Ideen

Anbau verschiedener Sorten von Lilien pro Schnitt in einem Gewächshaus


Lilien sind erstaunliche Blumen in verschiedenen Farben, nicht wunderlich, man kann sie auf einem Blumenbeet mit Blumen wie Rosen, Majors und Ringelblumen züchten.

Neue Sorten werden durch verschiedene Technologien eingeführt. Pflanzmaterial: Zwiebeln. Während des Transports werden sie mit Torf bestreut und in Päckchen verpackt, damit die zukünftige Pflanze atmen kann. Die Lampen müssen belüftet sein und eine Temperatur von minus 1,5-2 Grad haben (während des Transports). Am besten bestellen Sie holländische Zwiebeln.

Wachsende Lilien in Gewächshäusern

Lilien können in glas- oder folienbeschichteten Gewächshäusern gezüchtet werden. Pflanzen brauchen auf jeden Fall zusätzliches Licht und eine gewisse Luftfeuchtigkeit (je nach Sorte). Es ist nicht notwendig, die Zwiebeln vor dem Einpflanzen zu desinfizieren, da sie bereits in einer niederländischen Baumschule verarbeitet wurden.

Um in einem Gewächshaus Lilien zu züchten (egal welcher Typ), benötigen Sie ein technologisches Computerprogramm, das Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Beleuchtung und Düngemittellieferung planmäßig reguliert.

Sortenreihe von Lilien

Heutzutage gibt es fünf Sorten:

1.Asian Hybrid (starkes Aroma, Sorte verträgt keine Wasserstagnation).

2. Orientalische Hybride (Starkes Aroma, große Blüten.)

3. Longiflorum (subtiler Geruch, mittelgroße weiße Blüten).

4.Lahybrid (schwacher Geruch).

5. Hybridhybriden (schwaches Aroma, resistent gegen Krankheiten wie Chlorose).

Lilien pflanzen

Beim Anpflanzen muss berücksichtigt werden, dass es frühe, mittlere und späte Sorten gibt, dies spielt eine große Rolle. Je nach Technologie werden die Zwiebeln in 64 Stück pro Quadratmeter gepflanzt. Aber Orientalische Hybriden - Sie müssen 49 Stück pro 1 Quadratmeter pflanzen. Die Breite der Stege sollte 1 m betragen. Die beste Destillation wird in "Lilie" -Kisten durchgeführt, da der Dünger darin gut aufgesogen wird, was sich sehr positiv auf das Wachstum und die Entwicklung der Pflanze auswirkt. Die Pflanze ernährt sich durch die Wurzeln, die 2 Wochen nach dem Pflanzen erscheinen.

Wachsende Lilien

Zu diesem Zeitpunkt sollte die Bodentemperatur bei 9 Grad und die Lufttemperatur bei mindestens 13 Grad gehalten werden. Wenn die Temperatur höher als die erforderlichen Indikatoren ist, müssen die Lilien gekühlt, beschattet und besprüht werden. Nach dem Einpflanzen muss das Substrat und vor allem das Wasser eingewässert werden, damit die obere Schicht immer feucht ist. Wenn es nicht genug Wasser für eine Pflanze gibt, entwickelt sie sich schlecht und trocknet aus - mit einem Wort, sie stirbt. Dementsprechend verschlechtert dies die Qualität der zum Schneiden vorgesehenen Farben. Nützliches Material über Erythronium (Hundehund).

Merkmale des Pflanzens von Lilien

Zu einer Zeit, in der die Lufttemperatur 15 bis 20 Grad beträgt, lohnt es sich, kleine Zwiebeln einzupflanzen, da bei solchen Temperaturen große Zwiebeln beim Knospen verbrennen können. Im Winter und Herbst sollte die Temperatur im Gewächshaus nicht höher als 14 Grad sein, da hohe Temperaturen die Qualität des Stiels stark beeinträchtigen. Hohe Temperaturen und schwaches Licht tragen zum Absterben und Austrocknen der Pflanzen bei.

Im Dunkeln müssen Sie das Gewächshaus 16 Stunden am Tag beleuchten, dies wirkt sich positiv auf das weitere Wachstum aus.

Wenn Sie die Tipps für den Anbau von Lilien in Gewächshäusern befolgen, werden Sie Erfolg haben! Wir empfehlen, den Artikel über Cardiocrinum zu lesen.

Gewächshauslilien (20 Fotos)