Anleitung

Industrielles Gewächshausdesign: Wo anfangen?


Eine beträchtliche Anzahl erfolgreicher Sommerbewohner, die Erfahrung mit Gewächshäusern haben, träumen von industriellem Maßstab, um eine Vielzahl von Gewächshauskulturen nicht nur für den Eigenverbrauch, sondern auch für den Profit anbauen zu können. Zweifellos werden ein, zwei oder sogar drei kleine Gewächshäuser dafür nicht ausreichen, hier ist es notwendig, eine industrielle Struktur zu errichten, die über die erforderlichen Ressourcen und Geräte verfügt und in der Lage ist, eine große Anzahl von Pflanzen auf seinem Territorium anzubauen.

Richtig, ein industrielles Gewächshaus ist kein Standardgebäude mit mehreren Betten und einem einfachen Bewässerungssystem, es ist ein echter Komplex, der große Möglichkeiten vereint. Und um solche Gelegenheiten zu schaffen, sind Wissen, beträchtliche Erfahrung und finanzielles Kapital erforderlich.

Der Bau eines industriellen Gewächshauses umfasst eine ganze Reihe von Arbeiten, die auf professionellem Niveau ausgeführt werden müssen. Fans dieser Veranstaltung sind leider überhaupt nicht dazu in der Lage, und wir raten dringend davon ab, Kulturpflanzen in industriellem Maßstab anzubauen, wenn Sie nicht dazu bereit sind. Wenn Sie jedoch ein unwiderstehliches Verlangen in sich verspüren, eine große Menge an Kraft, eiserne Nerven und die Zeit und die Fähigkeit haben, können Sie mit der Organisation von Produktion und Geschäft fortfahren.


Wo soll ich anfangen?

Zuallererst nur Theorie. Kommunizieren Sie mit Fachleuten, besuchen Sie Kurse, lesen Sie nützliche Artikel im Netzwerk und kommunizieren Sie in Foren, dh erwerben Sie Wissen und bilden Sie eine Basis daraus. Weiter können wir mit der schrittweisen Organisation der Aktivitäten fortfahren. Wenn Sie mehrere Gewächshäuser besitzen, wird es etwas einfacher. Anfänger sollten sich zusätzlich zum theoretischen Studium an der Landarbeit versuchen, die landwirtschaftliche Technologie von Pflanzen studieren und mehrere Jahre lang üben, um eine Vielzahl von Kulturen anzubauen.

Nachdem Sie ein gewisses Maß an Wissen erworben haben, gehen Sie zur Hauptsache.

Gewächshausauswahl

Sie müssen selbst bestimmen, welches industrielle Gewächshaus Sie bauen und in Betrieb nehmen möchten. Es kann ein saisonales Gewächshaus für den Anbau von Pflanzen in der warmen Jahreszeit oder das ganze Jahr über sein, das Ihnen und Ihren Kunden jederzeit eine stabile Ernte bietet.

Es lohnt sich, sehr ernsthaft darüber nachzudenken, denn alle Erkenntnisse, die im Garten und auf dem Gelände des Ferienhauses gewonnen wurden, stehen praktisch nicht im Zusammenhang mit der industriellen Produktion von Gewächshauskulturen. Alles muss auf eine neue Art und Weise getan und gelehrt werden. Ein einfaches Beispiel kann sogar der Bau eines Gewächshauses, die Wahl des Fundaments und des Rahmens sein. Denken Sie daran, dass Sie jetzt nicht mehr 20 m², sondern 500, 600 oder vielleicht sogar mehrere tausend Quadratmeter benötigen, und hier sind die Berechnungen völlig anders.

Nachdem die Art der Gewächshauskonstruktion ermittelt wurde, muss die Kapazität berechnet werden. Es wird kein professionelles Projekt und keine Beratung mit einem qualifizierten und erfolgreichen Landwirt durchgeführt, der Ihnen genau sagen kann, worauf Sie zählen müssen.

Wenn Sie den Typ des Gewächshauses auswählen und dessen Größe bestimmen, können Sie nur ungefähre Kosten und zukünftige Gewinne annehmen.

Vorläufige Zahlen werden dazu beitragen, ein Budget mehr oder weniger korrekt aufzustellen. Als nächstes sollten Sie nur eines bestimmen: Ist es für Sie geeignet? Vielleicht lohnt es sich, Ihren Appetit zu reduzieren oder umgekehrt die zukünftige Arbeitsbelastung zu erhöhen.


Lage

Ein wichtiger Faktor ist die Lage des Gewächshauses, die Region der Aktivität, die Definition unter den ersten beiden Punkten der Kulturen, die hier wachsen werden. Stellen Sie sicher, dass Sie alles auf das kleinste genau berechnen. Es sollte Wasser in der Nähe sein, das Gelände sollte sich in kalten Wintern nicht unterscheiden, die Struktur sollte sich in einem Tiefland befinden, damit es nicht von kalten Winden gereinigt wird, aber gleichzeitig sollte der Grundwasserspiegel nicht sehr hoch ansteigen.

Es ist erforderlich, eine Region mit fruchtbarem Boden zu wählen, sonst erhöhen Sie Ihre Ausgaben. Es ist klar, dass es im Gewächshaus ein Substrat und eine große Menge Düngemittel geben wird, aber die Basis ist immer noch fruchtbares Land, das von irgendwoher importiert werden muss.

Die Mindestanzahl von Anforderungen für die Position eines Objekts auf dem Boden, die wir vorgestellt haben, ist nur eine kurze Liste, die sorgfältig ausgearbeitet werden sollte. Aber bereiten Sie sich darauf vor, dass es in naher Zukunft viel mehr Bedingungen geben wird, die Sie schaffen müssen.

Planung

Es ist gut, wenn Sie ein bestimmtes Stück Land haben, auf dem Sie ein industrielles Gewächshaus bauen können, aber das ist noch nicht alles. Nun müssen Sie basierend auf dem Budget die Materialien bestimmen - das Fundament, den Rahmen, die Abdeckung und so weiter.

Eine solche Planung und in Zukunft auch das Design selbst sind praktisch nicht mehr unabhängig durchführbar. Hierbei müssen viele Faktoren berücksichtigt werden, die eine Person ohne eine angemessene Ausbildung möglicherweise nicht kennt.

Daher ist dies ein weiterer Schritt, den Sie erklimmen müssen, indem Sie ein breiteres Portemonnaie öffnen. Warum so? Ja, alles ist einfach, diese Projekte sind anständig und es ist oft unmöglich, kostengünstige Kosten zu finden, da jede Tätigkeitsregion solche Tätigkeiten monopolisiert.

Sie können auch ein fertiges Gewächshausprojekt kaufen, aber in diesem Fall müssen Sie äußerst vorsichtig sein, da Sie dessen Fähigkeiten genau mit Ihren eigenen Anforderungen vergleichen müssen.

Gebäude

Wenn das Projekt von Spezialisten abgeschlossen oder einfach von einem Unternehmen gekauft wurde, bleibt nur noch eines - mit dem Bau zu beginnen. Hier ist alles Standard - Ingenieure, Vorarbeiter, Arbeiter, Ausrüstung, Genehmigungen, Registrierungen und so weiter.

Darüber hinaus können Sie unvorhergesehene Ausgaben, Vertragsverluste und viele weitere unangenehme Momente, die immer auftreten, sicher hinzufügen.

Die Erstellung selbst sollte unter der klaren Anleitung einer Person erfolgen, die das Projekt lesen und Aufgaben sinnvoll verteilen kann. Wenn gute Spezialisten mit ihm in einem Team zusammenarbeiten, kann es sein, dass nicht einmal zu viele Mittel und Termine zur Verfügung stehen, sondern dass Sie sich auf etwas anderes vorbereiten - der Kauf von Material und Ausrüstung steht bevor.

Da die Installation der notwendigen Ausrüstung und Kommunikation innerhalb der Struktur während des gesamten Baus erfolgt, ist es besser, alles sofort zu kaufen. Es wird nicht sehr interessant sein, eine Kleinigkeit zu vergessen und dann den Rahmen abzureißen oder erneut Gräben im Gewächshaus zu graben.

Die richtige Baugrube, das Eingießen des Fundaments, die Installation des Tragrahmens, das Verlegen der Rohre, der Abflüsse, die Installation der Abdeckung, der Beleuchtung und anderer erforderlicher Systeme, Module und Geräte wird lange dauern, aber jeder neue Tag wird Sie der Verwirklichung eines Traums näher bringen !!!

Wir haben speziell einige Punkte verpasst, da wir bereits darüber gesprochen haben. Natürlich sollte es im Gewächshaus eine Menge Dinge geben - automatische Be- und Entlüftung, industrielle Beheizung von Gewächshäusern und vollautomatische Bewässerungs-, Abwasser- und Entwässerungssysteme sowie spezielle Mechanismen für die Abgabe und Entfernung von Düngemitteln ... Dies alles sowie die Wahl des Fundaments , die Installation des Rahmens und der Verkleidungen können Sie in anderen Materialien unserer Website nachlesen.

Sie können auch die Publikation studieren, in der die Eigenschaften und Vorteile von Gewächshausstrukturen aus Polycarbonat ausführlich beschrieben werden. Dies ist das praktischste und zuverlässigste Material für die heutige Herstellung von Gewächshäusern. Achten Sie deshalb auf industrielle Gewächshäuser aus Polycarbonat. Sie sind zwar etwas teurer als mit Glas oder Folie bedeckte Gebäude, aber diese Art von Gewächshaus hält viele Jahre, ohne Sie zu häufigen Problemen zu verurteilen.

Sie können all das überspringen und zu den beworbenen Unternehmen gehen, die schlüsselfertige industrielle Gewächshäuser, Projekte, Ausrüstung usw. verkaufen, Spezialisten einstellen und auf die Ernte und den Gewinn warten. Dies ist jedoch kaum eine gute Idee, da ohne eigenes Wissen und ständige Kontrolle kein Unternehmen in der Lage sein wird, vollständig zu leben, insbesondere ein Unternehmen dieser Art.

Video - Erdbeeren in einem industriellen Gewächshaus


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos