Rat

Do-it-yourself-Ziegelräucherei: heißes, kaltes Rauchen


Eine Räucherkammer zum Selbermachen aus heißgeräucherten Ziegeln wird aufgrund des einfachen Geräts am häufigsten von Liebhabern von geräuchertem Fleisch hergestellt. Es gibt jedoch auch andere Designs, mit denen Sie Produkte mit einer anderen Technologie rauchen können. Solche Räuchereien zeichnen sich durch ein komplexes Gerät aus.

Vielzahl von Designs

Räuchereien sind in verschiedenen Größen gebaut. Dekorieren Sie sie mit Finishing, Schmieden, geben Sie eine interessante Form. Dies gilt jedoch nicht für Unterschiede. Sie können sich jedes Design für ein Backsteingebäude vorstellen. Die Hauptart der Raucher liegt in der Gestaltung und Methode des Rauchens des Produkts.

Im Video eine Räucherkammer zum Selbermachen zum Kochen von Fisch:

Kalt geräucherte Ziegelräucherei

Ein komplexes Gerät besitzt eine Räucherei, in der das Produkt nach der Kaltrauchmethode hergestellt wird. Der Arbeitsraum wird vom Raucherzeuger mit Rauch versorgt. Nach einem langen Weg durch die Kanäle kühlt es ab. Das Produkt wird nicht wärmebehandelt, sondern härtet langsam aus.

In einer hausgemachten Version wird ein Raucherzeuger mit einem Zufuhrkanal zur Kammer aus Ziegeln ausgelegt

Wichtig! Da sich das Produkt beim Kaltrauchen nicht für eine Wärmebehandlung eignet, dauert die Zubereitung länger, z. B. 1-2 Tage.

Heiß geräucherte Ziegelräucherei

Die Struktur wird als einfach angesehen. Es ist nicht erforderlich, Kanäle zu erstellen oder einen Raucherzeuger herzustellen. Sie falten mit ihren eigenen Händen eine heißgeräucherte Ziegelräucherei in Form eines kleinen, länglichen Hauses. Im oberen Teil befindet sich eine Metallkammer. Produkte werden hier aufgehängt. Holzspäne werden am Boden der Kammer gegossen. Am Boden der Räucherkammer befindet sich ein Feuerraum. Das Verbrennen von Holz erwärmt den Metallboden der Kammer, das Sägemehl beginnt zu schwelen.

Die heißgeräucherte Räucherei ist klein

Wichtig! Wenn das Produkt heiß geraucht wird, wird es einer Wärmebehandlung unterzogen, wodurch es schnell gekocht wird.

Multifunktionale Konstruktionen

Die komplexeste in Bezug auf das Gerät wird als multifunktionale kombinierte Räucherkammer angesehen. Hier kann heiß und kalt geraucht werden. Sie benötigen einen Raucherzeuger und einen Feuerraum. Oft sind solche Gebäude mit zusätzlichen Arbeitsbereichen ausgestattet: einem Kohlenbecken, einem Platz für einen Kessel, einer Arbeitsplatte, einem Spülbecken für Geschirr, Regalen, Nischen. Die Struktur ist ein ganzer Komplex mit zahlreichen Rauchkanälen im Inneren. Nur ein erfahrener Ofenmeister kann eine solche Räucherei bauen.

Eine multifunktionale Räucherkammer kann die Küche vollständig durch alle Haushaltsgeräte und ein Waschbecken ersetzen

Zeichnungen von kalt und heiß geräucherten Ziegelrauchern

Wenn Sie mit dem Bau einer Räucherei beginnen möchten, benötigen Sie Blaupausen. Sie geben eine klare Vorstellung von der Struktur der Struktur, der Position jeder Ziegelreihe. Es sollte sofort beachtet werden, dass ein unerfahrener Bauherr Zeichnungen einer Räucherei aus heiß geräucherten oder kalten Ziegeln benötigt. Es ist besser, den Bau eines multifunktionalen Kombibackofens einem Meister anzuvertrauen.

Der Boden der Kammer kann aus Roststäben bestehen, die mit Steinen verlegt werden, oder eine tankförmige Struktur kann aus Metall geschweißt werden

Die einfachste kaltgeräucherte Räucherei ähnelt einem Ofen mit einem langen Kamin, der als Kammer für Produkte dient.

Wie man mit eigenen Händen eine gemauerte Räucherei baut

Bevor Sie mit dem Bau einer Räucherei beginnen, müssen Sie einen geeigneten Platz dafür finden. Der nächste Schritt ist die Vorbereitung des Materials. Es ist wichtig, ein Backsteingebäude vor Niederschlag zu schützen. Wenn es ständig mit Regen überflutet oder mit Schnee bedeckt ist, hält die Struktur nicht lange. Der Ziegel ist mit Feuchtigkeit gesättigt. Beim Brennen von Holz im Feuerraum wird das Wasser zu Dampf. Das Produkt wird nicht geraucht, sondern mehr gekocht. Nach der Entwicklung der Zeichnung beginnen sie mit dem Bau einer gemauerten Räucherei mit eigenen Händen, um die Baustelle vorzubereiten.

Standortauswahl und -vorbereitung

Wenn Sie eine Räucherkammer bauen, müssen Sie verstehen, dass es sich um eine stationäre Ziegelkonstruktion handelt. Die Struktur kann nicht an einen anderen Ort übertragen werden. Aus diesem Grund wird die Wahl des Standortes mit aller Verantwortung angegangen.

Sogar eine kleine Räucherei ist ein stationäres Gebäude auf einem Fundament, das nicht an einen anderen Ort verlegt werden kann.

Der Betrieb der Räucherei ist mit der Freisetzung großer Mengen Rauch in die Atmosphäre verbunden. Aus diesem Grund ist es optimal, es aus Ihren eigenen und benachbarten Wohngebäuden sowie aus Grünflächen zu entfernen. Es wird ein Ort gewählt, der nicht mit Grundwasser und Abwasser überflutet ist. Es ist wünschenswert, dass es einen stabilen, dichten Boden gibt. Für die Organisation der Stiftung fallen weniger Kosten an.

Das für den Bau der Räucherei ausgewählte Gebiet ist frei von Vegetation, Steinen und Trümmern. Es ist optimal, die oberste Bodenschicht mit Graswurzeln zu entfernen. Wenn der Bereich nicht eben ist, wird er in einen entsprechenden Normalzustand gebracht.

Auswahl von Materialien und Werkzeugen

Um mit eigenen Händen eine Räucherei aus Ziegeln zu bauen, wird zunächst Baumaterial vorbereitet. Hier müssen Sie die richtige Wahl treffen. Zum Erzwingen der Wände wird ein roter massiver Ziegel aus gebranntem Ton verwendet. Es ist besser, den Feuerraum mit anderem Material auszulegen. Hier sind Schamott oder feuerfeste Steine ​​geeignet.

Um die Wände der Räucherkammer zu forcieren, wird roter massiver Backstein verwendet.

Zur Herstellung der Lösung benötigen Sie außerdem verschiedene Materialien. Das Fundament wird aus Beton gegossen. Auf dem Zementmörtel mit Kalkzusatz können Sie den Boden der Räucherkammer auslegen. Ziegelwände werden auf einer Lösung aus braunem Ton ausgetrieben. Zement kann hier nicht verwendet werden. Das Mauerwerk wird beim Erhitzen reißen. Der Bereich in der Nähe des Feuerraums der Räucherkammer ist hohen Temperaturen ausgesetzt. Das Auslegen von Schamottesteinen erfolgt hier am besten auf feuerfestem Ton. Sie können es in einem Baumarkt kaufen. Zur Herstellung von Lösungen benötigen Sie Sand und Wasser.

