Angebote

Chinesischer Belamkanda, der im Garten wächst


Dies ist eine ziemlich neue Pflanze in russischen Blumenbeeten. Aber dank seiner außergewöhnlich schönen Blüte breitet es sich schnell genug aus. Viele Leute haben es zum ersten Mal gesehen, sie sagen - wie also: Irisblätter und eine Lilienblume? Ja, genau so sieht sie aus. Dies ist nicht die einzige Funktion. Die Früchte von Belamkanda sind auch besonders, in ihrem Aussehen sind sie Brombeeren am ähnlichsten.

Anlagenbeschreibung

Die Pflanze ist gering zuzuschreiben. Die Blätter werden bis zu einem halben Meter hoch, aber die Blüten fallen auf, weil sie im Durchmesser sieben Zentimeter erreichen können. Die Blütezeit dauert normalerweise einen Monat. Es beginnt Ende Juli und dauert bis Anfang September.

Belamkanda Blumen sind etwas Besonderes. Sie blühen nicht alle auf einmal. Einzeln. Die erste Blüte blüht mittags und einige Stunden lang, danach wird sie spiralförmig gedreht. Am nächsten Tag öffnet sich eine neue Blume.

Die Frucht von Belamkanda ist eine Kiste. Gereifte Schachteln öffnen sich wie Blumen und enthüllen Gruppen schwarz glänzender Samen, die an eine Brombeere erinnern. Samen auf trockenen Stielen sehen sehr schön aus. Deshalb sind sie für trockene Sträuße so eifrig geschnitten. Die Keimung dieser schönen Samen ist außergewöhnlich hoch. Wenn Sie diese Pflanze einmal gepflanzt haben, können Sie sich keine Sorgen mehr über ihre weitere Vermehrung machen. Samosev wird im nächsten Jahr hervorragende Sämlinge liefern.

Chinesischer Belamkanda, der aus Samen gewonnen wird, kann im ersten und vielleicht im zweiten Jahr blühen. Alles hängt vom Zeitpunkt der Aussaat ab. Sie können im Herbst säen. Es ist im Frühjahr möglich. Sämlinge können ab Ende Februar gepflanzt werden. Es ist die Sämlingsmethode, die im ersten Jahr blühende Pflanzen hervorbringt.


Wachsende Funktionen

Beleuchtung

Belamkanda photophil. Es wächst im Halbschatten, aber höchstwahrscheinlich ist es nicht möglich, eine schöne Blüte zu sehen. Für die Landung ist es daher besser, einen sonnigen Ort zu wählen. Es toleriert keinen Wasserstau. Daher müssen Sie in vorbereiteten Boden pflanzen. Sand, Torf, Humus wird eingeführt.

Wachsender Belamkanda

Es ist besonders wichtig, dass der Boden nicht stagniert. Wenn das Wasser im Herbst am Ort des Wachstums stagniert, stirbt die Pflanze im Winter.


Top Dressing

Belamkanda muss ständig gefüttert werden. Im Sommer wird empfohlen, die Pflanzen zweimal im Monat mit Mineraldünger zu füttern. Während der Blütezeit kann das Top-Dressing bis zu wöchentlich gesteigert werden.

Winterhärte

Die Winterhärte der Pflanze ist nicht groß. Es überträgt Fröste auf -15 Grad, auf stärkere - es wird höchstwahrscheinlich sterben. Belamkanda wächst gut in Töpfen, daher graben Gärtner im Herbst oft Büsche und halten im Winter Häuser auf Fensterbänken.