Rat

Kaltgeräucherte Makrele: Kaloriengehalt pro 100 Gramm, BZHU, GI

Kaltgeräucherte Makrele: Kaloriengehalt pro 100 Gramm, BZHU, GI


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Selbstgemachte Delikatessen sind oft ein gesünderes Produkt als Ladenprodukte. Der Kaloriengehalt von kaltgeräucherten Makrelen ist gering, was es ermöglicht, sie zur Gewichtskontrolle zu verwenden. In Maßen verwendet, ist dieses Gericht eine großartige Nährstoffquelle für den Körper.

Nährwert der kaltgeräucherten Makrele

Ein Merkmal des fertigen Produkts ist seine ziemlich ausgewogene Zusammensetzung und sein ausgezeichneter Geschmack. Laut Bewertungen hat kaltgeräucherte Makrele als Ersatz für traditionelle Fleischgerichte die größte Beliebtheit erlangt. Der hohe Gehalt an Eiweiß und natürlichen tierischen Fetten ermöglicht es Ihnen, den Körper mit Energie und essentiellen Nährstoffen zu sättigen.

Kaltgeräucherte Makrelenzusammensetzung

Geräuchertes Filet ist eine Quelle einer großen Menge chemischer Verbindungen, die für den Menschen von Vorteil sind. Unter den Makronährstoffen werden Chlor, Natrium, Kalium, Schwefel, Phosphor und Magnesium unterschieden. Kaltgeräucherte Makrelen sind auch wegen ihres hohen Gehalts an selteneren chemischen Verbindungen nützlich:

  • Eisen;
  • Jod;
  • Mangan;
  • Kupfer;
  • Molybdän;
  • Selen;
  • Nickel.

Die meisten Nährstoffe bleiben bei der Kaltrauchverarbeitung erhalten

Unter Berücksichtigung von 100 g eines Stückes kaltgeräucherten Fisches können Sie den Phosphorbedarf des Körpers um 37%, Schwefel um 25% und Jod um 30% decken. Seltenes Molybdän in einer Portion der Delikatesse beträgt 65% der Norm, Fluor - 35% und Selen - mehr als 80%. Solche Berechnungen zeigen die Notwendigkeit eines moderaten Verbrauchs des Gerichts.

Wichtig! Eine Portion des Produkts enthält 35 g Cholesterin von maximal 300 g pro Tag.

Kalt geräuchertes Fleisch enthält neben chemischen Elementen auch organische Verbindungen. Die wichtigsten für den Körper sind Ascorbinsäure und Folsäure. Fisch enthält auch eine große Menge an mehrfach ungesättigten Omega-3-Fetten. Eine Portion von 100 g deckt den täglichen Bedarf des Körpers an dieser Substanz vollständig ab.

Wie viele Kalorien enthält eine kaltgeräucherte Makrele?

Das fertige Produkt wird von Menschen, die auf ihre Ernährung achten, sehr geschätzt. Eine 100-Gramm-Portion kaltgeräucherter Makrele enthält nur 150 kcal. Ein solcher Indikator übersteigt den Tagesbedarf einer Person nicht um mehr als 10% und liefert aufgrund des hohen Gehalts an Eiweiß und Fett eine enorme Energieversorgung.

Der Gehalt an Vitaminen und BJU in kaltgeräucherten Makrelen

Fast jeder Fisch ist eine wertvolle Vitaminquelle für den menschlichen Körper. Makrele fungiert als echtes Nährstofflager. Es enthält die Vitamine A, C, D, E, H und KK. Fleisch enthält auch fast das gesamte Spektrum an B-Vitaminen. Einer der wichtigsten Gründe für die Verwendung von kaltgeräucherter Makrele ist jedoch der KBZHU-Index. 100 g Delikatesse enthalten:

  • Proteine ​​- 23,4 g;
  • Fette - 6,4 g;
  • Kohlenhydrate - 0 g;
  • Wasser - 60,3 g;
  • Kalorien - 215 kcal.

Der Kaloriengehalt einer Fischspezialität beträgt nur 150 kcal

Die Fettmenge kann je nach gewähltem kaltgeräuchertem Rezept und Garzeit leicht variieren. Makrele bleibt jedoch ein fetthaltiges Lebensmittel, daher sollte sie trotz ihres geringen Kaloriengehalts in Maßen verzehrt werden.

Glykämischer Index für kaltgeräucherte Makrelen

Wie die meisten Meeresfrüchte enthält die fertige Makrelendelikatesse keine Kohlenhydrate. Der glykämische Index ist Null, was bedeutet, dass er den Blutzucker einer Person nicht beeinflusst. Trotz der offensichtlichen Vorteile von kaltgeräucherter Makrele kann sie für Diabetiker schädlich sein. Große Mengen Salz halten Wasser zurück, wodurch die Bauchspeicheldrüse schneller arbeitet.

Warum ist kaltgeräucherte Makrele nützlich?

Die unglaubliche chemische Zusammensetzung der Delikatesse macht sie zu einer unverzichtbaren Hilfe im Kampf gegen viele Krankheiten. Regelmäßiger moderater Verzehr von heißgeräucherter Makrele normalisiert den Fett-, Kohlenhydrat- und Cholesterinstoffwechsel. Die Produktion von Hormonen wird signifikant verbessert, die Hämoglobinsynthese und der Homocysteinspiegel im Blut werden wiederhergestellt.

Wichtig! In heißgeräuchertem Fisch enthaltenes Magnesium verbessert die Funktion des Herzens und des Gefäßsystems im Allgemeinen.

Chemische Elemente regulieren die Arbeit des Verdauungstrakts und des Zentralnervensystems. Fluorid und Kalzium sorgen für die Aufrechterhaltung der Festigkeit und Elastizität des Knochengewebes. Vitamin PP verbessert den Zustand der Haut und des Haaransatzes erheblich, und Vitamin B12 verbessert die Funktion des Herz-Kreislauf-Systems.

Ist es möglich für schwangere Frauen mit Hepatitis B kaltgeräucherte Makrele

Die an Mineralien und Vitaminen reiche Zusammensetzung wird ausnahmslos von jedem empfohlen, vorbehaltlich bestimmter Vorsichtsmaßnahmen. Kaltgeräucherte Makrelen während der Schwangerschaft ermöglichen es Ihnen, den Mangel an seltenen Elementen auszugleichen, die für die ordnungsgemäße Entwicklung des Fötus wichtig sind. Die maximale Dosis von 50-100 g muss eingehalten werden. Übermäßiger Gebrauch kann zu Hypervitaminose und fetalen Entwicklungsstörungen führen.

Schwangeren und stillenden Frauen wird empfohlen, ein Minimum an geräucherten Lebensmitteln in ihrer Ernährung zu haben.

Während des Stillens sollte die Delikatesse sorgfältiger behandelt werden. Fisch wird in minimalen Portionen in die Nahrung aufgenommen, wobei auf die Reaktion des Kindes geachtet wird. Bei den geringsten Anzeichen von Allergien oder Hautausschlägen am Körper des Babys wird empfohlen, sofort mit dem Verzehr von Fisch aufzuhören. Wenn die Reaktion des Kindes normal ist, dürfen nicht mehr als 100 g Produkt zugelassen werden.

Womit wird kaltgeräucherte Makrele gegessen?

Meistens fungiert die Delikatesse als eigenständiges Gericht. Es hat einen ausgewogenen Geschmack und ein helles Aroma. Aufgrund des relativ hohen Proteingehalts kann das Produkt den Körper auch in seiner reinen Form vollständig sättigen und ihm Kraft verleihen.

Viele Verbraucher beschweren sich über den relativ hohen Fettgehalt. Um die Schädigung des Körpers zu minimieren und das Sättigungsgefühl des Gerichts zu erhöhen, wird Fisch zusammen mit Kohlenhydratbeilagen verzehrt. Das erste, was den meisten Verbrauchern in den Sinn kommt, sind gekochte oder zerdrückte Kartoffeln. Makrele passt auch gut zu Schwarzbrot.

Wichtig! Aufgrund des hohen Fettgehalts wird nicht empfohlen, Fisch mit Alkohol zu kombinieren - aufgrund der übermäßigen Belastung von Leber und Bauchspeicheldrüse.

Die beliebteste Art, eine Delikatesse zu servieren und zu konsumieren, besteht darin, sie mit anderen Zutaten auf Serviertellern zu kombinieren. Auf einer Vielzahl von Fotos passt kaltgeräucherte Makrele gut zu rotem und öligem Fisch. Zusätzlich können andere Meeresfrüchte - Garnelen oder Muscheln sowie eine Vielzahl von Gurken - Oliven, Kapern oder Pilze - verwendet werden.

Makrele wird meistens mit anderem Fisch oder Meeresfrüchten serviert

Fans einer anspruchsvolleren Küche können sich mit einfachen Salaten verwöhnen lassen, in denen der Geschmack des fertigen Produkts so hell wie möglich zum Ausdruck kommt. Um ein solches Gericht zuzubereiten, benötigen Sie:

  • 200 g Fischfilet;
  • 2 Salzkartoffeln;
  • 2 Stangen Sellerie;
  • 100 g grüne Erbsen;
  • 1 Esslöffel. l. Mayonnaise;
  • 1 Esslöffel. Sauerrahm;
  • 1 TL Zitronensaft;
  • Salz nach Geschmack.

Makrelenfilets, frischen Sellerie und Salzkartoffeln in kleine Würfel schneiden. Sie werden mit grünen Erbsen gemischt und nach Geschmack gesalzen. Saure Sahne, Mayonnaise und Zitronensaft machen Salatdressing. Es wird zu den anderen Zutaten gegeben und gründlich gemischt. Beim Servieren wird das Gericht mit fein gehackten Kräutern dekoriert.

Wie kalt geräucherte Makrelen schädlich sein können

Das größte Problem für die menschliche Gesundheit kann der übermäßige Verzehr einer Delikatesse sein. Selbst angesichts des relativ geringen Kaloriengehalts von kaltgeräucherten Makrelen kann sie in begrenzten Mengen verzehrt werden. Der Hauptgrund ist der hohe Fettgehalt des Endprodukts. Übersättigung mit solchen Säuren kann zu Fettleibigkeit und Hautkrankheiten führen.

Wichtig! Wenn Sie eine fertige Delikatesse in Einzelhandelsketten kaufen, können Sie auf ein Produkt von geringer Qualität zugreifen, bei dessen Herstellung flüssiger Rauch verwendet wurde.

Regelmäßiger Verzehr von kaltgeräuchertem Fisch erhöht das Risiko für parasitäre Infektionen. Eine unzureichende Wärmebehandlung in Verbindung mit einer kleinen Menge Salz kann zur Entwicklung von Schadorganismen im Fleisch führen. Wie bei anderen Delikatessen wird das Produkt nicht für Personen empfohlen, die zu allergischen Reaktionen neigen.

Ist es möglich, mit kalt geräucherter Makrele vergiftet zu werden?

Jedes Naturprodukt hat eine bestimmte Haltbarkeit. Für fertige Fische sind sie abhängig von den Lagerbedingungen nicht länger als 10 Tage. Viele Menschen vernachlässigen oft die Empfehlungen, wodurch sie Opfer von Vergiftungen werden. Die Symptome einer kaltgeräucherten Makrelenvergiftung sind wie folgt:

  • Übelkeit mit Erbrechen;
  • Verschlechterung des Stuhls;
  • schmerzhafte Krämpfe im Magen;
  • erhöhte Gasproduktion im Dünndarm;
  • Muskelschwäche;
  • Temperaturanstieg.

Die Nichteinhaltung der Lagerungsregeln ist die Hauptursache für Vergiftungen

Bei geringfügigen Vergiftungsmanifestationen können Sie auf eine medikamentöse Behandlung zurückgreifen. Absorbentien werden verwendet, um schädliche Substanzen aus dem Magen-Darm-Trakt zu entfernen. Wenn sich der Zustand verschlechtert und die medizinische Behandlung keine Linderung bringt, sollten Sie sofort einen Arzt konsultieren.

Fazit

Der Kaloriengehalt von heißgeräucherter Makrele ist ziemlich niedrig, so dass die Delikatesse, wenn sie in Maßen verzehrt wird, in Diäten und Ernährungsprogrammen verwendet werden kann. Eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen stärkt den Körper und hilft, die Funktion vieler Organe zu normalisieren. Das Gericht wird sowohl einzeln als auch in Kombination mit anderen Meeresfrüchten oder Kartoffeln serviert.


Schau das Video: Low carb Schokoladenkuchen. NUR 3 GRAMM KOHLENHYDRATE PRO STÜCK (November 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos