Rat

Pflanzen von Dahlienknollen im Frühjahr


Dahlien sind eine der schönsten und unprätentiösesten Stauden. Früher war es unmöglich, sich eine persönliche Verschwörung ohne diese Blumen vorzustellen. Sie wuchsen überall und dienten der Gastgeberin ausnahmslos als Quelle des Stolzes. Aber die Mode vergeht, die Dahlie ist etwas in Vergessenheit geraten, hat sich aber kürzlich in unseren Gärten wieder niedergelassen. Vielleicht liegt das daran, dass eine Vielzahl von Knollen-, Knollen- und Wurzeltuberusblüten aus Holland zu uns geflossen ist. Unter ihnen gibt es Dahlien von solcher Schönheit, dass es einfach unmöglich ist, die Augen von ihnen abzuwenden, und bei verschiedenen Größen und Formen der Blume, und ihre Farbe ist so unterschiedlich, dass es schwierig ist zu sagen, welche Farbe in ihrer Palette fehlt. Darüber hinaus gibt es jetzt einen echten Boom bei Gartenblumen für Container, und es ist unwahrscheinlich, dass sie bald zurückgehen werden. Und die niederländischen Züchter haben uns erneut mit hervorragenden neuen untergroßen Sorten begeistert.

Der Frühling ist gekommen, wir überlegen zunehmend, was wir in die Blumenbeete pflanzen sollen. Viele haben die Dahlien bereits aus den Kellern genommen und zur Keimung gebracht. Wir haben in einem der Artikel ausführlich darüber gesprochen und hoffen, dass Sie keine Probleme hatten. Auch das Pflanzen von Dahlien mit Knollen im Frühjahr ist nicht besonders schwierig.

Ein bisschen über Dahlien

Wussten Sie, dass Dahlien als essbare und nicht als Zierpflanze nach Europa kamen? Erst jetzt schätzten die launischen Europäer ihren Geschmack nicht, aber sie mochten die Blumen sehr, sie begannen, sie in den Vorgärten zu züchten. Dann nahmen die Züchter die Dahlie auf. Infolgedessen haben wir mehr als 15.000 Sorten, deren Anzahl jedes Jahr zunimmt.

Das Wurzelsystem einer Dahlie wird durch Wurzelkegel oder Wurzelknollen dargestellt, die eine verdickte modifizierte Wurzel sind, und nicht durch einen Stamm, der eine Knolle ist. Eine Blume und überhaupt keine Blume, sondern ein komplexer Blütenstand - ein Korb, der aus vielen Randschilfblüten und inneren Röhrenblumen besteht. Der Stamm der Dahlie ist hohl, aber sehr langlebig. Bei der gegenwärtigen Sortenvielfalt kann das Wachstum dieser Blume zwischen 20 und 150 cm oder mehr liegen, und der Durchmesser des Blütenstandes beträgt 3 bis 25 cm.

Dahlien sind Blüten mit einem jährlichen Entwicklungszyklus und einer ausgeprägten Ruhezeit. Ab dem Frühjahr wachsen und blühen sie, nach dem ersten Frost stirbt ihre vegetative Masse ab und die Knollen ruhen. Einige Monate später wachen sie nach dem Winter auf, im Frühjahr gibt der Wurzelkragen die ersten Triebe frei und alles beginnt von vorne. Es ist zu beachten, dass Dahlien sehr thermophil sind und auf der Straße keinen Winterschlaf halten.

Dahlien für die Ausschiffung vorbereiten

In einem der vorherigen Artikel auf unserer Website haben wir das Keimen von Dahlien im Frühjahr ausführlich beschrieben, aber lassen Sie uns die Hauptschritte dieses Prozesses wiederholen.

Wir bekommen Wurzelknollen aus der Lagerung

Wir gehen davon aus, dass unsere Knollen korrekt gelagert wurden und die Überwinterung erfolgreich war. Der Zeitpunkt, zu dem Dahlien im Frühjahr eingelagert werden müssen, ist für jede Region unterschiedlich. Dies sollte ca. 2-3 Wochen vor dem Einpflanzen in den Boden erfolgen. Normalerweise ist es für Zentralrussland Mitte April. Wenn Sie Blumen durch Stecklinge vermehren möchten, tun Sie dies mindestens einen Monat früher. Sie können die Knollen im Frühjahr nicht aus dem Keller holen und sofort in einen warmen Raum bringen. Aufgrund des starken Temperaturabfalls können Sie die Pflanze einfach verlieren.

Beachtung! Stellen Sie die Kartons zunächst in ein kühles Ankleidezimmer, bedecken Sie sie vorsichtig mit Zellophan, um die Feuchtigkeit zu speichern, und lassen Sie sie 2-3 Tage lang stehen.

Nur dann können Dahlien nach Hause gebracht werden.

Vorbereitung und Desinfektion vor der Keimung

Jede Vorbereitung von Dahlien zum Pflanzen beginnt mit der Desinfektion der Knollen. Wenn Sie sie nach dem Graben nicht aus dem Boden gewaschen haben, ist es Zeit, dies im Frühjahr zu tun. Untersuchen Sie die gewaschenen Knollen sorgfältig auf mögliche Fäulnis, Schimmel und Infektionen. Entfernen Sie alle betroffenen Teile mit einem scharfen, sterilen Messer und legen Sie die Knollen 30 Minuten lang in eine zuvor vorbereitete hellrosa Kaliumpermanganatlösung. Dann alle Abschnitte mit zerkleinerter Aktivkohle bestreuen und einen Tag trocknen lassen.

Dahlienkeimung

Die Keimung der Dahlienknollen im Frühjahr kann auf jedem losen Untergrund erfolgen:

  • Sägespäne;
  • lose Erde;
  • Sand;
  • Tyrse;
  • Torf.

Streuen Sie etwas feuchtes Substrat auf den Boden der Kisten und legen Sie die Nester vorsichtig mit Knollen darauf. Das Wichtigste ist, dass der Wurzelhals nach oben gerichtet ist, darauf befinden sich die Wachstumsknospen. Die Knollen leicht mit Erde bestreuen und an einen hellen Ort mit einer Temperatur von ca. 20 Grad stellen. Wenn die ersten Triebe erscheinen, reduzieren Sie die Temperatur auf 15-16 Grad.

Wichtig! Dahlien sollten zur Keimung nicht in Behältern verkrampft werden.

Wenn Sie wenige Knötchen haben, können Sie diese in Töpfen keimen, ohne den Wurzelkragen zu stark zu vertiefen.

Knollen teilen

Es ist nicht notwendig, die Dahlienknollen jedes Frühjahr zu teilen. Wenn Sie dieses Verfahren jedoch 3-4 Jahre lang vernachlässigen und nur große, überwachsene Nester in den Boden pflanzen, degenerieren die Blüten allmählich. Das Fehlen einer Frühjahrsteilung der Dahlie ist nicht nur mit der Tatsache behaftet, dass Sie eine verfaulte Knolle vermissen, die nach dem Pflanzen das gesamte Wurzelsystem verfault, sondern auch das Auftreten kleiner, weniger Blüten.

Als die ersten Triebe erschienen oder nur die Wachstumsknospen gut anschwollen, war es Zeit, die Knollen zu teilen. Dies muss pünktlich erfolgen, damit die Triebe nicht groß werden. Daher besteht die Gefahr, dass wir sie während der Teilung einfach abbrechen, da sie im Frühjahr in den Anfangsstadien des Wachstums sehr zerbrechlich sind.

Wir empfehlen Ihnen, sich ein Video anzusehen, in dem ein erfahrener Gärtner über das Teilen von Dahlienknollen spricht:

Nachdem Sie die Knollen geteilt und die Scheiben getrocknet haben, legen Sie sie wieder in die Keimschalen.

Dahlienstecklinge

Dahlien werden im Frühjahr nicht nur von Knollen gepflanzt. Diese Pflanze ist leicht durch Stecklinge zu vermehren. Wenn junge Triebe eine Höhe von 6-10 cm erreichen, werden sie vorsichtig mit einer "Ferse" ausgebrochen oder mit einem scharfen sterilen Messer mit einem Stück Wurzelkragen ausgeschnitten und in separate Töpfe oder Torftabletten gepflanzt.

Beachtung! Wenn Sie im Frühjahr Dahlien schneiden, können Sie viele Pflanzen gleichzeitig aus einem Nest ziehen. Dies ist besonders wichtig, wenn Blumen zum Schneiden gezüchtet werden.

Genau so erfolgt die Verjüngung des Pflanzenmaterials.

Keimpflege für Dahlien

Im Frühjahr, während der Keimung, sollte man sich nicht vom Gießen mitreißen lassen - die Knollen haben zum ersten Mal eine ausreichende Versorgung mit Feuchtigkeit und Nährstoffen. Hier ist es besser, den Boden ein wenig zu trocknen, als ihn zu überfeuchten. Sprühen Sie die Sämlinge besser vorsichtig mit einer Sprühflasche ein.

Nachdem Sie die Dahlienknollen geteilt haben, müssen Sie sicherstellen, dass nicht bei jedem Schnitt zu viele Triebe erscheinen. Da es nicht schade ist, lassen Sie 2-3 der Stärksten und brechen Sie den Rest.

Warnung! Wenn Sie im Frühjahr viele Triebe hinterlassen, ist die Pflanze schwach und die Blüten sind klein und wenig, und Sie werden im Winter keine guten Knollen bekommen.

Dahlienpflanzung auf offenem Boden

Wir haben beschrieben, wie man Dahlien zum Pflanzen vorbereitet. Glauben Sie mir, das ist überhaupt nicht schwierig, Sie müssen sich nur daran gewöhnen und einen geeigneten Ort zum Keimen finden, denn wenn es viele Knollen gibt, brauchen Sie viel Platz für sie und sogar gut beleuchtet einer. Jetzt ist es Zeit zu beschreiben, wie man im Frühjahr Dahlien pflanzt.

Auswahl eines Landeplatzes

Dahlien brauchen viel Sonne, einen Ort, der vor starken Winden und lockeren, mäßig fruchtbaren Böden geschützt ist. Diese Blüten sind überraschend unprätentiös für den Boden, man kann Dahlien nicht nur an einem sumpfigen Ort pflanzen - dort verrotten ihre Knollen einfach.

Vorbereitung des Landeplatzes

Am besten bereiten Sie einen Platz zum Pflanzen von Blumen im Herbst vor, indem Sie das Gartenbett auf ein Schaufelbajonett graben. Obwohl Dahlien in jedem Boden gezüchtet werden können, ist es besser, keine extremen Bedingungen zu schaffen. Fügen Sie Limetten- oder Dolomitmehl zu zu saurem Boden und saurem (hohem) Torf in alkalischem Boden hinzu. Wenn Ihr Boden schlecht ist, fügen Sie reifen Kompost oder gut verfaulten Humus hinzu.

Im Frühjahr wird der Boden wieder ausgegraben.

Dahlie pflanzt in den Boden

Die Zeit, in der Dahlien im Frühjahr auf offenem Boden gepflanzt werden, ist in jeder Region unterschiedlich. Es muss daran erinnert werden, dass diese Blüten sehr thermophil sind und selbst ein kurzfristiger Temperaturabfall ihren Tod verursachen wird.

Im Frühjahr pflanzen wir Dahlien auf Blumenbeeten, nicht nur wenn die Gefahr von Rückfrösten vorbei ist, sondern auch wenn sich die Erde gut erwärmt. Sie müssen ein Loch um das Bajonett einer Schaufel graben, eine Streichholzschachtel mit Superphosphat hinzufügen und sich gut mit dem Boden mischen. Wenn der Boden nährstoffarm ist, fügen wir zusätzlich gut verfaulten Humus oder einen kompletten komplexen Dünger hinzu, zum Beispiel Amofoska. Fügen Sie Torf oder Sand zu dem übermäßig dichten Boden hinzu.

Bei dichten Böden werden wir die Entwässerung veranlassen - wir werden eine Schaufel feinen Kieses oder Ziegelspäne auf den Boden des Pflanzlochs gießen.

Beachtung! Wenn Ihr Boden leicht und locker ist, führen Sie keine zusätzliche Entwässerung durch, da die Dahlien sonst jeden Tag gewässert werden müssen!

Legen Sie die Knollen in das Pflanzloch und bedecken Sie sie mit Erde, so dass der Wurzelkragen etwa 2-3 Zentimeter tief ist.

Rat! Es gibt eine solche Regel: Das Loch sollte dreimal größer sein als das Knollennest und etwa 7 cm zu seiner Tiefe hinzufügen, um Humus hinzuzufügen und den Wurzelkragen zu vertiefen.

Stellen Sie im Frühjahr, bevor Sie hohe Sorten pflanzen, sicher, dass Sie eine Stütze für diese installieren. Wenn Sie dies später tun, besteht die Gefahr, dass die Knollen beschädigt werden. Nachdem die Pflanze gepflanzt wurde, gießen Sie sie großzügig.

Dahlien in Behälter pflanzen

Jetzt ist es sehr beliebt, niedrig wachsende Dahliensorten in Behältern zu pflanzen. Stadtbewohner, die Blumen auf Balkonen und Loggien anbauen, können sie auch anbauen. Eine Sache, an die man sich erinnern sollte, ist, dass Blumentöpfe nur für Dahlien aus Samen geeignet sind. Ein Stiel einer niedrig wachsenden Sorte kann im Frühjahr auch in einen Topf gepflanzt werden, sein Volumen sollte jedoch nicht weniger als 5 Liter betragen.

Dahlienknollen werden entweder in großen Keramikblumentöpfen oder in Behältern mit einem Volumen von mindestens 15 Litern gepflanzt, aber dies ist das Minimum und für die kürzesten Blüten mit einem kleinen Knoten! Normalerweise haben Behälter zum Pflanzen von Dahlien ein Volumen von 30-40 Litern. Andernfalls leidet die Pflanze während der gesamten Saison unter Bodenmangel und bildet einen schwachen Knoten, der im Winter wahrscheinlich absterben wird.

Wichtig! Behälterdahlien erfordern eine erhöhte Bewässerung, obligatorische Löcher im Topfboden und eine gute Drainageschicht, damit das Wasser nicht in den Knollen stagniert und den Tod der Blume verursacht.

Abfahrt nach dem Aussteigen

Das erste Mal nach dem Pflanzen von Dahlien benötigen sie mehr Bewässerung und Schutz vor der strahlenden Sonne. Sie können die Pflanzen in den ersten 2-3 Tagen einfach mit Zeitungen bedecken. Diese Blüten lockern sich nicht gern, da wir nicht wissen, wohin das Wachstum neuer Knollen geleitet wird, und sie möglicherweise beschädigen. Es ist besser, die Pflanzung sofort zu mulchen - auf diese Weise wächst das Unkraut nicht und Sie müssen weniger oft gießen.

Wir bieten Ihnen ein kurzes Video über das Pflanzen einer Dahlie zum Anschauen:

Fazit

Vielleicht scheint es jemandem lästig, Dahlien zu keimen und zu pflanzen. Aber diese Pflanze ist unprätentiös und erfordert während der Blüte nicht viel Pflege. Darüber hinaus wird eine lange und reichliche Blüte, die bis zum Frost genossen werden kann, alle Sorgen mehr als bezahlen.


Schau das Video: Wie Dahlien pflanzen. (November 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos