Rat

Derain Elegantissima


Derain white Elegantissima ist ein dekorativer winterharter Strauch aus der Familie der Cornelianer, einer der beliebtesten Sorten von Weißem Sein. Diese Pflanze zeichnet sich unter anderem durch eine hohe dekorative Wirkung und anspruchslose Selbstpflege aus. Darüber hinaus ist der weiße Rasen von Elegantissima eine der frostbeständigsten Sorten der Art, die es ermöglicht, diesen Strauch auch in den nördlichen Regionen Russlands zu züchten - er verträgt sicher niedrige Temperaturen und benötigt keinen Schutz für den Winter .

Beschreibung von Deren White Elegantissim

Derain weiß Elegantissima (lateinisch - cornus alba elegantissima) wird so genannt für das elegante Aussehen und die Farbe seiner Blüten und Früchte - sie sind weiß gestrichen. Zusätzlich hat die Blechplatte eine leichte Kante.

Die Höhe einer erwachsenen Pflanze beträgt 2,5-3 m, der Durchmesser 3 m. Der Strauch breitet sich aus und wächst schnell zu den Seiten.

Die Farbe der Triebe der Sorte Elegantissima deren variiert von braun bis tiefrot, wodurch die Büsche den Garten auch im Winter schmücken, wenn es an leuchtenden Farben mangelt. Junge Triebe sind blasser - zunächst haben sie eine olivgrüne Farbe, und erst im Herbst färbt sich die Rinde rötlich.

Die Form der Blattplatte wird durch ein Oval dargestellt, das auf einer Seite zeigt. Die Oberfläche des Blattes ist leicht gewellt, die Farbe ist graugrün. Unterhalb der Blattplatte ist hellgrau. Mit Beginn des Herbstes ändert sich die Farbe des Laubes nicht.

Die erste Blüte erfolgt 3 Jahre nach dem Pflanzen. Dann blüht die Elegantissima derain zweimal im Jahr - Ende Mai bis Anfang Juni und im September. Die Blüten der Sorte bilden dichte Blütenstände.

Wichtig! Hirschfrüchte, gelbliche Steinfrüchte in Form von kleinen Kugeln mit einem Durchmesser von bis zu 1 cm, sind für den menschlichen Verzehr ungeeignet.

Die Lebensdauer der Elegantissima ihr beträgt 50-60 Jahre.

Das Foto unten zeigt einen jungen weißen Elegantissim ihren Busch in Form einer Kugel.

Unterschiede zwischen dem des weißen sibirischen Variegat und Elegantissim

Die Sorten von Weißem Ihr Elegantissima und Sibirika Variegata sind in vielerlei Hinsicht ähnlich, unterscheiden aber auch eine Reihe signifikanter Unterschiede zwischen ihnen:

  1. Derain der Sorte Sibirika Variegata ist etwas niedriger - die Höhe einer erwachsenen Pflanze beträgt nur 2 m, während der Rasen von Elegantissima nach 10 Jahren eine Höhe von 3 m erreicht.
  2. Der Durchmesser der Pflanze ist ebenfalls kleiner - etwa 2 m.
  3. Die Farbe der Blätter ist dunkelgrün. Das Laub der weißen Sorte Elegantissim ihr ist heller.
  4. Die Oberfläche der Blattspreite der Sorte Sibirika Variegata ist häufig mit cremefarbenen Flecken oder Streifen bedeckt.
  5. Im Herbst bekommen die Blätter des Sibirischen Hirsches Variegat einen rosa-lila Farbton. Derain weiß Elegantissima ändert seine Farbe nicht.
  6. Die Blüten der Sorte Elegantissima sind weiß. Die Sorte Sibirika Variegata hat cremefarbene Blüten mit einer grünlichen Tönung.
  7. Siberica Variegata wächst langsamer als sein Gegenstück und bildet nicht so aktiv Triebe.
  8. Derain Elegantissima trägt reichlich Früchte mit der richtigen Pflege. Die Sorte Sibirika Variegata hat eher bescheidene Früchte.

Derain Elegantissima in der Landschaftsgestaltung

Die Hauptmerkmale der weißen Sorte Elegantissima sind die Unprätentiösität dieser Gartenbaukultur und ein hohes Maß an Dekorativität, das durch die leuchtende Farbe junger Zweige und die ungewöhnliche Farbe der Blätter gewährleistet wird. Diese Eigenschaften haben im Bereich der Landschaftsgestaltungssträucher große Popularität erlangt - Rasen wird sowohl in Einzelpflanzungen als auch in Gruppenkompositionen verwendet. Ein besonderer Vorteil ist die leichte Bildung der Pflanzenkrone.

Rat! Das weiße Gras von Elegantissima sieht in der Nähe einer Gruppe von Birken oder Bäumen mit einer durchbrochenen Krone sehr schön aus.

Wie man aus Elegantissim-Hirschen einen Baum bildet

Die Dekorativität des Elegantissim-Baums geht schnell verloren, wenn kein periodischer Schnitt erfolgt. Um das attraktive Aussehen des Busches zu erhalten, muss er mit den Händen eingeklemmt oder die Triebe mit einer Gartenschere abgeschnitten werden.

Da die Sorte in kürzester Zeit stark wachsen kann, kann ein Strauch in nahezu jeder Form gebildet werden:

  1. Um dem Rasen ein säulenartiges Aussehen zu verleihen, müssen zunächst die Seitentriebe entfernt werden. Die zentralen starken Zweige bleiben übrig. Es ist jedoch wichtig, die Säule nicht zu schmal zu machen. Wenn Sie zu viele Zweige entfernen, kann die Pflanze unter dem Einfluss starker Winde fallen.
  2. Die Bildung eines Bogens aus dem Elegantissim-Hirsch ist sehr beliebt. Zu diesem Zweck wird der Strauch an einer speziellen bogenförmigen Struktur befestigt, wobei die Enden der Triebe daran gebunden werden.
  3. Die Hemisphäre ist eine weitere beliebte Rasenfigur. Diese Form wird gebildet, indem einjährige und dreijährige Zweige im Herbst oder Frühjahr in einer Höhe von 10 cm über dem Boden beschnitten werden. Infolgedessen beginnt das junge Wachstum aktiv zu wachsen. Auf diese Weise verjüngen sie auch die Pflanze und verleihen ihr eine großartige dekorative Wirkung, da junge Triebe einen satten Rotton haben.

Aus ihren weißen Elegantissim bilden sich auch vollwertige Kugeln und Würfel. Die Vielfalt der Formen ist praktisch unbegrenzt, und jedes Jahr können Sie neue Formen ausprobieren - dies schadet dem Busch in keiner Weise.

Elegantissim ihre Hecke

Die Bildung einer Hecke aus weißem Rasen der Sorte Elegantissima ist ohne rechtzeitiges Beschneiden nicht möglich. Der Strauch bildet schnell neue Triebe, und wenn sie nicht entfernt werden, überwachsen die Pflanzungen.

Um das dekorative Erscheinungsbild der Rasenhecke zu erhalten, müssen regelmäßig zu hervorstehende und ausgetrocknete oder gebrochene Triebe das ganze Jahr über regelmäßig entfernt werden. Der tiefere Schnitt erfolgt im August oder September.

Pflanzen und Verlassen ihres weißen Elegantissim

Das Pflanzen und anschließende Pflegen von weißem Gras der Sorte Elegantissima liegt selbst in der Macht eines unerfahrenen Gärtners. Dieser Strauch ist winterhart und anspruchslos. Um eine reichliche Blüte und ein schnelles Wachstum der Kultur zu erreichen, müssen Sie nur den richtigen Ort für das Pflanzen der Pflanze auswählen und eine Reihe einfacher Regeln für die Pflege befolgen.
Das Beste ist, dass sich der weiße Rasen von Elegantissima in offenen, beleuchteten Bereichen entwickelt. Der Schatten hemmt das Wachstum des Strauchs, jedoch ist das Pflanzen im Halbschatten durchaus möglich.

Wichtig! Der Mangel an Sonnenlicht beeinflusst die dekorative Wirkung dieser Gartenkultur. Die weiße Kante der Blattplatte verengt sich merklich, wodurch der Strauch völlig unauffällig wird.

Der Vorteil der Sorte ist ihre Immunität gegen das Auftreten von Grundwasser. In Bezug auf die Zusammensetzung des Bodens ist es besser, feuchten, fruchtbaren Gebieten den Vorzug zu geben. Bei regelmäßiger Fütterung wächst weißes Gras jedoch gut auf armen Böden.

Der Strauch entwickelt sich am schlimmsten auf sandigen Lehm- und Lehmböden. Schwerer Boden erschwert es Sauerstoff, die Wurzeln der Pflanze zu erreichen, was ihr Wachstum stark beeinflusst.

Landetermine

Der Zeitpunkt des Pflanzens des weißen Elegantissim-Rasens hängt von der Fortpflanzungsmethode ab. Zum Beispiel werden frisch geerntete Samen im Herbst gesät, während geschichtetes Pflanzenmaterial im Frühjahr gesät wird. Auch in den Frühlingsmonaten werden Stecklinge aus weißem Rasen gepflanzt. Schichten werden im Herbst umgepflanzt.

Wichtig! Wenn Sie im Herbst pflanzen, ist es wichtig, nicht zu spät zu kommen - das Gras wird mindestens einen Monat vor dem ersten Frost gepflanzt. Wenn Sie dies zu spät tun, kann es sein, dass es sich nicht an einem neuen Ort niederlässt und einfriert.

Landeregeln

Der Pflanzalgorithmus für weißes Elegantissim ihr lautet wie folgt:

  1. Die Stelle wird 15 Tage vor dem Pflanzen vorbereitet. Dazu wird der ausgewählte Ort ausgegraben und Mineraldünger, Kompost und Humus in den Boden eingebracht. Mit dieser Vorbereitung des Standortes können die Büsche anschließend mehrere Jahre lang nicht gefüttert werden.
  2. Die Größe der Pflanzgrube sollte viel größer sein als die Erdscholle des Sämlings.
  3. Düngemittel werden am Boden der Grube platziert: Mineralzusätze und Humus.
  4. Bevor der Sämling in die Grube gelegt wird, wird er gewässert. Nach 10 Minuten kann es transplantiert werden. Gleichzeitig sollte die Integrität des irdenen Komas nicht verletzt werden.
  5. Derain wird sorgfältig mit Erde bestreut, wodurch der Stammbereich leicht gestampft wird.
  6. Unmittelbar nach dem Pflanzen wird die Pflanze bewässert.

Rat! Die Überlebensrate junger Sämlinge an einem neuen Ort ist in zuvor gelockerten Böden viel besser.

Bewässerung und Fütterung

Derain weiß Elegantissima wird selten gewässert. Hauptsache, der Boden unter dem Busch trocknet nicht aus. Die empfohlene Dosierung beträgt 2 Eimer pro Pflanze.

Wichtig! Die Bewässerung erfolgt erst am frühen Morgen oder Abend, nachdem die Hitze nachgelassen hat. An sonnigen heißen Tagen wird nicht empfohlen, die Pflanzungen zu gießen, um das Auftreten von Brandflecken auf den Blättern des Busches zu vermeiden.

Es ist nicht notwendig, die Sorte Elegantissima zu füttern - die Pflanze ist für die Bodenfruchtbarkeit anspruchslos. Es reicht aus, die Stelle 2 Wochen vor dem Pflanzen zu düngen und eine Schicht nahrhafter Bodenmischung auf den Boden der Pflanzgrube zu legen. Diese Pflanze hält 2-3 Jahre, aber selbst wenn die Stelle vor dem Rasenpflanzen nicht richtig vorbereitet wurde, werden die Büsche nur im Krankheitsfall oder nach Schnittfehlern gefüttert, die den Rasen geschwächt haben. Sie können den Boden unter den jungen Sämlingen auch mit Humus düngen.

Eine komplexe Mineraldüngung wird alle 3 Jahre durchgeführt. Sie können sie mit Holzasche verdünnen. Im Juli werden die Büsche manchmal mit Torf oder Kompost gefüttert, dies ist jedoch nicht erforderlich. Derain Weiß braucht nicht viel organisches Material - etwa 100 g reichen aus.

Beschneiden ihres Elegantissim

Der erste Schnitt der Sorte derena Elegantissima erfolgt 3 Jahre nach dem Pflanzen. Entfernen Sie dazu 1/3 aller Triebe. Gebrochene und alte Äste werden zuerst abgeschnitten.

Sie können weiße eleganteissima zu jeder Jahreszeit beschneiden. Die einzige Ausnahme ist der Zeitraum, in dem der Saft aktiv zu fließen beginnt.

Das Ergebnis ist je nach Trimmzeit leicht unterschiedlich. Wenn sich die Pflanze im Frühjahr bildet, werden die Triebe fast an der Wurzel entfernt - es bleibt nur Hanf bis zu 20 cm übrig. Nachdem sich die grüne Masse des Strauchs festgesetzt hat, verbessert sich dies zum Nachteil der Blüte und Fruchtbildung.

Im Herbst wird die Sorte Elegantissima zu einem hohen Busch mit vielen Blüten beschnitten. Dazu werden 3-4 führende Triebe entfernt.

Alte Pflanzen werden fast alle 3-4 Jahre an der Wurzel geschnitten.

Wichtig! Derain weiß Elegantissima wächst sehr schnell zu den Seiten, so dass regelmäßig ein formativer Schnitt durchgeführt wird.

Darüber hinaus können Sie im folgenden Video mehr über die Funktionen des Pflanzens und Pflegens des weißen Elegantissim ihr erfahren:

Vorbereitung auf den Winter

Die weiße Sorte Elegantissima braucht für den Winter keinen Schutz - dieser Strauch hält sehr niedrigen Temperaturen stand, ohne die Entwicklung zu beeinträchtigen. Selbst im Falle eines Gefrierens erholt sich die Pflanze schnell.

Nur junge Pflanzen werden im ersten Jahr nach dem Pflanzen auf offenem Boden bedeckt. In Zukunft müssen Sie die Büsche nicht mehr abdecken.

Die Höhe des weißen Elegantissim-Sämanns

Die Höhe eines erwachsenen weißen Cornus alba elegantissima-Rasens beträgt 3 m. Im Vergleich zu anderen Sorten ist er eine relativ geringe Sorte.

Das Wachstum des Strauchs pro Jahr beträgt 40-60 cm. Die Pflanze entwickelt sich besonders aktiv in den Sommermonaten.

Reproduktion des weißen elegantissim ihr

Weißer Hartriegel elegantissima wird auf folgende Weise vermehrt:

  • Stecklinge (sowohl grün als auch verholzt);
  • Schichtung;
  • auf eine samenhafte Weise.

Am beliebtesten ist die Vermehrung von Sträuchern durch Schichtung.

Reproduktion der eleganthissim ihr durch Stecklinge

Am häufigsten werden bei der Vermehrung einer Kultur durch Stecklinge verholzte Schnitte bevorzugt, da grüne Proben nicht gut wurzeln. Es wird empfohlen, Stecklinge im Frühjahr mit dem Beschneiden zu kombinieren.

Das Pfropfverfahren ist wie folgt:

  1. Im Frühjahr wählen sie den gesündesten und stärksten Busch und schneiden einen Teil des Triebs davon ab.
  2. Der resultierende Schnitt wird auf Eignung geprüft. Dazu muss es leicht gebogen sein. Ein ungeeigneter Griff bricht entweder oder kann nicht in seine ursprüngliche Position zurückkehren. Wenn sich der Schnittabschnitt des Sprosses nach dem Biegen gerade richtet, kann er zur Vermehrung des Strauchs verwendet werden.
  3. Ausgewählte Stecklinge werden in Kisten gepflanzt, die mit einer Mischung aus Sand und Humuserde gefüllt sind. In diesem Fall ist es wichtig, sie in einem Winkel von 45 ° zu vertiefen. Vor dem Pflanzen wird der Boden leicht angefeuchtet.
  4. Nach dem Pflanzen des Materials werden die Behälter in das Gewächshaus gebracht. Die optimale Temperatur für die normale Entwicklung von Stecklingen beträgt 20-35 ° C.
  5. Das Pflanzenmaterial wird regelmäßig gesprüht, um die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten.
  6. Im Herbst, wenn die Stecklinge ein vollwertiges Wurzelsystem bilden, werden sie an einen dauerhaften Ort verpflanzt.
  7. Im ersten Winter ist die junge Pflanze mit Fichtenzweigen bedeckt. In den folgenden Jahren besteht kein Schutzbedarf.

Wichtig! Unabhängig von der Art der Stecklinge behält der Strauch bei dieser Vermehrungsmethode alle Sortenqualitäten des Mutterstrauchs bei.

Schichten

Die Schichtausbreitung ist aufgrund ihrer Einfachheit so beliebt. Um den Hartriegel von White Elegantissima auf diese Weise zu vermehren, muss das folgende Schema befolgt werden:

  1. Biegen Sie im Frühjahr einen der jungen Triebe des Busches zu Boden.
  2. Vergraben Sie es leicht im Boden. Die empfohlene Tiefe beträgt 10-12 cm.
  3. Befestigen Sie den Zweig so, dass er sich nicht entfaltet.
  4. Der vergrabene Trieb wird regelmäßig in Maßen bewässert.
  5. Im Herbst bildet der Zweig gut entwickelte Wurzeln. Eine junge Pflanze kann an einen anderen Ort verpflanzt werden.

Saat

Pflanzenmaterial für die Samenvermehrung wird im Herbst geerntet. Dann können Sie Samen auf offenem Boden pflanzen und nicht mehr als 5 cm vertiefen. Geschichtete Samen werden im Frühjahr ausgesät.

Die Sorte wächst ziemlich langsam, so dass die ersten Triebe erst im 3. Lebensjahr des Sämlings erscheinen. Die Pflanze wird nur 10 Jahre nach dem Pflanzen eine Höhe von 3 m erreichen. Aufgrund einer so langen Entwicklung wird diese Reproduktionsmethode so selten praktiziert.

Wichtig! Die Samenkeimfähigkeit der Strag-Sorte Elegantissima beträgt 2-3 Jahre.

Krankheiten und Schädlinge

Derain white Elegantissima wird selten krank, dies gilt jedoch nur für erwachsene Pflanzen. Junge Büsche sind gegen verschiedene Pilzkrankheiten schlecht resistent. Besonders hervorzuheben ist Mehltau, der in den ersten Jahren nach dem Pflanzen häufig Sträucher infiziert.

Die ersten Anzeichen einer Infektion sind weißliche Flecken, die zuerst an den unteren Zweigen und Blättern auftreten. Diese Flecken breiten sich sehr schnell in der Pflanze aus und heben ihre dekorative Wirkung auf. Wenn die Krankheit beginnt, erscheinen transparente Tropfen auf den Flecken, die die Grundlage für den Namen des Pilzes bildeten. Letztendlich trocknet die Infektion den Busch aus, was zur Beendigung der Blüte und zum frühen Tod der Pflanze führt.

Das Austrocknen des Bodens, das Eindicken von Pflanzungen und der übermäßige Stickstoffgehalt im Boden führen zur Entwicklung der Krankheit.

Zur Bekämpfung des Pilzes werden hauptsächlich sparsame Volksheilmittel eingesetzt:

  • Abkochung von Knoblauch;
  • Abkochung von Feld Schachtelhalm;
  • Seifenlösung;
  • eine Lösung aus Backpulver und Seife.

Sie können auch jedes im Laden gekaufte Fungizid verwenden.

Insekten befallen die Elegantissima selten. Blattläuse gelten als der gefährlichste Schädling, gewöhnliche Insektizide können jedoch leicht damit umgehen. Waschseifenlösung ist auch gut für Blattläuse. Einige Zeit nach der Behandlung der Büsche mit Seifenwasser müssen sie mit einem schwachen Schlauchstrom von Plaque gereinigt werden.

Fazit

Derain white Elegantissima ist eine Gartenkultur, die den Garten nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter schmücken kann. Die Hauptvorteile des Strauchs sind Ausdauer, hohe Dekorationsfähigkeit und Frostbeständigkeit, wodurch er in fast allen Regionen Russlands erfolgreich angebaut werden kann. Darüber hinaus ist diese Sorte äußerst unprätentiös, und die Pflege wird nicht schwierig sein.


Schau das Video: Cornus. Landing, care and pleasure. (Juli 2021).