Rat

Adjika mit Kürbis für den Winter


Mit einer würzigen Sauce - Adjika wird jedes Gericht schmackhafter und zeigt seine Eigenschaften heller. Es kann mit Fleisch und Fisch serviert werden. Das klassische würzige Dressing wird aus Tomaten und Paprika mit einer großen Menge Knoblauch und Paprika hergestellt. Aber die Fantasien unserer Hostessen können beneidet werden, da es originelle Rezepte gibt, bei denen die Kombination mit Kohl, Zucchini, Auberginen, Äpfeln, Karotten, Lauch Adjika einen erstaunlichen und einzigartigen Geschmack verleiht.

Adjika aus Kürbis für den Winter ist nicht nur lecker, sondern auch gesund. Schließlich gilt Kürbis seit langem als diätetisches Gemüse, das dazu beiträgt, Leber und Nieren sowie Blutgefäße von Giftstoffen zu reinigen. Dieses gelbe oder orange Gemüse enthält eine große Menge an Vitamin C.

Aber die Kalorien darin sind ein Minimum, deshalb wird es von Ernährungswissenschaftlern Menschen empfohlen, die es vorziehen, eine Diät zu machen. Adjika erfüllt auch alle Anforderungen.

Hilfreiche Ratschläge

Damit die würzige Adjika aus Kürbis für den Winter wirklich Freude und Vergnügen bringt, müssen einige Punkte berücksichtigt werden:

  1. Adjika sollte hell und dick sein, daher ist es am besten, Dessertkürbissorten mit einer satten Farbe für die Zubereitung zu verwenden.
  2. Beeilen Sie sich bei der Auswahl eines Kürbises nicht zu großen Exemplaren. Laut sachkundigen Hausfrauen ist die Faser im durchschnittlichen Kürbis weniger grob und der Zuckergehalt höher.
  3. Da das gemahlene Gemüse viel Flüssigkeit enthält, ist es besser, keine Tomaten zu verwenden. In unserem Rezept werden sie durch Tomatenmark ersetzt. Es ist ein ausgezeichnetes Konservierungsmittel, das das fertige Produkt zusammen mit Essig lange konserviert. Pasta "Tomate" ist sehr gut.
  4. Für die Zubereitung von Gemüsespinseln für den Winter wird empfohlen, grobes, sogenanntes Steinsalz zu verwenden. Jodsalz ist nicht geeignet, da das Gemüse zu fermentieren und zu erweichen beginnt. Daher wird Ihre ganze Arbeit den Bach runtergehen, Adjika muss weggeworfen werden, damit die Familie keine gesundheitlichen Probleme hat.
  5. Die Schärfe von Kürbis-Adjika wird durch Paprika bereitgestellt. Bei Verwendung von Schoten können die Samen geerntet werden, um die Schärfe zu verringern. Sie müssen mit Paprika mit Handschuhen arbeiten, um Verbrennungen und Verbrennungen Ihrer Hände zu vermeiden.
  6. Anstelle von Paprika können Sie gemahlenen schwarzen und roten Paprika wie in unserem Rezept verwenden.
  7. Für Kürbis-Adjika ist unraffiniertes Sonnenblumenöl besser für den Winter geeignet. Es gibt der Sauce einen exquisiten Geschmack.

Würziges Adjika-Rezept

Es sei daran erinnert, dass das Gewicht der Zutaten für die würzige Adjika aus Kürbis für den Winter im Rezept in seiner reinen Form, dh nach der Reinigung, angegeben ist.

Also, welche Produkte müssen vorbereitet werden:

  • Dessertkürbis - 2 kg;
  • Knoblauch - 100 Gramm;
  • Tomatenmark - 350 Gramm;
  • unraffiniertes Pflanzenöl - 1 Glas;
  • Kristallzucker - ein halbes oder ein ganzes Glas;
  • Lorbeerblatt - 8-9 Stück;
  • Steinsalz - 2 Esslöffel ohne Rutsche;
  • gemahlene schwarze und rote Peperoni - je ein Teelöffel;
  • Essig 9% - 125 ml.

Wie Sie dem Rezept entnehmen können, ist die Produktpalette minimal, aber der Geschmack von Kürbis-Adjika für den Winter ist nicht schlechter. Das Kochen dauert 45-50 Minuten.

Kochfunktionen

Gemüse zubereiten

Rat! Die Farbe der Adjika hängt von der Farbe des Kürbisbrei ab, daher ist es besser, ein reichhaltiges Orangengemüse zu nehmen.

  1. Da der Kürbis auf dem Boden liegt, haften Sandkörner und sogar kleine Steine ​​daran. Wir waschen das Gemüse gründlich und wechseln das Wasser mehrmals. Wir wischen den Kürbis mit einer sauberen Serviette ab und schneiden ihn in mehrere Teile. Wir nehmen das Fruchtfleisch zusammen mit den Samen heraus. Mit einem normalen Löffel schrubben wir die Oberfläche der verbleibenden Fasern gut.
  2. Die Schale vom Kürbis schälen und in Streifen schneiden. Dann machen wir Würfel daraus. Mahlen Sie das Gemüse in einem Fleischwolf, einer Küchenmaschine oder einem Mixer. Je nachdem, welches Werkzeug Sie haben.

Schritte des Kochens

  1. Legen Sie das Kürbispüree in einen dickwandigen Topf und stellen Sie es zuerst auf hohe Hitze, wobei Sie ständig umrühren, damit es nicht verbrennt. Aluminiumkochgeschirr zum Kochen von Adjika ist nicht die beste Option.
  2. Sobald Blasen auftreten, die darauf hinweisen, dass die Kürbis-Adjika für den Winter kocht, stellen Sie eine niedrige Temperatur ein und decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab.
  3. Entfernen Sie die Schale und den Film vom Knoblauch. In einer Knoblauchpresse mahlen. 10 Minuten nach dem Kochen des Kürbises zur Gesamtmasse hinzufügen.
  4. Tomatenmark in Adjika geben, Lavrushka, schwarzen und roten gemahlenen Pfeffer, Salz und Zucker hinzufügen. Gießen Sie unraffiniertes Sonnenblumenöl ein. Masse gut mischen. Weitere 35 Minuten kochen lassen. Gießen Sie zuerst ein halbes Glas Zucker in die Masse, da Kürbis manchmal sehr süß ist.
  5. Wir versuchen Salz und Zucker und Pfeffer. Wenn diese Zutaten nicht ausreichen, fügen Sie die erforderliche Menge hinzu. Obwohl viele Liebhaber von Kürbis-Adjika nicht den süßen, sondern den salzig brennenden Geschmack bevorzugen. Gießen Sie Essig hinein und kochen Sie weitere 5 Minuten. Vergessen Sie nicht, den Inhalt der Pfanne ständig umzurühren.

Sonnenuntergang für den Winter

  1. Gläser und Deckel (Sie können sowohl Zinn- als auch Schraubenversionen verwenden) unter dem würzigen Kürbis-Adjika, gründlich im Voraus waschen und unmittelbar vor dem Auslegen des Snacks für den Winter dämpfen. Banken müssen heiß sein.
  2. Achten Sie beim Rollen der Adjika für den Winter auf die Dichtheit. Durch das Eindringen von Luft wird der Spin unbrauchbar. Wir setzen die Gläser auf den Deckel, wickeln sie in eine Decke oder einen Pelzmantel. In dieser Position sollten sie einen Tag stehen, bis die Kürbis-Adjika vollständig abgekühlt ist.
  3. Wir stellen die Gläser zur Aufbewahrung in den Keller oder Kühlschrank. Der Snack kann den ganzen Winter über gelagert werden. Obwohl es unwahrscheinlich ist, ist das Kürbisgewürz sehr lecker!

Eine Variante des würzigen Gewürzes von Äpfeln, Karotten und Paprika:

Fazit

Dies ist in der Tat das einfachste Rezept für die Herstellung von Kürbis-Adjika. Aber die orangefarbenen Gläser sind ein Blickfang. Ihre Familie wird ständig nach einem köstlichen Gewürz für Fleisch und Fisch fragen. Sie können eine andere Version von Adjika gemäß dem vorgeschlagenen Rezept experimentieren und kochen, indem Sie den Kürbis durch Zucchini ersetzen.


Schau das Video: Vom KERN zum RIESENKÜRBIS (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos