Anleitung

Wie man eine Mailbox zum Selbermachen bringt


Jeder Haustyp hat eine eigene Adresse, an die verschiedene Briefe und Telegramme rechtzeitig eingehen. Damit Ihre Korrespondenz über den Zaun oder die Baustelle fliegt, müssen Sie das Postgerät ordnungsgemäß ausrüsten. Normalerweise kann ein solches Produkt bei gekauft werden Baumarkt: Ihre Preise sind sehr erschwinglich und die Materialauswahl ist sehr vielfältig. Viele Leute mögen es jedoch, mit ihren eigenen Händen eine Schachtel für Briefe zu machen.

Arten von Postfächern

Damit Ihre schöne Mailbox nicht im Gesamtbild des Hauses auffällt, müssen Sie Design und Größe richtig auswählen und den Ort bestimmen, an dem Sie sie installieren. Es ist notwendig, seine Verfügbarkeit und Bequemlichkeit für den Empfang von Briefen zu berücksichtigen. Wenn Sie eine Box auswählen, müssen Sie entscheiden, wie Sie sie verwenden möchten Dekorelement oder ein gültiges Gerät für Briefe.

Es gibt mehrere Haupttypen von Boxen:

  • Traditionell.
  • Amerikaner
  • Englisch

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie einen Briefkasten mit Ihren eigenen Händen herstellen können, ist der traditionelle Typ ideal für Sie. Der Name des Traditionellen Schatullen für Briefe spricht für sich: Dies ist die einfachste und bequemste Form, die aus improvisiertem Baumaterial hergestellt wird. Sie können aus Pappe, Kunststoff, Holz, Metall hergestellt werden und haben die ungewöhnlichsten Formen.

Das Erscheinungsbild amerikanischer Briefkästen ähnelt stark dem traditioneller Briefkästen, bietet jedoch eine Funktion, mit der Sie herausfinden können, ob der Brief in der Post enthalten ist. Tatsache ist, dass in privaten Gegenden Amerikas der Postbote bei der Zustellung von Briefen selbst abholt besondere Flagge, der davon spricht, einen Brief zu erhalten.

Das englische Aussehen unterscheidet sich erheblich von den beiden vorherigen. Meistens besteht es aus einem Metallrohr. Dementsprechend werden spezielle Türen durchgeschnitten und ein Loch für Briefe. Danach wird es gemalt, dekoriert ursprüngliche Bilderund ist als Podest installiert.

Es gibt auch spezielle, einzigartige und außergewöhnliche Arten von Postfächern. Sie werden unabhängig nicht nur aus improvisierten Mitteln hergestellt, sondern auch aus unnötigen Materialien. Mit einer gewöhnlichen Plastikflasche kann man also eine ausgezeichnete machen E-Mail-Gerät. Die Hauptsache ist, dass die Flasche ein großes Volumen haben sollte, idealerweise ab 5 Litern. Solches Material wird nicht auslaufen oder nass, was die Trockenheit Ihrer Briefe gewährleistet. Und wenn die Schachtel gut mit dekorativem Material wie Papier oder Decoupage dekoriert ist, ersetzt sie in aller Ruhe das übliche Ladenmaterial.

Sie können eine Kiste mit Gestellen mit Ihren eigenen Händen machen. Dazu benötigen Sie Werkzeuge: einen Hammer und eine Säge. Mit genauer Berechnung und richtige Zeichnung Es wird sehr wenig Zeit in Anspruch nehmen, eine solche Box herzustellen. Die Hauptsache ist, nicht zu vergessen, wasserdichtes Material oben auf der Box für die Sicherheit der Briefe zu installieren.

Metallbriefkasten zum Selbermachen ist viel schwieriger zu machen. Hier sind zumindest die Fähigkeiten eines Schweißers oder Spenglers erforderlich. Wenn Sie einen Briefkasten aus dickem Metall erstellen, benötigen Sie auf jeden Fall ein Schweißgerät. Und um das Produkt zu dekorieren, benötigen Sie Werkzeuge, mit denen Sie Metall bearbeiten können. Geschmiedete Metallgegenstände werden normalerweise aus dickem Metall hergestellt, das aussieht sehr exquisit.

Selbstgemachte Blechdose für Briefe, um es ein wenig einfacher zu machen. Trotzdem helfen die Fähigkeiten eines Spenglers bei einer solchen Produktion. Normalerweise ist ein solcher Look nicht besonders dekoriert, es sei denn, Sie können ungewöhnlich Farbe auftragen.

Hausgemacht

Im Internet können Sie einen speziellen Workshop sehen, in dem Sie lernen, wie Sie einen Briefkasten aus Holz mit Ihren eigenen Händen herstellen. Es gibt jedoch bestimmte Feinheiten dieser Arbeit.

Zunächst müssen Sie entscheiden, welche Werkzeuge und Materialien benötigt werden. Die Hauptmaterialien umfassen:

  • Sperrholz und Holzklötze.
  • Nägel oder Schrauben.
  • Hammer oder Schraubendreher.
  • Holzsäge oder Kreissäge.

Sobald alles, was Sie benötigen, zusammengestellt ist, können Sie mit der Herstellung der Zeichnung beginnen oder sie im Internet durchsuchen. In allen Zeichnungen wird zunächst die Schachtel für den Zuschnitt hergestellt, und erst dann werden der Deckel und der Boden zusammengesetzt. Die Hauptsache ist, das Loch für den Brief selbst nicht zu vergessen. Das Loch sollte vor dem Anbringen des Deckels markiert und angebracht werden, damit es bequem von zwei Seiten bearbeitet werden kann.

Nachdem das Produkt fertig ist, können Sie mit der Dekoration fortfahren. Das Dekorieren von Postfächern ist nicht auf irgendetwas beschränkt. Sie können alles verwenden, wozu Ihr Einfallsreichtum und Ihre Vorstellungskraft in der Lage sind. Beliebige Farben, dekorative Elemente, Bauzubehör - Sie können für Ihre Dekoration alles verwenden, was Sie möchten. Es gab Zeiten, in denen Briefkästen dekoriert wurden verschiedene SpielzeugePuppen. Aber das ist noch nicht alles - Liebhaber heller Lichter können sie mit elektronischen Lampen und Lichtern dekorieren.

Installationsmerkmale

Wenn Ihre Erfindung einsatzbereit ist, müssen Sie sofort überlegen, wie Sie sie positionieren sollen. Es ist besser, eine Straßenbox für Briefe an einem Zaun anzubringen. Es kann sowohl von außen als auch von innen installiert werden. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sie bei der Installation von innen ein Loch in den Zaun bohren müssen. Diese Option ist die praktischste, es ist jedoch zu beachten, dass der Briefkasten nicht nur tagsüber, sondern auch am späten Abend gut sichtbar sein sollte.


Sehen Sie sich das Video an: Mailbox einrichten - so gehts (Juni 2021).