Angebote

Poolpumpe: Speziesbeschreibung und Auswahlregeln


Poolpumpe - die notwendige Ausrüstung für den normalen Betrieb, die regelmäßige Reinigung und den Wasserumlauf. Die richtige Auswahl solcher Geräte ermöglicht eine hochwertige Wasseraufbereitung und verlängert die Lebensdauer des Pools.

Wofür ist eine Poolpumpe?

Eine moderne Wasserpumpe ist ein sehr wichtiges Element der Poolstruktur, und eine zeitnahe und hochwertige Wasserfiltration sowie eine kontinuierliche Zirkulation hängen von dieser Ausrüstung ab. Die Pumpe sorgt nicht nur für eine unterbrechungsfreie Wasserversorgung, sondern trägt auch zur gleichmäßigen Verteilung einer Vielzahl von zu reinigenden Chemikalien bei.

Die Pumpe enthält einen Asynchron-Elektromotor und ein spezielles Pumpenteil, das mit einem speziellen Filter für eine gründliche Reinigung ausgestattet ist. Das Pumpengehäuse kann aus Spezialkunststoff hergestellt werden, wodurch das Gerät bei geringer Belastung eingesetzt werden kann. Wenn hohe Lasten zu erwarten sind, ist es besser, Geräte mit einem Bronzekörper zu verwenden. Pumpeinheiten für den Pool sind einphasig und dreiphasig. Ein hochwertiges Gerät ist mit einem Filter ausgestattet, und die richtige Auswahl der am besten geeigneten Umwälzpumpe für den Einsatz ist oft nicht sehr einfach.

So installieren Sie eine Poolpumpe

Beschreibung der Wasserpumpentypen

Bisher wurde die Produktion verschiedener Geräte für Schwimmbäder eingeführt, so dass der Verbraucher die Möglichkeit hat, eine Pumpe mit einer beliebigen Form, Größe und Leistungsanzeige zu wählen. Es gibt Modelle, die für volumetrische stationäre oder kleine vorgefertigte Becken geeignet sind. Einige Modelle verfügen über einen speziellen Filter, der die Tiefenreinigung des Wassers fördert und in den Betrieb von Unterwassersaugern einbezogen werden kann. Die Betriebsart wird in diesem Fall über ein am Filter befindliches Steuerventil gewechselt.

Entwässerung

Ermöglicht das Abpumpen von praktisch reinem oder leicht verschmutztem Wasserund zeichnet sich durch hohe Leistung, Kompaktheit und die Möglichkeit aus, nicht nur stationär zu arbeiten, sondern auch an einen beliebigen geeigneten Arbeitsplatz zu bringen.

Filtern

Organisieren Sie die Bewegung und Reinigung der aquatischen Umwelt. Es hat ein Paar Wellschläuche und ein Filtersystem in Form eines Vorfilters zur Vorreinigung. Mit dem System können Sie große Ablagerungen auffangen und die Lebensdauer der Pumpe erheblich verlängern, indem Schäden am Laufrad verringert werden.

Selbstansaugend

Die häufigste Art, die Wasser bis zu einer Höhe von drei Metern anheben kann, wird daher häufig ohne Rückschlagventil über dem Wasserspiegel installiert und bietet eine hochwertige Filtration. Es gibt auch Modelle mit wasserdicht isoliertem Motor.

Thermal

Standardversion der energieeffizienten Ausrüstung. Es nimmt mit Hilfe eines Kollektors mit hohen Wärmeübertragungseigenschaften die Wärme von der Quelle auf, was die Kosten für eine hochwertige Heizung erheblich senken kann. Es erzeugt Wärmeenergie, um Wasser so effizient wie möglich zu erwärmen. Einige Modelle verfügen möglicherweise über zusätzliche Funktionen wie Schädlingsbekämpfung, Kühlung und Erwärmung des Abwassers.

Zirkulieren

Eine solche Vorrichtung kann als Hilfsmittel für die Hauptpumpausrüstung verwendet werden. Die Einfachheit des Designs ermöglicht es Ihnen, lokale Aufgaben zu erledigen, einschließlich der Zirkulation von Wasser an einem separaten Ort im Pool, die Erzeugung eines Brunnens oder von Blasen sowie die Anreicherung von Wasser mit Ozon.

AnsehenBrandDruckLeistungFlüssigkeitstemperatur
Selbstansaugend, zirkulierend, mit integriertem Fänger für Haare und FasernWasserblau-hBis zu 34 mbis zu 90 Kubikmeter pro Stundebis zu 60 ° C
Selbstansaugend, zirkulierend, zum Zuführen und Filtern von WasserWASSERblau-KBis zu 26 mbis zu 56 Kubikmeter pro Stundebis zu 60 ° C
Zirkulation, mit integriertem GrobfilterUnibadBis zu 40 mbis zu 600 Kubikmeter pro Stundebis zu 60 ° C
Mit integriertem Vorfilter zur Reinigung von PumpwasserНerborner.XBis zu 52 mBis zu 640 Kubikmeter pro Stundebis zu 60 ° C
Vertikal, mit integriertem Filter und Schaufel.UnibadBis zu 44 mBis zu 640 Kubikmeter pro Stundebis zu 60 ° C
Selbstansaugend mit integriertem Filter und geringem Stromverbrauch.UNIBAD-72nicht mehr als 35 meternicht mehr als 100 Kubikmeter pro Stundebis zu 60 ° C

Poolpumpen: Auswahlkriterien und Leistungsberechnung

Die Frage nach der Wahl einer Pumpe oder Pumpe für den Pool muss sehr kompetent angegangen werden. Die Ausrüstung hat direkten Einfluss auf die Lebensdauer und die Betriebsqualität:

  • Es wird empfohlen, Geräte mit einem großen Ökosystem zu kaufen, einschließlich einer Vielzahl von universellen Produkten in Form von Rohrleitungen, Filtern, Chemikalien, Ersatzteilen und anderen Verbrauchsmaterialien.
  • Die Ausrüstung sollte über ein wirksames Filtersystem verfügen.
  • Die Leistung der Pumpeneinheit muss dem Volumen des Schwimmbeckens entsprechen.
  • Eine Pumpe in einem Stahlgehäuse ist nicht für die chemische Behandlung von Wasser geeignet, daher sollten Einheiten mit einem Kunststoff- oder Bronzegehäuse bevorzugt werden.

Pumpentypen für den Pool

Unabhängig vom Typ ist es sehr wichtig, die Empfehlungen für Betrieb und Wartung zu befolgen. Je nach Art und Modell des Geräts empfiehlt der Hersteller möglicherweise spezielle Betriebsbedingungen.

Leistungsindikatoren und Leistung können unabhängig voneinander ermittelt werden, indem die folgenden einfachen Berechnungen durchgeführt werden:

  • die Produktivität der Pumpausrüstung in Kubikmetern pro Stunde berechnen;
  • Wählen Sie Indikatoren für die Filtrationsrate in Metern pro Stunde.
  • Berechnen Sie die Filterfläche in Quadratmetern.

Zum Beispiel beträgt das Poolvolumen 27 Quadratmeter. In diesem Fall beträgt die Mindestkapazität der Filterpumpeneinheit sechs Kubikmeter pro Stunde. Optimalerweise sollte die Filteranlage eine Filtrationsrate von 50 Metern pro Stunde haben. Teilen Sie die Pumpenleistung durch die Filtrationsrate und erhalten Sie 0,12 Quadratmeter. Um den Durchmesser der Filtereinheit zu berechnen, müssen Sie die Formel D verwendenf= 2√ (Pn/ (Vf.3.14)) wobei Pn- Leistungsindikatoren der Pumpe und Vf- Indikatoren der Filtrationsrate.

Besonderes Augenmerk wird auf die Auswahl und Berechnung der Parameter einer Standard-Wärmepumpe gelegt:

  • Bestimmung der gesamten beheizten Fläche. Nehmen Sie zum Beispiel einen Koeffizienten von 200 m².
  • Klärung der Parameter der Schüssel.

Beispielsweise wird für eine Fläche von 200 Quadratmetern und eine erforderliche Wassererwärmungstemperatur von 23 ° C ein Wärmepumpenaggregat mit einer Leistung von 10 kW benötigt. Um das Wasser eines Außenpools mit ähnlichen Indikatoren zu erwärmen, müssen Geräte mit 86 kW gekauft werden.

Das erhitzte Wasser in den Becken durch solche Geräte basiert auf der geringen potentiellen Energie der Luft. Der Wasserkreislauf befindet sich unten. Luft / Wasser-Wärmepumpenausrüstung zum Erhitzen von Wasser in einer PoolschüsselDurch einfache Modifikationen wird eine zusätzliche Erwärmung der Luftmassen im Raum möglich, was für Hallenbäder sehr praktisch ist.

Wenn es nicht möglich ist, die erforderlichen Leistungs- und Produktivitätsindikatoren unabhängig zu berechnen, sollten erfahrene Spezialisten hinzugezogen werden, die bei der Auswahl der richtigen Pump- und Filterausrüstung für Becken jeglicher Art und Größe behilflich sind.

So reinigen Sie die Poolpumpe

Ein wichtiger Aspekt beim Kauf eines Pumpsystems für die Einrichtung eines Schwimmbeckens ist die sorgfältige und sorgfältige Prüfung aller Begleitdokumente, einschließlich der Konformitätsbescheinigungen und Hygienestandards, einer Garantiekarte sowie Anweisungen zum Anschließen, Verwenden oder Warten der gekauften Geräte und der für die Installation erforderlichen Komponenten.


Sehen Sie sich das Video an: Intex filterpumpe 1250 (September 2021).