Tricks

Geißblatt und seine wohltuenden Eigenschaften


Geißblatt reift im Garten vor allen anderen Beeren. Der Sommer fängt gerade erst an und auf dem Markt können Sie bereits unternehmungslustige Großmütter mit Eimern voller Dunkelblau und Blaubeeren sehen, eine willkommene Wohltat für einen Organismus, der für den Winter müde ist. Es gibt immer Käufer für Geißblatt, denn es ist nicht nur ein köstlicher Genuss, sondern auch sehr empfehlenswert für die Behandlung und Vorbeugung bestimmter Krankheiten.

Was sind die Vorteile von Geißblatt

Wie nützlich ist diese frühe Beere? Erstens ist es eine Quelle von Vitaminen, insbesondere von Vitamin C, dessen Gehalt in dieser Beere mit dem Gehalt in Zitronen vergleichbar ist. Daher werden 100 Gramm Geißblatt unseren täglichen Bedarf an Ascorbinsäure decken. Vitamin P, das ebenfalls in der Zusammensetzung enthalten ist, hilft bei der Aufnahme des Vitamins. Infolgedessen trägt der Verzehr dieser Beere zur Bekämpfung von Virusinfektionen, Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße sowie zur Erhaltung der Jugendlichkeit und Reinheit der Haut bei.

Beeren senken den Blutdruck und stärken die Wände der Blutgefäße. Sie werden für Bluthochdruckpatienten und ältere Menschen empfohlen.

In blauen Beeren ist viel Magnesium enthalten, was unserem Nervensystem hilft, normal zu funktionieren und Stress erfolgreich zu überwinden. Kalium, auch in der Zusammensetzung, wird benötigt, um den optimalen Blutdruck aufrechtzuerhalten, für Herz und Blutgefäße, Jod - für eine gute Schilddrüsenfunktion, Zink - um die Verdauung zu normalisieren, die Wundheilung zu beschleunigen. Beeren wirken antisklerotisch und entzündungshemmend, da sie Substanzen enthalten, die als flüchtig bezeichnet werden.

Den Menschen wurde seit langem empfohlen, Geißblatt an Menschen zu verabreichen, die an einer langen Krankheit leiden, geschwächt sind und an Verdauungsstörungen leiden.

Für medizinische Zwecke werden nicht nur die Beeren der Pflanze verwendet, sondern auch ihre Blüten, Blätter und Zweige. Eine Tinktur aus Blüten hilft bei Blasenentzündungen, eine Abkochung aus Blättern dient zur Entzündung von Hals und Augen und eine Abkochung aus Rinde und Ästen - bei Wassersucht. Ein Abkochen der Blätter kann auch zum Spülen der Haare verwendet werden, um sie zu stärken.

Wie man Geißblatt wächst

Beerengeschmack

Geißblatt hat einen eigenartigen herben Geschmack. Mit Zucker bestreute zerknitterte Beeren, die morgens vor dem Frühstück verzehrt werden, sorgen für Energie und gute Laune für den gesamten kommenden Tag. Frische, mit Zucker überzogene Beeren werden auch zur Herstellung von Gelee, Fruchtgetränken und Kuchenfüllungen verwendet. Um eine wertvolle Beere für die zukünftige Verwendung vorzubereiten, können Sie Marmelade oder Gelee daraus kochen. Die Rohlinge haben eine tiefe burgunderblaue Farbe, einen sehr angenehmen Geschmack, ein bisschen wie Blaubeeren.

Ja, das Geißblatt ist lecker und auch gut! Aber Sie müssen bedenken, dass es nicht ratsam ist, saure Beeren für Menschen mit Gastritis, Magengeschwüren und Zwölffingerdarmgeschwüren zu sich zu nehmen, um diese Krankheiten nicht zu verschlimmern.

Übrigens glaubt man, dass schon der Geruch von Geißblatt die Nerven beruhigt, Selbstvertrauen gibt und die Kreativität anregt. Damit Künstler und Schriftsteller, um ihre Inspiration zu inspirieren, nicht schaden, sich mit dieser wundervollen Pflanze anzufreunden!

Frühling Geißblatt beschneiden

Geißblatt-Sorten

Es gibt eine Vielzahl von Geißblatt-Sorten, die Sie je nach Bedarf und Geschmack auswählen können.

  • Ernte Sorten: Veilchen, Sirius, Sibiryachka, Meise, Selena, Feueropal, Katyusha, Narymskaya, Morena, Ivushka, Kapel, Langfrucht, Berel, Blaue Spindel;
  • Frühe Sorten: Blaue Spindel, Zauberin, Aschenputtel, Langfruchtiger, Blauer Vogel, Morena, Tomichka, Sineglazka;
  • Sorten mit großen Früchtenmit einem Gewicht von mehr als 1 Gramm: Sibiryachka, Pavlovskaya, Narymskaya, Lenita, Morena, Lapislazuli, Schwan, Zest, Zauberin, Aschenputtel, Langfruchtige, Bazhovskaya, Auserwählte;
  • Große Sorten, Höhe ab 1,5 m: Zirkonia, Persistent, Bluebird, Sinilga, Bazhovskaya, Swan, Magus, Lenita, Morena;
  • Mittelgroße Sorten, 1 - 1,5 Meter hoch: Tschernitschka, Tscheljabinka, Veilchen, Tomitschka, Sineglazka, Feueropal, Nymphe, Lapislazuli, Blaue Spindel, Berel, Rosine;
  • Schwache Sorten, ihre Höhe ist weniger als 1 Meter: Aschenputtel, Auserwählte, Langfruchtige, Zauberin.
  • Sorten mit köstlichen Früchten: Violett, Zirkonia, Rosine, Nymphe, Dessert, Eifer, Verlobte, Wolchowka, Gerda, Amphore;

Diese Definitionen helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Pflanzensorte für Ihr eigenes Ferienhaus, die alle Ihre Anforderungen erfüllen kann. Aber das ist noch nicht alles, denn wenn Sie ein gesundes und starkes Geißblatt in Ihrem Garten sehen möchten, müssen Sie wissen, wie man eine Ernte anbaut und wie man sie pflegt.

Geißblattanbau

Für die Kultur ist es notwendig, eine sonnige, vom kalten Wind geschützte, ebene Fläche zu wählen. Da die Pflanze fruchtbaren und gedüngten Boden liebt, muss sie vorbereitet werden. Eine Möglichkeit könnte darin bestehen, Dünger, Superphosphat und Kalidünger in den Boden einzubringen. Das Pflanzen erfolgt wie bei Setzlingen üblich.

Der Busch wird im dritten Jahr Früchte tragen. Interessanterweise ist Geißblatt im Allgemeinen nicht hitzebedürftig und kann auch dann zu blühen beginnen, wenn die Frühlingstemperatur erst über 0 Grad Celsius liegt. Die ersten Beeren können bis Mitte Mai erscheinen, etwa einen Monat nachdem die Pflanze zu blühen begann.

In der Tat ist Geißblatt eine ziemlich frostbeständige Pflanze, die Frühlingsfröste mit Blüten und Eierstöcken bis zu -8 Grad Celsius überstehen kann und unter sehr rauen Bedingungen existiert, wenn das Thermometer auf -70 Grad Celsius fällt. Gleichzeitig ist die Pflanze photophil, aber nicht skurril, obwohl sie kaum mit übermäßig trockenen oder durchnässten Böden verwandt ist.

Wie man Geißblatt pflanzt

Geißblatt Pflege

Die Pflanze wird an einem festen Ort gepflanzt. In diesem Fall ist es ratsam, den richtigen Abstand zwischen den Pflanzen von etwa 1,5 Metern einzuhalten. Wenn Sie mehr Früchte haben möchten, können Sie zunächst mehrere Geißblattsträucher im Garten anpflanzen und so eine Fremdbestäubung sicherstellen. Experten sagen, dass es am besten ist, ein paar oder noch mehr Pflanzen zu pflanzen, da die Anzahl der Früchte dann erheblich zunimmt. Wenn die Pflanze einsam ist, gibt es praktisch keine Früchte, wenn sie selbst verschmutzt sind.

Obwohl die Pflanze relativ unprätentiös ist, mag er die fruchtbare Knospe, ihre moderate Luftfeuchtigkeit und die Fähigkeit, Sonnenlicht zu konsumieren. Geißblatt braucht auch Top Dressing, ständige Lockerung des Bodens, rechtzeitige, aber moderate Bewässerung, ordnungsgemäße Beschneidung der Triebe und die Zerstörung der alten. Trockene Äste aus dem Stamm.

Der Boden, der am besten für den Anbau von Geißblatt geeignet ist, ist ein Substrat aus mittlerem oder leichtem Lehm mit einem hohen Humusgehalt. Diese Bodenmischung wird durch Mischen von Humus, Rasenboden und Sand im Verhältnis 2: 2: 1 oder sogar 2: 3: 1 erhalten. Wenn Sie in einen solchen Boden pflanzen, wird empfohlen, die Pflanze mit Mineraldüngern zu düngen.

Aufgrund der Kompaktheit des Wurzelsystems toleriert die Pflanze eine Transplantation recht einfach, sodass Sie Geißblatt selbst vermehren können, aber Sie müssen sich an die Feuchtigkeit erinnern. In trockener Zeit sollte jeder Strauch unter der Wurzel gewässert und nach Möglichkeit mit kaltem Wasser über die Krone gespült werden.