Haus & Garten

So machen Sie mit Ihren eigenen Händen eine Selbstzufuhr und einen Selbsttrinker für Geflügel


Jeder Geflügelhalter weiß, dass die Aufzucht von Hühnern eine mühsame Aufgabe ist, die viel Geld erfordert. Die Beschaffung und rationelle Verwendung von Futtermitteln ist das Hauptanliegen des Landwirts. Durch geeignete Zuführungen können die Kosten erheblich gesenkt werden. Praktische, ab Werk hergestellte Futterautomaten sind teuer. Um Geld zu sparen, können Sie einen Behälter zum Füttern der Vögel selbst herstellen. Um herauszufinden, wie Sie einen Hühnerfutterautomat mit Ihren eigenen Händen herstellen können, müssen Sie alle Arten von Produkten berücksichtigen.

Arten von Feedern

Selbstgemachte Futtertröge unterscheiden sich je nach dem Material, aus dem sie hergestellt sind, und nach der Art der Fütterung des Futters. Durch die Art der Feederfütterung gibt es:

  • Genutet. Der Futterautomat verfügt über einen abnehmbaren Grill und mehrere Futterfächer. Dadurch ist es möglich, mehrere Futtersorten gleichzeitig zu befüllen. Solche Modelle sind leicht zu pflegen, da sie außerhalb der Zellen installiert sind. Dieser Entwurf wird für die Fütterung der erwachsenen Hühner benutzt.
  • Fach. Dieses Modell ist zum Füttern kleiner Hühner geeignet. Der Behälter hat eine flache Form und seine Ränder sind mit Seiten versehen. Sie schützen das Futter, indem sie verhindern, dass die Vögel es durch den Käfig ziehen.
  • Bunker. Die tägliche Futtermenge wird in einen geschlossenen Trichter gegossen, der das Getreide tagsüber allmählich füttert.

Als Material für die Herstellung von Feedern werden Holz, Kunststoff und Metall verwendet. Das Material wird abhängig von der Art des Futters ausgewählt. Für Trockenfutter, Mischfutter, Getreide und mineralische Zusatzstoffe eignen sich Holzkonstruktionen. Für Nassfutter - Kunststoffprodukte, da sich getrocknete Speisereste leichter aus Kunststoff auswaschen lassen. Grasbunker sind aus Metall.

Grundlegende Fütterungsanforderungen

Bequeme Pflege, Haltbarkeit und sparsame Verwendung des Futters sind die Mindestanforderungen, die ein Feeder erfüllen muss.

  1. Speichern. Vögel lieben es, Futter im ganzen Haus zu harken und zu verteilen. Um dies zu verhindern, ist der Container mit speziellen Vorrichtungen geschützt. Mit Netzen, Stürzen, Stoßfängern und verschiedenen Drehtellern können Sie nicht nur den Futterverbrauch wirksam regulieren, sondern auch die Futterbehälter vor dem Eindringen verschiedener Abfälle und Abfälle schützen.
  2. Pflege. Leichte und zusammenklappbare Behälter sind pflegeleichter.
  3. Haltbarkeit. Das Material, aus dem die Feeder bestehen, darf nicht deformiert werden. Der Behälter ist sicher fixiert, damit er sich bei einer großen Anzahl von Hühnern nicht auf die Seite dreht.

Es ist wichtig, die korrekten Abmessungen der Abzweige zu beachten. Mit einer kleinen Kapazität ist der Zugang zu Nahrungsmitteln schlecht. Aus diesem Grund können schwache Vögel nicht in das Futter zwischen stärkeren Individuen eindringen. Die Hauptaufgabe der Fütterer ist es jedoch, alle Hühner zu füttern. Wenn Sie ein Design erstellen, müssen Sie wissen, dass für ein Huhn 0,5 mm Platz in der Zuführung vorhanden ist, für einen erwachsenen Vogel - 100 mm.

Die beliebtesten Designs

Bunkerfutter für Hühner und Hühner werden auf verschiedene Arten aus jedem Material hergestellt. Sie können einfache Plastikflaschen, Abwasserrohre und mehr verwenden.

