Ideen

Basteln aus unnötigen Dingen


Von Zeit zu Zeit möchten die Menschen das Interieur, die Einrichtung einer Wohnung oder einer Sommerresidenz aktualisieren. Aber es kommt vor, dass es kein Geld dafür gibt, aber das Haus ist voll von Dingen, die nicht mehr gebraucht werden. Dann genügt es, die Vorstellungskraft zu verbinden. Sehen Sie sich Beispiele aus dem Internet an, um aus unnötigen Dingen ein Do-it-yourself-Design zu erstellen.

Interessante Ideen zum Selbermachen

Alles neu - gut vergessen alt. So können viele kreative Dekorationen für das Interieur einer Wohnung und eines Sommerhauses unabhängig erstellt werden, wobei nur das verwendet wird, was zur Hand ist. Was kann man also aus unnötigen Dingen machen?

Fotogalerie





Innenausbau aus unnötigen Dingen

  1. Eine interessante Schachtel zum Aufbewahren von Briefen, Postkarten, Schmuck und anderen Kleinigkeiten kann aus einem alten Buch in enger Bindung hergestellt werden. Schneiden Sie dazu den "Kern" aus - die Seiten des Buches um den Umfang - und lassen Sie die Seiten frei. Die Außenseite des Covers kann mit Scrapbooking verziert werden.
  2. Ein kreativer Kleiderbügel für Kleidung oder Handtücher wird aus der Rückenlehne eines alten Holzstuhls geholt. Sie müssen ihn nur in der gewünschten Farbe streichen und an die Wand schrauben.
  3. An der Wand befestigter Organizer für Zeitungen und Zeitschriften aus Schallplatten: Sie können sie in zwei Hälften biegen und übereinander befestigen.
  4. Eine Schreibtafel kann aus einer Schreibtischschublade hergestellt werden, wenn Sie sie mit Scrapbooking-Papier auf die Unterseite kleben oder sie in einer hellen Farbe bemalen. Das fertige Produkt wird senkrecht montiert.
  5. Wenn Sie die Schubladen halbieren, den vorderen Teil belassen und an die Wand schrauben, erhalten Sie Regale für Bücher und Zeitschriften.
  6. Die ursprüngliche Lampe wird von den Zweigen auf der Straße ausgehen. Sie sind lackiert, mit einer Girlande umwickelt und an der Decke befestigt.
  7. Sie können den Lampenschirm einer Tischlampe mit farbigen Knöpfen oder Fetzen verkleben - Sie erhalten ein ungewöhnliches Innenleben.
  8. Der originale Kerzenhalter stammt von einer alten CD, die mit Glaskugeln an den Rändern festgeklebt ist. Eine Kerze wird in die Mitte gestellt und ihr Licht wird wunderschön von den Wänden des Kerzenhalters reflektiert.
  9. Der Halter für Papierhandtücher kann aus einem Globus hergestellt werden: Sie müssen ihn nur aus dem Halter entfernen und stattdessen eine Handtuchrolle auflegen.
  10. Das Haustier wird von einem Bett begeistert sein, das von den Händen des Besitzers aus einer normalen Schachtel gemacht wurde. Sie müssen nur die Vorderseite des Brettes abschneiden und eine Decke und ein Kissen auf den Boden legen.
  11. An der Wand wird eine Tafel mit farbigen Knöpfen oder verschiedenen hellen Objekten, die in Form eines Musters angeordnet sind, ungewöhnlich aussehen.
  12. Eine nützliche Massagematte kann aus Kieselsteinen oder Knöpfen hergestellt werden. Sie kleben nur die Bodenmatte.
  13. Alte Fensterläden schmücken den Kopf des Bettes, es lohnt sich, sie im Ton des Schlafzimmers zu streichen. Wenn Sie sie so anbringen, dass sie sich öffnen, und nachdem Sie die Fototapete mit einer wunderschönen Landschaft beklebt haben, erhalten Sie eine Einrichtung im provenzalischen Stil.
  14. Vintage-Liebhaber werden erstaunt sein, wie leicht aus alten Löffeln und Gabeln Möbelgriffe oder Wandhaken werden.
  15. Aus alten Kleidungsstücken, die in Fetzen geschnitten sind, können Sie einen Teppich stricken oder eine Steppdecke im Stil eines Patchworks nähen.
  16. Ein origineller Korb für Kleinigkeiten stellt sich heraus, wenn Sie einen Plastikeimer (z. B. aus Mayonnaise) mit Holzwäscheklammerhälften verkleben und eine Stoffhülle einkleben.
  17. Nach diesem Prinzip können Sie eine dekorative Vase oder ein Glas für Bleistifte herstellen. Ein leerer Behälter wird zugrunde gelegt, mit Buntfarben bemalte Wäscheklammernhälften aufgeklebt und fertig ist das Exklusive.
  18. Originale Tassen für Kosmetikpinsel oder -stifte werden aus Toilettenpapierbüschen gewonnen, wenn Sie diese mit kurzen Zweigen, Eicheln, Zapfen verkleben.
  19. Im Badezimmer können Sie einen ungewöhnlichen Organizer für kleine Dinge wie Wattepads und Stöcke an die Wand hängen. An der Wand ist ein Brett angebracht, an dem normale Gläser angebracht sind, in denen alles aufbewahrt wird.
  20. Wenn Sie Spiegel in die alten Federballschläger stecken und an die Wand hängen, erhalten Sie originelle Kunstgegenstände, die die Wand schmücken und als Spiegel dienen.
  21. Unbenutzte Gerichte können durchaus als Material für Kreativität dienen:
  • Aus alten runden Backformen können Ständer für Obst und Süßigkeiten hergestellt werden.
  • Leere Flaschen Kann in Kerzenhalter oder Vasen verwandelt werden. Im letzteren Fall können sie mit farbigem Zahnseidenfaden umwickelt oder mit Knöpfen, Perlen und Muscheln verziert werden.
  • Es ist schön, Tassen, Salatschüsseln und Schüsseln als Töpfe für Zimmerpflanzen zu verwenden.
  • Sie können auch verschiedene Kleinigkeiten darin aufbewahren: Schmuck, Nähzubehör usw.
  • Mehrere schöne Tafeln mit einem Muster, die in einer bestimmten Reihenfolge an die Wand geklebt wurden, werden zu einer Originalplatte.
  • Wenn Sie eine Girlande in eine durchsichtige Vase oder Flasche stecken, erhalten Sie eine dekorative Lampe.
  • Wenn nur noch ein paar Tassen vom alten Service übrig sind, warum nicht als Retro-Kerzenhalter verwenden?
  • Handtücher in der Küche werden an Haken an dekorativen Tellern schön aussehen.
  • Das ursprüngliche Design besteht darin, Tassen, Gläser, kleine Vasen und Krüge als Ständer für Stifte, Pinsel und Küchenutensilien zu verwenden.

Ideen für ein Sommerhaus und einen Garten

  1. Kaffeetisch für eine Sommerresidenz Es wird aus Holzkisten, wenn Sie sie in einer beliebigen Farbe malen, lackieren und befestigen.
  2. Eine weitere Idee ist ein Vintage-Sockel aus alten Fensterläden. Sie sind aneinander befestigt, eine Arbeitsplatte wird darauf gelegt - die originalen Möbel für die Veranda sind fertig.
  3. Die alte Tür könnte ein zweites Leben erhalten, wenn sie mit Sandpapier gereinigt, lackiert und die Beine angeschraubt werden. Der Kaffeetisch für die Hütte ist fertig.
  4. Sitzpuffs für ein Landhaus Kann aus alten Reifen hergestellt werden, die oben mit Schaumstoff und Stoff bezogen sind.
  5. Ein in einem Wald gefundener Holzsägeschnitt kann nach der Verarbeitung und Lackierung zu einem hervorragenden Tablett, Regal oder Kaffeetisch werden.
  6. Baumstämme - ein wunderbares Material für das Landhandwerk:
  • Aus ihnen können Sie einen dekorativen Zaun für Blumenbeete im Garten machen, sie in verschiedenen Farben malen und jede Form geben.
  • Rundholz-Sägeschnitte gestapelt und geklebt Schaffe einen sehr schönen, ungewöhnlichen Zaun.
  • Ein paar zusammengeschlagene Stämme mit einer Arbeitsplatte verwandeln sich in einen Tisch und, wenn Sie ein Kissen daran befestigen, in einen Sitzpuff.




Mit anderen Worten, ein bisschen Phantasie, plus unbenutzte Sachen, die im Haus herumliegen - Ebenso ungewöhnliche Designlösungen für Wohnung, Ferienhaus und Garten.