Angebote

Entspannungsbereich Garten: Auswahl und Organisation


Mit Beginn der warmen Jahreszeit besuchen wir zunehmend das Landhaus, in dem Sie nicht nur für die ursprüngliche Landschaftsgestaltung und die zukünftige Ernte hart arbeiten, sondern sich auch in Gesellschaft von Freunden und Verwandten erholen können. Für letztere müssen wir jedoch ein spezielles Erholungsgebiet qualitativ ausstatten.

Eine gute Erholung auf dem Land ist der Schlüssel zu effektiver Arbeit, denn nur wenn man sich ausruht, sammelt man Kraft und ist bereit, neue Ideen für die Gestaltung des Territoriums zu entwickeln. Auch Ruhe kann als großer Anreiz angesehen werden, denn heißes Grillen am Abend und Erfrischungsgetränke in guter Gesellschaft sind der beste Grund, die Arbeit schneller zu beenden. Eine solche Meinung ist fast jedem Sommerbewohner eigen, der in seiner Parzellierung nicht nur die üblichen sechshundertstel des schwarzen Bodens sieht, sondern auch eine wunderschöne Landschaft, Harmonie mit der Natur, frische Luft, eine kühle Brise oder die warmen Strahlen der Mittagssonne. Und wie Sie verstehen, hängt dies alles von einer Sache ab: Es ist an der Zeit, ein hochwertiges Erholungsgebiet im Garten oder in einer anderen abgeschiedenen Ecke Ihrer Sommerresidenz zu errichten.

Was könnte ein Erholungsgebiet im Land sein

In der modernen Welt entsprechen die Menschen praktisch nicht den ideologischen Standards und versuchen nicht, alles wie ihre Nachbarn zu tun, weil es billig und gut gelaunt ist. Im Gegenteil, wir wollen etwas Originelles, Exklusives und völlig Individuelles, und deshalb ist es fast unmöglich, die gleichen Erholungsgebiete in verschiedenen Ferienhäusern anzutreffen, weil jeder Sommerbewohner eine gewisse Wendung mit sich bringt. Und das ist wirklich gut so, denn wir alle bekommen einen besonderen Platz, der nach unseren eigenen Wünschen, Wünschen und Fantasien eingerichtet und ausgestattet ist.

Im Moment gibt es viele Optionen, die als Grundlage dienen können, um einen Ort zum Entspannen auf dem Land zu schaffen. Und obwohl einige der Kriterien für seine Erstellung Standard sein werden, wird die individuelle Einrichtung, Dekoration und Accessoires, die Atmosphäre und Harmonie ganz bei Ihnen persönlich sein.

Sommerhaus auf dem Land

Der Pavillon ist ein großartiger Ort zum Entspannen, es ist ein separater Bereich, der einen klaren Zweck hat. Der Pavillon bedarf keiner Erklärung und jeder von uns versteht genau, warum es auf dem Land notwendig ist. Unsere Großeltern warten in den Lauben auf die Mittagssonne, bevor sie weiterarbeiten. Wir nutzen den Pavillon für abendliche Treffen mit Freunden oder ein romantisches Abendessen auf dem Land. Unsere Kinder spielen es einfach und fegen an Tischen und Bänken herum. Kurz gesagt, der Pavillon in jedem Land ist gefragt, und genau das ist der klassische Urlaubsort, der am beliebtesten ist.

Wenn Sie die Ausstattung eines Erholungsgebiets im Garten in Form eines Pavillons wählen, sollten Sie einige grundlegende Anforderungen kennen, die dessen Nützlichkeit und Komfort sicherstellen:

  • Die Laube im Land sollte Hauptstadt sein. Es ist dieses Design, das hilft, Ruhe und Beschaulichkeit während der Ruhe zu gewährleisten;
  • Der Pavillon sollte sich in einem Abstand von Sichtkontakt mit Passanten oder Passanten auf der Straße befinden. Geben Sie nicht allen, denen Sie begegnen, einen Grund für Klatsch oder Diskussion. Im Idealfall schaut der Pavillon in den Garten hinter den Hauptgebäuden.
  • Versuchen Sie, den richtigen Ort für ein solches Erholungsgebiet zu finden: auf einer Ebene oder einem Hügel, im Halbschatten oder im Schatten von Bäumen, nicht weit von Gebäuden entfernt, damit Sie nicht ständig Zugluft spüren. Es ist auch möglich, den Bau eines Pavillons und Grills oder eines speziellen Ofens sofort in Betracht zu ziehen, damit Sie in den Ferien keine langen Wanderungen ins Land unternehmen müssen.

Picknickplatz im Garten

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als könne ein solcher Rastplatz auf dem Land sehr einfach ausgestattet werden, zum Beispiel indem man eine Decke auf das Gras legt, und das ist zum Teil richtig. Aber nicht jeder, der sich gerne im Schatten eines jungen oder umgekehrt verzweigten Gartens ausruht, hat das gleiche Gras auf dem Rasen, und deshalb werden wir keine voreiligen Schlussfolgerungen ziehen, sondern uns bemühen, ein Erholungsgebiet im Garten so gut wie möglich einzurichten .

Zunächst müssen Sie einen Ort auf dem Land auswählen, an dem es am bequemsten ist, sich zu entspannen. Hier müssen Sie Ihren eigenen Vorlieben nachgeben - dem Schatten der Bäume, einem Ort, der von einer warmen Sommerbrise gesäubert wird, oder sogar einer Ebene in der Sonne. Aber der beste Ort für einen angenehmen Zeitvertreib, basierend auf gemeinsamen Wahrheiten, ist:

  • Ruhiger und ruhiger Ort, an den Straßenlärm und Straßenstaub nicht gelangen;
  • Am besten organisieren Sie Ihren Urlaub im Halbschatten oder Schatten, denn eine warme Sonne ist natürlich gut, aber ein Hitzschlag mitten in der Ruhe hat noch niemandem geholfen.
  • Nachdem Sie sich für einen Ort entschieden haben, sollten Sie ihn so nah wie möglich an Annehmlichkeiten und Komfort bringen. Natürlich ist die romantische Atmosphäre auf der Tagesdecke in der Nähe des Korbs mit Wein und Käse eine großartige Idee, aber Sie sollten der Zivilisation näher sein, was immer sie sagen. Deshalb füllen wir uns mit bequemen Gartenmöbeln, kaufen einen tragbaren Grill und anderes Zubehör zum Kochen an der frischen Luft, organisieren vielleicht sogar ein Vordach im Garten oder nur ein paar große Sonnenschirme, die Sie vor Kopfschmerzen und Sonnenbrand schützen.

Patio auf dem Land

Natürlich ist die Terrasse kein Entspannungsbereich im Garten, aber es ist durchaus möglich, dass sie sich in der Nähe des Gartens befindet. Wenigstens hat sich eine Person, die sich für eine ähnliche Erweiterung ihres Hauses oder ihrer Hütte entscheidet, lange Zeit darum gekümmert, einen schönen Garten mit Blumen, einen vertikalen Garten oder nur eine beträchtliche Menge verschiedener dekorativer Pflanzen zu organisieren, die die Landschaft schmücken und die Freizeit verschönern.

Die Organisation eines Rastplatzes auf der Terrasse scheint die falsche Frage zu sein, denn auf der Terrasse können Sie nicht nur mit Kaffee und Croissants frühstücken, zum Mittag- und Abendessen in Ihrer Lieblingsgesellschaft kühles Wasser trinken, sondern auch einen Ort für ausgiebige Spaziergänge finden. Ja, das ist richtig, denn es ist ein beträchtliches Gebiet, in dem häufig Jahrestage gefeiert werden und verschiedene Treffen und Daten gefeiert werden. Genau so, aber nur, wenn die Terrasse fertig ist, und was tun, wenn dies nicht der Fall ist? Es spielt keine Rolle, Sie können immer organisieren. Aber nicht schnell Feuer fangen, da dies eine Kapitalkonstruktion ist und Geld kostet, ist dies für den Fall, dass das Budget festgelegt ist. Wenn bei den Finanzen alles in Ordnung ist und Sie bereit sind, in einen schönen Urlaub zu investieren, können Sie mit der Organisation beginnen. Wir können nicht im Detail über den Bau des Patios und seine ordnungsgemäße Planung sprechen, da dies ein völlig anderes Thema ist, aber hier können Sie über die Anordnung selbst sprechen:

  • Die Terrasse muss sich am Ende oder am Rand des Ferienhauses befinden, wo nur Sie die Existenz vermuten. Normalerweise werden viele wertvolle Dinge auf der Terrasse zurückgelassen, und wenn Ihre Hütte nicht von Dieben besucht wurde, sollten Sie ihnen keinen Grund geben, Sie zu besuchen.
  • Außerdem ist der Innenhof notwendigerweise ein umzäunter Bereich, ein so kleiner Staat, der sozusagen unabhängig ist, aber fast immer in Verbindung mit dem Hauptgebäude steht. Daher kann die nächste Regel der Bau eines solchen Erholungsgebiets im Land neben dem Haus genannt werden;
  • Der nächste Schritt ist das Dach des Gebiets. Die Terrasse kann offen sein, aber mindestens die Hälfte davon sollte abgedeckt sein. Oft ist dies ein hartes Dach (kein Baldachin oder Plane), das mit dem Hauptsommerhaus „zusammenwächst“.
  • Und das Letzte, was man über die Terrasse sagen kann, ist ein unabhängiger Erholungsbereich, fast ein Sommerhaus, das nicht nur Korb- oder Plastikmöbel zum Entspannen, sondern auch Polstermöbel zum Schlafen, Schränke und kleine Schränke für Geschirr und Besteck usw. enthalten kann. weiter.

Wie Sie sehen, erfordert der Erholungsbereich im Garten oder auf dem Rasen keine besondere Organisation, es sei denn, Sie gehen das Problem global an. Sie können immer unter einem Baldachin sitzen oder die Hitze im Haus abwarten, auf alten Möbeln speisen oder im Garten grillen, auf Bänken und einem Tisch unter den Bäumen. Aber jeder unserer Leser weiß bereits Bescheid. Unsere Aufgabe ist es, Menschen, die globaler denken und oft schnell, effizient und kostengünstig auf die Idee kommen, etwas im Land zum Besseren zu verändern, zum Beispiel auch darüber, was Wir sagen, organisieren ein Erholungsgebiet auf dem Land.

Ein für Sie passender Entspannungsbereich im Garten oder in einer anderen Ecke des Ferienhauses ist ein Bedürfnis, das in naher Zukunft zu pflegen ist. Nachdem Sie ein wenig Zeit und Geld für die Organisation eines solchen Ortes aufgewendet haben, können Sie sich viele Jahre lang in Ruhe und Gemütlichkeit entspannen.

Fassen wir also zusammen, aber wir werden es so erweitern, dass auch Anfänger des Ferienhausgeschäfts, die es nicht gewohnt sind, sich auszuruhen, uns mögen:

  • Auswahl eines Ortes für ein Erholungsgebiet. Erstens sollte dieser Ort für Sie praktisch sein - abseits von der Straße und dem Eingang zum Landhaus, näher am Schatten des Gartens und den Aromen von Pflanzen, auf grünem Gras oder in der Nähe eines Teichs. Das Erholungsgebiet sollte nicht vollständig im Schatten oder unter freiem Himmel liegen und nicht durch ständige Zugluft verweht werden.
  • Organisation eines Erholungsgebietes im Garten. Natürlich haben wir bereits gesagt, dass dies möglicherweise kein Garten ist, sondern ein an das Haus angrenzendes Gebiet oder ein eigenständiges Gebäude im Allgemeinen, aber die richtige Organisation ist weiterhin erforderlich. Was wird unter Ihren Füßen und über Ihrem Kopf sein, das heißt, der "Boden" und "Decke" sind sehr wichtig. Sie können sich auch um die Wände oder bequemen Zäune kümmern. Wenn in Ordnung, dann ist es so etwas (aber nur ungefähr in einem Fall) - ein fester Baldachin (ein Baldachin aus speziellem Material, Ondulin, Polycarbonat usw.), eine harte Oberfläche unter Ihren Füßen oder Gras (Hauptsache, dass sich Wasser und Schmutz nicht ansammeln) praktischer Zierzaun (Teyn, kleiner Holzzaun, massives Mauerwerk usw.);
  • Nun ein wenig über Möbel. Überall, wo Sie Ihre Freizeit verbringen, und egal wie diese organisiert ist, müssen Sie die Energiekosten minimieren - durch die Hütte rennen, nach Geschirr suchen, Möbel tragen, grillen und so weiter. Daher sollte alles, was Sie brauchen, an dem Ort konzentriert sein, an dem Sie ein Erholungsgebiet haben. Im Garten, hinter einem Haus oder unter einem Baldachin ist dies nicht besonders wichtig, die Hauptsache ist Bequemlichkeit und Praktikabilität. Apropos Möbel, Sie können Ihnen Möbel aus Kunststoff empfehlen, da es hochwertig und langlebig ist, oder die klassische Holzversion. Hier sind wir kein Dekret, wir raten nur, aber hier ist der komplette Satz, bitte, hör zu. Wählen Sie selbst die obligatorische und die optionale aus, aber beachten Sie die vollständige Liste: Tische, Stühle, Fußstützen, Bänke zum Entspannen (Möbel sind auch möglich, wenn dies eine Terrasse ist), Schaukelstühle, tragbare (Lebensmittel-) Tische, Schränke mit Geschirr, Tische zum Kochen, sowie viele Accessoires, die den Entspannungsbereich im Garten oder an einem anderen Ort in Ihrem Ferienhaus noch komfortabler machen.

Nun, wir werden nicht über Dekor, kleine Accessoires und andere Dinge sprechen, da jeder, der eine bestimmte Option für die Gestaltung eines Platzes zum Entspannen gewählt hat, sehr gut versteht, wie er sich freuen wird, diesen Raum zu dekorieren. Wir möchten Ihnen nur noch einmal raten, alles nicht nur pünktlich, sondern sofort zu tun - Sie haben es geschafft, beenden Sie es, sonst kann die unvollendete Laube oder der Baldachin für den Picknickbereich bis zum nächsten Jahr aushalten.