Rat

Auberginenkönig des F1-Marktes


Es gibt eine ausreichende Anzahl moderner Auberginensorten und -hybriden, die bei den Sommerbewohnern sehr gefragt sind. Lassen Sie uns heute über einen von ihnen sprechen. Dies ist ein Hybrid mit einem interessanten Namen "King of the Market". Saatgut kann von verschiedenen Herstellern gekauft werden, daher werden wir nicht über bestimmte landwirtschaftliche Unternehmen sprechen, die sich auf Hybride spezialisiert haben. Wir interessieren uns für die Eigenschaften der Sorte, die Besonderheiten ihres Anbaus und die Bewertungen der Gärtner, die bereits den "König des Marktes" gezüchtet haben.

Technische Eigenschaften

Eine Beschreibung jeder Sorte ist auf der Samenverpackung enthalten, die der Sommerbewohner im Winter erwirbt. Da die Aubergine lange reift, manchmal vier Monate oder länger, ist es bereits zu spät, um im März Samen zu sammeln. Zu diesem Zeitpunkt werden sie in den Boden gepflanzt und warten auf Setzlinge. Wir werden jedoch etwas später über den Anbau dieses Hybrids sprechen. Beginnen wir mit einer Beschreibung der Auberginensorte "King of the Market".

Wir haben alle Informationen in einer Tabelle zusammengefasst, nach der sich jeder Gärtner leicht mit den technischen Eigenschaften des vorgestellten Hybrids vertraut machen kann.

Name des Indikators

Beschreibung

Aussicht

Hybrid

Beschreibung der Frucht der Aubergine

Lang (22 Zentimeter), längliche zylindrische Form und kleiner Durchmesser (ca. 6 Zentimeter); Farbe dunkelviolett, dünne Haut

Geschmacksqualitäten

Ausgezeichnetes, weißes, festes Fleisch ohne Bitterkeit

Reifezeit

Vor der technischen Reife 100-110 Tage, frühe Reifung

Rohstoffqualitäten

Hervorragend, die Früchte werden geebnet und lange gelagert

Aussaatschema

Standard, 60 x 40

Ausbeute

High Yielding Hybrid

Beachtung! Das Merkmal der Sorte empfiehlt auch, Pflanzen in Gewächshäusern zu pflanzen, aber die King of the Market-Auberginen eignen sich auch für den Anbau im Freien.

Der "King of the Market" -Hybrid weist eine Reihe von Merkmalen auf, nach denen Sommerbewohner und Einzelunternehmer, die Gewächshäuser besitzen, diese besondere Aubergine bevorzugen:

  • stabile reiche Ernte;
  • Standardwachstumsbedingungen;
  • Anspruchslosigkeit;
  • ausgezeichneter Geschmack von Früchten;
  • die Möglichkeit der Langzeitlagerung der Ernte.

Lassen Sie uns über den Anbau dieses Hybrids sprechen.

Wachsende Eigenschaften

Für jeden Gärtner ist der Winter keine Zeit zum Ausruhen und Entspannen. Dies ist genau der Moment, in dem Sie die Samen von Gemüse, Kräutern, Beeren und allem anderen auswählen müssen, was Sie auf Ihrem persönlichen Grundstück pflanzen möchten. Der gesamte Prozess des Auberginenanbaus ist in zwei Phasen unterteilt:

  1. Sämling.
  2. Transplantation und Pflege adulter Pflanzen.

Beide Stufen sind auf ihre Weise schwierig. Natürlich werden alle Sorten nach ungefähr dem gleichen Prinzip angebaut, aber jede Hybride hat eine Reihe von Eigenschaften. Dies gilt auch für die Aubergine "König des Marktes".

Wichtig! Aubergine ist eine thermophile Kultur, weshalb ihre Sämlinge unter häuslichen Gewächshausbedingungen gezüchtet werden.

Stufe eins: Sämlinge züchten

Der King of the Market Hybrid unterscheidet sich in dieser Hinsicht nicht von anderen Sorten. Bereits von Februar bis März (je nach Region) werden Samen für Setzlinge gepflanzt. Es ist am besten, dies in getrennten Bechern zu tun, damit es bequemer ist, in den Boden zu verpflanzen.

Jemand benutzt dafür Torftabletten, jemand benutzt Plastikbecher. Es spielt keine Rolle, die Hauptsache ist, die für Sie geeignete Methode zu wählen. Einer der Saatgutproduzenten "King of the Market" empfiehlt die Verwendung der folgenden Mischung für Setzlinge:

  • ein Teil des Humus;
  • zwei Teile Grasland;
  • etwas Torf.

Rat! Torf verleiht der Mischung die Bröckeligkeit, die Auberginen so sehr lieben, dass sie verwendet werden muss.

Die Sämlingsmethode erfordert vom Gärtner Aufmerksamkeit und viel Zeit. Sämlinge der Hybride "King of the Market" werden unter Standardbedingungen gezüchtet:

  • Wenn wenig Licht vorhanden ist, wird Hintergrundbeleuchtung benötigt.
  • Die Bewässerung erfolgt mit warmem Wasser;
  • Tagsüber sollte der Raum warm und nachts etwas kühler sein.

Wenn die Samen Ende Februar gepflanzt werden, können sie Anfang Juni in den Boden gepflanzt werden. Für die Sorte "King of the Market" wird eine Auswahl benötigt. Tatsache ist, dass Auberginen diesen Prozess nicht mögen, daher ist es besser, sich vorher mit dem vorgestellten Video vertraut zu machen.

Stufe zwei: Transplantation und Pflege

Erfahrene Sommerbewohner, die diese Ernte seit mehreren Jahren anbauen, wissen, dass es notwendig ist, den Boden auf ihrem Gelände im Voraus vorzubereiten. Die Hybride "King of the Market" fordert nicht weniger als andere Sorten die Wärme und Fruchtbarkeit der Böden. Die ersten Veranstaltungen finden im Herbst statt.

Das Landemuster ist als 60x40 definiert. Dies ist Standard für Auberginen. Gleichzeitig werden 60 Zentimeter zwischen den Reihen und 40 Zentimeter zwischen den Pflanzen selbst gehalten. Es stellt sich heraus, dass 4 bis 6 Pflanzen pro Quadratmeter nicht mehr gepflanzt werden. Wenn Sie mehr pflanzen, wirkt sich dies auf den Ertrag aus, da die Eierstöcke nicht genügend Sonne und Platz haben.

Je kälter das Klima, desto höher sollten die Betten sein. Dies gilt für ungeheizte Gewächshäuser. Zusätzlich muss organischer Dünger tief in den Boden eingebracht werden, damit bei seiner Zersetzung zusätzliche Wärme für das Auberginenwurzelsystem entsteht. Die Wurzeln des "King of the Market" -Hybrids sind sehr zerbrechlich, sodass Sie sie beim Umpflanzen nicht fest drücken müssen. Aubergine liebt lockeren, leichten und fruchtbaren Boden. Darüber hinaus ist die Pflege dieses Hybrids wie folgt:

  • regelmäßige Entfernung von Stiefkindern;
  • dreimal pro Saison Mineraldünger auftragen (eine Woche vor dem Umpflanzen, während der Blüte und während der Fruchtreife);
  • Pflanzen vor starken Winden und Zugluft im Gewächshaus schützen;
  • Bewässerung mit warmem Wasser unter der Wurzel.

Aubergine "König des Marktes" ist sehr hitzeintensiv. Je wärmer das Mikroklima im Gewächshaus ist, desto mehr Auberginen stehen bis zum Herbst auf Ihrem Tisch.

Die Hersteller empfehlen, diesen Hybrid auch in südlichen Regionen in Innenräumen zu pflanzen. Nicht zu verwechseln mit Filmunterkünften, in denen das Mikroklima völlig anders ist.

Die Ernte ist eine besondere Zeit. Tatsache ist, dass reife Auberginen für Lebensmittel ungeeignet sind, sie werden in technischer Reife geerntet, wenn die Früchte äußerlich der Beschreibung der Art entsprechen. Sie müssen zu der auf dem Paket angegebenen Zeit navigieren. Für den "König des Marktes" sind es 100-110 Tage. Zusätzlich bewerten sie:

  • Fruchtfarbe;
  • Auberginengröße;
  • Geschmacksqualitäten.

Ein Anfänger kann damit leicht umgehen, keine Angst haben. Schneiden Sie die Auberginen mit einem scharfen Messer. Da die Früchte des "Königs des Marktes" ziemlich lang sind, können sie im reifen Zustand den Boden berühren und gleichzeitig sogar verrotten. Um dies zu verhindern, sind die Betten mit Spezialmaterial oder Stroh ausgekleidet.

Bewertungen von Käufern und Sommerbewohnern

Bewertungen der Gärtner, die den vorgestellten Hybrid seit mehreren Jahren anbauen, sind eine unabhängige Bewertung. Sie enthalten oft detaillierte und interessante sowie nützliche Ratschläge.

Auberginen "König des Marktes" wurden von Sommerbewohnern und Besitzern großer Gewächshäuser sehr geschätzt, diese Sorte ist sehr gefragt.

Evgeny Rednikov, 45 Jahre, Moskau

Ich habe diese Auberginensorte seit vier Jahren hintereinander angebaut. Völlig zufrieden, sehr unprätentiös. Die Packung „König des Marktes“ enthält nicht viele Samen, daher kaufe ich nicht eine, sondern drei oder vier Packungen gleichzeitig. Die Keimrate beträgt immer 100%, ich pflanze sie Ende Februar in Plastikbecher und tauche dann. Anfang Mai werden die Sämlinge eine Höhe von etwa 20 Zentimetern erreichen. Tatsächlich habe ich versucht, diese Sorte in einem Gewächshaus, auf freiem Feld und unter Bögen anzubauen - sie ist überall gleich bequem. Das ist das Plus. Keine Angst vor kaltem Wetter, trägt lange Früchte. Im Juli entferne ich die unteren Blätter, ich binde die Pflanze selbst nicht. Die Aubergine der Hybride wächst von Anfang an lila und es ist manchmal schwierig herauszufinden, ob eine Ernte möglich ist oder nicht. Ich überprüfe durch Berührung: Harte sind nicht reif und zu weiche sind bereits überreif. Beim Zusammendrücken wird das Fruchtfleisch leicht zerknittert. Was Krankheiten betrifft, habe ich keine besonderen bemerkt. Einmal wurde dieser Hybrid von einer Spinnmilbe angegriffen. Ansonsten war alles in Ordnung, ich werde es ständig weiter ausbauen.

Natalia Petrovna, Woronesch

Jedes Jahr pflanze ich Auberginen auf dem Gelände, darunter ist der "King of the Market" -Hybrid bereits seit dem dritten Jahr präsent. Es gibt nur 2 Gramm Samen in einer Packung, ich denke, dass sie nicht genug sind. Zwei Packungen reichen mir. Es reift sehr früh, ich beginne bereits 105 Tage nach der Aussaat mit der Ernte. Bis Mai wachsen sie am Fenster, und dann ziehen wir den ganzen Sommer in die Datscha, wo wir mit meinem Mann unsere Ernte anbauen. Vor dem Pflanzen lasse ich die Auberginensämlinge eine Woche lang auf der Veranda, wo es kühler ist als auf der Fensterbank. Dies ist ein härtendes Element. Die Sämlinge gewöhnen sich daran und können in den Boden gepflanzt werden. Die Früchte dieser Hybride selbst sind groß und daher leicht zu schneiden. Und sie sind köstlich. Sie können die Ernte für kurze Zeit an einem kühlen Ort lassen, sie wird nicht gelb oder verschlechtert sich. Das Mikroklima für Auberginensämlinge ist wie folgt: Tagsüber + 22-23 Grad und nachts + 15-16 Grad stellt sich heraus, dass es stark und anhaltend ist.

Die Auberginenhybride „King of the Market“ gilt als eine der beliebtesten. Wenn Sie es noch nie probiert haben, achten Sie darauf, denn es lohnt sich.


Schau das Video: द लग क कर हमश क लए अलग इस उपय स (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos