Angebote

Regeln für die Pflege von Dracaena zu Hause


Um Zimmerpflanzen schön aussehen zu lassen, müssen sie richtig gepflegt werden. Die Palme von Dracaena ist in dieser Hinsicht keine Ausnahme. Obwohl es unter Raumbedingungen absolute Schlichtheit zeigt, ist es dennoch notwendig, die Grundvoraussetzungen für die Pflege dieser schönen, laubabwerfenden Zierpflanze zu beachten, die den Raum mit positiver Energie füllt.

Anlagenbeschreibung

Dracaena sind Pflanzen aus der Spargelfamilie. Diese saftigen Sträucher aus der Blüte- und Monokotyledonen-Klasse sind bei Gärtnern sehr beliebt. Der Erwerb einer baumartigen Form durch die Pflanze war das Ergebnis einer sekundären Verdickung aufgrund der Funktion des Stammmeristems. Eine solche Verdickung kennzeichnet viele Vertreter der Familie Agavaceae und der Familie Xanthorrhoeaceae. Im Gegensatz zu Vertretern des Cordilin-Clans, Dracaena ist nicht in der Lage, Stängel zu bilden, und ist auch nicht durch die Entwicklung von Stolonen gekennzeichnet.

Ein bedeutender Teil der Dracaena ist als Laubpflanze für den Indoor-Blumenzucht und die Innendekoration von Interesse. Die schönsten Arten mit mehrfarbigen Blättern werden in beheizten Gewächshäusern gezüchtet.

Beliebte Sorten

Es gibt grünblättrige und vielfältige Dracaena-Arten. Zu den unprätentiösesten, aber nicht sehr beliebten Sorten in der Indoor-Blumenzucht zählen die Dracaena mit Fransen sowie Dragon und Godseff. Diese Pflanzen haben eine spezielle Schattentoleranz und passen sich leicht an Niedrigtemperaturregime an, erfordern keine besondere Pflege und benötigen nur mäßiges Gießen und regelmäßiges Reiben der Blätter. Der Ruhezustand fällt auf die Herbst-Winterperiode.

Die beliebtesten Dracaena-Sorten sind anspruchsvoller in der Pflege. Im Frühjahr und Sommer müssen sie zusätzliches Futter, regelmäßiges Sprühen oder eine warme Dusche sowie Beschattung bereitstellen. Diese Kategorie umfasst:

  • duftende Dracaena;
  • deremskaya;
  • Sander
  • Nutte;
  • weggebeugt;
  • taillenförmig.

Exotische Liebhaber züchten oft seltene Arten, einschließlich Dracaena Goldene, Florida-Schönheit, Punctulata und "Milchstraße". Solche Arten zeichnen sich durch eine jährliche Blüte aus, die den Regeln der Pflege unterliegt.

Fotogalerie





Wie man Dracaena zu Hause züchtet

Häusliche Pflege

Dracaena ist auf anspruchslose, praktisch pflegeleichte Zimmerpflanzen zurückzuführen.

Bewässerung im Winter und Sommer

Benutztes destilliertes Leitungswasser bei Raumtemperatur. Im Frühling und Sommer, im Stadium des aktiven Wachstums, muss einmal pro Woche reichlich gegossen werden. In den Herbst- und Winterperioden befindet sich Dracaena in Ruhe und erfordert eine weniger häufige Bewässerung des Bodens. In der Regel wird die Bewässerung je nach Temperaturregime und optimalen Feuchtigkeitsindikatoren nur einmal im Monat durchgeführt. Die Pflanze reagiert schlecht auf übermäßige Bewässerung und Wasserstauung. Eine Bodenentwässerung ist jedoch ebenfalls nicht akzeptabel.

Wann und wie zu füttern

Als Top-Dressing wird empfohlen, spezielle Schaufenster-Komplexdünger zu verwenden, die für Zimmerpflanzen bestimmt sind. Die genaue Beachtung der Anweisungen minimiert das Risiko einer Überdosierung, die sich negativ auf die Pflanze auswirkt. Im Sommer, in der Phase des aktiven Wachstums und der aktiven Entwicklung, werden einmal pro Woche Düngemittel ausgebracht. Während der Ruhephase reicht es aus, einmal im Monat zu füttern. Es ist sehr bequem, Top Dressing mit Gießen zu kombinieren.

Beleuchtung

Dracaena-Arten mit grünen Blättern können im Halbschatten kultiviert werden. Sorten mit buntem, mehrfarbigem Laub werden für den Anbau bei vollem Licht empfohlen. Die beste Option ist, solche Pflanzen an den Fenstern im Osten oder Westen zu platzieren. Der südliche Standort erfordert eine Beschattung, und wenn die Pflanzen an den nördlichen Fenstern platziert werden, benötigen sie zusätzliche Beleuchtung.

Mikroklima

Dracaena brauchen erhöhte Luftfeuchtigkeit und sprühende Blätter. Es ist jedoch unerwünscht, in ein solches Ereignis verwickelt zu werden: Die Ansammlung von Feuchtigkeit zwischen den Blättern führt zu Fäulnis. Um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, wird empfohlen, Behälter mit angefeuchtetem Blähton in unmittelbarer Nähe der Anlage aufzustellen. Die Staubentfernung von Blättern erfolgt mit einem weichen und feuchten Tuch. Eine gute Option ist "Seele".

Dracaena bezieht sich auf wärmeliebende Pflanzen, verträgt jedoch keine Temperaturen über 32 Grad. Die besten Indikatoren im Sommer sind 23 Grad, und im Winter ist es zulässig, die Temperatur auf 15 Grad zu senken.

Wie man eine Dracaena pflanzt

Für die Bepflanzung wird Boden mit neutralen oder leicht sauren pH-Werten benötigt. Die beste Option für eine leichte nahrhafte Bodenmischung kann in einem Geschäft gekauft oder durch Mischen unabhängig hergestellt werden:

  • ein Stück Rasenfläche;
  • ein Teil des Laublandes;
  • ein Teil des groben Sandes;
  • ein Teil Torf;
  • ein Teil des Humus.

Eine gute Alternative zu einer solchen Zusammensetzung ist eine Mischung aus:

  • ein Teil der Rasenfläche;
  • ein Teil des Flusssandes;
  • ein Teil des Humus;
  • eine kleine Menge feiner Ziegelspäne.

Die Selbstzubereitung der Mischung erfordert eine hochwertige Wärmebehandlung im Ofen. Nach der Desinfektion wird empfohlen, der Mischung eine kleine Menge Holzkohle zuzusetzen.

Alle Arten von Dracaena müssen regelmäßig in eine lockere Landekapazität umgepflanzt werden. Junge Pflanzen müssen jährlich umgepflanzt werden. Erwachsene Pflanzen müssen alle paar Jahre neu gepflanzt werden. Die Dracaena-Transplantation wird im zeitigen Frühjahr mit einem irdenen Klumpen durchgeführt. Der Boden des neuen Landetanks sollte mit einer Schicht hochwertiger Drainage bedeckt sein. Nach dem Umpflanzen muss die Pflanze reichlich gegossen werden. Die erste Fütterung erfolgt eineinhalb Monate nach der Transplantation.

Sie könnten auch an einem Artikel interessiert sein, in dem wir über die Ursachen der Gelbfärbung und des Herabfallens von Dracaena-Blättern sprechen.

Über Stecklinge

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Fortpflanzung von Dracaena unter Innenbedingungen durchzuführen. Die am weitesten verbreitete Methode der Stecklinge.

Apikale Stecklinge

Dies ist der schnellste und einfachste Weg, der darin besteht, mit Hilfe eines scharfen und sauberen Messers den oberen Teil der Pflanzenkrone einschließlich des Stiels und der Blätter zu entfernen. Die Länge eines solchen Segments sollte etwa 12 cm betragen.Der Stiel wird in einen Wasserbehälter überführt. Es wird empfohlen, dem Wasser Aktivkohle zuzusetzen. Unter mikroklimatischen Bedingungen bilden sich nach einigen Monaten Wurzeln im Stängel. Danach muss die Pflanze in einen Behälter mit Erde gepflanzt werden.

Stecklinge

In diesem Fall wird der stärkste und jüngste Stiel verwendet, der mit einem scharfen Messer in 5 cm lange Segmente mit mindestens zwei Knospen geteilt werden sollte. Jedes Segment muss sorgfältig geschnitten und in den Boden gelegt werden, um die Stecklinge anschließend reichlich zu gießen. Eine solche Landung sollte in einem Raum Mini-Gewächshaus platziert werden. Unter allen Bedingungen bilden sich in anderthalb Monaten Triebe, und nach vollständiger Bewurzelung können die Pflanzen an einem festen Platz gepflanzt werden.

Dracaena Krankheiten und Schädlinge

In der Regel sind Dracaenas bei richtiger Pflege wenig anfällig für Schädlingsschäden. Jede Krankheit ist meist das Ergebnis von Fehlern während der Kultivierung.

Krankheiten und Methoden des Umgangs mit ihnen

  1. Braune oder trockene Blattspitzen entstehen durch zu trockene Luft oder schlechte Bewässerung und Zugluft. Die Situation kann korrigiert werden, indem die Feuchtigkeitsindikatoren erhöht und das Bewässerungsregime normalisiert werden.
  2. Das Verdrehen und Erweichen der Blätter wird bei niedrigen Temperaturen im Raum beobachtet.
  3. Die Gelbfärbung der unteren Blätter ist ein physiologischer Vorgang und erfordert keine Intervention.
  4. Das Auftreten von hellen und trockenen Stellen auf den Blättern wird beobachtet, da die Pflanze einen Sonnenbrand bekommt und Schatten benötigt.





Schädlinge und Möglichkeiten, sie loszuwerden

  1. Das Auftreten eines Schorfs und eines falschen Peelings erfordert das Waschen der Pflanzen mit einer Seifenlösung, gefolgt von einer Behandlung mit Actellik.
  2. Die Spinnmilbe wird durch vermehrtes Besprühen der Blätter oder durch erhöhte Luftfeuchtigkeit leicht beseitigt. Erlaubt die Verwendung von speziellen Chemikalien, die gemäß den Anweisungen verwendet werden.
  3. Zur Bekämpfung von Thripsen werden die Blätter mit einer Seifenlösung bedeckt, die an einem Tag aus der Pflanze entfernt werden sollte.

Wie man Dracaena gießt

Für den Anbau von Dracaena sind keine besonderen Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich der Indoor-Blumenzucht erforderlich. Die Einhaltung der Grundregeln für die Pflege ist jedoch erforderlich: Dies trägt zur Erhaltung der Gesundheit bei und verlängert die Lebensdauer einer schönen und nützlichen Pflanze für das Raumklima.