Rat

Erdbeere San Andreas


Der Anbau von Erdbeeren (Gartenerdbeeren) ist für einige Gärtner ein Hobby, für andere ein echtes Geschäft. Unabhängig davon versucht jeder, eine einzigartige Sorte zu erwerben, die nicht nur eine reiche Ernte köstlicher duftender Beeren ergibt, sondern auch beim Verlassen nicht viel Aufwand erfordert.

Die San Andreas Reparatur Erdbeere erfüllt alle oben genannten Anforderungen. Damit Gärtner davon überzeugt werden können, empfehlen wir Ihnen, sich mit der Beschreibung der Vielfalt, Fotos und Bewertungen unserer Leser vertraut zu machen. Sagen wir einfach, dass die Gartenerdbeere von San Andreas ein Produkt kalifornischer Züchter ist. Es ist klar, dass das russische Klima etwas anders ist, daher gibt es besondere Nuancen beim Anbau und der Pflege von Erdbeeren. Gärtner, insbesondere Anfänger, sollten über sie Bescheid wissen.

Beschreibung

Schau dir das Bild an. Welche schönen Beeren hat die Erdbeersorte! Sie selbst können Erdbeeren auf Ihren eigenen Parzellen anbauen. Nachdem Sie in Abwesenheit die Erdbeeren von San Andreas gemäß der Beschreibung der Sorte, Fotos und Bewertungen von Gärtnern kennengelernt haben, werden Sie sie auf jeden Fall auf Ihrer Website pflanzen.

Also, was ist interessant an der Übersee-Sorte:

  1. Beeren der Sorte San Andreas entsprechen in Wirklichkeit denen, die auf dem Foto im Artikel gezeigt werden. Sie sind fest und glänzend. Leicht rau anzufassen durch tief gepflanzte Samen. Die Früchte sind außen leuchtend rot, innen ist das Fruchtfleisch orange mit weißen Adern. Die Beeren selbst sind fest, kegelförmig und haben eine leicht abgerundete Spitze. Süß im Geschmack mit einem Hauch von Säure.
  2. Die Beeren halten gut am Stiel, auch wenn sie überreif sind, fließen sie nicht zu Boden. Erdbeerfrüchte sind groß und wiegen etwa 30 Gramm, obwohl es eine Art Riesen gibt - bis zu 60 Gramm. Jede Beere hat etwa die Größe eines Hühnereies. Schauen Sie sich das Foto der Gärtner an.
  3. Die Dichte der Beeren wird von den zum Verkauf stehenden Erdbeerzüchtern sehr geschätzt und bietet eine hervorragende Transportierbarkeit.
  4. Die Büsche der Gartenerdbeersorte San Andreas sind nicht zu groß, die Blätter hellgrün. Das Wurzelsystem ist im Gegensatz zu vielen Sorten dieser Kultur stark und verzweigt. Dies wirkt sich auch auf die Ausbeute aus.
  5. Erdbeerschnurrhaare geben wenig, so dass einige von ihnen verwurzelt werden müssen, um die Pflanzungen zu ersetzen.
  6. Während der Knospungszeit wirft die Pflanze bis zu 10 dicke Stiele aus, die die Ernte reifender Beeren halten können. Schauen Sie sich das Foto an, wie eine sortenreine Erdbeere während der Fruchtbildung aussieht - alles stimmt mit der Beschreibung überein.
  7. Wenn Sie die Normen der Agrartechnologie anwenden, können Sie mehr als ein Kilogramm köstliche saftige Beeren aus einem Busch erhalten.
  8. Reparatur Erdbeere ist eine neutrale Tagessorte, dh eine Verringerung der Tageslichtstunden wirkt sich nicht auf die Fruchtbildung aus. In der Regel beginnt es im Mai, die letzten Beeren werden im Oktober gepflückt. Die Beeren reifen nach 5-7 Wochen in Wellen. Die Juli-Hitze reduziert die Frucht dieser Erdbeersorte leicht. Um dies zu verhindern, werden Netze oder Markisen über die Landungen gezogen. In einem Sommerhaus kann dies getan werden, um die Ernte zu retten.
  9. Die Gartenerdbeere von San Andreas kann aufgrund ihrer hohen Immunität vielen Krankheiten und Schädlingen standhalten.
  10. Da die Früchte reichlich vorhanden und langwierig sind, müssen die Pflanzen während der Vegetationsperiode mehrmals gefüttert werden.

Merkmale der Agrartechnologie

Sogar ein Anfänger kann Andreas-Erdbeeren anbauen, da sich die Pflege nicht wesentlich von anderen Sorten remontanter Gartenerdbeeren unterscheidet. Die Hauptsache ist, agrotechnische Standards zu berücksichtigen.

Zunächst müssen Sie ein fruchtbares Bett mit Torf-, Humus-, Kompost- oder Mineraldünger vorbereiten.

Warnung! Frischdünger für Erdbeeren kann nicht ausgebracht werden.

Zweitens sollten beim Pflanzen von Erdbeeren der Sorte San Andreas zwischen Büschen mindestens 30 cm in Reihenabständen von bis zu 40 cm vorhanden sein. Es ist besser, im Herbst Sämlinge zu pflanzen. Die Pflanzen sind gut bewässert und der Boden wird gemulcht.

Wichtig! Im ersten Jahr sollten Blütenstiele der Sorte San Andreas abgeschnitten werden, damit die Pflanze innerhalb von 3-4 Jahren an Kraft für die anschließende Fruchtbildung gewinnt.

Dann muss die Landung aktualisiert werden.

Drittens hat die Erdbeersorte San Andreas, wie Gärtner in den Bewertungen bemerken, einen hohen Bedarf an Bewässerung und Fütterung. Verträgt nicht die geringste Dürre. Das Tropfbewässerungssystem hilft, das Problem des Austrocknens der Betten zu lösen.

Darüber hinaus hat auch ein Anfänger keine besonderen Probleme bei der Installation. Die einfachste Tropfbewässerung kann mit herkömmlichen Schläuchen organisiert werden, wie auf dem Foto unten gezeigt. Wie ist es bequemer? Alle Erdbeerkulturen missbilligen es, Blätter, Blüten und Früchte mit Wasser zu benetzen. Egal wie sorgfältig Gärtner eine Gießkanne verwenden, Erdbeeren können nicht vermieden werden, nass zu werden.

Für den Winter sind die Betten auf freiem Feld vor Frost geschützt. Der Grad des Schutzes hängt von den klimatischen Bedingungen ab.

Top Dressing

Aufgrund der Beschreibung der botanischen Eigenschaften und Merkmale der Sorte ist während der Vegetationsperiode und während der Vorbereitung der Pflanzen für die Überwinterung eine regelmäßige Fütterung erforderlich. Dies sind sowohl Mineralien als auch organische Stoffe.

Obwohl in den letzten Jahren Gärtner versucht haben, sich von Mineraldüngern zu entfernen, bevorzugen sie die organische Düngung. Aber darum geht es nicht. Die Hauptsache ist, die Sorte San Andreas ab dem Frühjahr mehrmals pro Saison zu füttern. Nach der Beschreibung tragen Erdbeeren im Sommer mehrmals Früchte, der Boden ist erschöpft.

Videotipps zum Füttern von Erdbeeren ohne Chemikalien:

Wichtig! Erst nach Erhalt der notwendigen Nahrung versorgen Erdbeeren die Grundstückseigentümer mit einer reichen Ernte an Beeren, die köstlich und mit einem einzigartigen Aroma sind.

San Andreas Erdbeeren können erfolgreich in einem Gewächshaus angebaut werden, insbesondere wenn Sie im industriellen Maßstab anbauen. Wer möchte nicht eine solche Ernte von großfruchtigen Erdbeeren, wie auf dem Foto unten. Es gibt etwas, auf das man stolz sein kann!

Krankheiten und Schädlinge

Obwohl die Sorte als resistent gegen viele Krankheiten angesehen wird, wie in der Beschreibung angegeben, weisen Gärtner in den Bewertungen darauf hin, dass Mehltau, weißer Fleck, Erdbeermilben und Blattläuse nicht immer vermieden werden können.

Rat! Vernachlässigen Sie nicht vorbeugende Maßnahmen, verarbeiten Sie Erdbeersträucher rechtzeitig.

Um Krankheiten und Schädlinge zu zerstören, verwenden sie spezielle Chemikalien. Die Hauptsache ist, Erdbeeren während der Fruchtreife nicht zu verarbeiten. Knoblauch, Ringelblume, Dill und Petersilie, die in die Beete gepflanzt werden, können die Pflanzen retten.

Gärtner Bewertungen

Elena, 43 Jahre alt, Volochok

Ich baue die Sorte San Andreas seit einem Jahr an und kann nicht genug davon bekommen. Es ist nicht schwieriger, es zu pflegen als andere Erdbeerpflanzungen. Ich behandle sie genauso. Aber mein Sanych (wie wir die Übersee-Sorte nennen) braucht mehr Fütterung. Ich empfehle es auch für Anfänger.

Anna, 60 Jahre alt, Belgorod

Ein Freund von mir teilte mir eine San Andreas Erdbeere mit. Im ersten Jahr der Kultivierung machte sie viele Fehler. Ich möchte andere Gärtner vor ihnen warnen. Ich begann eifrig, die Pflanzen zu füttern. Daraus ergab sich eine große Anzahl von Schnurrbärten. Ich habe einige von ihnen gelöscht, aber das war nicht genug. In kurzer Zeit war mein Bett mit verwurzelten Rosetten bedeckt. Es gab nur sehr wenige Früchte, sie waren etwas größer als Walderdbeeren. Ich wollte es herausziehen, aber ich rief einen Freund an. Sie erklärte mir alles auf beliebte Weise und half mir, das Problem zu bewältigen. Jetzt ist die Sorte San Andreas die produktivste und beliebteste.

Sicher, 35 Jahre alt, Wologda

Meine San Andreas Erdbeere wächst seit 3 ​​Jahren. Im nächsten Frühjahr werde ich das erste Bett verjüngen, da die Beeren kleiner geworden sind. Jedes Jahr ernte ich Pflanzenmaterial von einem Schnurrbart. Die duftenden Früchte werden von meiner ganzen Familie geliebt. Wir essen frisch und frieren ein.


Schau das Video: Erdbeeren: Profi-Tipps für Sorten, Anbau und Pflege. MDR Garten (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos