Tricks

Gekauft: Originalblumen für jedes Grundstück


In unseren Gärten wachsen Hunderte wundervoller Pflanzen, von denen gut die Hälfte Blumen sind. Leider wissen wir einige von ihnen überhaupt nicht und verstehen daher nicht, wie man diese Pflanzen richtig pflegt. In Fortsetzung einer Reihe von Artikeln über Gartenblumen stellen wir heute eine Kupena vor und versuchen, so viel wie möglich über eine schöne Pflanze für ein Sommerhaus zu erzählen.

Kupena - eine mehrjährige Pflanze, krautig, gehört zur Familie der Lilien. Rhizome kaufte klar geformt, dick, horizontal und knorrig. Der Stiel ist von unten gerade und bis zum oberen Teil gewölbt, ca. 40-60 cm hoch.

Die Blätter werden groß, länglich-eiförmig oder elliptisch mit hervorstehenden Adern gekauft. Die Farbe der Blätter ist oben grün und innen bläulich grün. Die Blüten werden an der Basis weiß, leicht grünlich gekauft und befinden sich in den Achsen der Blätter der Pflanze.

Die Pflanze sieht sehr hübsch aus und ist in der Lage, Ihren Garten mit all seiner Originalität zu dekorieren. Schauen wir uns an, wie Sie die gekauften Pflanzen richtig pflegen.

Maiglöckchen gekauft und

Lage

Gekauft ganz unprätentiös. Sie wächst gut an halbschattigen oder vollschattigen Stellen. Es kann gekauft werden, um in sonnigen Gebieten zu wachsen, dann verliert es seine optische Wirkung - die Stängel wachsen langsam und die Pflanze erreicht nur 30-40 cm Wachstum.


Der Boden

Die Pflanze ist für den Boden praktisch anspruchslos, wächst aber besser auf dem Boden, der reich an Humus oder Dünger ist. Kupena liebt feuchte Böden, hat aber wenig mit Grundwasser und Quellhochwasser zu tun. Es ist sehr gut, wenn Ihr Gartengrundstück entwässert ist oder der Schnee rechtzeitig aus dem Gebiet entfernt wird.

Pflege

Was am interessantesten ist, bedarf keiner besonderen Pflege. Es reicht völlig aus, es an einem vorbereiteten Ort zu pflanzen, bei trockenem Wetter zu gießen und alle paar Jahre zu düngen. Sie müssen nicht einmal Unkraut um die Pflanze entfernen - zahlreiche gekaufte Pflanzungen erschweren die Keimung erheblich.

Zucht

Die Samen der Pflanze werden sehr selten gebunden, da die Bestäubung aufgrund der langen und schmalen Blütenhülle nur mit Hilfe von Langrindenhummeln erfolgen kann. Aber es gibt eine Ausnahme - gekauftes Laub, bei dem die Beeren fast jedes Jahr und in ausreichenden Mengen reifen.

Vegetativ gekauft, vermehrt durch Rhizomsegmente. Rhizome lassen sich sehr leicht teilen. Es ist ratsam, dies im August zu tun, wenn die Nieren der Erneuerung bereits vollständig ausgebildet sind, aber der Prozess im Frühjahr möglich ist.

Wenn Sie sich für die Saatgutvermehrung entschieden haben, muss diese im Winter durchgeführt werden. Vergessen Sie nicht, das Gebiet zu markieren, auf dem es gekauft wurde, da alle Arten unterirdische Keimung kauften.

Der Keimling entwickelt sich unter der Erde, dieser Prozess ist langsam, so dass Sie die ersten Blätter der Pflanze erst im nächsten Jahr sehen können. Die Blüte selbst muss noch länger warten. Lassen Sie sich jedoch nicht entmutigen, wenn die Pflanze mehrere Jahre alt ist. Sie schmückt Ihren Garten vollständig und kann sogar wachsen. Ein Erwachsenenkauf kann bis zu 15 Jahre an einem Ort stattfinden.

Gekauft mehrblumig

Heilende Eigenschaften

Gekauft wird es häufig für medizinische Zwecke. Die ganze Pflanze wird verwendet - junge Triebe, die im Frühjahr geerntet wurden, während der Blüte gekaufte Blätter, Rhizome und im Herbst zubereitete Beeren. In dem gekauften Rhizom gibt es eine Reihe von Alkaloiden, die wunderbar gegen rheumatische und neuralgische Schmerzen wirken. Einmal, anscheinend aus diesen Gründen, wurde gekauft, um einige Schmerzen, Hernien und Rheuma zu behandeln.

Die gekauften Heilkräfte sind seit langem bekannt:

  • in der tibetischen Medizin werden gekaufte vorbereitete Rhizome für Lebererkrankungen verwendet, sie wurden auch zur Behandlung von schlaffer menschlicher Haut und Entzündungen der Lymphknoten verwendet;
  • Es wird angenommen, dass gekaufte Produkte den Stoffwechsel anregen, das Immunsystem stärken und den Appetit verbessern können.
  • Bereits im 15. Jahrhundert entdeckten Heiler der Antike, dass Sie mit Hilfe eines Bades Ihre Nieren und Ihren Magen reinigen können.
  • Eine bestimmte Tinktur aus gekauftem und Honig hat eine wunderbare Wirkung auf die Beschleunigung der Wundheilung.
  • In der modernen Medizin hat sich herausgestellt, dass gekaufte Blätter beruhigende Eigenschaften haben, was bedeutet, dass daraus hergestellte Produkte den Blutdruck senken können.
  • Die gekauften Früchte heilen wiederum Menschen, die an Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems leiden.
  • Wirkt sich positiv auf den menschlichen Körper und das Abkochen von gekauften Trieben aus, stimuliert die Sekretion von Magensaft und kann sogar bei der Behandlung von chronischer Gastritis helfen.

Tatsächlich werden die Blätter, Triebe, Beeren und das Rhizom einer Pflanze in so vielen Fällen in der Medizin verwendet. Vergessen Sie jedoch nicht, dass sich eine Selbstmedikation nicht lohnt, und jegliche Abkochung oder Infusion sollte nur von einem qualifizierten Arzt empfohlen werden. Eine solche Warnung erfolgt aufgrund der Toxizität der Pflanze. Wenn Sie es falsch oder in der falschen Formulierung anwenden, kann es zu einer Vergiftung des Körpers kommen, die Übelkeit, Erbrechen und Magenverstimmung verursacht. Experimentieren Sie also nicht mit etwas, das Sie nicht wirklich wissen, sondern genießen Sie einfach die Schönheit einer schönen Pflanze in Ihrem Gartengrundstück und nutzen Sie das gekaufte einfach als gute Dekoration für Ihre eigene Landschaft.