Rat

Wie man einen Truthahnfutterautomat macht


Puten werden für köstliches, zartes, diätetisches Fleisch und gesunde Eier aufgezogen. Diese Art von Geflügel nimmt schnell genug zu. Dazu brauchen Puten eine gute Ernährung und die richtigen Bedingungen zum Essen. Richtig ausgewählte und installierte Putenfutterhäuschen sind der Schlüssel für ein gutes Vogelwachstum und Futtereinsparungen.

Arten von Feedern

Es gibt verschiedene Arten von Truthahnfütterern:

Hergestellt aus verschiedenen Materialien:

Aus Holz gemacht

Diese Feeder haben eine gute Haltbarkeit, sind jedoch schwer zu reinigen und zu desinfizieren. Geeignet für Trockenfutter.

Aus Metall gemacht

Starkes, zuverlässiges Material, gut gewaschen und desinfiziert. Bei der Herstellung eines Feeders müssen Sie jedoch darauf achten, dass keine scharfen Ecken und Kanten vorhanden sind. Sie können sie entfernen, indem Sie ein Blech nach innen biegen. Geeignet für Nassfutter.

Aus Plastik hergestellt

Bei der Herstellung sollte nur sehr haltbarer Kunststoff verwendet werden, da sonst schwere Truthähne ihn beschädigen können. Geeignet für alle Arten von Futtermitteln.

Aus Maschen- oder Metallstangen

Geeignet für frische Kräuter - Truthähne können das Gras sicher über das Netz oder die Stangen erreichen.

Normal (Tabletts mit Seiten)

Schnitt

In mehrere Teile unterteilt. Geeignet zum Ankleiden: In verschiedenen Fächern können Sie Kies, Limette und Muscheln ablegen.

Bunker (automatisch)

Sie erfordern keine ständige Kontrolle über die Futtermenge im Tablett - das Futter wird automatisch hinzugefügt, wenn die Truthähne es essen. Geeignet für Trockenfutter.

Mit automatischem Deckelheber

Der Deckel hebt sich automatisch, wenn der Truthahn auf einer speziellen Plattform vor dem Futterautomaten steht. Ein großes Plus dieses Mechanismus: Wenn die Vögel nicht fressen, ist das Futter immer geschlossen.

Abgehängt und Boden

Outdoor sind für Puten geeignet.

Allgemeine Anforderungen an die Ausstattung des Feeders

Die Höhe der Wanne sollte durchschnittlich 15 cm betragen. Dazu kann sie an einem Pfosten oder einer beliebigen Wand befestigt werden.

Um eine Streuung der Lebensmittel zu vermeiden, ist es bequemer, normale Futterautomaten bis zu einem Drittel zu füllen.

Es ist am besten, zwei Futtertröge für Puten zu installieren: eine feste für die tägliche Fütterung und eine, die in Abschnitte für die Fütterung unterteilt ist.

Sie können einen langen Futterautomaten für Truthähne herstellen oder mehrere an verschiedenen Stellen im Haus installieren, dies hängt von der Größe des Raums ab.

Bunkerstrukturen können von Truthähnen umgeworfen werden. Für eine größere Stabilität ist es daher besser, sie zusätzlich zu verstärken.

Nach der Installation der Futterautomaten sollten Sie das Vieh mehrere Tage lang überwachen: Sind die Strukturen für sie geeignet, muss möglicherweise etwas geändert werden.

Feeder, die einfach mit eigenen Händen herzustellen sind

Aufgrund der Tatsache, dass es keine große Sache ist, einen Futterautomaten für Puten mit eigenen Händen herzustellen, können Sie unnötige finanzielle Kosten bei der Einrichtung eines Geflügelstalles vermeiden.

Feeder aus Kunststoff-Sanitärrohren

Eine der am einfachsten herzustellenden. Seine Vorteile sind, dass das Futter nicht auf dem Boden verstreut ist und die Reinigung einfach ist. Entworfen für 10 Vögel.

Material:

  • Kunststoffrohr mit einem Durchmesser von mindestens 100 mm und einer Länge von mindestens einem Meter;
  • Stopfen geeignet für Rohrgrößen - 2 Stk.;
  • ein Werkzeug zum Schneiden von Kunststoff;
  • T-Stück für Rohrabmessungen geeignet.

Herstellungsprinzip:

  1. Das Kunststoffrohr muss in drei Teile geschnitten werden: eines muss 10 cm lang sein, das zweite 20 cm lang, das dritte 70 cm lang.
  2. Lassen Sie das längste Segment unverändert und schneiden Sie runde Löcher in die beiden anderen: Durch sie bekommen die Truthähne das Essen in die Pfeife.
  3. Installieren Sie einen Stopfen an einem Ende des 20-cm-Rohrs und ein T-Stück am anderen.
  4. Die kürzeste Länge muss am T-Stück angebracht werden, damit es sich um eine Verlängerung des 20-Zentimeter-Bereichs handelt.
  5. Befestigen Sie das verbleibende Rohrstück am letzten Eingang des T-Stücks, an dessen Ende der zweite Stopfen angebracht werden soll. Sie sollten eine T-förmige Struktur erhalten.
  6. Die Struktur wird an jeder vertikalen Oberfläche mit dem längsten Teil befestigt, so dass die Rohre mit Löchern 15 cm vom Boden entfernt sind. Stellen Sie sicher, dass die Löcher zur Decke zeigen.

Wie es aussieht, schau dir das Foto an

Rat! Um zu verhindern, dass Schmutz ins Innere gelangt, ist es besser, die Löcher nachts zu schließen.

Anstelle mehrerer runder Löcher können Sie auch ein langes Loch schneiden.

Bunkerflaschenzuführung

Geeignet für Truthahngeflügel oder als eigener Futterautomat für jeden Vogel.

Material:

  • eine Plastikwasserflasche mit einem Volumen von 5 Litern oder mehr;
  • Brett oder Sperrholz für den Boden des Trogs;
  • eine Bügelsäge oder ein anderes Werkzeug, mit dem Sie Kunststoff schneiden können;
  • Hammer oder Schraubendreher;
  • Seil;
  • Isolierband (Befestigung oder Installation);
  • Montagewinkel;
  • Befestigungsmaterialien (Schrauben, Nägel usw.);
  • Kunststoffrohre (eines mit einem Durchmesser von 30 cm, das zweite mit einem solchen Durchmesser, dass der Flaschenhals hineinpasst).

Herstellungsprinzip:

  1. Schneiden Sie ein Stück aus einem Kunststoffrohr mit dem größten Durchmesser - Truthähne picken Futter daraus. Das Stück sollte so hoch sein, dass die Truthähne es bequem essen können (für Babys - niedriger, für Erwachsene - höher).
  2. Schneiden Sie ein Stück aus dem zweiten Rohr, doppelt so lang wie das erste. Dieses Stück muss in Längsrichtung geschnitten werden, beginnend an einer Kante und nicht bis zur Mitte von etwa 10 cm. Ein gesägtes Teil wird vollständig abgeschnitten. Es sieht aus wie eine Kugel für loses Getreide.
  3. Befestigen Sie mit Ecken und selbstschneidenden Schrauben ein Kunststoffrohr mit einem Durchmesser von 30 cm so an der Grundplatte, dass es nach oben schaut. Die Montagewinkel müssen innerhalb des Rohrs liegen. Sie müssen befestigen, damit die Nägel oder Schrauben nicht herausragen, da sonst die Truthähne verletzt werden können.
  4. Entfernen Sie den Boden der Plastikflasche. Führen Sie den Flaschenhals in das kleinere Rohr ein (an der Seite, von der es nicht geschnitten wurde). Die Kontaktstelle des Halses mit dem Rohr sollte mit Klebeband umwickelt werden.
  5. Befestigen Sie den gegenüberliegenden (geschnittenen) Teil des Rohrs von innen am breiten Rohr, so dass das Ende an der Grundplatte anliegt.
    Wie man einen Feeder macht, schauen Sie sich das Video an:
  6. Der Bau ist fertig. Jetzt muss es im Haus installiert werden. Um der Struktur mehr Stabilität zu verleihen, sollten Sie sie mit einem Seil an der Oberseite der Flasche an einer vertikalen Oberfläche befestigen.

Es bleibt, das Design zu überprüfen, indem Lebensmittel in die Flasche gegossen und die Truthähne "an den Tisch" eingeladen werden.

Bunker Feeder aus Holz

Diese Konstruktion ist stabiler als ein Feeder, beispielsweise aus Kunststoff. Der einfachste Weg: aus Brettern oder Sperrholz den Behälter selbst zusammenzusetzen, von wo aus die Truthähne fressen, und den "Trichter", in den das Futter gegossen wird. Der "Bunker" sollte oben breiter und unten schmaler sein als ein Trichter. Dann wird der "Trichter" an den Wänden des Trogs befestigt. Die Struktur selbst besteht entweder aus Beinen oder ist an der vertikalen Oberfläche des Hauses befestigt.

Siehe zum Beispiel das Foto:

Fazit

Kaufen Sie Feeder von Lieferanten oder stellen Sie sie selbst her - jeder Landwirt entscheidet für sich. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass es zuallererst für Truthähne bequem sein und die Sicherheitsanforderungen erfüllen sollte. Eine einfache Reinigung und Desinfektion der Feeder ist ebenfalls wichtig.


Schau das Video: DIY SQUISHY Selbermachen! VIRALER Bastel Trend 2018 Wie macht man Spielzeug Tipps Deutsch (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos