Tricks

Wie man aus Containern mit eigenen Händen ein Haus baut


Die Technologie des Wohnens mit Containern für den See- und Schienenverkehr ist im Ausland sehr gefragt. In Russland wurden Container und Waggons hauptsächlich für den Bau von Versorgungsanlagen und Garagen umgebaut. In letzter Zeit besteht jedoch in unserem Land und in anderen GUS-Ländern ein Interesse an dieser Art von Konstruktion.

Vor- und Nachteile von Behältern

Der Frachtcontainer hat einen geschweißten Rahmen aus I-Trägern oder Rohren, die eine hohe strukturelle Festigkeit bieten. Außendekoration sind Wellbleche mit einer Dicke von 2-3 mm.

Die Konfiguration der Module kann quadratisch oder rechteckig sein, sodass Sie aus mehreren Blöcken eine Vielzahl von Bauoptionen auswählen können. Meist errichtete einstöckige und zweistöckige Cottages. Die Idee einer solchen Konstruktion überzeugt mit einem günstigen Preis und einem originellen Interieur.

Vorteile von Containerhäusern:

  • Für jede Klimazone geeignet, brauchen Sie nur eine hochwertige Wärmedämmung.
  • Niedrige Kosten.
  • Sie lassen sich problemlos mit verschiedenen Bautechnologien (Mauerwerk, Stahlbetonkonstruktionen usw.) kombinieren.
  • Die Bauzeiten sind auf wenige Monate oder Wochen begrenzt.
  • Es muss kein Kapitalfundament errichtet werden, ein Wohngebäude kann auch auf gefrorenem Boden errichtet werden.
  • Das Gehäuse aus dem Container ist nicht durch das Auftreten von Nagetieren und Insekten bedroht.
  • Ein dauerhafter Wohnsitz, ein Sommerhaus, ein Badehaus oder eine wirtschaftliche Einrichtung (Keller usw.) kann aus einem Gebäude bezogen werden.

Nachteile:

  • Versandkosten, die Einbeziehung von Spezialgeräten bei der Installation (Kran, Manipulator usw.).
  • Die Breite eines Containers ist für einen Raum recht klein. Bei Bedarf müssen Sie zwei oder mehr Module kombinieren, um die Raumfläche zu vergrößern.
  • Die Metalloberfläche ist im Sommer in der Sonne sehr heiß und kühlt im Winter schnell ab. Sie müssen daher eine hochwertige Isolierung installieren, um angenehme Bedingungen zu schaffen.

Der Bau von selbstgebauten Häusern

Bei der Entwicklung von Hauskonstruktionen aus Containern muss berücksichtigt werden, dass Container mit einer Größe von 20 oder 40 Fuß für den Bau verwendet werden. Die Parameter des Raums und seine Gestaltung hängen von der Konfiguration und der Art der verwendeten Module ab.

Behälter müssen vor Arbeitsbeginn auf strahlende Strahlung überprüft werden. Die durchschnittliche Norm für den Strahlungshintergrund wird mit 35 Mikroröntgen pro Stunde angenommen.

Für den Bau werden folgende Werkzeuge und Materialien benötigt:

  • Eisenbahncontainer;
  • Holz 10 × 10 cm und 6 × 6 cm;
  • Bretter mit einem Querschnitt von 10 × 4 cm und einer Länge von 8 m;
  • Bretter mit einem Querschnitt von 15 × 2,5 cm und einer Länge von 6 m;
  • Blechschrauben 1,3 cm;
  • Spanplatte 27,5 × 12 × 1,6 cm;
  • verzinkte Stahlwellbleche;
  • Installationsschrauben 2,2 cm;
  • zwei Stahlbetonpfähle 350 × 350 mm 6 m lang;
  • Mineralwolle MP-50;
  • Wellpappe S-10;
  • Schweißvorrichtung;
  • Mühle mit Scheiben (Durchmesser 20 cm);
  • Schraubendreher;
  • Benzingenerator.

Bauphasen

Fundamentinstallation. Seine Wahl hängt von der Größe, der Art der Struktur und den klimatischen Gegebenheiten des Gebiets ab. Ein Container wiegt durchschnittlich 2,3-3,9 Tonnen und belastet das Fundament nicht wesentlich.

Für ein einstöckiges Haus oder ein Sommerhaus aus einem Container können Sie ein Kissen aus inertem Material (Kies usw.) auffüllen und Betonblöcke oder Pfähle einhämmern. Für ein zweistöckiges oder dreistöckiges Cottage ist ein solideres Fundament erforderlich - ein monolithisches oder bandverstärktes Fundament.

Separate Module werden unter Verwendung von Baugeräten auf dem Fundament installiert, die eng aneinander passen. Sie werden mit speziellen Ecken oder rechteckigen Rohren mit einem Gasgenerator und einem Schweißgerät zusammengehalten.

Weiter geführt arbeiten, um das Innere des Hauses aufzuräumen. Entsprechend der Anordnung werden die Seiten des Containers ausgeschnitten, um die Fläche der Räume zu vergrößern. Nicht benötigte Teile entfernen, Öffnungen für Türen und Fenster mit einem Schleifer durchtrennen.

Eine korrosionsbeständige Behandlung von Metalloberflächen mit speziellen Verbindungen ist erforderlich: Anstrich mit Eisen- oder Bleiminium und hitzebeständiger Farbe.

Überdachung. Die Überdachung erfolgt wie bei normalen Häusern. Es wird ein Rahmen aus 10 × 10 cm Holz montiert, der mit selbstschneidenden Schrauben am Behälter befestigt wird. Dann installieren Sie die Sparren mit acht Meter Brettern. Als nächstes wird das Dach aus sechs Meter langen Brettern gedrechselt. Am Ende der Arbeiten wird die Struktur mit verzinkten Stahlblechen ummantelt.

Während der Installation des Daches muss für Belüftung und Dampfsperre gesorgt werden. Sie können die Installation einer Dampfsperrfolie zwischen Stahlblechen und der Kiste vornehmen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, mehrere Rohre auf dem Dach zu installieren, damit die Luft ungehindert passieren kann. Auf beiden Seiten des Daches sind drei Rohre befestigt (Länge 40 cm, Durchmesser 10 cm).

Die Installation eines Daches in Häusern aus Containern ist optional. Diese Konstruktion ist luftdicht, aus hochwertigem Stahl gefertigt und lässt kein Wasser austreten. Es reicht aus, nur die Decke von innen zu isolieren und das Gebäude mit Dachmaterial zu bedecken. Eine interessante Lösung ist die Anordnung eines Rasens mit einem Blumengarten auf dem Dach des Containers.

Hausisolierung. Zur Isolierung wird an der Außenfläche der Wände eine Kiste angebracht. Stangen (6 × 6 cm) werden im Abstand von 90 cm mit Schrauben befestigt, zwischen denen dann Mineralwolleplatten (6 × 100 × 300 cm) montiert werden. Um die Isolierung enger zu machen, ist es besser, einen Schritt zwischen den Stäben zu machen, der kleiner als die Größe der Platte ist.

Als Heizelement wird auch Schaum, extrudierter Polystyrolschaum verwendet. Zum Befestigen des wärmeisolierenden Materials auf einem Metallträger wird Klebstoff oder Spezialkitt verwendet.

Die Außenwandverkleidung kann aus Wellpappe, Abstellgleis oder Holzverkleidung (Blockhaus usw.) bestehen. Das Material wird mit Schrauben an der Kiste befestigt. Die Farbe der Haut ist besser, um helle Farben zu wählen.

Interne Arbeit

Wand- und Deckendekoration in einem modularen Haus Dies geschieht fast genauso wie im Freien: Die Kiste und die Isolierung werden angebracht. Für die Montage der Haut werden jedoch Spanplatten verwendet. Wenn Sie den Boden über der Dämmung verlegen, verlegen Sie zuerst den Bodenbelag von den Dielen (15 × 4 cm) und bringen Sie dann die Spanplattenbeschichtung oben an.

Bei der Montage der Verkleidung ist ein Abstand von 1,5 cm einzuhalten, der mit Montageschaum ausgefüllt wird, um das Eindringen von Staub in den Raum zu vermeiden. In Fensteröffnungen sind doppelt verglaste Fenster eingebaut.

Heizung können Sie mehrere Optionen wählen. Die einfachsten sind ein Metallofen und ein Kamin. Bei russischen klimatischen Bedingungen ist es vorzuziehen, einen Ziegelofen zu installieren. Hierzu wird an einer vorgewählten Stelle ein rechteckiges Loch in eine Faserplattenbeschichtung geschnitten. Der Ofen wird ohne Fundament direkt auf die Oberfläche des Behälters gelegt.

Wenn das Haus irgendwann an der Seite des Ofens durchhängt, kann es mit einem Wagenheber angehoben und an dieser Stelle mit Pflastersteinen (50 × 50 cm) versehen werden. Somit ist es einfach, die frühere Position des Behälters wiederherzustellen.

Mitteilungen. Für die Kommunikation sind spezielle Kanäle an den Innenwänden angebracht. Die Kanalisation sollte bei der Planung eines Hauses rechtzeitig geplant werden. In den Boden muss ein Loch für das Abwasserrohr gemacht werden, das mit dem Entwässerungsgraben oder der Klärgrube verbunden ist.

Um das Wasserversorgungssystem auszustatten, muss ein Brunnen gebohrt oder an das Wasserversorgungssystem einer nahe gelegenen Siedlung angeschlossen werden.

Das Innere des Hauses ist besser in einem modernen avantgardistischen Stil zu wählen. Es ist eher für diese Art der Konstruktion geeignet.

Container House Bewertungen

Containerhaus Die Bewertungen der Eigentümer sind positiv. Die meisten Menschen, die sich ein solches Haus gebaut haben, sind damit zufrieden.

Sie informierten sich im Internet über Häuser aus Containern und beschlossen, dasselbe Landhaus zu kaufen. Die Installationskosten im Vergleich zum Bau eines konventionellen Hauses waren viel geringer. Auf Wunsch kann das Häuschen aus dem Container problemlos an einen anderen Ort transportiert werden.

Marina, Tula

Ich denke, ein Haus zu bauen, ich mochte die Idee, Container dafür zu verwenden. Schnell und relativ günstig. Die Hauptsache ist, richtig zu isolieren und zu beenden, die Module können nach Ihren Wünschen gespielt werden. Es wird notwendig sein, verschiedene Projekte und Immobilienpreise genauer zu studieren und dann mit dem Bau zu beginnen.

Elena, Ryazan

Ich habe lange Zeit Privathäuser gebaut. Ich habe die Containerhausprojekte gut studiert und denke, dass sie unter unseren Bedingungen genauso gefragt sein können wie in anderen Ländern Europas und Amerikas. Der Vorteil solcher Häuser ist die schnelle Installation. Ich baute ein Sommerhaus aus zwei Containern, die Verhältnisse dort erwiesen sich als recht angenehm.

Andrej, Kaluga