Angebote

Terrassenböden: Arten und Merkmale der Verlegung


In jüngster Zeit hat die Anzahl der Angebote auf dem Markt für Bodenbeläge für Außenanlagen erheblich zugenommen: Terrassen, Plattformen, bediente Dächer, Veranden und Treppen. Alle von ihnen haben ihre eigenen Anwendungsbereiche, Verwendungszwecke, Installations- und Betriebsmerkmale und unterscheiden sich auch in Preis und Verbrauchereigenschaften.

Derzeit gehören zu den häufigsten Arten von Beschichtungen die folgenden:

  • natürliches Deck Board;
  • Terrassenplatte aus Verbundwerkstoff;
  • Terrassenfliesen: Ziegel, Beton, Gummi, Porzellan und Naturstein;
  • Gartenparkett oder Terrassendielen.

Deck-Funktionen

Deck Board Es ist ein Brett mit glatten Kanten aus harten und feuchtigkeitsbeständigen Holzarten. Dies sind vor allem Lärche, Eiche, Buche, Zeder und exotische Arten: Merbau, australische Walnuss und andere.

Es ist mit kleinen Lücken auf den Baumstämmen montiert, deren Abstand etwa einen Meter beträgt. Die Installation erfolgt auf verdeckte Weise. Da das Holz fest ist, wird empfohlen, vor dem Eindrehen der Schraube ein Loch in die Platte zu bohren (um ein Spalten zu vermeiden). Es ist ratsam, die Platte alle zwei Jahre mit speziellen Imprägnierungen zu behandeln, um ihre Lebensdauer zu verlängern, obwohl sie bereits so groß ist.

Eigenschaften dieser Art der Beschichtung.

HolzHärteFarbeDurchschnittspreis pro m2, reiben.
Lärche109800
Eiche1103-4 tausend
Buche1054,5-5 tausend
Cedar728-11 Tausend
Merbau1678-9 Tausend
Kempas2134-5 Tausend

Verbunddeckplatte

Dieses Material besteht aus Holzmehl und Polymeren: Polyethylen oder PVC. Diese Technologie wird auch als Holz-Polymer-Zusammensetzung (WPC) bezeichnet. Die Länge solcher Produkte beträgt 2 bis 4 Meter. Sie können entweder massiv oder hohl sein. Sie halten einem Temperaturbereich von -50 bis +70 Grad stand. Die Installation erfolgt mit Anfangs- und Zwischenhaltern. Zwischen den Brettern, die Sie brauchen Lassen Sie einen Abstand von ca. 6 mm. Die Enden der hohlen Produkte müssen mit Stopfen verschlossen werden, die am selben Ort wie die Platte selbst verkauft werden.

Wie bei einem Naturkarton wird ein Verbundkarton an den Stämmen befestigt, und beim Verkauf gibt es Stämme aus demselben Material. Bevor die Terrassenbretter auf die Stammhölzer gelegt werden, müssen sie sorgfältig verarbeitet werden.

Der Preis für eine Verbundplatte liegt zwischen 2,3 und 3000 Rubel pro Quadratmeter.

Sorten von Terrassenfliesen

Die Auswahl solcher Fliesen ist riesig und ihre Anwendung so vielfältig wie die Materialien, aus denen sie hergestellt werden. Dazu gehören:

  • Feinsteinzeug;
  • Klinkerfliesen;
  • Naturstein;
  • konkrete Produkte;
  • Gummifliese.

Feinsteinzeug

Dieses Veredelungsmaterial ist sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet. Er hat sehr klare geometrische Parameter, wodurch er nahtlos verlegt werden kann (im Gegensatz zu derselben Fliese).

Fliesen bestehen aus Kaolin, Feldspat, Quarzsand und Wasser und verbrennen die geformte Mischung bei einer Temperatur von mehr als 1200 Grad.

Dieses Material ist großartig. für Plattformen mit harter Oberfläche, Sockel und Blindbereich, Treppen. Unter Straßenbedingungen wird Granit auf Spezialkleber aufgetragen, da es beim Auftragen auf Zementmörtel und gewöhnlichen Fliesenklebern bei extremen Temperaturen zum Abplatzen neigt.

Es werden Fliesen in verschiedenen Größen hergestellt: von den kleinsten mit einer Seite von 5 cm bis zu den großen Platten mit einer Größe von 1,2 x 3,6 m. Am beliebtesten sind als Bodenbelag Quadrate mit einer Seitenlänge von 45 cm und 60 cm.

Von den positiven Eigenschaften dieses Materials kann seine geringe Wasserdurchlässigkeit - 0,5 Gew.-ppm - festgestellt werden.

Der Preis für dieses Material beginnt bei 450 Rubel pro Quadratmeter.

Ziegelsteinfliese

Ideal für den Außenbereich. Es zeichnet sich durch eine erhöhte Verschleißfestigkeit aus, die auf die Eigenschaft der Rohstoffe zurückzuführen ist: Klinker werden beispielsweise bei der Straßeninstandsetzung eingesetzt.

Die bekanntesten Größen von Klinkerfliesen sind Quadrate mit einer Seitenlänge von 30 cm sowie die Nachahmung eines Löffelrandes eines Ziegelsteines. Für die Straßenbeschichtung sind Fliesen mit einer Stärke von 18 mm besser geeignet.

Solches Material wird wie Fliesen verlegt. Fliesen erfordern eine flache Betonbasis. Anschließend wird der Leim gemauert, wobei die Nähte (Kreuze werden verwendet) und die anschließende Verfugung beachtet werden. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Kleber frostbeständig und der Mörtel auf Epoxidbasis verwendet werden sollte.

Der Preis des Materials liegt zwischen 2,5 und 3,5 Tausend Rubel.

Naturstein

Sehr altes Zeug. Die besten Optionen für die Straße sind Schiefer, Granit, Syenit, Basalt. Wenn Ihr jährlicher Niederschlag alle denkbaren und unvorstellbaren Maßstäbe überschreitet, verzichten Sie auf Marmor: Es ist nur für das Mittelmeer ideal.

Die Verlegemethode hängt von den Eigenschaften der Steinplatten ab. Wenn sie gleichmäßig geschnitten sind, können sie wie Klinkerfliesen verlegt werden. Wenn nicht, verwenden Sie einen Zementmörtel. Der Untergrund unter dem Steinboden sollte fest und eben sein, die Fugen zwischen den Platten sollten mindestens einen halben Zentimeter betragen, und es ist besser, sie mit Silikonmörtel abzuwischen.

Die Nachteile von Stein sind seine Wärmeleitfähigkeit: Bei Hitze ohne Pantoffeln ist es besser, nicht darauf zu laufen.

Um die Zerstörung des Steinbodens zu vermeiden, sollte dieser leicht geneigt sein: In den Poren und Nähten darf kein Wasser zurückbleiben.

Der Preis eines Steins hängt von der Nähe zum Abbauort ab.

Betonprodukte

Meistens werden sie Pflastersteine ​​genannt. Sie werden nach der Technologie des Vibrationspressens hergestellt, seltener nach dem Vibrationsgussverfahren. Derzeit in verschiedenen Größen und Farben erhältlich.

Das Prinzip der Installation ist das Pflastern. Die Fläche unter der Fliese wird planiert, mit Sand, Geotextilien, Schotter, nochmals Sand und Garching (Zement-Sand-Mischung) verdichtet. Zum Einbau benötigen Sie eine Diamantschleifmaschine (wenn Sie glatte Kanten wünschen), einen Hammer oder eine Stampfmaschine mit Gummidichtung (um die Fliesen nicht zu spalten).

Gegenwärtig verdrängt dieses Material allmählich andere von Gehwegen, Plattformen und Veranden, was nicht verwunderlich ist: Es ist einfach zu installieren (selbst Gastarbeiter) und billig: von 300 bis 700 Rubel pro Quadratmeter.

Eine der Sorten von Betonziegeln sind dekorative steinähnliche Ziegel, die auch als gestempelt bezeichnet werden. Es passt genau wie Klinker.

Gummifliese

Eine unersetzliche Sache auf den Spielplätzen. Sie machen es aus alten Reifen, die zu Pulver zerfallen sind. Neben Schwarz steht die gesamte Farbpalette zur Verfügung.

Zu den Vorteilen von Kautschukfliesen zählen Wärmebeständigkeit, Sicherheit (im Winter rutscht sie nicht, und wenn etwas herunterfällt, ist das Risiko, etwas zu zerbrechen, minimal), einfache Installation und Reparatur (einfach austauschen), einfacher Transport und chemische Beständigkeit.

Diese Deckungsoption eignet sich für Sie, wenn Sie Kinder im Haus haben oder gerne Sport treiben.

Die Basis für die Kautschukfliese kann Beton- oder Holzfußboden sein. Es muss gründlich gereinigt und mit Polyurethan-Primer grundiert werden. Die Fliesen werden mit Gummibitumenkleber auf die Oberfläche geklebt. Wir versiegeln jede Fliese mit einem Hammer.

Es gibt Optionen für die Verlegung auf verdichtetem Sand und Kies. Diese Fliese ist mit Rillen und Stacheln auf einer Zement-Sand-Mischung erhältlich.

Der Preis pro Quadratmeter beträgt 1-1,5 Tausend Rubel.

Die Vorteile der Gartenarbeit

Eigentlich wird er Decking genannt, obwohl der Nachname in Russland aus irgendeinem Grund einer Verbundplatte zugewiesen wurde. Dies liegt daran, dass bei der Herstellung von Brettern und Terrassen dieselbe Technologie verwendet wird: Holzstaub und Polymer.

Der Vorteil dieser Art der Bodengestaltung auf der Terrasse ist ihre Vielseitigkeit: Der Belag kann sowohl auf einem Betonsockel als auch auf dem Boden platziert werden. Die Hauptsache ist, dass die Oberfläche flach sein sollte, obwohl es Optionen für Oberflächen mit einer Neigung gibt, die auf einstellbaren Beinen platziert werden können.

Terrassendielen sind durch ein Schloss oder ein Nut-Feder-System miteinander verbunden. Darüber hinaus können Sie sowohl unidirektional als auch versetzt verlegen und auf Wunsch die unterschiedlichsten Kompositionen nach dem Muster zusammenstellen.

Manchmal müssen harte Terrassentypen mit selbstschneidenden Schrauben am Untergrund befestigt werden. Flexiblere Materialien werden wie ein Designer zusammengesetzt.

Ein weiterer Vorteil von Gartenparkett ist die Möglichkeit, es für den Winter zu zerlegen oder an einen anderen Ort zu verlegen.

Die Preise variieren zwischen 1,5-2,5 Tausend Rubel.

Es gibt auch ein hölzernes Gartenparkett. Meist werden dazu Lärche und Eiche verwendet. Solche Proben sind teurer, aber der Nachteil ist die Tatsache, dass es besser ist, sie nicht an feuchten und schattigen Orten zu verwenden: Es kann sich Schimmel bilden.

Eine kostengünstige Option ist Kunststoffparkett, das im Handel leicht zu finden ist.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie diese Beschichtungen selbst verlegen können, vergessen Sie nicht, die Kosten für die Verlegung des Fußbodens in die Kosten einzubeziehen.