Angebote

Gummifliese: Pflasterung für den Innenhof eines Privathauses


Neben dem traditionellen Material für die Ausstattung von Gartenwegen, Sportanlagen und Innenräumen werden zunehmend Kautschukfliesen verwendet, die zum Teil erhebliche Vorteile gegenüber Beton, Asphalt und Ziegeln aufweisen. Die einzigartigen Eigenschaften von Gummi ermöglichen den Einsatz überall dort, wo eine erhöhte Haltbarkeit und Wasserbeständigkeit erforderlich ist.

Wo werden Pflastersteine ​​verwendet?

Gummipflaster sind gefragt, universelles Materialwelches zur Dekoration geeignet ist:

  • Kinderspielplätze (drinnen und draußen). Durch die weiche Beschichtung solcher Stellen wird die Verletzungsgefahr bei Stürzen reduziert.
  • Sportanlagen. Die weiche Gummioberfläche ist optimal für die Traktion mit Sportschuhen, wodurch auch Verletzungen reduziert werden.
  • Turnhallen. Die Fähigkeit einer Gummibeschichtung, großen mechanischen Belastungen standzuhalten, macht sie in Schulungsräumen beliebt.
  • Gebiete neben Teichen (Pools, Liegeplätze). Die Gummioberfläche wird beim Eindringen von Wasser nicht rutschig. Dies macht es für Pflasterflächen in der Nähe von Teichen unverzichtbar.
  • Gehwege, Gassen, Bürgersteige. Es wird auch verwendet, um Treppenhäuser und Balkone abzudecken. Es ist ordentlich und sicher.
  • Industriebetriebe und landwirtschaftliche Betriebe. Gummi ist ein umweltfreundliches Material und pflegeleicht.
  • Gartenbereich. Gummiketten sind leicht zu montieren, rutschen nicht nach Regen.

Überall dort, wo die Oberfläche hohen Belastungen ausgesetzt ist, ist es sinnvoll, sie mit einer Gummiplatte auszurüsten.

Material Herstellungsprozess

Sogar die Herstellung von Fliesen ist wert, weil für seine Produktion gebrauchte Autoreifen, die außer Betrieb sind.

Altautodeponien waren lange Zeit ein Umweltrisiko, aber das Reifenrecycling hat sich in den letzten Jahren zu einem rentablen Geschäft entwickelt. Es werden Minilinien geöffnet, die Gummikrümel produzieren, auf deren Grundlage dann Pflastersteine ​​hergestellt werden.

Der Produktionsprozess ist wie folgt:

  1. Zunächst wird eine Mischung hergestellt, deren Basis Kautschukkrümel, eine Klebemasse aus Polyurethan (zum Verkleben von Bauteilen) und hochbeständigen Farbstoffen (für Pigmente) sind.
  2. Mit speziellen technischen Mischern wird die Mischung glattgerührt und dann zum Formen geschickt.

Ferner kann die Kautschukfliese auf zwei Arten hergestellt werden:

  • Technologie Vibrocasting. In diesem Fall auf speziell ausgestattet Der Vibrationsständer wird mit der vorbereiteten Mischung mit Kunststoffformen gefüllt und 3 Tage lang aufbewahrt (ein bestimmtes Temperaturregime wird ständig eingehalten). Nach dieser Technologie sind die Fliesen flach und haben eine glänzende Oberfläche.
  • Methode des Vibrationspressens. In der ersten Phase ist es identisch mit dem Vibrationsgießen, aber dann wird die Fliese unter hohem Druck gepresst. Es entstehen Produkte mit gewellter Oberfläche, dicht und elastisch. Am häufigsten wird diese Beschichtung für Bürgersteige verwendet.

In der letzten Phase wird das Material in Wärmeschränken aufbewahrt und für den Verkauf vorbereitet.

Vorteile der Gummibeschichtung

Die gummierte Beschichtung hat gegenüber herkömmlichen (Beton-, Keramik-) Pflasterfliesen eine Reihe von wesentlichen Vorteilen:

  • Vorausgesetzt, es ist korrekt installiert, hat es eine längere Betriebsdauer (mindestens 10 Jahre).
  • Es hat eine hohe Frostbeständigkeit, Wasserbeständigkeit.
  • Während des Transports und der Installation zerbricht oder zerbröckelt es nicht.
  • Die Artenvielfalt ermöglicht es Ihnen, sie für nahezu jeden Landschaftsstil zu wählen.
  • Es ist beständig gegen Verblassen, erfordert kein spezielles Verlassen.
  • Gummifliesenbeschichtung ist Sicherheit.

Empfehlungen zur Fliesenmontage

Vor dem Verlegen der behandelten Oberfläche sorgfältig aufstellen. Auf Beton, Asphalt oder verdichtetem Boden montiert. Es wird nicht empfohlen, auf einer Oberfläche zu liegen, die schrumpfen kann (Sand, Kiesel). In extremen Fällen muss eine solche Basis vorsichtig gestampft werden.

Für zusätzliche Stärke werden Seiten verwendet, die sich an den Seiten der Strecke befinden. Fliesen auf Gummibitumenmastix legen.

Es werden zwei Hauptverlegemethoden angewendet: auf harter Oberfläche und auf dem Boden.

Im Garten liegen

Diese Methode wird am häufigsten für die Montage auf verwendet Gartengrundstück. Der Untergrund muss vor dem Verlegen sorgfältig vorbereitet werden: Alle Unkräuter entfernen und gründlich eindrücken. Anschließend wird eine Kiesschicht mit einer Dicke von 80 mm bis 100 mm ausgelegt. Darauf wird eine Zementsandschicht aufgetragen, die die Haftung für die Fliesenbeschichtung übernimmt.

Bei der Verlegung von Fliesen auf dem Boden wird empfohlen, eine Umrandung anzubringen. Es gibt zusätzliche Stärke und eine solche Spur sieht ansehnlicher aus. Steigen Sie nicht ab, wenn Sie auf dem Boden liegen. Der Abfluss von Feuchtigkeit aus dem Untergrund erfolgt natürlich, dies ist nicht zu vermeiden. In diesem Fall kann die Fliese bergab rutschen.

Bei dieser Verlegemethode wird empfohlen, eine Fliese zu wählen, die über spezielle Buchsen miteinander verbunden ist (im Kit enthalten). Durch die Buchsen können sie enger andocken. Dies ist während der Installation praktisch und vermeidet Probleme beim Betrieb der Schiene.

Harte Montage

Der solide Untergrund hält Fliesen mit großer Dicke stand, Sie können 18 - 20 mm aufnehmen. Als Basis werden Beton-, Asphalt- und Holzböden verwendet. Beispielsweise wird auf den asphaltierten Wegen eines Spielplatzes zur Sicherheit eine Gummierung angebracht.

Die Asphaltbasis wird mit einer Grundierung aus einer Mischung von Polyurethanklebstoff und Aceton behandelt, die zu gleichen Anteilen verwendet wird. Der Betonsockel wird vor dem Verlegen der Fliesen sorgfältig egalisiert. Es sollten keine Vertiefungen oder Risse vorhanden sein.

Zum Verlegen von Gummi auf Beton wird zusätzlich eine Grundierung aus Leim und Aceton verwendet. Ferner ist es gemäß der Technologie erforderlich, kleine Hänge zu schaffen, damit das Wasser fließt. Das gesamte Stylingmaterial muss trocken sein.

Nach der Oberflächenbehandlung mit einer Grundierung haftet die Fliese auf dem Untergrund. Tragen Sie Polyurethanklebstoff auf, der mit einer Rolle oder einem Spatel aufgetragen wird. Es ist darauf zu achten, dass die Fliesen eng aneinander und an der Oberfläche anliegen. Nach dem Aushärten des Klebers ist die Gummikette einsatzbereit.

Krümelgummikette

Um die Spuren auf der Baustelle abzudecken, wird auch Gummi verwendet. Baby. Das Styling zum Selbermachen erfolgt auf zwei Arten:

  1. Die Krume wird mit einer dicken Schicht auf die zu beschichtende Oberfläche gestreut. Dann wird es vorsichtig gerammt. Diese Beschichtung kann nicht dauerhaft sein und ist als temporäre, kostengünstige ausgebildet.
  2. Die Krume wird mit einem Polyurethan-Bindemittel gelegt. Bereiten Sie dazu die Oberfläche sorgfältig vor, Sie können sie sogar mit Wasser abspülen. Dann eine Grundierung auftragen und trocknen lassen. Während die Stelle austrocknet, bereiten Sie die Mischung aus Krümel, Farbstoff und Polyurethanklebstoff vor und mischen Sie sie gründlich. Die fertige Zusammensetzung wird auf die Oberfläche aufgetragen, sanft eingeebnet und gestampft. 24 Stunden trocknen lassen.

Gummierung für den Hof eines Privathauses nicht nur sehr bequem zu bewegen, hat aber auch eine gute Schalldämmung. Es wird für Wege, Veranda, Stufen, Übungsgelände im Land verwendet.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos