Rat

Aprikosenentrückung früh: Beschreibung, Foto


Professionelle Gärtner bieten eine Beschreibung der Aprikosensorte Delight und konzentrieren sich auf den Ertrag und den guten Geschmack reifer Früchte. Eine hohe Frostbeständigkeit ermöglicht es, diesen Obstbaum in fast allen Regionen des Landes zu züchten.

Zuchtgeschichte

Die Autoren der frühen reifen Aprikosen-Entrückung sind Züchter aus dem Südural F. M. Gasimov und K. K. Mulloyanov. Die Sorte wird auf Basis von Piquant Apricot hergestellt. Im Jahr 1999 wurde Delight in das Staatsregister eingetragen.

Beschreibung einer frühen Aprikosen-Delight-Sorte

Aprikosen-Entrückung ist eine Steinobst-Ernte, deren maximale Höhe 3 m beträgt. Die üppige und sich ausbreitende Krone alter Bäume erreicht einen Durchmesser von 4 bis 4,5 m.

Die Blätter sind dunkelgrün, glänzend. Die Form der Blattplatte ist typisch für Vertreter von Obstbäumen - rund, eiförmig, nach oben gerichtet, mit einer gezackten Kante. Blattstiele sind dünn, gerillt. Die Anordnung der Blätter an den Trieben ist abwechselnd.

Die Blüten sind einzeln, fünfblättrig und haben einen Durchmesser von 2,5 bis 3 mm. Die Blütenblätter sind weiß und rosa. Während der Blüte geben Aprikosenbäume ein angenehmes Aroma ab.

Die Früchte sind, wie auf dem Foto der Aprikosensorte Delight zu sehen, runde, gleichschenklige Früchte. Gewicht von 1 - 22-24 g, Größe 3-3,5 cm Durchmesser. Fruchtfarbe ist gelb-orange, mit rötlichen Fässern. Die Schale der Aprikose ist locker, zart und trennt sich nicht vom mitteldichten hellorangen saftigen Fruchtfleisch. Das Fruchtfleisch selbst bewegt sich jedoch leicht vom harten Knochen weg, in dem sich Samen (Körner) befinden, die einen bittersüßen Geschmack haben.

Aprikosen können in fast allen Regionen des Landes angebaut werden

Beachtung! Der Aprikosenbaum ist eine ausgezeichnete Honigpflanze. Seine Blüten bilden eine ziemlich große Menge Bienenbrot, das Bienen auch bei nicht besonders sonnigem Wetter anzieht.

Weiße und rosa Blüten ziehen Bienen an

Eigenschaften

Early Apricot Delight hat in vielen Regionen der Russischen Föderation die Anerkennung von Gärtnern gewonnen. Und das ist nicht überraschend, denn es hat recht gute Eigenschaften.

Trockenheitstoleranz, Winterhärte

Apricot Delight ist eine frostharte Sorte und eignet sich daher für den Anbau in Gebieten mit kühlen Wintern. Diese Kultur hat keine Angst vor Dürre. Trotzdem ist es in der warmen Jahreszeit immer noch notwendig, den Baum 1-2 mal im Monat zu gießen.

Apricot Pollinators Delight

Die frühe Aprikosensorte Delight ist selbstfruchtbar. Dies deutet darauf hin, dass für gute Erträge bestäubende Bäume benötigt werden. Diese Rolle können andere Sorten dieser Kultur spielen, deren Blütezeit mit der Entrückung zusammenfällt, beispielsweise Mandschurei und Kichiginsky.

Blütezeit und Reifezeit

Delight ist eine früh reifende Aprikosensorte. Bereits Anfang Mai ist der Baum mit weiß-rosa Blüten bedeckt, und Ende Juni können Sie die ersten reifen Früchte erhalten.

Warnung! Reife Aprikosen neigen zum Herunterfallen, daher wird nicht empfohlen, mit der Ernte zu zögern.

Reife Aprikosen erscheinen Anfang Juli

Produktivität, Frucht

Die Fruchtzeit ist im Juli. Die ersten Aprikosen erscheinen im 3. Jahr. In Zukunft trägt der Baum während seines gesamten Lebens (ca. 30 Jahre) jeden Sommer Früchte.

Der durchschnittliche Ertrag von Apricot Delight beträgt 15 kg pro erwachsenem Baum. Der Grund für die Abnahme können starke Temperatursprünge sein, die Nierenschäden, hohe Luftfeuchtigkeit, unsachgemäße Pflege und Baumkrankheiten hervorrufen.

Der Ertrag der Sorte beträgt ca. 15 kg pro Baum

Umfang der Frucht

Aprikosen zeichnen sich durch einen guten Geschmack aus, der es ermöglicht, sie roh zu essen und zum Einmachen von ganzen Früchten bei der Herstellung von Marmeladen, Kompotten und Marmeladen zu verwenden.

Darüber hinaus werden getrocknete Früchte aus Aprikosen hergestellt:

  • getrocknete Aprikosen (getrocknete Aprikosenhälften ohne Gruben);
  • Aprikose (getrocknete ganze Frucht mit einem Stein);
  • kaisu (getrocknete ganze Früchte ohne Samen);
  • Ashtak (getrocknete ganze Frucht ohne Samen, aber mit eingebetteten Körnern).

Warnung! Reife Früchte können nach dem Entfernen vom Baum nur wenige Tage gelagert werden. Verzögern Sie daher nicht ihre Verarbeitung.

Aprikosen werden frisch oder verarbeitet verwendet

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Die Sorte Delight ist gegen viele Krankheiten resistent. Hohe Luftfeuchtigkeit und unsachgemäße Pflege können jedoch das Auftreten von Pilzkrankheiten und Schädlingen hervorrufen. Um solche Probleme zu vermeiden, werden Bäume mit insektiziden und antimykotischen Medikamenten besprüht.

Vorteile und Nachteile

Die Popularität von Apricot Delight ist auf die inhärenten Vorteile dieser Sorte zurückzuführen. Es hat auch kleinere Nachteile, aber mit dem richtigen Ansatz können sie beseitigt werden.

Einer der Hauptvorteile der Kultur ist der gute Geschmack der Früchte.

Vorteile:

  • große Größe und guter Geschmack der Frucht;
  • Hohe Produktivität;
  • Trockenresistenz und Widerstandsfähigkeit gegen niedrige Temperaturen;
  • Krankheitsresistenz;
  • Vielseitigkeit der Verwendung von Früchten.

Minuspunkte:

  • Selbstunfruchtbarkeit der Sorte, die das Vorhandensein bestäubender Bäume erfordert;
  • die Tendenz der Frucht, abzufallen;
  • kurze Haltbarkeit reifer Aprikosen.

Landefunktionen

Die Regeln für das Pflanzen von Apricot Rapture sind identisch mit den Regeln für das Pflanzen aller Obstarten. Sie müssen gutes Pflanzmaterial kaufen, einen geeigneten Ort auswählen und einen Baum pflanzen.

Empfohlenes Timing

Die beste Zeit, um Rapture-Aprikosen zu pflanzen, ist im Frühjahr (April oder Mai). Dies ermöglicht es dem jungen Baum, vor dem Einsetzen des Frosts stark genug zu werden. In südlichen Regionen mit warmen Wintern ist es zulässig, im Herbst Sämlinge zu pflanzen.

Den richtigen Ort wählen

Für den Anbau dieser Sorte eignet sich eine gut beleuchtete und zuggeschützte Ecke des Gartens mit durchlässigem neutralem oder leicht alkalischem Boden. Wenn der Boden zu sauer ist, neutralisieren Sie ihn mit Kalk.

Der Baum mag keine überschüssige Feuchtigkeit, daher ist ein Standort mit flachem Grundwasserspiegel nicht für Aprikosen geeignet.

Wichtig! Der Abstand zwischen benachbarten Bäumen beträgt mindestens 4 m. Andernfalls konkurrieren die Pflanzen um Feuchtigkeit und Nährstoffe. Dies ist nicht der beste Weg, um den Ertrag und die Qualität der Früchte zu beeinflussen.

Der Abstand zwischen den Landungen beträgt mindestens 4 Meter

Welche Pflanzen können und können nicht neben einer Aprikose gepflanzt werden

Ideale Nachbarn für Rapture wären andere Aprikosensorten. Sie können Pflaumen oder Himbeeren in der Nähe pflanzen. Letzteres wird sich im Schatten eines Baumes zwar nicht sehr wohl fühlen, wenn er wächst.

Apfel- und Kirschbäume schaden der Aprikose nicht, konkurrieren aber mit ihr um Feuchtigkeit und Nährstoffe. Daher sollte der Abstand zwischen diesen Kulturen mindestens 6 m betragen.

Aprikose fühlt sich neben einer Birne gut an, was man über letztere nicht sagen kann. Während er wächst, kann er seinen Nachbarn unterdrücken.

Beachtung! Sie können keine Aprikose neben einer Walnuss pflanzen, die alle in der Nähe wachsenden Obstpflanzen übertönen kann.

Auswahl und Vorbereitung des Pflanzmaterials

Bei der Auswahl der Sämlinge müssen Sie Folgendes beachten:

  • Der Zustand der Triebe ist elastisch, ohne Beschädigung, mit einer vollwertigen Laubdecke;
  • der Zustand des Wurzelsystems, das feucht und frei von Schäden sein sollte.

Besser Setzlinge mit geschlossenen Wurzeln kaufen

Landealgorithmus

Apricot Delight wird wie andere Obstbäume gepflanzt.

Während des Pflanzens:

  • grabe ein Loch von 60x60 cm Größe;
  • Entwässerung und eine nahrhafte Bodenmischung, die aus einer fruchtbaren Schicht aus Erde, Torf, Sand, organischen und mineralischen Düngemitteln hergestellt wurde, werden auf den Boden gelegt;
  • Der Sämling wird in die Mitte des Lochs gelegt, die Wurzeln werden begradigt und mit Erde bedeckt.
  • Die Aprikose wird bewässert, der Boden in der Wurzelzone wird gemulcht.

Nachsorge der Kultur

Kulturpflege umfasst folgende Aktivitäten:

  1. Bewässerung. Apricot Rapture ist eine dürretolerante Sorte, die nicht zu oft bewässert werden muss. Eine reichliche Bewässerung einmal im Monat und eine Herbstbewässerung vor der Überwinterung reichen aus.
  2. Top Dressing. Sie beginnen im zweiten Lebensjahr, die Aprikosen-Entrückung zu füttern. Vor Beginn der Vegetationsperiode wird mit Stickstoff gedüngt. Vor der Blüte wird der Baum mit Kaliumdünger und im Herbst mit Mineraldüngern wie Kalium und Phosphor gefüttert.
  3. Unkraut entfernen und Erde lockern. Es wird empfohlen, Unkraut zu entfernen, sobald es auftritt. Der Boden wird nach jeder Bewässerung gelockert. Wenn es mit Mulch bedeckt ist, muss es nicht gelöst werden.
  4. Beschneidung. Apricot Delight wird zweimal im Jahr beschnitten. Im Frühjahr wird ein hygienischer Schnitt durchgeführt, bei dem trockene und beschädigte Äste entfernt werden, und im Herbst eine Formgebung, deren Zweck darin besteht, die Krone auszudünnen.
  5. Krankheitsprävention. Vor Beginn der Vegetationsperiode wird der Baum mit Fungiziden und Insektiziden behandelt.

Im Frühjahr und Herbst wird empfohlen, den Baumstamm zu tünchen, um Schäden zu vermeiden. Whitewash kann fertig im Laden gekauft oder selbst hergestellt werden, indem Kupfersulfat zu einer wässrigen Lösung von Branntkalk gegeben wird.

Der Baum wird dreimal im Jahr gefüttert

Vorbereitung auf den Winter

Apricot Delight ist als frostbeständige Sorte gekennzeichnet und muss daher nicht vor niedrigen Temperaturen geschützt werden. Gärtner empfehlen jedoch, den Kofferraum einzuwickeln. Dies schützt den Baum vor Nagetieren. Darüber hinaus wird der Baum vor dem Einsetzen des kalten Wetters reichlich bewässert.

Um den Baum vor Nagetieren zu schützen, ist der Stamm in dicken Karton eingewickelt

Krankheiten und Schädlinge

Die Sorte Delight ist gegen viele Krankheiten resistent. Übermäßige Feuchtigkeit und unsachgemäße Pflege können jedoch zu folgenden Problemen führen:

  1. Schorf. Das erste Symptom der Krankheit ist das Auftreten brauner Flecken auf den vegetativen Teilen des Baumes. Nach einer gewissen Zeit erscheint der Schorf auf den Aprikosen selbst. Bei der Behandlung der Krankheit wird der Baum mit Fungiziden besprüht.

    Schorf befällt nicht nur Blätter, sondern auch Früchte

  2. Zytosporose. Diese Krankheit ist gekennzeichnet durch Welken der Blattplatten, gefolgt von Trocknen der Zweige. Die Krankheit kann nur im Anfangsstadium behandelt werden. Dazu werden beschädigte Äste entfernt und mehrere Zentimeter gesundes Gewebe eingefangen.

    Zytosporose kann nur frühzeitig behandelt werden.

  3. Lockige Blätter. Lockige Blätter verursachen manchmal einen vollständigen Ernteverlust. Das Hauptsymptom ist die Verformung der Blätter und das Auftreten gelber Schwellungen. Bei der Bekämpfung der Krankheit werden beschädigte Triebe beseitigt und der Baum mit Kupferpräparaten behandelt.

    Blattkräuselung kann durch das Vorhandensein von gelben Blasen identifiziert werden.

Kann Probleme und Schädlinge verursachen:

  1. Blattrolle. Ein kleiner graubrauner Schmetterling, dessen Raupen Blätter und Knospen fressen.

    Insektizide Präparate werden verwendet, um Blattrollen zu zerstören.

  2. Blattlaus. Kleine Insekten, die Triebe und Blätter zerstören. Befreien Sie sich von Blattläusen mit Insektiziden.

    Blattläuse ernähren sich vom Saft von Trieben und Blättern

Fazit

Nachdem wir die Beschreibung der Aprikosensorte Rapture studiert haben, können wir schließen: Diese Kultur fühlt sich in fast allen Regionen des Landes gut an. Der Baum braucht nicht viel Pflege. Mit minimalem Aufwand können Sie jedes Jahr eine gute Ernte an saftigen und aromatischen Aprikosen erzielen.

Bewertungen von Aprikosensorten Delight

Valentina Kutsaenko, 37 Jahre, Korolev

Die Sorte Delight wächst seit 10 Jahren in meiner Datscha. In den ersten 2 Jahren gab es keine Aprikosen, die Ernte wurde (mehrere Stück) erst im 3. Jahr erzielt. Aber das Warten hat sich gelohnt. Die Früchte sind köstlich, süß. Und wir essen frisch und kochen Marmelade, und es gibt genug zum Trocknen. Ich kann diese Sorte jedem empfehlen.

Timofey Ilyin, 54 Jahre, Saratow

Ich habe eine Aprikosen-Entrückung in meine Datscha gepflanzt. Nach 2 Jahren hat es bereits begonnen, Früchte zu tragen. Jetzt wird die Ernte jedes Jahr größer. Schädlinge müssen jedoch behandelt werden. Aber ich sprühe es vor der Blüte und alles ist in Ordnung.

Darina Ermolaeva, 35 Jahre, Nowokusnezk

Bevor ich Rapture gepflanzt habe, hatte ich bereits Aprikosen in meiner Datscha. Diese Sorte freute sich jedoch darüber, dass es früh ist, bereits Ende Juni reiften die ersten Früchte. Darüber hinaus macht sich der Baum in sibirischen Klimazonen gut. Und der Geschmack ist gut, Kinder essen gerne frisches Obst und Marmelade.


Schau das Video: Amir Tsarfati: Wie nahe sind wir der Entrückung? (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos