Rat

Dekorative Pflaume Pissardi


Pissardi-Pflaume ist eine berühmte Obstsorte unter Sommerbewohnern und Landschaftsgestaltern. Der Baum wird häufig verwendet, um ein einzigartiges Design des Geländes zu schaffen und dem Gartenbereich einen hellen Akzent zu verleihen. Die ursprüngliche Färbung der Krone, nicht standardisierte Früchte, machte die Pflaume zu einer beliebten Ernte in den südlichen Regionen.

Zuchtgeschichte der Sorte

Der Botaniker Pissard brachte diese Sorte 1878 aus dem Iran nach Paris, wo die Pflanze schon viele Jahre zuvor kultiviert worden war.

Beschreibung der Pissardi-Pflaume

Pissardi-Sorte an einem Stiel. Es wird eine gespreizte Pflaume genannt. Es gehört zur Familie der Rosaceae. Diese Sorte ist in Abchasien, Georgien und Adschara verbreitet.

Die Sorte wächst als Strauch. Sein kurzer Lauf ist braun. Strauch mittlerer Höhe. Die Höhe der Pissardi-Pflaume beträgt 5-9 m. Die Krone breitet sich üppig aus. Triebe von kastanienbrauner Farbe. In einem Jahr wachsen sie um 20-25 cm.

Die Blätter sind ellipsoid. Sie ziehen mit ihren nicht standardmäßigen Farben Aufmerksamkeit auf sich. Rot-lila Überlauf mit einem metallischen Glanz nietet das Auge zur Krone.

Die Pissardi-Pflaume ist berühmt für ihre reichhaltige Ernte von saftigen Früchten in einem dunklen Kirschton. Eine Frucht erreicht einen Durchmesser von 3 cm. Sein Gewicht reicht von 20 bis 30 g. Die Form der Frucht ähnelt Kirschpflaume. Daher ein anderer Name für die Sorte. Der Geschmack von Pflaumen für einen Amateur ist sauer.

Beachtung! Einer der Namen der Sorte ist kirschhaltig. Er erhielt es für Früchte, die Kirschen ähneln, aber größer sind.

Sortenmerkmale

Die Eigenschaften der Sorte Pissardi müssen bei der Auswahl eines Pflaumenplatzes für einen Baum berücksichtigt werden. Sie sind eine wichtige Voraussetzung für eine gesunde Pflanzung einer Obstpflanze.

Trockenresistenz, Frostbeständigkeit

Die Sorte bevorzugt gemäßigte klimatische Bedingungen. Trockenheit, heißes Wetter verträgt er normal. Pissardi Pflaume ist nicht beständig gegen niedrige Temperaturen. Verträgt Kälte und Frost schlecht.

Bestäuber für Pissardi Pflaume

Die Sorte wird eine reichliche Ernte bringen, wenn sich in der Nähe bestäubende Bäume befinden. Sie können chinesische Pflaumen sein, andere Bäume der Sorte Pissardi. Die Pflaume blüht im April. Bevor die Blätter erscheinen, blühen blassrosa Blüten am Baum. Dieser Prozess endet im Mai. Der Farbton der Farben ändert sich zu dunkelrot. Ihr zarter Duft verbreitet sich im ganzen Garten. Die Früchte des Baumes reifen im August. Sie bleiben bis Oktober in Zweigen.

Produktivität und Frucht

Der Ertrag der essbaren Pissardi-Pflaume ist reichlich. Die Früchte bleiben fast die gesamte warme Jahreszeit am Baum. Bis zu 15 kg Obst können von einem Baum geerntet werden.

Umfang der Beeren

Aufgrund ihrer geringen Größe und ihres spezifischen Geschmacks werden Pissardi-Pflaumen häufiger als dekoratives Element verwendet. Ihre Verwendung im medizinischen Bereich ist weit verbreitet. Früchte helfen, den Appetit und die Blutreinigung zu steigern. Sie werden als Wirkstoff zu Anti-Aging-Masken und Peelings hinzugefügt. Der adstringierende Geschmack von Pflaumen beeinträchtigt nicht die Herstellung von aromatischer Marmelade und Marmelade aus ihnen.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Die Pissardi-Pflaume hat eine hohe Resistenz gegen Krankheiten und Schädlinge.

Vor- und Nachteile der Sorte

Die Pissardi-Pflaume hat viele positive Eigenschaften. Sie sind ein unbestreitbarer Vorteil gegenüber anderen ähnlichen Pflanzen:

  1. Originelles, einzigartiges Erscheinungsbild. Pflaume wird häufig in der Landschaftsgestaltung als Gartendekoration verwendet.
  2. Die Pflanze verträgt Trockenheit gut.
  3. Hohe Resistenz gegen den Einfluss von Krankheiten, Schädlingen.
  4. Anspruchslosigkeit. Der Pflanzpflegeprozess erfordert nicht viel Aufwand, Zeit und zusätzliche Ressourcen.

Die Sorte hat eine Reihe von Merkmalen. Sie müssen bei der Auswahl der Sämlinge dieser Pflaume zum Pflanzen auf der Baustelle berücksichtigt werden:

  1. Mangelnde Beständigkeit gegen Frost, Wind und Zugluft.
  2. Durchschnittlicher Geschmack von Früchten.
  3. Benachbarte Sorten, Gebäude sollten einen beträchtlichen Abstand von der Pflaume haben. Sie mag die nächsten Nachbarn nicht.

Wichtig! Plum Pissardi nimmt verschmutzte Luft gut wahr. Die Sorte kann in großen Industriestädten wachsen, ohne den Ertrag oder das Aussehen zu beeinträchtigen.

Pflanzen und Pflegen der rotblättrigen Pissardi-Pflaume

Pissardi Pflaume ist eine unprätentiöse Pflanze. Ein einfacher Pflanz- und Pflegealgorithmus ist die Basis für ein qualitativ hochwertiges Wachstum und eine reichliche Ernte.

Empfohlenes Timing

Es wird empfohlen, im Frühjahr Pflaumensämlinge zu pflanzen, bevor die Knospen anschwellen. Dadurch können junge Pflanzen vor dem Einsetzen des kalten Wetters Wurzeln im Boden schlagen. Günstig ist auch die Herbstpflanzzeit. September ist die beste Option. Pissardi-Stecklinge haben Zeit, sich an die Umgebungsbedingungen anzupassen.

Den richtigen Ort wählen

Pflaume liebt die Sonne. Für die Landung sollten Sie die Südseite des Geländes wählen, die vor Zugluft und Wind geschützt ist. Die Sorte reagiert nicht gut auf übermäßige Bodenfeuchtigkeit. Der Grundwasserspiegel am Landeplatz sollte gemessen werden. Sie sollte 1,5 m bis zum Boden des Lochs nicht überschreiten. Wenn dies nicht vermieden werden kann, wird die Entwässerung am Boden der Grube ausgelegt. Pflaume kann nicht in der Nähe anderer Pflanzen wachsen. Sie liebt Raum, Einsamkeit. Es ist wichtig darauf zu achten, dass sich keine unerwünschten Nachbarn in der Nähe des Baumes befinden.

Welche Pflanzen können und können nicht in der Nähe gepflanzt werden

Das Pflanzen in der Nähe der Pissardi-Pflaume ist unerwünscht. Zu weit verbreitete Kronen, Wurzeln anderer Pflanzen können den Baum stören. In einer Entfernung von 5 m können Sie landen:

  • Apfelbaum;
  • Beerensträucher;
  • immergrüne Baumarten, andere.

Es wird dringend empfohlen, das Pflanzen von Birnen, Himbeeren und rotblättrigen Pflaumen zu kombinieren.

Auswahl und Vorbereitung des Pflanzmaterials

Der Pflanzprozess erfordert keine wesentlichen Ressourcen und Mittel. Zwei Wochen vor dem voraussichtlichen Ausschiffungsdatum wird ein Standardmaterialsatz benötigt:

  • Lochschaufel;
  • Backpulver;
  • Dünger;
  • Wasser;
  • Stift zum Strumpfbandschneiden;
  • weiches Seil.

Landealgorithmus

Pissardi Pflaumenpflanzaktivitäten sind nicht zeitaufwändig. Es reicht aus, die empfohlene Reihenfolge einzuhalten:

  1. Gute Vorbereitung. Zwei Wochen vor dem Pflanzen der Sämlinge wird ein Loch mit einer Tiefe von 50 cm und einem Durchmesser von 70 cm herausgezogen. Eine Mischung aus Erde und Dünger wird am Boden verteilt. 14 Tage in diesem Zustand belassen.
  2. Ein Pfahl wird in die Mitte des Lochs gelegt.
  3. Der Pflaumenstiel wird auf die Seite des Holzstücks gelegt. Die Wurzeln sind begradigt. Es ist wichtig, dass sie sich über dem Boden befinden. Die Bepflanzung mit Erde bestreuen, stopfen.
  4. Der Sämling ist an einen Stift gebunden.
  5. Ein junger Baum wird bewässert, der Boden wird gelockert.

Pflaumen-Nachsorge

Wenn Sie einfache Verfahren durchführen, wird Sie die Sorte mit hochwertigem Wachstum, reichlicher Ernte und gesundem Pflanzen begeistern. Der Anbau der Pissardi-Pflaume umfasst:

  1. Bewässerung. Es sollte regelmäßig sein, reichlich einmal pro Woche. Ein Baum nimmt ungefähr 4-5 Eimer Wasser auf.
  2. Dünger. Das erste Jahr nach dem Pflanzen vergeht ohne Düngung. Das Top-Dressing beginnt ab der zweiten Vegetationsperiode. Pflaume bevorzugt Kalidünger im Frühjahr, Humus im Herbst.
  3. Bodenpflege. Unkraut in der Nähe der Pflaume muss unbedingt entfernt werden. Das Auflockern des Bodens ist ein wichtiges Verfahren.
  4. Äste beschneiden. Es wird zu zwei Zwecken durchgeführt - um eine Krone zu bilden, sanitäre Pflege. Es wird im Frühjahr durchgeführt. Alte, trockene Zweige entfernen. Die Pflanze benötigt ausreichend Sonnenlicht. Entfernen Sie dazu die zusätzlichen Zweige.
  5. Prävention von Krankheiten, Schädlingen.
  6. Vorbereitung auf den Winter. Pflaume verträgt keine niedrigen Temperaturen. Es ist sehr wichtig, ihm in der kalten Jahreszeit angemessenen Schutz zu bieten. Das Pflanzen wird reichlich bewässert, gemulcht, mit Stroh und Torf bedeckt.

Wichtig! Das Wurzelsystem der Pissardi-Kirschpflaume ist oberflächlich. Benötigt kontinuierliche Sauerstoffversorgung. Das Lösen des Bodens um den Stamm ist ein Muss.

Krankheiten und Schädlinge, Methoden zur Bekämpfung und Vorbeugung

Name der Krankheit, Schädling

Methode des Kampfes

Prophylaxe

Mehltau

Die Verwendung von Fugniciden wird empfohlen

Vorbeugende Maßnahmen verhindern das Auftreten von Baumkrankheiten:

1. Rechtzeitiges Beschneiden des Baumes.

2. Zerstörung beschädigter Äste, Blätter.

3. Hochwertige Düngung des Baumes zur Aufrechterhaltung seiner Immunität.

4. Saisonale Behandlung der Pflanze mit Insektiziden

Stammnekrose

Es ist wichtig, die Krankheit frühzeitig zu erkennen. Die betroffenen Bereiche müssen sofort abgeschnitten werden.

Blattrollen, Obstmotte

Insekten können den Baum erheblich schädigen. Gegen sie werden spezielle Chemikalien eingesetzt. Sie sprühen den Baum, die Umgebung

Fazit

Pissardi Pflaume ist eine Zierfruchtsorte. Seine Pflanzungen sind in den südlichen Regionen weit verbreitet. Die kirschhaltige Sorte wird von Landschaftsgestaltern zur Dekoration von Grundstücken verwendet. Das ursprüngliche Erscheinungsbild der Pflanze schafft einen einzigartigen Stil für jeden Garten. Kleine Früchte sind unerschöpfliche Quellen für Nährstoffe und Vitamine. Die unprätentiöse Pflanze in Pflege ist sehr beliebt bei Gärtnern, Sommerbewohnern.

Referenzen

Alexey Leontiev, Region Rostow

Verwendete die Pissardi-Pflaume als großartige Ergänzung zur Hecke im Land. Es kontrastierte gut mit anderen immergrünen Sträuchern. Anfangs legten sie wenig Wert auf die Früchte der Pflanze. Einige Jahre nach dem Pflanzen wurden kleine Früchte auf den Zweigen einer Pflaume gefunden. Geschmack für einen Amateur. Unsere Familie hat es geliebt. Die Frau schließt die leckere Marmelade. Eine Sorte erfüllt zwei Funktionen: dekorativ, Obst. Sehr bequem. Ich kann diese Ansicht jedem empfehlen.

Marchenko Elizaveta, Region Moskau

Die Datscha wurde von meiner Großmutter geerbt. Es gab bereits zahlreiche Landungen. Unter ihnen ist die Pissardi-Pflaume. Ich habe wenig Erfahrung in der Gartenarbeit. Ich habe mir den Baumpflege-Algorithmus im Internet angesehen. Die Pflanze schien sehr launisch. Ich hatte Angst, nicht damit fertig zu werden. In der Praxis stellte sich heraus, dass das Verlassen absolut nicht mühsam ist und keinen großen Zeit- und Geldaufwand erfordert. Die Sorte wächst schnell und erfreut sich an einer reichlichen Ernte. Ich empfehle die Pissardi-Pflaume in der Nähe von Moskau.


Schau das Video: Cookie Torte mit Kai Pflaume. Chocolate Chip Cookie Cake. Sallys Welt (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos