Rat

Wie man mit einem handgeführten Traktor richtig pflügt: mit einem Pflug, mit Fräsern, mit einem Adapter, Video


Moderne Mechanisierungsmittel ermöglichen es, ziemlich große Grundstücke zu pflügen. Darüber hinaus sind solche Geräte sehr mobil, so dass sie an Orten eingesetzt werden können, an denen der Zugang zu Traktoren und anderen großen landwirtschaftlichen Maschinen unmöglich ist. Darüber hinaus können Sie mit einem handgeführten Traktor unabhängig von anderen Personen unabhängig arbeiten.

Das richtige Modell auswählen

Bevor Sie einen handgeführten Traktor kaufen, müssen Sie festlegen, für welche Arbeiten das Gerät verwendet werden soll. Die einfachsten Geräte sind leicht (bis zu 100 kg) und mit 4–8 PS starken Motoren ausgestattet. von. und sind mit einem kleinen Satz Arbeitszubehör ausgestattet.

Mit ihnen können Sie die minimal erforderliche Liste von Arbeiten ausführen:

  • Pflügen;
  • Disking;
  • erschütternd;
  • Grate fahren.

Einige Geräte sind universell. Sie ermöglichen die Verwendung zusätzlicher Geräte, zum Beispiel:

  • Kartoffelgräber;
  • Schneefräse;
  • Motorpumpe;
  • Rasenmäher.

Kleine handgeführte Traktoren mit 4-5 PS Motor. und eine Arbeitsflächenbreite von 0,5 bis 0,6 m eignen sich zum Pflügen eines kleinen Grundstücks mit einer Fläche von nicht mehr als 15 bis 20 Morgen. Für größere Grundstücke wird eine ernsthaftere Ausrüstung benötigt. Wenn die Größe des Grundstücks 20 Acres überschreitet, ist es zweckmäßiger, eine Einheit mit einem Fassungsvermögen von 7-8 Litern zu verwenden. und eine Arbeitsbreite von 0,7 bis 0,8 m. Grundstücke von bis zu 1 Hektar werden von Motoblöcken mit Motoren mit einem Fassungsvermögen von 9 bis 12 Litern bewirtschaftet. und eine Arbeitsbereichsbreite von bis zu 1 m.

Wichtig! Je schwerer der Boden ist, desto leistungsstärker muss die Maschine eingesetzt werden.

Bei der Auswahl eines handgeführten Traktors müssen Sie nicht nur auf die Parameter des Geräts, sondern auch auf dessen Hersteller achten. Hochwertige Modelle sind mit Motoren namhafter Hersteller (Forza, Honda, Subaru) ausgestattet, verfügen über eine Scheibenkupplung und Untersetzungsgetriebe. Solche Modelle sind die zuverlässigsten und halten bei Verwendung von hochwertigem Kraftstoff und Öl ziemlich lange.

Umso besser zu pflügen: mit einem handgeführten Traktor mit Pflug oder Grubber

Pflügen ist der einfachste Bodenbearbeitungsvorgang. Wenn die Fläche klein und der Boden locker genug ist, kann ein Grubber verwendet werden. Diese Geräte sind leichter und wendiger als handgeführte Traktoren mit Pflug, und ihre weniger leistungsstarken Motoren verbrauchen weniger Kraftstoff. Wenn der Boden schwer ist oder jungfräulicher Boden gepflügt werden soll, können Sie nicht auf einen handgeführten Traktor verzichten. Im Gegensatz zu Motorkultivatoren können diese selbstfahrenden Einheiten Parzellen mit Anbaugeräten verarbeiten: Pflug, Scheibe, Fräser.

Motoblöcke sind in der Regel mit pneumatischen Gummirädern ausgestattet, die es ermöglichen, sie beispielsweise beim Ziehen eines Anhängers als Traktor zu verwenden.

Kann ein handgeführter Traktor jungfräulichen Boden pflügen?

Im Gegensatz zu einem Grubber, der nur auf lockeren Böden arbeitet, kann der handgeführte Traktor zum Pflügen von schwerem Boden verwendet werden, auch für jungfräuliche Gebiete. Die Möglichkeit, eine Vielzahl von Anbaugeräten zu verwenden, ermöglicht die Verwendung eines Drehpfluges, der sich am besten für Arbeiten an vernachlässigten Bereichen eignet.

Wie man mit einem handgeführten Traktor mit einem Pflug richtig pflügt

Wenn die Bedingungen dies zulassen, wird empfohlen, entlang der langen Seite des Geländes mit einem handgeführten Traktor zu pflügen. Oft wird die erste Furche entlang des gespannten Seils gepflügt, um es gerade zu machen. In Zukunft wird jede nächste Furche so gepflügt, dass ein Rad entlang der Kante des Pflügens der vorherigen Reihe fährt. Dies führt zu einem gleichmäßigen und gleichmäßigen Pflügen der gesamten Fläche.

So stellen Sie den Pflug eines handgeführten Traktors zum Pflügen richtig ein

Der Pfluganpassungsprozess besteht aus mehreren Schritten:

  1. Abhängig von der erforderlichen Pflugtiefe wird der handgeführte Traktor in gleicher Höhe über dem Boden aufgehängt. Dazu können Sie es auf einen Ständer aus Brettern oder Ziegeln fahren.
  2. Installieren Sie eine Anhängerkupplung am Gerät gemäß der Bedienungsanleitung. Der Pflugzinken sollte vertikal sein und die Feldplatte sollte über ihre gesamte Länge mit dem Boden in Kontakt sein.
  3. Passen Sie gegebenenfalls den Neigungswinkel der Feldplatte an.
  4. Erstellen Sie je nach Art des Pflügens eine oder zwei Furchen.

Sobald die Furche fertig ist, muss der Pflugschaftwinkel eingestellt werden. Da eines der Räder der gepflügten Furche folgt, rollt der handgeführte Traktor selbst, aber der Ständer muss vertikal bleiben. Um den Neigungswinkel des Ständers einzustellen, muss ein Ständer mit der gleichen Höhe unter dem linken Rad des handgeführten Traktors platziert werden wie beim Einstellen der Tiefe.

Der Pflugpfosten muss dann senkrecht zum Boden positioniert werden.

Welche Räder lassen sich besser mit einem handgeführten Traktor pflügen?

Die meisten Motoblöcke sind mit pneumatischen Gummirädern ausgestattet. Dadurch kann sich die Maschine auf dem Boden und auf Straßen bewegen, ohne sie zu beschädigen. Für eine normale Bewegung und sogar für den Transport eines Anhängers mit einer Last ist die Haftung der Gummiräder auf der Straße völlig ausreichend, jedoch bietet der Pflug beim Pflügen einen viel stärkeren Widerstand. Daher werden Gummiräder auf der Baustelle normalerweise durch Ösen ersetzt - Ganzmetallzylinder mit einem angeschweißten Fischgrätenmuster aus Metallplatten. Diese Geräte erhöhen das Gewicht des handgeführten Traktors erheblich, wodurch solche Räder buchstäblich in den Boden beißen.

Die Praxis zeigt, dass die Verwendung von Stollen als Propeller die Traktion am Boden spürbar verbessert und die Zugkraft erhöht, während Gummiräder selbst bei einem großen Muster zum Durchrutschen neigen. Dies macht sich insbesondere beim Pflügen von schwerem Boden oder jungfräulichem Land bemerkbar. Eine weitere Gefahr bei der Verwendung von pneumatischen Gummirädern zum Pflügen besteht darin, dass sich die Felge einfach "drehen" kann und die Radkammer unbrauchbar wird.

So stellen Sie die Pflugtiefe an einem handgeführten Traktor ein

Die Pflugtiefe kann durch Anheben oder Absenken des Pfluges eingestellt werden. Im Pflugpfosten sieht die Konstruktion mehrere Löcher vor, in die ein Einstellbolzen eingesetzt wird. Die Löcher sind unterschiedlich hoch. Um die gewünschte Pflugtiefe zu gewährleisten, wird der Einstellbolzen durch das gewünschte Loch geschraubt und mit einer Mutter gesichert.

Welche Geschwindigkeit ist beim Pflügen mit einem handgeführten Traktor einzuhalten?

In der Regel können Sie mit dem Getriebe des handgeführten Traktors die Bewegungsgeschwindigkeit ändern. Dies geschieht, damit das Gerät vielseitiger ist und sich im Transportmodus mit einer höheren Geschwindigkeit bewegen kann. Zum Pflügen, insbesondere wenn die Arbeiten manuell auf dichten und schweren Böden ausgeführt werden, ist die Transportgeschwindigkeit jedoch zu hoch und liefert nicht die Kraft, die erforderlich ist, um den Pflug in der gewünschten Tiefe zu betreiben.

Die typische manuelle Pfluggeschwindigkeit beträgt 5 km / h. Dadurch kann sich der Pflüger in einem ruhigen Tempo hinter dem handgeführten Traktor bewegen. Diese Geschwindigkeit kann jedoch verdoppelt werden, wenn Sie das Transport- und Pflugmodul anstelle des handgeführten Traktorrahmens zur Befestigung des Pfluges verwenden.

Beachtung! Die Verwendung dieser Verbindung erhöht die Laufruhe des Geräts erheblich, die Qualität des Pflügens erhöht sich, der handgeführte Traktor ist weniger belastet. Dies verringert die Mobilität und Manövrierfähigkeit, ist jedoch bei Arbeiten auf großen Flächen nicht wesentlich.

Wie man einen Garten mit einem handgeführten Traktor pflügt

Abhängig von der Jahreszeit und dem Ziel gibt es zwei Möglichkeiten, das Land im Garten mit einem handgeführten Traktor zu pflügen.

  1. Nahm es. Bei dieser Pflugmethode werden die Nähte relativ zur Mittelachse des Diagramms in entgegengesetzte Richtungen gedreht. Die Arbeit beginnt am rechten Rand des Feldes, geht bis zum Ende durch, fährt das Gerät dann zum linken Rand und kehrt entlang zum Startpunkt zurück. Dann wird mit dem rechten Rad der handgeführte Traktor in die Furche eingebaut und das Pflügen der zweiten Reihe beginnt. Die Zyklen werden wiederholt, bis die letzte Furche gepflügt ist, die genau entlang der Mittelachse des Standorts verlaufen sollte.
  2. Vsval. Das Pflügen eines Diagramms mit dieser Methode beginnt mit dem Pflügen der zentralen Furche entlang der Achse. Dann wird die rechte Nase in die Furche gelegt und an ihren ursprünglichen Ort zurückgebracht. Dann wiederholt sich der Zyklus. Das Pflügen erfolgt in beiden Richtungen von der Mittelachse aus und füllt allmählich den gesamten Bereich aus. In diesem Fall erweisen sich die Schichten relativ zur Mittelachse der Stelle zueinander gedreht.

Die erste Methode wird am häufigsten für das Pflügen im Frühjahr verwendet. Sie ermöglicht es Ihnen, Düngemittel gleichmäßig in den Boden einzubetten, zu verteilen oder über die Oberfläche zu verteilen. Beim Pflügen mit der zweiten Methode bleiben tiefere Furchen zurück, so dass sie häufig vor dem Winter gepflügt werden. In diesem Fall gefriert der Boden stärker, wodurch Schädlinge abgetötet werden, und der Schnee bleibt länger in tiefen Furchen, wodurch die Bodenfeuchtigkeit erhalten bleibt.

Wie man jungfräulichen Boden mit einem handgeführten Traktor pflügt

Das Pflügen von jungfräulichem Land mit einem Pflug ist eine ziemlich ernsthafte Prüfung, sowohl für den handgeführten Traktor als auch für seinen Besitzer. Schwere zusammengebackene Erde, die mit Graswurzeln verflochten ist, erzeugt einen sehr hohen Widerstand, der häufig zum Bruch der Anhängerkupplung und zu anderen unangenehmen Folgen führt. Daher ist es besser, jungfräuliche Gebiete mit schwerem Gerät, nämlich einem Traktor, zu erschließen. Wenn die Baustelle dies nicht zulässt und die einzige Möglichkeit darin besteht, den Boden mit einem handgeführten Traktor auszugraben, ist es besser, das folgende Arbeitsverfahren zu wählen:

  1. Reinigen Sie den Bereich so weit wie möglich von Unkraut, trockenem Gras und allem, was den handgeführten Traktor stören kann.
  2. Gehen Sie mit einem flachen Cutter durch den Bereich, um die oberste Grasschicht zu zerstören.
  3. Stellen Sie den Pflug auf eine kleine Tiefe (ca. 5 cm) und pflügen Sie den Bereich.
  4. Erhöhen Sie die Pflugtiefe. Pflügen Sie den Bereich erneut.

Es sei darauf hingewiesen, dass das Konzept des "jungfräulichen Landes" eher willkürlich ist. Dies ist normalerweise der Name für unbehandelten Boden, kann sich jedoch in Bezug auf Dichte und Zusammensetzung erheblich unterscheiden. Daher können nicht alle jungfräulichen Gebiete mit einem Pflug gepflügt werden. Manchmal ist es ratsamer, zu diesem Zweck Messer zu verwenden. Wenn Sie 3-4 Mal durch den Bereich gehen, kann sogar ernsthaft dichter Boden buchstäblich in Flusen zerbrochen werden.

Video zum Pflügen mit einem handgeführten Traktor mit Pflug:

Wie man mit einem handgeführten Traktor mit Schneidern richtig pflügt

Das Aufkommen von Fräsern für handgeführte Traktoren hat das Verfahren zur Bewirtschaftung des Landes für viele Gärtner erheblich vereinfacht. Anstelle traditioneller Arbeiten wie Pflügen und Eggen ist ein komplexer Vorgang aufgetreten, der es ermöglicht, eine lockere Bodenstruktur zu erhalten, die gleichzeitig zur Aussaat geeignet ist. Dies reduzierte die Arbeitskosten erheblich und führte zu einer erheblichen Zeitersparnis.

Beachtung! Die Essenz der Methode zum Mahlen des Bodens besteht in der Verwendung spezieller Metallschneider als Arbeitskörper und Propeller. Jeder Fräser besteht aus mehreren Metallklingen, die an der Drehachse der Räder des handgeführten Traktors befestigt sind.

So stellen Sie die Pflugtiefe mit einem handgeführten Traktor mit Fräsern ein

Die maximale Kultivierungstiefe mit einem handgeführten Traktor (so ist es korrekter, den Vorgang des Pflügens mit Fräsern zu bezeichnen) hängt in hohem Maße vom Durchmesser des Fräsers ab und beträgt normalerweise die Hälfte dieses Wertes. Versuche, in große Tiefen zu pflügen, führen dazu, dass der Grubber einfach gräbt. Es ist notwendig, die Tiefe in den Boden innerhalb der erforderlichen Grenzen mit dem Öffner zu regulieren.

Wichtig! Wenn der Grubber auch in geringer Tiefe sinkt (sich im Boden vergräbt), wird empfohlen, die Anzahl der Fräser zu erhöhen.

Wie man einen Gemüsegarten mit einem handgeführten Traktor mit Schneidern ausgräbt

Der Standardprozess zur Bewirtschaftung des Landes mit einem handgeführten Traktor erfolgt normalerweise in zwei Schritten.

  1. Stellen Sie den Öffner auf eine kleine Tiefe ein. Die Site wird über den gesamten Bereich hinweg bearbeitet, umgeht sie in einem Kreis und bewegt sich allmählich in Richtung Zentrum. In diesem Fall arbeitet der Grubber bei niedrigen Geschwindigkeiten oder im ersten Gang.
  2. Stellen Sie den Schar auf die gewünschte Kultivierungstiefe ein. Das Grundstück wird über die gesamte Fläche mit hohen Geschwindigkeiten oder mit 2 Geschwindigkeiten kultiviert.

In der Regel reichen 2 Durchgänge aus, um einen zuvor bearbeiteten Bereich mit einem handgeführten Traktor auszugraben.

Warnung! Schwere Böden erfordern möglicherweise einen Zwischendurchgang, wobei der Öffner auf die Hälfte der erforderlichen Tiefe eingestellt ist.

Wie man jungfräulichen Boden mit einem handgeführten Traktor mit Schneidern pflügt

Das Pflügen von jungfräulichem Boden mit einem handgeführten Traktor mit Schneidern erfolgt in mehreren Schritten. Der erste Durchgang bei niedriger Geschwindigkeit mit minimaler Vertiefung verletzt die Unversehrtheit des Rasens und zerstört die stärkste Oberflächenschicht. Beim zweiten und nachfolgenden Durchgang wird die Vertiefung erhöht und die Motordrehzahl allmählich erhöht. Insgesamt können 3-4 Behandlungen erforderlich sein, dies hängt stark von der Dichte und Struktur des Bodens ab.

Landbewirtschaftung mit einem handgeführten Traktor im Video:

Wie man einen Gemüsegarten mit einem handgeführten Traktor mit einem Frontadapter pflügt

Die Verwendung des Frontadapters verwandelt den handgeführten Traktor in einen Minitraktor mit allen sich daraus ergebenden Konsequenzen. Solche Einheiten können für eine Vielzahl von landwirtschaftlichen Betrieben sowie für den Warentransport eingesetzt werden. Es ist viel einfacher, einen handgeführten Traktor mit einem Frontadapter zu bedienen, und aufgrund des zusätzlichen Gewichts nimmt die Haftung des Geräts am Boden zu.

Die Bequemlichkeit des Designs ermöglicht es dem Bediener, keine Energie zu verschwenden, wenn er dem Pflug folgt und ihn ständig führt. Ein handgeführter Traktor mit Frontadapter kann große Flächen abdecken, ist jedoch nicht so wendig wie ein herkömmliches manuelles Aggregat. Daher ist unter beengten Platzverhältnissen die Verwendung solcher Einheiten schwierig.

Das Pflügen selbst unterscheidet sich nicht von dem üblichen. Viele Adapter sind mit einer speziellen Anhängerkupplung ausgestattet, mit der Sie die Tiefe des Pfluges mit Hebeln steuern können. Der Pflüger kann seinen Minitraktor nur mit einem Rad entlang der Furche fahren, wobei Geschwindigkeit und geradlinige Bewegung erhalten bleiben. Bei Erreichen der Baustellengrenze hebt der Bediener den Aufsatz mit dem Pflug in die Transportposition, dreht ihn um und senkt den Pflug wieder in die Arbeitsposition. So wird der gesamte Bereich schrittweise bearbeitet.

Muss ich den Garten im Herbst mit einem handgeführten Traktor pflügen?

Das Pflügen im Herbst ist optional, aber dieses Verfahren hat viele positive Auswirkungen.

  • Die Tiefe des Bodengefrierens nimmt zu, während Unkräuter und Insektenschädlinge, die im Boden überwintern, und ihre Larven sterben.
  • Gepflügter Boden hält Schnee und Wasser besser zurück und bleibt länger feucht.
  • Die Bodenstruktur wird verbessert, so dass das Pflügen im Frühjahr schneller und mit weniger Arbeitsaufwand erfolgt.

Während des Pflügens im Herbst fügen viele Gärtner dem Boden organische Düngemittel hinzu. Im Winter zersetzen sie sich teilweise, was die Fruchtbarkeit des Bodens erhöht.

Warum der handgeführte Traktor nicht pflügt: Gründe und Fehlerbehebung

Der handgeführte Traktor hat eine bestimmte Leistung und ist für die Verwendung mit einer bestimmten Art von Anbaugerät ausgelegt. Versuche, irgendetwas am Design des Geräts unabhängig zu ändern, führen häufig zu einem negativen Ergebnis. Darüber hinaus kann es mehrere Gründe für den schlechten Betrieb des handgeführten Traktors mit einem Pflug geben.

  • Die Räder drehen sich, der Pflug steht still. Dies weist auf eine unzureichende Haftung der Räder am Boden oder auf eine zu große Tiefe des Pfluges hin. Es ist notwendig, die Pflugtiefe zu verringern und die Gummiräder durch Ösen zu ersetzen. Zusätzlicher Halt auf dem Boden kann durch Erhöhen des Gewichts des handgeführten Traktors bereitgestellt werden, wobei zusätzliche Gewichte an den Rädern oder am Vorderteil aufgehängt werden.
  • Der Pflug vergräbt sich im Boden oder springt aus dem Boden. Höchstwahrscheinlich sind die Neigungswinkel des Racks oder der Feldplatte falsch eingestellt. Es ist notwendig, den handgeführten Traktor mit einem Pflug aufzuhängen und die erforderlichen Einstellungen vorzunehmen.
  • Falsche Wahl der Pfluggeschwindigkeit. Empirisch ausgewählt.

Zusätzlich zu diesen Gründen sind Fehlfunktionen des handgeführten Traktors möglich, er entwickelt möglicherweise nicht die erforderliche Leistung, hat eine Panne im Getriebe oder Fahrgestell, der Rahmen oder die Anhängerkupplung können verbogen sein.

Fazit

Das Pflügen mit einem handgeführten Traktor ist für moderne Gärtner längst alltäglich. Diese Einheiten sparen erheblich Zeit und Mühe und ermöglichen eine wesentlich effizientere Bodenbearbeitung. Eine wichtige Eigenschaft solcher Geräte ist ihre Vielseitigkeit, die es ermöglicht, einen Gemüsegarten nicht nur mit einem handgeführten Traktor zu pflügen, sondern ihn auch für andere ebenso wichtige Arbeiten zu nutzen.


Schau das Video: Fendt und John Deere Power beim Pflügen (November 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos