Tricks

DIY-Pavillons: Arten von Dornen, Algorithmus der Arbeit


Wir halten uns strikt an die Regel, dass sich der Pavillon an jedem Standort befinden sollte, und wir denken, dass sehr viele mit uns übereinstimmen werden. Und wenn ja, dann möchten wir darüber sprechen, wie man seine eigenen Hände baut. Dies ist ein großartiger Ort zum Entspannen und für ruhige Abende in Gesellschaft von Freunden.

Wir haben dieses Thema wiederholt angesprochen und darüber gesprochen, wie wichtig die Laube im Land ist, wie sie sich in die Landschaftsgestaltung einfügt, aus welchen Materialien ein Gebäude gebaut werden soll und wie man es für mehr Komfort besser ausstatten kann. Wir werden uns daher nicht lange mit jeder einzelnen Option befassen, sondern ein bestimmtes Ergebnis zusammenfassen.

Unser Material wird zu einer allgemeinen Schlussfolgerung und einem Algorithmus für aufeinanderfolgende Aktionen für diejenigen, die ein Sommerhaus mit ihren eigenen Händen bauen möchten. Und welches ist für Sie zu wählen!

Arten von Sommerhäusern

Wir haben viel Zeit aufgewendet, um alle uns vertrauten Optionen von Dornen zu sammeln und detailliert zu beschreiben, und erinnern uns jetzt kurz an jede von ihnen. Zuerst geben wir eine Liste möglicher Optionen an und betrachten dann den Aufbau der Struktur mit Ihren eigenen Händen in Schritten.

Aus Holz

Eine ziemlich einfache Struktur, die nicht nur auf einem monolithischen oder soliden Fundament, sondern auch auf normalen Betonblöcken, Ziegelsteinen, einem Rohr, einem Holzbalken und sogar auf Reifen von den Rädern eines Autos installiert werden kann. Solche Entwürfe werden sehr einfach und schnell, buchstäblich in wenigen Tagen, hergestellt und sind bereit, Sie mehr als eine Jahreszeit zu erfreuen. Praktische, multifunktionale, gemütliche und umweltfreundliche Holzdörfer werden zu einem echten Absatzmarkt für einen im Sommer ansässigen Handwerker oder zu einem Ort für angenehme Abendveranstaltungen für eine Jugendfirma.

Wir bemerken auch die Tatsache, dass ein hölzerner Pavillon am bequemsten ist, da er von zwei Arten sein kann - groß und leicht, zusammenklappbar. Die zweite Möglichkeit ist, sich frei im Land zu bewegen und den Standort zu jeder Jahreszeit zu wechseln. Außerdem muss ein zusammenklappbarer Holzpavillon nicht im Freien überwintern und verliert die Materialeigenschaften. Es könnte sich in der Scheune, auf der Veranda des Landhauses usw. befinden.

Vergessen Sie nicht, dass dieser Typ auch Konstruktionen aus Holz und Stämmen umfasst. Sie selbst zu bauen ist viel interessanter als Spezialisten zu bestellen.

Aus Ziegeln

Die nächste Option ist haltbarer und kann zu Recht als Kapital betrachtet werden. Ziegelpavillons sind länger gebaut als Holz, aber zuverlässiger. Dies sind wirklich starke Gebäude, die sich auf einem monolithischen oder Streifenfundament befinden und nicht nur als Ort zum morgendlichen Teetrinken und Abendessen, sondern auch als Sommerküche, provisorisches Haus usw. verwendet werden können. Hier hängt alles direkt vom internen Inhalt der Struktur ab.

Dies kann ein Pavillon mit Grill und mit einem Grill sein, und nur mit mehreren Bänken und einem großen Tisch. Die Möglichkeit, eine Liege, Sessel und ein Sofa im Raum zu installieren, ist ebenfalls real, was sehr praktisch ist. Wenn Sie die Laube mit doppelt verglasten Fenstern oder sogar mit Holzfenstern in den Öffnungen verglasten, können Sie das Backsteingebäude auf einmal in einen Schlafplatz verwandeln. Dies ist sehr praktisch, wenn Sie eine große Firma in Ihrem Landhaus haben, die über Nacht untergebracht werden muss. Wie Sie sehen, nimmt die Funktionalität mit der Stärke des Materials zu.

Fotogalerie





Polycarbonat

Diese Möglichkeit haben wir auch in einer unserer früheren Veröffentlichungen ausführlich untersucht. Dort können Sie sich über die Vorteile und Methoden der Errichtung solcher Bauwerke informieren. Jetzt möchten wir Sie daran erinnern, dass Polycarbonat selbst ein wirklich revolutionäres Material ist, mit dem Sie eine Menge Dinge herstellen können. Und die beste Option, die wir gefunden haben, ist natürlich ein gemütlicher, heller, komfortabler und moderner Pavillon aus Polycarbonat.

Dies ist eine relativ leichte Konstruktion, die nahezu jeden Fundamenttyp und Rahmentyp umfassen kann. Dies ist genau der Hauptvorteil von Polycarbonat-Konstruktionen: Sie können sogar mit improvisierten Mitteln gebaut werden, ohne großartiges Geld in die Annehmlichkeiten zu investieren.

Aus Metall

Eine großartige Option für einen Sommerbewohner, der ein schweres Werkzeug zur Hand hat - eine Schleifmaschine, einen Puncher, ein Schweißgerät. In diesem Fall ist der Bauprozess schnell genug. Es sei denn natürlich rechtzeitig, um das notwendige Material zu kaufen.

Ein Metallpavillon kann auf verschiedenen Fundamenttypen installiert werden, was sehr praktisch ist. Dies sind Stein, Ziegel, Streifenfundamente, monolithisches Gießen sowie Pfähle und Rohre. Aber das Wichtigste ist nicht einmal dies, sondern die Geschwindigkeit der Montage der Struktur. Wenn das Design des Pavillons korrekt ist, wird es nicht schwierig sein, ihn zusammenzubauen. Alle Teile können in Serie oder als Einzelrahmen auf dem Fundament montiert werden. Sie können Bolzen und andere Befestigungselemente oder ein Schweißgerät verwenden, um die Struktur zusammenzubauen, wodurch Sie die Möglichkeit haben, eine bequemere Option zu wählen.

Ein Metallpavillon kann sowohl Sommer als auch Allwetter sein, wenn er ordnungsgemäß ausgestattet ist: Fenster und Türen mit Doppelverglasung ummanteln, isolieren und installieren. Kurz gesagt, eine ziemlich gute Lösung für jeden Vorort!

Geschmiedete Dornen zum Geben

Dieser Typ unterscheidet sich kaum von Metall. Dies bezieht sich auf die Installation, ihre Geschwindigkeit und Komplexität. Aber die dekorativ geschmiedeten Dorne halten nicht! Entspricht den Kosten, die sich nicht jeder leisten kann.

Aber es gibt auch einen kleinen Nachteil: Die geschmiedete Laube ist genau das Sommergebäude, in dem es ruhig und gelassen ist, cool und lustig in Gesellschaft von Freunden. Um es in eine Herbstimmobilie zu verwandeln, ist eine absolute Umstrukturierung und Ergänzung mit den beschriebenen Materialien - Holz, Metall, Ziegel und so weiter - erforderlich.

Aber es gibt einen „eisernen“ Vorteil, über den man nur schwer streiten kann: Der schmiedeeiserne Pavillon ist eine Art Symbol für einige Stile des Landschaftsdesigns und einzigartig in jeder, sogar vorgefertigten Gestaltung des Gebiets. Daher ist geschmiedete Konstruktion die beste Option, wenn die Priorität eher dekorativ als praktisch ist.


Der Bau eines schmiedeeisernen Pavillons auf eigene Faust ist hier etwas komplizierter, da wir qualifizierten Handwerkern empfehlen würden, mit teuren Elementen zu arbeiten. Aber wenn Sie sich in Ihren Fähigkeiten voll und ganz sicher sind, wenn Sie einen oder zwei Assistenten haben, ein gutes Werkzeug und den Wunsch zu arbeiten, dann können Sie sicher weitermachen!

Sechseck Pavillon

Die Zeichnungen, die Sie zuvor angefertigt haben, sind hier nicht besonders geeignet, da Sie ein völlig neues Layout erstellen und andere Berechnungen durchführen müssen. Es dreht sich alles um Geometrie, und wenn Sie damit klar kommen, wird das Ergebnis ausgezeichnet sein.

Sie können das Fundamentproblem vollständig entfernen, da ein sechseckiger Pavillon eine Struktur aus Holz ist. Dies bedeutet, dass Sie das entsprechende Fundament verwenden müssen, das wir bereits in Betracht gezogen haben. Weiter - die Installation des Rahmens (vorzugsweise sequentiell) und die Konstruktion des Daches. Hier beginnt der komplexeste Prozess, der ein spezielles Schema erfordert.

Wenn Sie es selbst komponieren können, sparen Sie viel Geld und werden in naher Zukunft verstehen, wie interessant und spannend die Arbeit sein kann. Die Gründe dafür sind die Form und die Dekorativität des sechseckigen Pavillons, die die Schönheit, die Stimmung und das Gefühl des Feierns in sich tragen.

Rechteckige Laube

Es ist schwierig, einen rechteckigen Dorn als eigenständige Ansicht zu bezeichnen, da fast jede Art von Strukturen dieses Typs diese Form haben kann. Ich möchte nur bemerken, dass dies die einfachste Version des Pavillons ist - Sommer oder Winter, groß oder klein und komfortabel. Und der Grund dafür ist die richtige Form, mit der man immer leicht arbeiten kann.

Der Algorithmus der Arbeit ist immer noch der gleiche: Fundament, Rahmen, Dach. Aber um einen Laubensommer oder Allwetterurlaub zu machen - das ist eine Frage für Sie persönlich.

Ein einfaches Modell mit Ihren eigenen Händen kann aus einem für Sie geeigneten Material hergestellt werden: Ziegel, Stein, Holz, Metall, Polycarbonat, eine Kombination dieser Materialien.

Baldachin-Laube

Die einfachste, billigste, leichteste und praktischste Option für kleine Landhäuser. Der Pavillon ähnelt einem Sonnenschirm oder einem Standardzelt - er kann überall montiert und demontiert, transportiert und neu installiert werden. Aus diesem Grund lässt sich das Sommerhaus sehr einfach in ein tragbares verwandeln - Sie können sich in der Natur entspannen.

Das Design des Baldachins wird aus Rohren mit speziellen Anschlüssen erstellt - dies ist sowohl der Rahmen als auch die Basis. Das Fundament für einen solchen Pavillon wird nicht benötigt, also sofort abzüglich eines Problems. Als Dach kann jede Stretch-Markise, Spezialfolie, Plane, Stoff verwendet werden.

Pavillon zum Selbermachen an einem Tag (Video)

DIY Pavillonbau: der richtige Algorithmus

In diesem Abschnitt werden wir kurz auf die Hauptsequenz eingehen, nach der Sie mit Ihren eigenen Händen einen zuverlässigen und schönen Pavillon bauen, dekorieren und alles bereitstellen können, was Sie benötigen:

  • Layout. Jede Konstruktion beginnt immer mit der Auswahl des Materials, den Abmessungen, der Form des Pavillons und der Erstellung der Zeichnung, auf der er gebaut wird. Vergessen Sie nicht den Kostenvoranschlag für Materialien und Verbrauchsmaterialien sowie die Werkzeuge für die Herstellung des Pavillons. Stellen Sie das Dekor im Voraus auf und sorgen Sie im Voraus für Komfort und Gemütlichkeit im Zimmer, bestimmen Sie die Saisonalität, berechnen Sie Möbel und Accessoires usw.
  • Sitzplatzwahl. Das erste sind die Anforderungen an die Struktur selbst: Böden, Einheitlichkeit und Größe des Standorts, Bepflanzung, Kommunikation und so weiter. Der zweite ist Ihr persönlicher Bedarf: ein Ort zum Entspannen im Schatten oder in der Sonne, in einem Garten oder auf einer Lichtung, an einem ruhigen oder belüfteten Ort.
  • Stiftung. Abhängig von der Art des Pavillons, den Sie auf der Site installieren oder bauen möchten, müssen Sie die Art des Fundaments bestimmen. Die Hauptkriterien für die Auswahl eines Fundaments sind die Größe, das Gesamtgewicht der Struktur, ihre Form, die Herstellungsmaterialien sowie die Anforderungen an den Boden des Pavillons.
  • Basis und Rahmen. Wenn das Material im Voraus festgelegt wurde, sind zu diesem Zeitpunkt keine Probleme zu erwarten. Bringen Sie nach dem Projekt einfach die Basis und den allgemeinen Rahmen auf dem Fundament an, sichern Sie sie gut, führen Sie eine vorläufige Inspektion durch, bevor Sie das Dach installieren.
  • Dachrahmen und Dach selbst. Abhängig von der Art der Welle wird auch das Dachmaterial ausgewählt. Die Komplexität und Festigkeit des Rahmens unter dem Dach hängt davon ab. Feld - Metall oder Holz, Dachmaterial - Schiefer, Wellpappe, Polycarbonat, Plane, Ondulin, Metallfliese und so weiter. Denken Sie daran: Das Dach des Pavillons mit Ihren eigenen Händen ist nicht der einfachste Vorgang, besonders wenn Sie sich für ein sechseckiges Modell entschieden haben.

Nachdem das Hauptgebäude fertiggestellt ist, muss es in Ordnung gebracht werden, da Gartenpavillons mit ihren eigenen Händen nicht nur das Fundament, den Rahmen und das Dach bilden, sondern auch die Anordnung sowohl der inneren als auch der äußeren Teile.

Gewährleistung des Komforts des Pavillons

Bestimmte Haushaltsgegenstände tragen dazu bei, dass das Gebäude wirklich multifunktional, gemütlich und komfortabel zum Entspannen ist. Dies sind hochwertige Holztische, Stühle und Bänke zum Selbermachen, möglicherweise sogar Schränke und Regale, wenn der Pavillon als Sommerküche und Treffpunkt für große Unternehmen gedacht ist. Es ist auch sehr praktisch, wenn der Pavillon einen Herd, Grill, Grill hat. Falls verfügbar, können Sie bei bestem Wetter nicht einmal picknicken.





Pavillon Dekoration

Versuchen Sie, den Pavillon so komfortabel und attraktiv wie möglich zu gestalten. Dazu stehen Ihnen ganz unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung: Malen oder Lackieren, Dekorieren mit Inlay, Dekorieren mit Tischdecken und Servietten von innen und schöne Pflanzen von außen.

Jetzt, da Sie genau wissen, wie Sie einen Pavillon mit Ihren eigenen Händen bauen und ihn in ein Wohnzimmer verwandeln, können Sie mit der Arbeit beginnen. Und wir können Ihnen nur viel Erfolg und positive Ergebnisse wünschen!

Pergolen im Garten (20 Fotos)




Sehen Sie sich das Video an: Terrasse aus Paletten selber bauen - Palettenmöbel - Europaletten DIY (Juni 2021).