Haus & Garten

Merkmale des Anbaus von Euonymus


Beresklet (Euónymus) - eine Pflanze der Familie Bereskletovye (Celastraceae). In den letzten Jahren wurde Kultur in der Landschaftsgestaltung sowohl in unserem Land als auch im Ausland in großem Umfang eingesetzt.

Biologische Beschreibung der Pflanze

Die Gattung Beresklet vereint nicht nur Laub-, sondern auch immergrüne Pflanzen mittlerer Höhe, die durch niedrige Bäume und niedrig wachsende, bodendeckende Büsche dargestellt werden können. Der Luftteil ist durch die Bildung von tetraedrischen oder abgerundeten Ästen gekennzeichnet. Ziemlich oft sind Korkwucherungen vorhanden.

Laub mit glatter Oberfläche, gegenüberliegend angeordnet. Die Blüte ist relativ reichlich. Die Blüten sind unattraktiv, klein, blassgrün oder bräunlich gefärbt und in Blütenständen von Corymbose oder Racemose gesammelt.

Die Früchte werden durch eine ledrige und trockene, geflügelte oder stachelige Schachtel dargestellt. Samen können eine weiße, rötliche oder bräunlich-schwarze Farbe haben. Je nach Art hat die Samenschachtel eine gelbe, rosafarbene, rot-scharlachrote, himbeer-burgunder oder dunkelviolette Farbe.

Wie man Euonymus wächst

Die besten Arten von Euonymus

In der Flora Russlands gibt es etwa zwanzig Arten, von denen jedoch nur einige im Gartenbau am häufigsten verwendet werden.

Glück euonymus

Niedrige immergrüne Strauchpflanze. Bodendecker ist ideal für den Anbau im Freien. Im Garten kann die Fortune-Ansicht durch die folgenden Sorten dargestellt werden:

  • "Vegetus"
  • Baby oder Minimus
  • Smaragdgold oder Smaragdgold
  • Smaragd-Gaeti oder "Smaragd-Fröhlichkeit"
  • Silver Queen oder SilverQueen
  • SunSpot oder SunSpot
  • "Sheridangold"

Ein charakteristisches Merkmal der Art ist die unscheinbare Blüte und das sehr dekorative Laub. Der kriechende Stamm ist gut belaubt mit hellen, fleckigen, gesäumten Blättern.

Japanischer Euonymus

Die japanische Art Euonymus ist in den Vororten sehr beliebt. Der Vorteil ist die Fähigkeit zu wachsen, sowohl in der Indoor-Blumenzucht als auch im Freien. In unserem Land wird Kultur durch die folgenden populären Sorten vertreten:

  • "Pseudo Laurus"
  • Microfillus
  • "Zwerg"

Andere Arten

Trotz der Tatsache, dass einige Arten eine Höhe von zehn Metern erreichen können, einschließlich Arten wie der Großflügel, Maak und Maksimovich, ist ein bedeutender Teil von Euonymus von mittlerer Größe und Perfekt für die Pflege eines Hauses oder in einem privaten Garten:

  • warzige oder niedrig blühende winterharte Strauchpflanze mit einer Höhe von nicht mehr als zwei Metern;
  • Bunge - Staude mit dichter Krone mit hellgrünem, hellgelbem oder scharlachrotem Laub;
  • Hamilton - eine schmalblättrige Art, die im Herbst durch dekoratives hellgelbes Laub gekennzeichnet ist;
  • Europäisch - mit attraktiven, verfärbenden Blättern und karminroten Früchten;
  • Siebold - bildet einen niedrigen und ziemlich breiten mehrjährigen Strauch mit dekorativen rosa Früchten.

Neben den oben aufgeführten Arten sind Koopman euonymus und Winged euonymus sowie die Arten Cork, Sakhalin, Sacred und Broadleaf für Hobbygärtner von Interesse.

Pflanzung und Pflege im Freien

Der mehrjährige Anbau im Freiland ist recht einfach, daher eignet sich die Pflanze gut für den Anbau durch Anfänger und unerfahrene Gärtner. Die Landung wird am häufigsten im Frühjahr durchgeführt. Die grünblättrige Staude sollte in einen hellen Halbschatten gestellt werden, und bunte Formen bevorzugen eine ziemlich helle Beleuchtung durch Sonnenlicht. Der Boden auf dem Landeplatz sollte ziemlich leicht und fruchtbar sein und eine gute Wasserdurchlässigkeit aufweisen. Am besten auf leicht alkalischen oder neutralen Böden, ohne dass zu viel Grundwasser und eine erhöhte Bodenfeuchtigkeit auftreten.

Wie man einen Euonymus pflanzt

Die Pflege einer im Freiland angebauten Pflanze umfasst folgende Maßnahmen:

  • Die Bewässerung sollte während des Austrocknens des Bodens erfolgen. Das beste Ergebnis ist das qualitativ hochwertige Mulchen des Bodens in stammnahen Kreisen.
  • Eine zweifache Fütterung der Pflanze erfolgt in der Frühlings- und Sommersaison zwangsläufig mit Mineraldüngern.
  • regelmäßiger Schnitt wirkt sich positiv auf die Verzweigung der Luftteile aus und verbessert die Dekorativität der Kultur;
  • Der sich bildende Euonymus-Haarschnitt sollte im zeitigen Frühjahr oder unmittelbar nach der Fruchtbildung durchgeführt werden.
  • Im Stadium der aktiven Vegetation müssen Garten- und Innenstauden eine teilweise sanitäre Ausdünnung gewährleisten.
  • Jährlich muss die Innenkultur, die im Sommer zur Dekoration der Gartengestaltung verwendet wird, neu bepflanzt werden.

Die Hauptpflanzenparasiten des Euonymus sind Blattläuse, Mehlwanzen, Spinnmilben und Raupen. Zur Schädlingsbekämpfung werden die oberirdischen Pflanzenteile dreimal wöchentlich mit dem Actellik-Präparat behandelt, das mit 1 bis 2 ml pro Liter abgesetztem Wasser verdünnt wird. Sie können die Pflanze mit Hilfe einer Doppelbehandlung mit den Präparaten "Aktara", "Confidor" und "Fitoverm" mit einer einwöchigen Pause vor Wanzen schützen.

Über die Giftigkeit der Pflanze

Alle Euonymus-Arten gehören zur Kategorie der giftigen Stauden. Giftige Staude hat sich entwickelnde Alkaloidtriebe. Das Laub ist durch den Gehalt an Cyclitolen, Triterpenoiden, Steroiden, Alkaloiden und Flavonoiden gekennzeichnet. Die Früchte enthalten Glucose, Cyclitole und Carotinoide. Das Saatgut zeichnet sich durch einen ausreichenden Gehalt an Kohlenhydraten, Sesquiterpenoiden, Carotinoiden, Alkaloiden, Flavonoiden sowie höheren Fettsäuren und deren Glyceriden aus. Aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung sind folgende Eigenschaften einer Pflanze charakteristisch:

  • antimikrobiell;
  • Anthelminthikum;
  • insektizid;
  • harntreibend;
  • Abführmittel;
  • schleimlösend;
  • Antiparasiten.

Zur Herstellung von Therapeutika werden Blätter und Früchte verwendet, die die Grundlage für Abkochungen und Tinkturen bilden.

Merkmale der Vermehrung durch Stecklinge

Ein bedeutender Teil der Euonymus-Pflanzen wird sehr gut und leicht durch die wichtigsten vegetativen Methoden vermehrt, einschließlich der Verwendung von Wurzeln, der Teilung des Busches und der Wurzelung von Grünschnitt. Zur Vermehrung von Garten- und Zimmerstauden werden am häufigsten Stecklinge verwendet. Durch korrekte und rechtzeitige Vermehrung der Stecklinge erhalten Sie so schnell wie möglich eine gut entwickelte Zierpflanze:

  • müssen die Pflanze in der Zeit von Juni bis Juli schneiden;
  • Zu diesem Zweck müssen Sie junge, aber mit ausreichender Elastizität schießende Pflanzen auswählen.
  • gehackte Stecklinge sollten bei Vorhandensein eines Internodiums eine Länge von sechs Zentimetern haben.

Vorbereitete Stecklinge werden in Gewächshäusern unter einer Filmhütte gepflanzt. Das Bodensubstrat sollte aus fruchtbarem Boden bestehen, auf den Sie sauberen, mittelkörnigen Sand mit einer Schicht von fünf Zentimetern gießen müssen. Die Entwicklung eines vollwertigen Wurzelsystems dauert ungefähr anderthalb Monate.

Herbstpflege und Überwinterung

Damit die Überwinterung der Zierkultur gut funktioniert, muss die Pflanze richtig und rechtzeitig vorbereitet werden. Wenn erwachsene Pflanzen in den meisten Regionen unseres Landes ungeschützt überwintern können, müssen junge Sträucher mit Varietät Euonymus in den ersten Jahren nach dem Pflanzen im Freiland mit einem hochwertigen Schutz versehen werden. Trockenhaus wird am häufigsten als Unterstand verwendet.

In der Herbstperiode wird Saatgut gesammelt. Voll ausgereifte Buchsbaumfrüchte erhalten eine charakteristische Färbung und Rissbildung. Bei der Vermehrungsmethode Herbstsaat müssen die Kulturen vor einer gleichmäßigen Abkühlphase mit einer Schicht aus trockenem Stroh oder Laub bedeckt werden. Voraussetzung für eine erfolgreiche Überwinterung von erwachsenen und jungen Stauden im Freiland ist das Mulchen von Baumstämmen mit Bio- und Fichtenzweigen.

Anwendungsfälle im Landschaftsbau

Fast alle Arten und Sorten von Euonymus haben die Fähigkeit, gut und schnell genug zu wachsen. Die meisten sind hochdekorative Sträucher mit Bodendecker, die in engen Gruppen oder bei der Bepflanzung von Bändern großartig aussehen. Die Pflanze sieht in großen Massiven sehr eindrucksvoll aus. In den letzten Jahren hat die Kultur aufgrund einer Kombination aus hoher Dekorativität und Schlichtheit eine sehr breite Anwendung in der Stadt- und Parkgestaltung gefunden.

Es ist optimal, den Euonymus mit Thuja, Fichte und Wacholder zu ergänzen. Eine gemischte dekorative Komposition kann durch mehrjährige Sträucher und Nadelbäume dargestellt werden, darunter Mock-up, verschiedene Sorten von Flieder und Berberitze. Fast alle Grünblattsorten werden in der Landschaft als Hintergrund für Blumenarrangements oder Blütenpflanzen verwendet. Niedrige und zwergartige Sorten eignen sich ideal zum Dekorieren von kleinen und dichten Vorhängen, Steingärten, flachen Steingärten und alpinen Rutschen. Sämlinge können in Gebieten gepflanzt werden, die nicht für den Anbau anderer Zierpflanzen geeignet sind.

Wie man einen Euonymus beschneidet

Schöne Buschpflanzen, zu denen auch der Euonymus gehört, werden im dekorativen Gartenbau recht aktiv eingesetzt. Süße Bäume und Sträucher haben eine sehr attraktive, flauschige oder durchbrochene Krone und zeichnen sich auch durch Schlichtheit und anspruchslose Pflege aus. Daher sind sie fast ideal für die Kultivierung durch Anfänger oder zeitlich begrenzte Gärtner.


Sehen Sie sich das Video an: Gew. Spindelstrauch - BlattBlätter - Euonymus europaeus - Bäume Blätter bestimmen (Juni 2021).