Tipps

Die besten Sorten von Tomaten für Gewächshäuser im Jahr 2019: Beschreibung, Bewertungen


Nicht jeder Sommerbewohner kann die richtige Tomatensorte für Gewächshäuser auswählen, und der Grund dafür ist eindeutig - mangelndes Wissen und mangelnde Professionalität. Um die Situation zu korrigieren und Ihnen zu helfen, eine Qualitätsernte anzubauen, werden wir heute die besten Tomatensorten für Gewächshäuser in Betracht ziehen.

Anbau von Tomaten in Gewächshäusern - Es ist eine ziemlich vertraute Sache, aber für diejenigen, die sich seit Jahren mit Tomaten beschäftigen und alles über sie wissen. Für Anfänger, die gerade ein Gewächshaus gebaut und für den Anbau einer Vielzahl von Pflanzen vorbereitet haben, kann ein ähnliches Thema recht kompliziert sein. Aus diesem Grund haben wir uns nach Ansicht vieler Experten heute entschlossen, die beliebtesten und besten Tomatensorten für Gewächshäuser in Betracht zu ziehen.

Dank der Untersuchung der Züchter und der Beobachtung der Sommerbewohner wurde die folgende Liste zusammengestellt, die Ihnen hoffentlich dabei helfen wird, eine hervorragende Ernte süßer und saftiger Früchte anzubauen.

Tomaten "Honey Drop"

Diese Sorte hat ein schönes, voluminöses Aussehen und einen hohen Zuckergehalt. Jede Frucht einer mittelfrühen Tomate erreicht eine Masse von bis zu 30 g. Sämlinge werden Mitte März bis zu einer Tiefe von mehreren Zentimetern gepflanzt. Als beste Temperatur für den Tomatenanbau gilt eine Grenze von +20 bis +25 ° C. Das Einpflanzen der Setzlinge in den Boden erfolgt Ende Mai nach dem Schema von 70x40 cm. Die Pflanze benötigt keine besondere Pflege, Hauptsache die systematische Bewässerung der Tomaten, das Unkraut in Reihen jäten und die Auflockerung des Bodens nach der Bewässerung nicht vergessen. Achten Sie auch darauf, den Boden zu düngen, was den Ertrag reguliert. In der ersten Septemberhälfte können Sie schöne und köstliche Tomaten sammeln.

Tomate "Samara"

Eine der Sorten von Tomaten, die nicht nur in Gewächshäusern angebaut wird, sondern auch für den Innenanbau empfohlen wird. "Samara" - Tomaten mit unbegrenztem Wachstum, eine Gruppe von Karpal, eine große Frucht, saftig und süß. Es ist ratsam, die Samen Anfang März zu säen, Tauchgang als Standard, in der Phase des ersten echten Blattes ist es wichtig, während der Sämlingszucht aufzuhellen. Sämlinge werden nach 45-50 Tagen in den Gewächshausboden gebracht, Ende April werden sie nach dem 60x40 cm-Muster gepflanzt.Nun, nachdem die Sämlinge das Gewächshaus betreten haben, wird auch empfohlen, dass die Morgendämmerung sowie eine Wäscheklammer während der Blüte (nicht mehr als 4- 5 Blüten im Blütenstand). „Samara“ zeichnet sich durch runde und glatte Früchte mit einem Gewicht von bis zu 80-90 g aus.

Fotogalerie





Tomaten-Geldverkäufer

Eine farbenfrohe Pflanze mit einem sehr spezifischen und einzigartigen Namen. Es ist ein Standardjahres, sehr beliebt bei Sommerbewohnern. Sämlinge werden im März gesät, aber Ende Mai, kurz vor dem Sommer, in Gewächshausböden umgepflanzt. Die Anlandung erfolgt nach dem Schema von 70x50 cm. Der frühe reife Moneymaker, dessen Früchte Sie bereits im Hochsommer erhalten können, kann eine Höhe von 160-180 cm erreichen und in jedem Pinsel bis zu 7 Bürsten und bis zu 12-15 Früchte bilden. Die Sorte ist vielseitig, immun gegen viele Krankheiten und Schädlinge, zeigt hervorragende Ergebnisse während der Erntezeit - die Früchte sind hellrot, normal, glatt, saftig und wiegen etwa 100 g;

Tomaten „Long Keeper“

Die mittelgroße Pflanze, deren Höhe eineinhalb Meter erreichen kann, zeigt gute Ergebnisse beim Anbau von Tomaten im Gewächshaus - bis zu vier Kilogramm Obst aus dem Busch. Diese Sorte ist nur für Gewächshäuser bestimmt, in denen die folgende Sorgfalt angewendet werden sollte: rechtzeitiges Gießen, Temperaturkontrolle, Pflanzenbildung, obligatorisches Strumpfband, Pflanzmuster - nicht mehr als drei Pflanzen pro 1 m2. Die Tomate ist spät reif und daher reifen die Früchte bereits ohne Pflanze. Die Früchte sind ziemlich groß, rundlich und manchmal bis zu 300 g schwer. Die Farbe ändert sich je nach Reifegrad.

Diese Sorten gelten im agroindustriellen Komplex als sehr beliebt und gefragt. Sie können leicht in ihrem eigenen Gewächshaus im Land angebaut werden und erzielen hervorragende Ergebnisse. Wir empfehlen Ihnen auch, die folgenden im Folgenden aufgeführten Tomatensorten für Gewächshäuser in Betracht zu ziehen:

Tomate "Wunder der Erde"

Fast keine Mängel, aber weil es bei Sommerbewohnern sehr beliebt ist. Dies ist eine Sorte mit sehr süßen Früchten und hoher Produktivität - bis zu 3-4 kg pro Strauch. Hoch, bis zu zwei Meter und früh reif, mit länglichen, herzförmigen Früchten, manchmal bis zu 400-500 g schwer. Es gibt auch Champions, die ein Gewicht von 900 g oder mehr erreichen. Experten sagen, dass diese Sorte sich hervorragend für den Massenanbau eignet, zum Beispiel für Unternehmen. Es ist trockenheitstolerant, reagiert neutral auf Temperatur- und Feuchtigkeitsänderungen, ist gut gelagert und transportabel;

Tomaten "Dina"

Sredneranny und srednerosly, mit einem hohen Gehalt an Carotin, eine Vielzahl von Tomaten, die den Besitzern von Gewächshäusern sehr ähnlich ist. Sträucher mit einer Höhe von bis zu 120 cm, jedoch mit einem indikativen Ertrag, der 4 bis 4,5 kg Frucht aus einem Sträucher ergibt. Tomaten werden klein, nur etwa 120-150 g, aber von guter Qualität, rund und glatt. Als Vorteil wird auch angesehen, dass Dina während der gesamten Lebensdauer des Busches Früchte trägt, was im Übrigen ziemlich resistent gegen Dürre und bestimmte Krankheiten ist. Die Früchte eignen sich hervorragend zum Einmachen und zum rohen Essen.

Tomate „Stierherz“

Eine klassische Tomatensorte für professionelle Sommerbewohner, die nicht nur durch die Qualität der Früchte, sondern auch durch ihr ursprüngliches Aussehen überrascht. Die Pflanze hat einen hohen Ertrag, ein hohes Stückgewicht der Frucht, manchmal bis zu 300 g. Es gibt verschiedene Sorten - mit gelben, roten und fast schwarzen Früchten. Tomaten „Bullenherz“ erfordern besondere Pflege und Aufmerksamkeit, nur dann sind sie groß, fleischig und saftig. Die Hauptbedingung für den Anbau von Sorten in Gewächshäusern ist Strumpfband, Temperaturkontrolle, Bewässerung und andere Regime.

Zusätzlich zu diesen Sorten sind die folgenden beliebt: Boni MM-Tomaten, Tomaten für das Gewächshaus Orange, eine gute Gewächshaussorte von French-Clove-Tomaten sowie Winmont, Leader 165, San Marzano, Super Marmande, Tiger-Tomaten, Oksana.

Video mit einer Beschreibung der Tomatensorten für das Gewächshaus





Natürlich müssen Sie Tomaten für das Gewächshaus nicht nur nach ihrem hübschen Namen und Bild, ihren Qualitätsindikatoren und Eigenschaften auswählen, die Sie mögen, sondern vor allem nach den Anbaubedingungen, die der einen oder anderen Sorte voll entsprechen müssen. Also, wenn du willst Tomaten von guter Qualität anzubauen und die besten Sorten für das Gewächshaus zu wählen, versuchen Sie, so weit wie möglich allen Anforderungen der Sorte und den Bedingungen, die Sie ihnen bieten können, zu entsprechen. In Zukunft bleibt es nur, beim Anbau von Tomaten keine Fehler zu machen.

Gute Tomatensorten für den Anbau im Gewächshaus (20 Fotos)