Für das Werkzeug ist ein Standard-Baukasten erforderlich. Bereiten Sie zum Mischen der Lösung eine Schaufel, einen Eimer, einen Betonmischer oder ein großes Becken vor. Zum Verlegen von Ziegeln benötigen Sie eine Kelle, eine Wasserwaage, eine Lotschnur und eine Bauschnur. Wenn die Wände der Räucherei nicht verputzt oder mit Ziersteinen versehen werden sollen, benötigen Sie ein Gerät zum Zeigen von Fugen.

Verfahren

Wenn der Standort und alle Materialien vorbereitet sind, ist es Zeit zu versuchen, eine gemauerte Räucherei mit Ihren eigenen Händen nach einem zuvor entwickelten Schema herzustellen. Die Arbeit beginnt mit der Grundsteinlegung. Sie können nicht darauf verzichten, da die Räucherei schwer ist. Auf dem Boden kann die Struktur durchhängen und das Mauerwerk bröckelt.

Gießen Sie das Fundament

Die Betonbasis ist eine monolithische Platte. Das Fundament sollte die Form der Räucherei wiederholen und nach allen Seiten etwa 10 cm über die Ränder hinausragen. Zunächst werden Markierungen auf der Baustelle angebracht. Eine 50 cm tiefe Grube wird mit einer Schaufel gegraben. Der Boden wird geebnet, mit einer 10 cm dicken Sandschicht bedeckt, mit Wasser angefeuchtet und gestampft. Oben wird eine weitere Schicht ähnlicher Dicke aus Schotter gegossen.

Um ein solides Fundament unter der Räucherkammer zu schaffen, wird es verstärkt. Ein Netz mit einer Maschenweite von ca. 15x15 cm wird mit einem Strickdraht aus Metallstangen gebunden. Der Panzerrahmen wird direkt auf den Schotter gelegt oder zunächst eine schwarze Folie zum Abdichten ausgebreitet.

Die Schalung muss mindestens 5 cm über dem Boden liegen

Die Schalung wird entlang des Umfangs des Grabens von den Brettern installiert. Es ist optimal, wenn sein oberer Teil 5 cm über dem Boden hervorsteht. Die Grube wird mit Betonmörtel mit Schotter gegossen. Die Stiftung hat eine Standzeit von mindestens 1 Monat. Während dieser Zeit wird der Beton angefeuchtet und mit einer Folie bedeckt. Wenn die monolithische Platte aushärtet, wird die Schalung entfernt. Die Basis ist mit zwei Schichten Dachmaterial bedeckt. Durch die Abdichtung wird verhindert, dass Ziegelwände Feuchtigkeit aus dem Boden ziehen.

Styling

Die erste Reihe der Bestellung wird ohne Lösung trocken ausgelegt. Die Steine ​​werden verwendet, um die Gesamtform der Struktur zu bilden. Dies hängt von der Art der Struktur ab:

  1. Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen eine kaltgeräucherte Räucherei bauen, wird aus dem Ziegel in der ersten Reihe sofort eine gemeinsame Struktur gebildet, die aus einer Kammer, einem Raucherzeuger und einem Schornsteinkanal besteht. Das Gebäude ist länglich. Die Kanallänge muss mindestens 4 m betragen.
  2. Für eine heißgeräucherte Räucherkammer wird kein Raucherzeuger mit langem Schornsteinkanal benötigt. Die erste Reihe von Ziegeln wiederholt die Form der gesamten Struktur: ein Quadrat oder ein Rechteck.

Die nächsten Reihen der Basis sind auf Zementmörtel ausgelegt. Es wird in der Konsistenz von dicker Sauerrahm zubereitet. Nehmen Sie 3 Teile Sand, 1 Teil Zement und 1 Teil Kalk.

Rat! Die Dicke der Fugen zwischen den Ziegeln beträgt ca. 12 mm.

Gleichzeitig mit dem Sockel wird eine Aschekammer errichtet - ein Gebläse

Aufstellung der Feuerbox

Nach dem Bau des Untergeschosses der Räucherkammer werden weitere Ziegelreihen auf eine Tonlösung gelegt. Es ist Zeit, die Feuerbox auszurüsten. In einer Räucherkammer aus heißgeräucherten oder kalten Ziegeln befindet sie sich immer über der Aschekammer. Der Ofen ist aus Schamott oder feuerfesten Steinen auf feuerfestem Ton ausgelegt. Sie können den anderen Weg gehen. Die Brennkammer der Räucherkammer ist aus Blech geschweißt und einfach in das Mauerwerk eingebettet.

In einer heiß geräucherten Räucherei befindet sich über dem Feuerraum eine Kammer für Produkte.

Das nächste Element ist eine Raucherkammer. Das Gerät hängt von der Art der Räucherkammer ab, wird aber zunächst anhand der Größe bestimmt. Es hängt alles von persönlichen Wünschen ab. Normalerweise reichen für eine Hausräucherei Kammern mit einer Größe von 1x1 m und einer Höhe von bis zu 1,5 m aus.

Wenn es sich um eine Räucherkammer aus heißgeräucherten Ziegeln handelt, wird die Kammer in Form einer Box mit einer Tür aus Metall geschweißt. Der Boden ist taub. Hier wird das Laden von Hackschnitzeln durchgeführt, die durch Feuer aus dem Ofen erwärmt werden. Über dem Boden sind Anschläge angeschweißt, eine Pfanne ist angebracht, um Fett aus dem Produkt abzulassen. Befestigen Sie über der Kammer Befestigungselemente für Roste oder Haken, an denen geräucherte Produkte befestigt sind. Im oberen Teil der Kammer wird ein Fenster unter dem Schornstein geschnitten, um den Rauch zu entfernen.

Wenn Sie sich das Foto einer kaltgeräucherten Ziegelräucherei ansehen, wird selbst ein unerfahrener Ofenhersteller verstehen, dass sich der Feuerraum des Rauchgenerators weit von der Räucherkammer entfernt befindet. Es ist nicht erforderlich, einen Boden darin zu machen, da dies den Rauchstrom aus dem Kanal blockiert. Hier wird normalerweise Sackleinen gezogen, die als Filter dienen, der Ruß auffängt. Der Rest der Kamera ist ähnlich. Über die Sackleinen wird eine Palette gehängt, und darüber werden Roste oder Haken platziert.

Schornstein, Schornstein

In einer kaltgeräucherten Räucherei muss eine weitere Einheit aus Ziegeln errichtet werden - ein Schornstein. Es verbindet den Raucherzeuger mit der Rauchkammer. Seine optimale Länge beträgt 4 m, aber manchmal wird er auf 2 m verkürzt, was höchst unerwünscht ist. Die Breite und Höhe des Kanals beträgt maximal 50 cm. Er kann aus Ziegeln verlegt und in diesem Zustand belassen oder in ein Metallrohr eingebettet werden.

Der Kanal aus dem im Schornstein eingebetteten Metallrohr ist nicht mit dem aus den Nähten des Mauerwerks austretenden Mörtel verstopft

Wichtig! Manchmal wird der Kanal einer kaltgeräucherten Räucherkammer in den Boden eingegraben. Diese Option eignet sich für trockene, nicht überflutete Gebiete.

Das letzte Element der Räucherkammer ist ein Schornstein mit einer einstellbaren Klappe zum Entfernen des Schornsteins aus der Räucherkammer. Es wird aus Ziegeln gelegt oder ein Metallrohr wird platziert. Ein Kopf ist oben angeordnet. Es verhindert, dass Sedimente durch das Rohr in die Räucherkammer gelangen.

Testen

Nach Abschluss aller Arbeiten wird die Räucherei mindestens eine Woche lang nicht berührt. Der Ziegel aus der Lösung ist mit Feuchtigkeit gesättigt. Es muss trocknen. Danach wird der erste Test durchgeführt.

Die erste Zündung im Feuerraum erfolgt frühestens eine Woche nach Abschluss des Baus der Räucherkammer

Das Testen besteht aus den folgenden Schritten:

  1. Wenn es sich um eine heiß geräucherte Räucherei handelt, werden Chips in die Kammer geladen. Im Ofen wird ein Feuer gemacht. Ein Raucherzeuger wird in einer kaltgeräucherten Räucherkammer angezündet.

    Räucherchips werden von Obstbäumen oder nicht harzigen Laubbäumen verwendet

  2. Eine kleine Menge Produkt wird in die Kammer gegeben, zum Beispiel 1 Fisch oder ein Stück Fleisch.
  3. Die Schornsteinklappe ist geschlossen. Warten Sie, bis die Kammer mit Rauch gefüllt ist.
  4. Mit zunehmender Konsistenz des Rauches steigt die Temperatur. Es muss gemäß dem Rezept des zubereiteten Produkts aufbewahrt werden. Die Temperatur wird durch Öffnen der Klappe eingestellt. Für Messungen in der Kammer ist eine Tasche für ein Thermometer vorgesehen.
  5. Der Test wird eine halbe Stunde lang durchgeführt. Während dieser Zeit wird das Mauerwerk überprüft, damit kein Rauch durch die Nähte zwischen den Ziegeln strömt.

Die Qualität der Räucherei wird durch das Aussehen des Produkts bestimmt. Es sollte eine goldene Farbe annehmen und nicht mit Ruß bedeckt sein.

Was und wie man in einer gemauerten Räucherei raucht

Das Hauptprodukt für das Rauchen in einem Hausraucher ist Fleisch, halbfertige Fleischprodukte und Fisch. Je nach Rezept wird das Produkt erst gesalzen oder gekocht. Geräucherte Geflügelkadaver und Kaninchen sind köstlich. Manchmal wird ein kleines Schwein geraucht.

Wenn rohes Fleisch geräuchert wird, wird es zuerst gesalzen

Hausgemachte Würste und Speck werden in die Räucherei geschickt. Wenn ein ganz großer Fisch geräuchert wird, wird er kopfüber aufgehängt. Obstliebhaber kochen Pflaumen und Birnen in einer kalt geräucherten Räucherkammer.

Fotogalerie von handgefertigten Ziegelrauchern

Räucherei unter eigenem Dach vor Niederschlag geschützt

Die Räucherkammer kann mit einer großen Kammer mit Eingangstüren ausgestattet werden

In einem Pavillon kann eine multifunktionale Räucherei gebaut werden

Die Räucherei in Form eines Ofens ist mit einem Kohlenbecken, einer Arbeitsplatte und anderen Arbeitsbereichen ausgestattet.

In einer kaltgeräucherten Räucherkammer können die Türen der Arbeitskammer aus Holz bestehen

Brandschutz

Das Feuer brennt während des Rauchens im Feuerraum. Es ist unmöglich, eine feuergefährliche Räucherei anzurufen, aber Sicherheitsmaßnahmen müssen beachtet werden. In der Nähe des Gebläses und des Feuerraums rüsten sie eine Plattform aus nicht brennbaren Materialien aus, falls Funken herausfliegen. Organisieren Sie keine Lagerung von brennbaren Gegenständen und Flüssigkeiten in der Nähe.

Es ist unerwünscht, die Räucherei in der Nähe von Gewächshäusern, LKW-Landwirtschaft und Grünflächen zu platzieren, da Bäume und Kulturpflanzen darunter leiden können

Fazit

Eine Do-it-yourself-Räucherei aus heißgeräucherten Ziegeln kann in kleinen Größen gebaut werden. Es ist besser, einem Herdmeister eine ernsthaftere Struktur anzuvertrauen oder sie selbst zu bauen, aber unter seiner Aufsicht. Fehler führen dazu, dass das Gebäude einstürzt oder das Produkt schlecht geraucht wird.


Schau das Video: Making a Unique 3-Floor Waterfall Aquarium With Styrofoam and Cement (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos