Rat

Wie viele Brennnesseln werden für eine Beilage gekocht, Salat


Bei der Zubereitung verschiedener Beilagen und Salate ist es wichtig zu wissen, wie viel die Brennnessel gekocht werden muss, damit sie nicht mehr heiß ist, aber gleichzeitig nützlich bleibt. Nach der Wärmebehandlung wird das Produkt weicher und zarter. Anstatt zu kochen, kann die Pflanze verbrüht oder in kochendem Wasser eingeweicht werden.

Brennnesseln sammeln und vorbereiten

Es ist besser, junge Pflanzen als Nahrung zu verwenden. Sie gelten bis Mitte Mai als solche, bis die Blüte beginnt. Sie können ab April Rohstoffe sammeln. Der Ort sollte sauber gewählt werden, damit keine stark befahrenen Straßen, Fabriken, Deponien und andere negative Faktoren in der Nähe sind.

Bei jungen Pflanzen sind nicht nur die Blätter für die Nahrung geeignet, sondern auch die oberen Stängel. Es ist besser, Proben zu wählen, die nicht höher als 20 cm sind. Sammeln Sie die Rohstoffe mit Handschuhen, um sich nicht zu verbrennen.

Es ist besser, brennende Blätter nicht mit Stielen zu zerreißen, sondern mit einer Schere abzuschneiden - so bleiben wertvollere Elemente erhalten, Saftigkeit

Sie können die Pflanzen als Ganzes ernten und dann die Blätter kurz vor dem Kochen schneiden oder zupfen. Die vorbereiteten Rohstoffe müssen in einem Sieb unter fließendem Wasser gewaschen werden - es muss kalt sein.

Wie viel Brennnessel zu kochen

Damit das Gras das Maximum an nützlichen Elementen behält, muss die Wärmebehandlung so weit wie möglich reduziert werden. Für Salate oder als Beilage die Brennnesselmasse nicht länger als drei Minuten kochen. Für junge Rohstoffe reichen 1-2 Minuten, da es noch nicht zu heiß ist. Die Zeit sollte nach dem Kochen notiert werden.

Verbrühung mit kochendem Wasser

Damit die Brennnessel nützlichere Elemente behält, ist es besser, sie nicht zu kochen, sondern mit kochendem Wasser zu verbrühen. Sie können so handeln:

  1. Die Brennnesselblätter in einer tiefen Schüssel falten.
  2. Gießen Sie die grüne Masse nur mit kochendem Wasser.
  3. Warten Sie eine Minute.
  4. Lassen Sie die Flüssigkeit ab oder entfernen Sie die Blätter mit einem geschlitzten Löffel.
  5. Gießen Sie kaltes Wasser über die Grüns.
  6. Legen Sie die Blätter auf ein Papiertuch, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.
  7. Bei Bedarf fertige Grüns hacken.

Sie können die Brennnesselmasse nicht mit kochendem Wasser einweichen, sondern reichlich damit verschütten. Dazu müssen die Grüns in ein Sieb oder Sieb gegeben werden. Nach der Behandlung mit kochendem Wasser muss es mit kaltem Wasser gespült werden. Diese Option eignet sich besonders für die Zubereitung von angereicherten Salaten.

Das Gießen von kochendem Wasser über das Kochen sollte bevorzugt werden, wenn eine weitere Wärmebehandlung durchgeführt werden soll - Kochen, Schmoren, Backen, Braten und Bräunen. In diesen Fällen muss die Schärfe entfernt werden, um die Grüns schmerzlos zu hacken. Wenn die Blätter ganz verwendet werden können, müssen sie nicht gekocht oder verbrüht werden.

Wie man Brennnesselgarnitur kocht

Die Wärmebehandlung einer Pflanze wird korrekter als Blanchieren bezeichnet, da sie nur von kurzer Dauer ist. Der Algorithmus ist wie folgt:

  1. Gießen Sie viel Wasser in einen geeigneten Behälter.
  2. Kochen.
  3. Salz.
  4. Die Brennnesselblätter 1-3 Minuten absenken.
  5. Verwerfen Sie die grüne Masse in einem Sieb.
  6. Drücken Sie überschüssige Feuchtigkeit mit einem Löffel heraus.

Beachtung! Um die grüne Farbe zu erhalten, muss die Brennnesselmasse unmittelbar nach der Behandlung mit kochendem Wasser in Eiswasser getaucht werden.

Zum Hacken ist es besser, das gekochte Grün mit den Händen zu zerreißen oder mit einem Keramikmesser zu schneiden.

Zum Garnieren können Sie sowohl Blätter als auch junge Stängel verwenden. Es ist besser, die harten Pflanzenteile zu entfernen, um die Konsistenz des Gerichts nicht zu beeinträchtigen.

Wenn Sie eine Beilage mit mehreren Zutaten kochen, fügen Sie die Brennnesselmasse einige Minuten vor dem Ende des Garvorgangs hinzu. Es ist besser, gekochtes oder verbrühtes Gemüse in eine fertige Schüssel zu geben.

Fazit

Das Kochen von Brennnesseln dauert nur wenige Minuten, um das Maximum an wertvollen Elementen zu erhalten. Diese Behandlung kann durch Verbrühen mit kochendem Wasser ersetzt werden. Beide Optionen bieten das Hauptziel - die Schärfe der Pflanze zu beseitigen. Ohne Behandlung verbrennt es beim Essen nicht nur die Hände, sondern auch den Mund.


Schau das Video: Brennnessel Pesto selbst herstellen: Als Dip, Brotaufstrich oder mit Pasta (Juli 2021).