Angebote

So wählen Sie Rosensämlinge: Expertenrat


Rosenbüsche sind eine wunderbare Dekoration einer Sommerresidenz, und kaum jemand wird sich darüber streiten. Aber um schöne Blumen auf Ihrem eigenen Grundstück zu züchten, benötigen Sie etwas Wissen, Zeit zum Pflanzen und Pflegen und vor allem - es handelt sich um hochwertige Rosensämlinge.

Was hängt von der Qualität der Sämlinge ab

Und tatsächlich hängt vieles, wenn nicht alles, von der Qualität des Pflanzenmaterials ab. Wenn es stark und anhaltend ist und auch nach bestimmten Kriterien zu der von Ihnen gewählten Sorte passt, können Sie ideale Rosensträucher anbauen. Wenn Sie auf Setzlinge von schlechter Qualität stoßen oder solche, die nicht unter Boden, Klima und andere Haftbedingungen passen, dann erwarten Sie kein gutes Ergebnis. Daher empfehlen wir, Rosenpflanzen besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

So wählen Sie die richtigen Rosensämlinge aus

Wie man Rosensämlinge wählt

Diese Ausgabe ist für jeden Sommerbewohner relevant, der Rosen im Garten pflanzen möchte. Dies kann jedoch nur von Fachleuten beantwortet werden, die in direktem Zusammenhang mit dem Verkauf von Setzlingen stehen, oder von Gärtnern, deren Erfahrung im Anbau von Rosen es uns ermöglicht, einige Schlussfolgerungen zu ziehen.

Hier haben wir die richtigen Tipps zusammengestellt:

  • Zunächst ist es erforderlich, eine Sorte auszuwählen und ihre Übereinstimmung mit den Anbaubedingungen zu bestimmen. Außerdem ist es wichtig herauszufinden, zu welchen Gruppen die ausgewählten Sorten gehören, welche Merkmale sie aufweisen (Wachstum, Buschigkeit, Beginn und Dauer der Blüte, Wiederholung der Blüte usw.). Glauben Sie mir, das ist sehr wichtig, besonders wenn Sie gerade anfangen, auf dem Land Rosen anzubauen.
  • Zum Verkauf stehen gepfropfte Setzlinge sowie eigene Wurzeln. Sie müssen bei den Beratern genau herausfinden, welche Art von ausgesuchten Setzlingen gepfropft werden (in Erde oder für die Kultivierung in Gewächshäusern, Gewächshäusern) und nicht vergessen, nach dem Alter der jungen Pflanze zu fragen;
  • Fachleute empfehlen, Jungpflanzen zu kaufen, die nicht älter als 2-3 Jahre sind. Sie sind es, die richtig und pünktlich gepfropft werden, eine hohe Vitalität und Winterhärte haben, was bedeutet, dass sie während des Pflanzens gut Wurzeln schlagen.
  • Wenn Sie sich für Setzlinge mit eigenen Wurzeln entscheiden, sollten Sie wissen, dass sie sich schwächer entwickeln. Ein Beispiel wäre ein zweijähriger Sämling, der fast identisch mit einem einjährigen gepfropften Sämling ist. Solche Pflanzen wurzeln sehr lange und bauen das Wurzelsystem auf und sterben daher oft in den ersten Frösten ab. Sie können Rosensämlinge jedoch immer retten, wenn Sie sie mit angemessener Sorgfalt behandeln. Seien Sie nicht verärgert, wenn Sie Rosen aus Ihren eigenen Wurzeln auswählen, da diese eine Reihe von Vorteilen haben. Einer von ihnen kann zu Recht als nahezu vollständiger Ausschluss übermäßiger Verzweigungen sowie aktiver Wurzeltriebe angesehen werden, die in gepfropften Rosen ständig vorhanden sind und viele Unannehmlichkeiten verursachen.
  • Wenn Sie Rosensämlinge mit bloßen Wurzeln kaufen, müssen Sie auf die Qualität und das Alter der Stängel achten. Einige von ihnen müssen vollständig holzig sein. Der Rest der Stängel sollte frisch aussehen, grün, gleichmäßig, aber auf keinen Fall faltig sein, da dies auf das Austrocknen des Sämlings oder auf einige mögliche Krankheiten hinweist.
  • Ermitteln Sie die Qualität der Sämlinge von Rosen und anderer äußerer Faktoren: Die Sämlinge sind gesund, immer ohne Flecken, mit gut entwickelten Wurzeln, Stielen und Blättern, die nicht krank zu sein scheinen. Es ist ratsam, die Nieren der Pflanze zu untersuchen, die sich in Ruhe befinden sollten.
  • Setzlinge mit freiliegenden Wurzeln werden desinfiziert. Sie können dies mit Hilfe der Methoden des alten Großvaters tun - eine Lösung von Foundationazol (1 Esslöffel pro Eimer Wasser) oder eine Lösung von Kupfersulfat (30 g pro Eimer Wasser);
  • Wenn Sie Setzlinge gekauft haben, aber vor dem Pflanzen noch ein langer Transport liegt, versuchen Sie, gute Bedingungen für die Pflanzen zu schaffen (dies ist auch möglich, wenn das Pflanzen von Rosen aus irgendeinem Grund verschoben wird): Die Wurzeln können in Wasser getaucht oder mit feuchten Lappen oder Trieben umwickelt werden wickeln Sie in feuchtes Papier und im Allgemeinen alle Sämlinge in Polyethylen. In diesem Zustand können sie weitere 5-7 Tage ohne Gesundheitsschäden leben.

Video über Rosensämlinge

Dies sind nur einige der Tipps, die allgemeine Konzepte zum Kauf hochwertiger Rosensämlinge enthalten. Wir empfehlen jedoch, dass Sie sich auch an Verkäufer wenden, die sich mit ihren Produkten bestens auskennen.

Es ist auch gut, die Bewertungen des Unternehmens, von dem Sie Pflanzmaterial kaufen möchten, sorgfältig zu lesen.

Stimmen Sie zu, denn die lebhafte Meinung von Menschen, die die Qualität von Setzlingen, die Arbeit der Verkäufer und den Kundendienst im Allgemeinen kommentieren, ist der beste Weg, um zu verstehen, ob es sich lohnt, Rosensetzlinge für Ihren Sommeraufenthalt hier zu kaufen.