Tipps

Wasserfall zum Selbermachen im Garten


Um Ihren Garten originell und schön zu gestalten, lohnt es sich, einen Wasserfall darauf zu installieren. Es wird eine echte Attraktion des Ortes sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einen großen Garten haben oder nicht. Wir lernen, wie Sie mit Ihren eigenen Händen einen Wasserfall bauen und was Sie brauchen, um die Arbeit abzuschließen.

Arten von dekorativen Wasserfällen

Die Form der Zusammensetzung kann beliebig sein. Liebhaber klarer Linien können einen rechteckigen oder runden Wasserfall bilden. Wenn Sie natürliche Formen bevorzugen, lohnt es sich, ein Design mit glatten asymmetrischen Konturen zu vervollständigen. Auf Wunsch können Fische in den Teich unter dem Wasserfall gelassen werden., aber dann musst du dich um Unterwasserpflanzen kümmern, was bedeutet, dass du auf die Tiefe des Reservoirs achten solltest. Die beste Option ist ein meter tiefer Teich, vorzugsweise etwas tiefer, damit im Winter Pflanzen und Fische nicht einfrieren.

Form und Arten von Kaskaden

Die Formen und Arten der Kaskaden eines Wasserfalls im Land können völlig unterschiedlich sein. Die einfachsten Optionen können aus improvisierten Materialien hergestellt werden. Liebhaber grandioser Bauwerke werden die mehrstufigen Großbauten mit Brunnen, Bächen und Kanälen zu schätzen wissen.

Die Wahl des Kaskadentyps hängt von Ihren Fähigkeiten und Stärken ab. Berechnen Sie im Voraus, wie viel Platz Sie für die Komposition zur Verfügung stellen können, wie viel Geld Sie bereit sind, auszugeben.

Die Anordnung des Wasserfalls kann völlig anders sein. Wie das Wasser abfließen wird, hängt von dem Stein ab, aus dem es gegossen wird. Kaskadierende glatte Strahlen werden aus Steinen mit abgerundeten, polierten Kanten erhalten. Sprudelnde Wasserstränge werden aus dem schroffen Stein fließen. Mit zwei Steinen und zwei Wasseraustragsstufen wird eine asymmetrische Strömung erzielt. Außerdem kann in beiden Strömen das Wasservolumen gleich sein. Wenn das Wasservolumen begrenzt ist, lassen Sie es am besten um den Stein herum fließen.

Um große und starke Flüsse zu erzeugen, müssen Sie Wasser durch ein schmales Loch zwischen den Steinen lassen. Der Schritt sollte hoch sein. Damit das Wasser schäumt, ist es notwendig, einen spitzen Stein darunter zu legen, an dem es brechen wird.

Einen Platz für einen Wasserfall wählen

Eine der schwierigsten Etappen beim Bau eines Wasserfalls ist die Wahl eines Ortes. Wenn Sie die Struktur falsch platzieren, wird das Erscheinungsbild der Site nur beeinträchtigt. Es lohnt sich, andere Merkmale der Wahl des Ortes in Betracht zu ziehen:

  • Bäume sollten sich nicht in der Nähe der Hydraulikstruktur befinden. Sie werden nach Wasser greifen und die Erde im Bau zerstören.
  • Auch in der Nähe des Hauses sind keine Kaskaden installiert. Andernfalls kann Wasser das Fundament untergraben, was zur Zerstörung des Hauses führt. Außerdem bildet sich Schimmel an den Wänden des Gebäudes.
  • Es wird empfohlen, den Wasserfall auf eine erhöhte Position zu stellen. Dies wird nicht nur schön aussehen, sondern auch eine natürliche Tendenz für den Rückgang des Wassers schaffen. Wenn es auf Ihrer Site keinen solchen Platz gibt, sollte er künstlich erstellt werden. Es ist nicht erforderlich, eine Kaskade in der Nähe des Tieflands zu platzieren, da sonst der gesamte Müll ins Wasser fällt, wodurch die Pumpe definitiv verstopft wird.
  • Unter anderem sollte darauf geachtet werden, dass der Wasserfall von verschiedenen Stellen aus gut sichtbar ist, dh an einem offenen Ort aufgestellt wird.

Sobald Sie sich für einen Platz für die Struktur entschieden haben, können Sie Materialien für deren Erstellung auswählen.

DIY Steinwasserfall

Materialien und Ausrüstung

Die Auswahl der Materialien und Werkzeuge für die Erstellung eines Wasserfalls sollte sich nach den Merkmalen des Standorts, der Größe der Struktur und dem Design richten. In jedem Fall benötigen Sie:

  • Pumpe zum Pumpen von Wasser, Filter, elektrischem Kabel und Schlauch;
  • Pumpe für Wasserversorgung;
  • Abdichtung;
  • Materialien für die Dekoration.

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Pumpe geschenkt werden. Es sollte speziell für den Einsatz in solchen Strukturen ausgelegt sein. Tauch- oder Oberflächenmodelle können verwendet werden. Spezialpumpen sind auf lange Lebensdauer ausgelegt, geben einen geringen Druck ab, arbeiten aber kontinuierlich. Die Leistung des Geräts hängt von der Wassermenge ab, die gepumpt werden muss.

Stufen des unabhängigen Aufbaus eines Wasserfalls

Das Design enthält in der Regel 3 Hauptelemente:

  • fallende Kaskade;
  • Kanal;
  • ein Teich, in dem Wasser zirkuliert.

Wenn alles richtig gemacht ist, werden technische Geräte ausgeblendet. Es scheint also, dass das Wasser aus dem Nichts stammt.

Bevor Sie mit der Installation der Struktur beginnen, sollten Sie entscheiden, welche Tiefe und Form des Teichs zu Ihnen passt. Wenn Sie vorhaben, Fische in einem Teich zu besiedeln, sollte dieser tiefer oder kleiner sein. Die Form des Teiches muss natürlich sein, dh es müssen einige Biegungen auftreten.

Als nächstes betrachten wir die Arbeitsschritte.

Eine Grube graben

Zuerst müssen Sie eine Grube graben. Dann wird sein Boden von Schmutz befreit und mit Sand bedeckt. Anschließend Abdichtung verlegen, besser Gartenfolie oder PVC nehmen.

Cascade-Erstellung

Die optimale Höhe für die absteigende Kaskade beträgt 1,5 m, bei der Hauptabfahrt sollten mehrere Stufen vorhanden sein. Der Boden sollte ca. 0,3 m über dem Wasserspiegel liegen. Die Höhe nachfolgender Stufen kann bis zu 40 cm betragen.

Damit die Struktur stabil ist, verstärken Sie sie mit einem Rahmen. Normalerweise besteht es aus Holz und ist mit einer Lösung aus Beton verstärkt. Oben auf dem Wasserfall befindet sich ein flacher Stein, der leicht nach vorne verschoben wird. Dies ist notwendig für einen starken Wassereinbruch.

Pumpeninstallation

Nachdem der Stein installiert ist, können Sie die Pumpe anbringen. Wenn das Design klein ist, reicht das Gerät mit einer Leistung von 70 Watt aus. Für große Kaskaden ist es besser, Pumpen des Bodentyps zu wählen, die mehr Leistung haben. Damit die Mechanismen nicht auffallen, müssen sie mit Pflanzen und Steinen verziert werden. Die Schläuche werden wieder unsichtbar zwischen die Steine ​​gelegt.

Damit das System funktioniert, benötigen Sie unter anderem einen Niederspannungstransformator. Er wird das ganze System mit Strom versorgen. Es sollte drinnen installiert werden. Es ist zu beachten, dass die Kabellänge 9 Meter nicht überschreitet und daher verlängert werden muss. Dazu benötigen Sie ein Verlängerungskabel, das keine Angst vor Feuchtigkeit hat. Wenn Sie ein Kabel mit einer Gesamtlänge von mehr als 12 m verwenden, verringert sich die Pumpenleistung. Das heißt, in diesem Fall muss eine Pumpe mit größerer Leistung beschafft werden.

Dekoration der Komposition

Nach dem Einbau der Pumpe bleibt nur noch das Design zu schmücken. Es sollte mit Vorstellungskraft angegangen werden. Sie können absolut alles für die Dekoration verwenden, außer für Pflanzen, die keine Feuchtigkeit mögen. Grobkiesel und Kieselsteine ​​in verschiedenen Farben sehen toll aus. Sie können eine Bank zum Ausruhen neben die Struktur stellen und noch besser - eine Hängematte aufhängen. Wenn Sie Kinder haben, können Sie Märchenfiguren am Stausee installieren. Noch eins Eine gute Möglichkeit ist es, einen Steingarten am Wasserfall anzulegen. Die neueste Mode ist die Installation von LED-Leuchten oder speziellen Taschenlampen. Diese dekorativen Elemente lassen den Teich nachts flackern und sehen fantastisch aus. Am Ende der Konstruktionsarbeit können Sie die Pumpe starten und das Ergebnis genießen.

Die besten Pflanzen für die Dekoration von Wasserfällen

Für die Bepflanzung in der Nähe der Komposition wählen Sie am besten unprätentiöse Pflanzen - Kaluzhnitsa, Taglilien, Schwertlilien. Die Speere der Pfeilspitze, die Ohren von Manna und Ozorella sehen ebenfalls gut aus. Sie können auch Sedum, Thymian, Geranie aus Pflanzen wählen. Die interessanteste Option ist die Verwendung von Indoor-Bonsai. Solche Anlagen werden zu beiden Seiten des Kaskadenwassers in Töpfen installiert.

Wie man Wasserfälle pflegt

Wasserfälle sollten an Orten installiert werden, an denen kein direktes Sonnenlicht einfällt, da sonst das Wasser blüht. Das Wasser muss regelmäßig alle 30 Tage gereinigt und gefiltert werden. Dazu wird es ausgeschaltet, abgesenkt und erneut gewählt. Steine ​​werden mit einer Serviette und einem Reinigungsmittel von Plaque befreit.

DIY Wasserfall mit einem Brunnen

Um dem Gelände Originalität zu verleihen und eine angenehme, feuchte Luft zu bieten, lohnt es sich, einen Wasserfall zu installieren. Sie können die angenehme Aussicht auf das strömende Wasser und das Rauschen der Jets genießen. Wenn Sie eine Bank in der Nähe des Teichs mit einer Kaskade aufstellen, wird dieser Ort zu einem beliebten Ort für die ganze Familie zum Entspannen.


Sehen Sie sich das Video an: Künstlicher Wasserfall: Urlaubsgefühl im eigenen Garten (September 2021).