Aus Plastikflaschen

Der einfachste Weg, einen selbstgemachten Feeder herzustellen, ist die Verwendung von Fünf-Liter-Plastikflaschen. Für die Herstellung benötigen Sie 2 Flaschen, ein Messer und eine flache Schüssel.

  • Wir schneiden eine Flasche in zwei gleiche Teile. Der obere Teil mit dem Hals kann weggeworfen werden, und im unteren Teil schneiden wir entlang des Umfangs mehrere identische Löcher. Ihre Größe sollte der Größe des Hühnerkopfes entsprechen.
  • Damit sich die Vögel nicht an den Schnitten der Löcher verletzen, werden ihre Ränder sorgfältig bearbeitet.
  • In den fertigen Behälter setzen wir die zweite Flasche und fixieren sie. Die Flasche wird mit dem Hals abgesetzt, der Boden wird zuerst abgeschnitten.
  • Der Behälter wird nach dem Eingießen mit einer Schüssel verschlossen. Dies ist notwendig, damit kein Niederschlag und keine Fremdkörper in das Innere gelangen.

Wenn Sie ein mehrmals größeres Loch schneiden, kann der Futterautomat als Trinknapf für Hunde verwendet werden.

Aus einem Plastikeimer

Zur Herstellung eines Plastikeimers mit Deckel und einer Sektionaltasse. Die Größe der Schüssel sollte größer sein als der Durchmesser des Eimers.

  • Ein Büromesser am Boden des Eimers macht die erforderliche Anzahl von Löchern.
  • Am Boden des Tanks ist eine Schüssel angebracht. Schrauben werden als Befestigungselemente verwendet.
  • Das Futter wird in den Tank gegossen und mit einem Deckel abgedeckt. Es schützt den Lebensmittelbehälter vor Hühnern.

Der kompakte Hopper Feeder aus dem Eimer ist fertig. Eine bestimmte Menge Futter wird automatisch in eine Schüssel gegossen. Für kleine Hühner können Sie nach dem gleichen Prinzip einen kleinen Futterspender herstellen. Verwenden Sie als Grundlage einen Mayonnaise-Eimer.

Automatischer Trichteranleger

Aus Sperrholz und Stahlblech Sie können einen automatischen Bunker-Vogelhäuschen mit Ihren eigenen Händen herstellen.

  • Zuerst müssen Sie eine Konstruktionszeichnung vorbereiten. Vorder- und Rückenteil sind laut Zeichnung aus Sperrholz geschnitten. Die Größe des Vorderteils beträgt 40 × 50 cm, das Hinterteil 40 × 40 cm. Sie sind durch zwei Seitenwände verbunden. In diesem Fall müssen die Seitenelemente eine konische Form haben. Die Größe des Deckels ist einige Zentimeter breiter als die Oberseite des Tanks.
  • Alle Teile sind mit Klammern und Schrauben befestigt.

Zum Schutz gegen die Entwicklung von Bakterien und die Kapazität der Parasiten wird mit einem Antiseptikum behandelt.

Einfaches Holzmodell

Für eine große Anzahl von Vögeln wird ein Holzfutterautomat hergestellt, ähnlich einem Trog. Dieses Modell ist besonders stark und langlebig. Hier können zwei Arten von Lebensmitteln abgelegt werden: trocken und nass. Das Design besteht aus massiven Platten.

  • Damit beim Zusammenbau des Produkts keine unterschiedlichen Inkonsistenzen auftreten, wird zunächst eine Konstruktionszeichnung erstellt. Es zeigt die genauen Abmessungen der Boden-, Seiten- und Endwände sowie der Träger an. Beispielsweise beträgt die Bodengröße 15 × 100 cm, während die beiden Seitenwände eine Größe von 8 × 100 cm haben, die Breite der Endteile 15 cm beträgt, die Länge der oberen Stange 100 cm beträgt und ihre Breite 3 cm beträgt.
  • Die Daten aus der Zeichnung werden auf ein Holzmaterial übertragen. Wir schneiden jedes Detail aus und verbinden es sorgfältig mit Verbindungselementen. Verwenden Sie als Befestigungselemente Nägel oder Schrauben. Wenn an der Kreuzung noch Lücken vorhanden sind, werden die Lebensmittel herausgeschüttet.

Der Anleger muss regelmäßig gereinigt und gereinigt werden., was sein einziger Nachteil ist.

PVC-Rohrmodell

Hühnerfutteranlagen aus Kunststoffrohr gelten als die zuverlässigsten und geräumigsten. Sie können mit ca. 10 kg Futter gefüllt werden, und die Wandhalterung verhindert, dass der Tank umkippt. Mit Hilfe von Abwasserrohren werden vertikale und horizontale Feeder hergestellt. Das Auffinden von Material ist nicht schwierig, da es überall verkauft wird und geringe Kosten verursacht.

  • Vertikaler Aufbau. Das Produkt besteht aus drei Rohren mit unterschiedlichen Durchmessern und einem T-Stück. Wir nehmen eine 20 cm lange Pfeife, auf der einen Seite befestigen wir das T-Stück, auf der anderen den Stopfen. Es wird als der Boden der Struktur dienen. Das Loch, aus dem das Hühnerfutter gepickt wird, besteht aus einem 10-Zentimeter-Rohrabschnitt. Es wird am seitlichen Knie des T-Stücks befestigt. Ein drittes Rohr (70 cm) ist am verbleibenden Abschlagloch angebracht. Die fertige Struktur wird mit Klammern an der Wand des Hühnerstalles befestigt. Das Futter wird in das Rohr gegossen und mit einem Stopfen verschlossen. Dies schützt es vor Verschmutzung.
  • Horizontaler Aufbau. Für das Produkt benötigen Sie ein Rohr von 1 Meter Länge. In der Mitte des Rohres schneiden wir ein oder mehrere kleine Längslöcher und verschließen die Ränder mit Stopfen. Das Design ist auf Holzbeinen montiert, die aus Holzklötzen bestehen. Feeder und Beine sind mit Schrauben befestigt.

Der Nachteil von Feedern aus Rohren ist die Schwierigkeit bei der Reinigung.

Grüner Feeder

Damit Broiler das Gras nicht durch den Käfig strecken, besteht ein grüner Feeder aus einem Metallgitter und Sperrholz. Feines Netz zu einem Ring gebogendie Kanten verbinden. Sperrholz wird als Boden verwendet. Die Oberseite ist mit einem Deckel abgedeckt. Dank seines praktischen Designs lässt sich trockenes Gras leicht durch frische Kräuter ersetzen.

Vakuumtrinkschale für Hühner und Indow

Es gibt Vögel, die täglich große Mengen Wasser verbrauchen müssen. Dazu gehören Enten und Indochka. Die Vakuum-Trinkschale für Küken zum Selbermachen hilft, Vögel mit Wasser zu versorgen. Es ist einfach aufgebaut. Als Material wird verwendet eine Plastikflasche und eine kleine Schüssel.

  • Gießen Sie Wasser in die Flasche und ziehen Sie den Deckel fest.
  • Ein Drahtrahmen besteht aus Draht, der an der Hauswand befestigt ist.
  • Setzen Sie eine Flasche Wasser am Hals entlang in den Rahmen ein.
  • Eine Schüssel wird unter den Behälter gestellt, wobei ein kleiner Spalt verbleibt.

Tränkeschale für Truthahn fertigWenn Sie den Deckel abschrauben müssen, beginnt Wasser in die Schüssel zu fließen.

Heizung für Tränken

Tränken für Enten im Winter müssen mit einer Heizung ausgestattet sein. Andernfalls können Vögel mit dem Aufkommen des kalten Wetters ohne Wasser gelassen werden. Sehr oft beginnen die Trinker bei Minus-Lufttemperaturen zu frieren. Sie können es selbst machen, wenn das Haus mit Strom ausgestattet ist.

  • Eine Schachtel wird aus Blechen zusammengesetzt, wobei im oberen Teil ein kleines Loch verbleibt.
  • Eine Glühbirne ist in der Box befestigt.
  • Der Trinker ist auf dem Loch installiert. Durch die Wärme der Glühbirne wird das Wasser ständig erwärmt.

Es gibt eine einfachere Möglichkeit zum Heizen: Dies ist eine Isolierung mit Schaum. In einer kleinen Kiste wird ein Wasserbehälter aufgestellt und die freie Zone mit Montageschaum gefüllt.