Anleitung

Wie man sich um einen Bonsai kümmert


Indoor-Bonsai sind ziemlich skurrile Pflanzen. Wenn Sie Bonsai züchten möchten, wie Sie sie auf schönen Bildern gesehen haben, und um sicherzustellen, dass die Pflanzen gesund und kräftig sind, müssen Sie einige Zeit und Ihre eigenen Kräfte aufwenden. Durch unsachgemäße Wartung können Anlagen sehr schnell zerstört werden und es lohnt sich daher, ein paar Pflegeregeln zu beachten.

Versuchen wir, die Hauptkriterien zu berücksichtigen und sie zu übernehmen, damit die Pflanze nach einiger Zeit nicht zu einer Standardblume auf der Fensterbank wird, sondern ein wahrer Bonsai bleibt, ein Miniaturwunder, das jederzeit schön anzusehen ist.

Bonsai Pflege

Lichtmodus für Bonsai

Die Tageslichtstunden in unseren Ländern unterscheiden sich geringfügig von den Tageslichtstunden in den Subtropen und Tropen, weshalb Pflanzen möglicherweise einen Mangel an Licht haben. Bei der Platzierung von Bonsai in Innenräumen sollten diese und die folgenden Faktoren berücksichtigt werden:

  • der Standort der Pflanze im Raum;
  • Abstand zu einer Sonnenquelle - Aufstellen auf einer Fensterbank, einem Hocker, einem Kaffeetisch, einem Ständer usw .;
  • Richtige Definition und Platzierung auf der Seite (Nord, Süd, Ost, West);
  • der Sonnenwinkel, der auf die Pflanze fällt;
  • Hindernisse für das Sonnenlicht - Bäume vor dem Fenster, Gebäude.

Es ist wichtig, Bonsai mit konstantem Verbrauch von Sonnenlicht zu versorgen, dies wird nur von Vorteil sein. Sie sollten sich solche Momente wie den Einfallswinkel des Lichts auf die Pflanze merken. Bonsai wächst intensiver und gewinnt schneller an Kraft, wenn sich die Pflanze auf der rechten Seite des Fensters im Westen befindet, aber auf der linken Seite im Osten. Damit Licht auf die Pflanze fällt, müssen die Vorhänge überwacht, entfernt oder rechtzeitig angehoben werden.

Was auch immer Sie einnehmen, die Pflanze wird auf jeden Fall einen gewissen Mangel an Licht haben, dies liegt an ihrer geografischen Lage. Daher wird es notwendig sein, diesen Nachteil durch künstliche Beleuchtung auszugleichen. Wir empfehlen, diese „Tricks“ nicht das ganze Jahr über anzuwenden. Dies kann sich negativ auf die Pflanze auswirken. Bei bewölktem Wetter, im späten Herbst oder Winter ist eine solche Beleuchtung jedoch einfach erforderlich. Es können Halogenlampen, Quecksilber- und Leuchtstofflampen verwendet werden. Verwenden Sie keine handelsüblichen Glühlampen, sie leuchten nicht ausreichend, wirken aber gleichzeitig zerstörerisch durch Wärmestrahlen. Am besten geeignet für künstliche Beleuchtung Bonsai Leuchtstofflampe. Es ist sehr bequem zu bedienen und hat eine gute Effizienz. Der Kauf dieser Lampe wird nicht schwierig sein.

Raumfeuchtigkeit

Zusätzlich zu der Tatsache, dass viele Anfänger nicht wissen, wie sie einen Bonsai pflegen sollen, wissen sie immer noch nicht, wie feucht der Raum sein soll. Aber wir sind nur deswegen hier und werden jedem sagen, was und wie. In städtischen Gebieten ist die Luftfeuchtigkeit in der Regel unzureichend, und es muss versucht werden, sie auf das erforderliche Niveau zu bringen. Dies kann mit einem Luftbefeuchter erfolgen. Das Gerät ist recht effektiv, aber ein qualitativ hochwertiges Gerät kostet viel, und ein billiges Gerät kann die erforderliche Arbeit nicht gut genug ausführen. Daher geschieht dies nur auf eigene Gefahr und Gefahr. Eine einfachere Möglichkeit besteht darin, den Bonsai in einem kleinen Gefäß zu installieren, das mit Wasser gefüllt ist, z. B. in einem tiefen Verteiler oder einem kleinen Becken . Das verdampfte Wasser aus dem Tank versorgt somit die darüberliegende Luft und damit den Bonsai mit Feuchtigkeit. Der Effekt kann erhöht werden, wenn diese Kapazität über dem Heizsystem installiert wird, dann wird die Verdampfung etwas intensiver sein.

Außerdem können Sie auf einfachste und billigste Weise die Direktwahl treffen Wasser sprühen, aber dieses Verfahren führt zu einem kurzfristigen Ergebnis, so dass Sie es oft wiederholen müssen. Es ist ratsam, die Pflanzen morgens zu besprühen, damit sie bis zum Abend austrocknen.

Wie man einen Bonsaibaum wächst

Bonsai-Temperatur

Ein ausreichend wichtiges Kriterium für die ordnungsgemäße Wartung jeder Anlage ist die Temperatur. Einige Pflanzen bevorzugen einen kühleren Lebensraum, während andere nach Sonne und Wärme greifen. So enthalten subtropische Bonsai-Sorten wie Granatapfel, Olive, Rosmarin, Myrte im Winter eine Temperatur von +7 bis +15 Grad Celsius, im Sommer empfiehlt es sich, die Bonsai an der frischen Luft zu halten, beispielsweise auf einer Terrasse oder einem Balkon. Tropische Bonsai-Arten bevorzugen das ganze Jahr über Temperaturen von +16 bis +25 Grad Celsius. Daten Es wird nicht empfohlen, Pflanzen auf kalten Oberflächen, Stein oder Beton zu installieren. Der Verbrauch von Licht, Wasser und Nährstoffen ist abhängig vom Pflanzeninhalt.

Bonsai Meisterklasse

Wie man einen Bonsai gießt

Jeder, der sich dazu entschließt, so anspruchsvolle Pflanzen in seinem Haus zu pflanzen, sollte wissen, wie man einen Bonsai pflegt. Dieses Regelwerk enthält auch einen kleinen Artikel, der als sehr einfach bezeichnet wird - Bewässerung. Viel hängt vom Gießen ab.

Fangen wir also damit an die erde im topf sollte immer feucht sein, das heißt nicht nass und nicht übergetrocknet, nämlich feucht. Daraus folgt, dass die Bewässerung moderat, aber konstant sein sollte. Wenn der Boden im Topf stark verdichtet ist und das Wasser nicht bis zum Boden reicht, muss das Bewässern wiederholt werden, da das Wasser zwangsläufig die gesamte Erde befeuchten muss. Im Sommer benötigt ein Bonsai etwas mehr Feuchtigkeit, da in dieser Zeit alle Lebensprozesse beschleunigt werden. Das beste Wasser für Bewässerungsbonsai wird betrachtet, um Wasser zu schmelzen. Sie können normales Wasser verwenden, es sollte jedoch vor dem Gießen einige Stunden aufbewahrt werden. Zu diesem Zeitpunkt setzt sich alles Überflüssige ab und das Wasser wird Raumtemperatur annehmen.

Ich möchte darauf hinweisen, dass diese Kriterien und Empfehlungen allgemein gehalten sind und sich in Bezug auf die eine oder andere einzelne Anlage stark ändern können. Sie können nicht alle Regeln für alle Pflanzen gleich anwenden. Wenn Sie Fragen haben, müssen Sie diese stellen. Nur in diesem Fall hat Ihre Pflanze die Chance, ein langes und gesundes Leben zu führen, wenn Sie die richtig gestellte Frage „Wie pflege ich eine Bonsai-Blume?“ Oder „Wie pflege ich eine Ficus-Bonsai?“ Beantworten.