Anleitung

Cottage Security: Auswahl der besten Methode zum Speichern von Immobilien


Sicherheitsmaßnahmen im Land - eine sehr ernste Angelegenheit, die aber leider von vielen von uns vernachlässigt wird. Wir schlagen vor, dass Sie überlegen, das Ferienhaus rechtzeitig zu schützen, da Sie nicht verlieren möchten, wofür wir uns so viel Mühe gegeben haben.

Diebe, Plünderer, Vandalen und, was am interessantesten ist, sogar leichtsinnige Jugendliche sind die Feinde unseres Landhauses, die die Landschaft lahm legen, Fenster schlagen, wertvolles Metall und kleine dekorative Ornamente aus dem Gebiet entfernen können. All dies war zu teuer für uns, um es an Fremde weiterzugeben, aber weil die Zeit sehr ernst geworden ist über die Sicherheit von Eigentum und ihre eigenen Leistungen nachzudenken.

Wie kann das Territorium des Landes vor illegalem Eindringen und Raub geschützt werden? Wir werden jetzt allen davon erzählen.

Hund, der die Hütte bewacht

Scheint die Idee alltäglich? Nun, lassen Sie es, aber es funktioniert, und es sind die Hunde, die die überwiegende Mehrheit der Ferienhäuser und Landhäuser bewachen. Hunde an der Leine, in einer Voliere, an einem Seil über den Hof, die gerade durch den Hof rennen - das ist eine ausgezeichnete Stimme und ein furchterregender Bissschutz, der 8 von 10 Dieben abschreckt. Natürlich gibt es immer einen bestimmten Prozentsatz, der keine Angst vor Hunden hat oder einen Weg findet, an unserem Eigentum vorbei in unser Eigentum zu gelangen, aber Sie müssen zustimmen, dass es viel besser ist, die Möglichkeit eines Raubüberfalls auf ein Minimum zu reduzieren, als nur Ihre Hände fallen zu lassen.

Der Schutz des Territoriums durch Hunde ist natürlich für den Fall, dass Sie in einem Sommerhaus oder in der Nähe wohnen, sehr effektiv, da es nicht sehr richtig ist, einen Hund zu verhungern. Sie können beispielsweise jeden zweiten Tag in die Datscha-Gemeinde kommen, um die Fütterung des Hundes den im Land lebenden Nachbarn, kooperativen Wachleuten gegen eine Gebühr usw. anzuvertrauen. Ist dies nicht möglich, passt diese Methode leider nicht zu uns.

Wachposten

Was auch immer Sie sagen, der menschliche Faktor kann natürlich der zuverlässigste sein, wenn Sie gut bezahlen und den Prozess kontrollieren. Diese Option ist nicht für alle geeignet, da es sich bei der Datscha nicht immer um ein Vorort-Anwesen handelt. Wenn Sie sich jedoch dafür entscheiden, ein wirklich modernes Haus außerhalb der Stadt zu schützen, kann sich ein solches Angebot als sehr real herausstellen.

Eine Person vor einem Monitor mit mehreren Kameras, die ständig einen Umweg über Ihr Eigentum macht, täglich über die Situation berichtet und das gesamte Gebiet überwacht und mögliche Verstöße an die nächste Wach- oder Polizeistation meldet - eine der besten Möglichkeiten, um die Hütte zu schützen.

Eine Hüttengenossenschaft kann auch ähnliche Tätigkeiten ausüben, wenn sich mehrere Hundert Hütten auf demselben Gebiet befinden. Sie können das Problem ganz einfach lösen, indem Sie sich jeden Tag gegen eine geringe Gebühr mit dieser Person abstimmen oder sogar mehrmals täglich, um Ihre Site zu besuchen und ihr mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

Übrigens, hier ist eine großartige Option für Sie - ein Hund auf dem Land und ein Wachmann, der die Website besucht und den Hund füttert.

Privates Sicherheitshäuschen

Der Schutz von Cottages und Cottages ist möglich und voll professionell. Sie können die Hütte unter Aufsicht stellen, ist sehr einfach und nicht zu teuer.

In der Tat handelt es sich hierbei nur um Spezialisten, und daher sind die Kosten in den verschiedenen Regionen des Landes sehr unterschiedlich, aber der Umfang des Supports ist in etwa gleich und hängt streng vom bestellten Servicepaket ab.

Ein Fernbedienungsdienst ist möglich, wenn ein Team speziell ausgebildeter Kinder einen Ort aufsucht, um illegale Aktivitäten am Signal zu verhindern. Das Signal an die Fernbedienung kann von einer Taste kommen, die der Wachmann trifft, oder von Ihnen selbst, wenn Sie eine Gefahr bemerkt haben. Das Signal kann auch über ein spezielles Sicherheitssystem ausgelöst werden, z. B. wenn sich die Tür zum Haus öffnet, ein Fenster zerbrochen ist und so weiter. Es ist auch eine Videoüberwachung möglich, mit deren Hilfe Sie Kriminelle schnell identifizieren, fangen, bestrafen und die gestohlenen zurückgeben können.

Ehrlich gesagt gibt es viele Möglichkeiten, das Landhaus auf diese Weise vor dem Eindringen zu schützen, und jede Person sollte je nach Budget, Anforderungen, Größe des Standorts, Einrichtungen, Schutzart, Art des allgemeinen Service, zusätzlichen Sicherheitssystemen usw. ein individuelles auswählen. Wir können die Firma MK Krona auf eigene Faust weiterempfehlen. Sie haben sehr wettbewerbsfähige Preise für diesen Service. Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Website: www.mckrona.ru.

Remote-Sicherheitshütten

Wenn Sie einen hochwertigen Schutz für den Umfang des Ferienhauses benötigen, die Möglichkeit des Lebens oder der Bewachung von Hunden jedoch nicht für Sie geeignet ist, können Sie eine sehr beliebte Option wählen, die heute von vielen Sommerbewohnern genutzt wird, die weit entfernt von Vororten leben.

Die Sicherheit in abgelegenen Häusern ist nicht die billigste, da sie nicht nur eine Reihe von Dienstleistungen umfasst, sondern auch zusätzliche Geräte, deren Installation, Wartung und konstante Gebühren, sozusagen eine monatliche Gebühr. Aber Sie müssen zugeben, es ist besser, jeden Monat einen bestimmten Betrag zu zahlen (und das ist nicht unbedingt sehr hoch), als in einer Stunde auf der Baustelle und im Haus viel zu verlieren und auch Schäden in Form von zerlegten Schlössern und zerbrochenen Fenstern zu erleiden.

Was ist eine ähnliche Art von Dienstleistung? Sie schließen eine Vereinbarung mit einer Sicherheitsorganisation ab, mit der Sie eine Liste von Diensten festlegen. Außerdem wird auf dem Gelände und in den Gebäuden (und möglicherweise in jedem Raum) eine spezielle Ausrüstung installiert. Das System kann Bewegungssensoren, Videoüberwachung, visuelle und akustische Alarme, Aufzeichnungsgeräte und Batterien enthalten, um die Ladung im Falle eines Stromausfalls aufrechtzuerhalten. Dank dieser Ausrüstung werden Ereignisse auf der Baustelle und in den Gebäuden aufgezeichnet, ein Signal an die Konsole gesendet, wenn der Umkreis überschritten wird, und die nächstgelegene Besatzung wird an Sie gesendet. Dies ist sehr praktisch und korrekt, da das Auto innerhalb von 5-10 Minuten am Ort ankommt (dies erfolgt meist nach Absprache). Darüber hinaus gibt Ihnen die GSM-Sicherheit der Hütte die Möglichkeit, alles, was auf dem Territorium passiert, zu verfolgen. Sie können beispielsweise ein Bild auf Ihrem Heim-PC oder Laptop anzeigen, SMS-Nachrichten zu Vorfällen vor Ort von Mitarbeitern des Unternehmens empfangen oder einfach ein Signal auf dem Telefon empfangen, das das Eindringen signalisiert, und die Wachen selbst zurückrufen. Im Allgemeinen ist alles freiwillig und im Rahmen eines Budgets, das heißt, wie im Vertrag vereinbart wird.

Ein großes Plus dieser Art des Schutzes des Ferienhausgebietes ist beispielsweise der GPS-Schutz des Ferienhauses. Dies bedeutet, dass im Büro der Sicherheitsfirma alle Besatzungswege in Echtzeit aufgezeichnet werden und es daher sehr einfach ist, die Arbeit der Organisation zu überprüfen. Einige Unternehmen bieten auch einen zusätzlichen Service an, um das Selbstvertrauen zu stärken. Auf Anfrage können sie die Koordinaten der Besatzung übermitteln, die von der Alarmanlage Ihrer Sommerresidenz gesendet wird, sodass Sie von der Servicequalität der ausübenden Künstler überzeugt sind.

Welche Maßnahmen können Sie selbst ergreifen?

Wir sind uns einig, dass jede von uns angegebene Methode Geld kostet, und sogar ein Hund auf dem Territorium, weil er gefüttert werden muss und die Rasse etwas wütend, aber verständnisvoll sein sollte. Aus diesem Grund werden viele nach kostengünstigeren und effektivsten Methoden suchen, da die Installation mehrerer Kameras, Sensoren und Aufnahmegeräte, eines speziellen Programms und die Übertragung eines Signals an die Fernbedienung sehr kostspielig ist und nicht jedes Budget für große Beträge vorgesehen ist.

Wir möchten über hausgemachte Sicherheitssysteme sprechen. In den Themenforen wird über solche Systeme heftig diskutiert. Wir haben nicht nur solche Hinweise gelesen, sondern verfügen auch über eigene Erfahrung im Schutz von Eigentum, und wir wenden uns regelmäßig an Spezialisten. Aus diesem Grund haben wir eine Liste der möglichen Maßnahmen sowie eine Reihe von Methoden zusammengestellt, mit denen sich das Problem beheben lässt.

Also, wie ist der billigste, aber effektivste Weg, um die Hütte vor Dieben zu schützen?

  • Sie müssen selbst verstehen, dass „Demonstrationen“ Eindringlinge anziehen. Oft lassen sie einen Roller auf der Straße - sie können stehlen, der Rasenmäher wird nicht in den Stall gebracht und verbringt die Nacht auf dem Rasen - es wird nicht bald da sein, es gab eine Axt in der Nähe des Drovnik - für Kriminelle und es wird nützlich sein. Unsere Nachlässigkeit ist der erste Grund für die Probleme, denen wir entkommen wollen, und deshalb lernen wir, vorsichtig zu sein, und es wird Ihnen auf jeden Fall gelingen, Ihr Eigentum zu schützen. Es ist unbedingt erforderlich, dass alle Wertsachen unter der Burg aufbewahrt werden, unter einer guten Burg, mit der der Dieb keine Zeit zum Basteln hat, Fenstergitter, vielleicht sogar Fensterläden, für die Diebe nicht bereit sind.
  • Ist es dunkel in deinem Garten? Dunkelheit erschreckt den Dieb nicht, weil es nur zu seinem Vorteil ist, und deshalb versuchen Sie, so weit wie möglich alle Gebiete der Datscha abzudecken, denn wenn der Verbrecher keinen Ort zum Verstecken hat, ist es unwahrscheinlich, dass er bemerkt wird. Natürlich ist es problematisch, überall Lampen zu installieren und sogar für Strom zu bezahlen, aber dann kommen Bewegungssensoren zum Einsatz, die das Licht an der richtigen Stelle einschalten.
  • Solche Sensoren können nicht nur das Licht einschalten, sondern auch den Ton, den Klang einer lauten und sehr quietschenden Sirene, die Diebe nicht ausschalten können und die sie zu 100% verlassen.
  • Wenn es mehr oder weniger Verständnis für Elektronik gibt, können Sie ähnliche Sicherheitssysteme eines Sommerhauses selbst zusammenbauen, wenn nicht, ist der Kauf kein Problem.
  • Hier ist noch etwas, sie haben den Zaun vergessen ... wenn der Dieb nicht auf der Baustelle ist, ist er nicht im Haus. Ein hoher und starker Zaun mit Gipfeln oben, durch den es unheimlich ist zu klettern, Stacheldraht von der Seite des Hofes, wo es den Nachbarn und Ihnen, einer Dornenhecke usw. nicht peinlich ist, ist eine großartige Möglichkeit, die Unreinen zu erschrecken.
  • Eine weitere großartige Möglichkeit, Kriminelle abzuschrecken, besteht darin, den Eindruck zu erwecken, im Haus zu sein. Lassen Sie das Radio an, das Licht im Raum mit den Vorhängen, und schalten Sie den Timer chaotisch ein / aus, damit er glaubwürdiger aussieht.
  • Um Eigentum nicht zu verlieren, nehmen Sie es mit, wenn Sie das Haus für längere Zeit verlassen. Niemand wird die Betten und Schränke auf dem Buckel ziehen, aber jeder Dieb möchte eine neue Mühle wegnehmen, oder in diesem Jahr möchte jeder Betrunkene eine Bohrmaschine wegnehmen.
  • Darüber hinaus können Sie immer Phantasie verbinden - schreiben Sie Notizen für einen fiktiven Freund, der kommen soll, mit dem Text, dass Sie bald zurück sein werden, hängen Sie Anzeichen dafür, dass das Haus durch sehr gefährliche Giftstoffe im Haus vergiftet wurde und der Eingang verboten ist, setzen Sie dieselben Signale, die wird Diebe verscheuchen.

Natürlich gibt es viele Widersprüche, da die Glühbirnen in den Sommerhäusern zuschlagen, die Schallsignale einiger noch ärgerlicher sind und dann die Diebe sich nur rächen und die Fenster zerbrechen, improvisierte Sicherheitssysteme nicht immer funktionieren und die Gitter an den Fenstern abgeschnitten sind. Aber wenn Sie an das Schlimmste denken, können Sie einfach alles selbst nehmen und den Dieben geben, denn durch diese Logik kann unser gesamtes Eigentum gestohlen werden. Wir müssen auf das Gegenteil bauen - auf das Selbstvertrauen und das Sicherheitssystem auf der Baustelle. In diesem Zusammenhang empfehlen wir eine ganze Reihe von Maßnahmen, die helfen, Probleme zu beseitigen. Sagen wir, Sie können sich immer auf Ihre diensthabenden Nachbarn einigen und schon klettert kein Dieb auf eine bestimmte Anzahl von Cottages, die immer unter Aufsicht stehen. Sie können gute Schlösser, Gitter und GSM-Wachen anbringen, und Diebe werden festgehalten, bis sie das Haus betreten. Sie können auch eine gut getarnte Kamera irgendwo am Eingang platzieren, um eine Person aufzunehmen, die in Ihr Haus kriecht, seine Schuld beweist und die gestohlenen Waren zurückgibt. Es ist wirklich schwierig, sich hier zu entscheiden, da jeder von uns seine eigene Vorstellung von Sicherheit hat, eine Meinung zu Sicherheit und Vorsichtsmaßnahmen hat und vor allem sehr unterschiedliche Cottages und Budgets.

Sicherheitssystem für eine Sommerresidenz (Video)

Vergessen Sie nicht, dass der Schutz des Ferienhausgebiets und der darauf befindlichen Strukturen sehr wichtig istund überlegen Sie sich deshalb alle möglichen Maßnahmen, bis hin zur Sachversicherung oder der Einstellung eines eigenen Wachmanns. Alle Methoden sind hier gut.


Sehen Sie sich das Video an: Crowdfunding Plattform Immobilien welche sind seriös? (September 2021).