Angebote

Ezemalin: Ein Landwunder pflanzen, anbauen und pflegen


Moderne Gärtner wollen sich nicht mit den üblichen Gartenpflanzen zufrieden geben. Sie suchen so etwas, das noch keinen Nachbarn hat. Und die Wissenschaft steht nicht still. Jedes Jahr erfreuen uns Züchter mit einigen neuen Dingen: entweder Sorten mit unglaublicher Produktivität und Fruchtgröße oder alle Arten von Hybriden ... Heute werden wir über Himbeer-Brombeer-Hybriden sprechen - Igel. Dass es bei Gärtnern großes Interesse hervorruft, überrascht nicht: Die Beeren und der Ertrag im Allgemeinen sind höher als bei gewöhnlichen Himbeeren.

Die Züchter begannen, diese beiden Pflanzen zu kreuzen. Verschiedene Formen dieser Pflanzen zeichnen sich durch große Beeren aus und bilden weniger kräftige Büsche als Brombeeren. Infolge der Züchtungsarbeit wurden viele interspezifische Hybriden erhalten, die aus dem einen oder anderen Grund nicht die notwendige Verbreitung fanden.

Pflanzen und Pflege der Arbeitskräfte in der Region Moskau

Hobbygärtner geben folgende Empfehlungen für den Anbau von Gutshöfen. Der Strauch sollte in eine Grube gepflanzt werden, die genau vierzig mal vierzig mal vierzig Zentimeter groß ist. Zuvor sollte er mit Erde und Humus im Verhältnis 1: 1 gefüllt werden. Für den Winter ist es ratsam, kleine Sträucher mit Fichtenzweigen oder anderem improvisierten Material zu bedecken. Im Frühjahr, wenn die Lufttemperatur auf 10 ° C eingestellt ist, muss der Unterstand entfernt und die Äste auf das Gitter gehoben oder verschiedene Metallstützen darunter gelegt werden. Bestehende alte Blätter beschnitten. Verteilen Sie die Zweige auf dem Gitter oder auf Metallstützen so, dass sie alle gut beleuchtet sind.

Ezemalin

Pflanzenpflege

Pflanzenpflege ist wässern und düngen. Es wird nicht empfohlen, den Boden unter den Büschen zu lockern, da sich die Wurzeln beim Igel direkt auf der Erdoberfläche befinden. Stattdessen kann der Boden unter den Büschen gemulcht werden.

Im Sommer erscheinen im Jezemalin Pfefferminzzweige. Wenn sie eine Höhe von zweieinhalb Metern erreichen, müssen sie die Spitzen einklemmen. Dank dieser Technik werden die Zweige dicker und ergeben mehr Seitentriebe. Nach den ersten Frösten ist es notwendig, alle kalten Zweige an der Basis auszuschneiden und die jungen mit Metallklammern vorsichtig auf den Boden zu legen und festzunageln. Bei einsetzenden stabilen Frösten ist es ratsam, das Ezemalin für den Winter abzudecken.

Ezemalin Tiberi

Beliebte Sorten von Yezemalin: Tyberry, Loganberry, Boysenberry

  • Tyberry - Eine sehr produktive Sorte von Jezemalin. Er ist eine der letzten von Züchtern gezüchteten Hybriden. Der Beerenstrauch hat Dornen, große Beeren sind dunkelrot gefärbt.
  • Loganberry - Kriechende, schalenlose Brombeere. Die Beeren sind rot, verfärben sich im reifen Zustand und wiegen bei einer Länge von 3,5 Zentimetern etwa 5 Gramm. Die Sorte reift früh, die Beeren schmecken sauer.
  • Boysenbeere - kriechender Busch von Ezhimalina. Es gibt zwei Arten von Pflanzen dieser Sorte - spitzenlos und stachelig. Die Beeren haben eine ovale Form, sie sind groß, braun im Geschmack - näher an einer Brombeere.

  • Texas - Beeren mit einem Gewicht von bis zu 12 g, länglich. Die Triebe sind lang, die Größe beträgt bis zu 5 Meter, der Busch kriecht stachelig. Die Beeren schmecken süß und sauer, schmecken eher nach Himbeeren und sind frostbeständiger als andere Sorten.
  • Darrow - eine aufrecht wachsende Sorte von Igeln, die bis zu 3 Meter groß sind. Der Busch ist stachelig, frostbeständig bis -34 ° C. Ein Fünfjahresstrauch kann bis zu 10 Kilogramm Ernte produzieren. Beeren wiegen durchschnittlich 4 Gramm, schmecken süß und sauer.
  • Darüber hinaus gibt es auch weiße Ezhimalina (so genannt, weil die unreifen Beeren des Igels weiß sind).

Ezemalin Agavam