Tipps

Kürbispflanztermine im Jahr 2019: wie man eine gute Ernte erzielt


Das Pflanzen von Kürbissen erfolgt nach den Empfehlungen des Mondkalenders

Die Landwirtschaft steht vor der Tür, daher ist es für viele Gärtner wichtig, herauszufinden, wann die Kürbispflanzung 2018 stattfindet. Diese Frage kann sowohl aus Sicht der örtlichen klimatischen Bedingungen als auch gemäß den Empfehlungen des Mondkalenders beantwortet werden.

Auswahl der Kürbissorte nach Region

Zunächst ist es hilfreich herauszufinden, wie man die richtige Kürbissorte zum Pflanzen auswählt. In Bezug auf die wissenschaftliche Klassifizierung Alle Sorten sind in 3 Kategorien eingeteilt:

  • großfruchtig (Früchte sind groß, rund, mit einer weichen Kruste);
  • Muskatnuss (runde oder kleine zylindrische Früchte mit einer weichen Kruste);
  • Hartkern - abgerundet, mit einer harten Beschichtung (es gibt auch zylindrische).

Am häufigsten werden großfruchtige Früchte (Früchte bis 20 kg) gewählt, obwohl Muskatnüsse beispielsweise schmackhafter und gesünder sind (in Bezug auf den Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen).

Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Frostbeständigkeit der Sorte. Empfohlene Sorten für verschiedene Regionen:

  • Therapeutisch - Mittelspur, Ural, Sibirien;
  • Russin - Mittelspur, teilweise Sibirien und der Ural;
  • Volzhskaya - vorwiegend der Mittelstreifen und die südlichen Regionen;
  • Prikubanskaya, Perle - meist südlichen Regionen.

Sie müssen die richtige Kürbissorte zum Anpflanzen auswählen

Bestimmung der Anlandedaten

Die Pflanztermine können anhand günstiger und ungünstiger Tage des Mondkalenders 2018 sowie unter Berücksichtigung allgemeiner Empfehlungen für verschiedene Kürbissorten ermittelt werden.

Berücksichtigung klimatischer Gegebenheiten

Grundsätzlich sollten Kürbiskerne sofort im Freiland gepflanzt werden, und zwar in verschiedenen Regionen von der zweiten Aprilhälfte bis Ende Mai. Allgemeine Regel - Die Bodenoberfläche sollte sich auf mindestens +10 erwärmenüberC und bei Muskatnusssorten - bis zu +13überC. Triebe erscheinen nach einem Jahrzehnt, so dass die Lufttemperatur bereits auf mindestens +14 angestiegen sein sollteüberC, ohne Nachtfröste.

Auf diese Weise, Der spezifische Zeitraum hängt von den klimatischen Bedingungen des Gebiets ab:

  1. In den südlichen Regionen (Krasnodar, Stavropol-Territorium usw.) kann bereits Ende April gesät werden.
  2. In der Moskauer Region und anderen Gebieten Zentralrusslands ist es vorzuziehen, Mitte Mai zu wählen.
  3. Und in Sibirien und im Ural sollte Ende Mai oder sogar Anfang Juni gepflanzt werden (wenn sich herausstellt, dass der Frühling kalt ist und auch im Frühsommer Frostgefahr besteht).

BEACHTEN SIE

Die Aussaat erfolgt meist sofort im Freiland. Muskatkürbissorten werden jedoch zunächst für Setzlinge gepflanzt - etwa einen Monat vor der erwarteten Übertragung auf den Boden.

Wie man Kürbiskerne überprüft

Nach dem Mondkalender für 2018

Fast alle Pflanzen, die essbare Früchte über dem Boden produzieren, sollten zu einer Zeit gepflanzt werden, wenn der Mond wächst, d. H. nach dem Neumond. In Bezug auf den Mondkalender im Jahr 2018 Die günstigsten Tage sind:

  • im April: 9, 18, 26 und 28;
  • im Mai: 3-4, 14, 24 und 31;
  • im Juni: 1-2, 11 und 20.

BEACHTEN SIE

Wenn Sie heutzutage nicht landen können, können Sie außer dem ersten Tag des Neumondes und dem Tag, an dem der Mond voll ist, einen anderen auswählen. Im Jahr 2018 sind die negativen Daten: 16. und 30. April, 15. und 29. Mai, 13. und 28. Juni.

Kürbis sollte nach dem Neumond gepflanzt werden

Empfehlungen zur Pflege von Jungpflanzen

Die Einhaltung der richtigen Pflanzdaten sichert einen erfolgreichen Start des Kürbiswachstums. Und um eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie alles tun, damit sich die Sämlinge in den ersten Wochen normal fühlen. Dazu genügt es, die Sprossen zu gießen, zu düngen und vor Frost und dem möglichen Auftreten von Schädlingen zu schützen.

Bewässerung

Kürbis ist sehr feuchtigkeitsliebend, obwohl überschüssige Flüssigkeit auch schädlich ist (Wurzeln beginnen zu faulen). Deshalb reichlich gewässert, aber in Maßen:

  • bei heißem Wetter 2-3 mal pro Woche;
  • bei Regen - nach Bedarf.

Es ist darauf zu achten, dass der Boden niemals trocken bleibt - er sollte sich leicht feucht anfühlen. Es ist besser, mit klarem Wasser zu gießen, und es sollte nicht aus dem Brunnen genommen werden (zu kalt). Es ist besser, die ganze Nacht Wasser zu widerstehen, um Raumtemperatur zu erreichen. Gleichzeitig müssen Sie während des Gießens versuchen, das Spray auf den Blättern und Blüten auszuschließen.

BEACHTEN SIE

Wie die meisten anderen Kulturen benötigt Kürbis vor allem während der Blüte und der Bildung von Eierstöcken Feuchtigkeit.

Kürbis liebt die Sonne

Top Dressing

Wenn der Boden fruchtbar genug ist, trägt der Kürbis auch ohne Fütterung Früchte. Allerdings, um einen richtig großen Kürbis zu bekommen bester Dünger:

  1. Nach dem Erscheinen von 3 großen Blättern wird Nitrophos zugegeben (10 g Trockenmasse pro 1 Busch).
  2. Füttern Sie dann während der Bildung von Wimpern - Nitrophos (15 g Trockenmasse pro Busch).
  3. Danach 2 mal im Monat eine Königskerzenlösung herstellen (8 mal mehr Wasser einnehmen): einen Eimer mit 5 Büschen. Sie können ein Glas Asche in den Busch geben.

Pflanzenbildung

Da Kürbis ziemlich viel wächst, es ist notwendig, auf die Bildung der Pflanze zu achten:

  1. Wenn Sie nur einen Stamm erhalten möchten, werden alle Seitentriebe sofort nach ihrer Bildung abgeschnitten.
  2. Wenn sich 2 Stängel bilden, bleiben sofort 2 Triebe übrig und der Rest wird geschnitten.

Bei dieser Peitsche keimen sie (mehr als einen Meter lang) an mehreren Stellen mit Erde bestreut. Andernfalls kann der Wind sie verwinden und sogar brechen, was sich negativ auf das Erntegut auswirkt.

Man muss auf die Bildung von Kürbissen achten

Was tun bei Frost?

Gärtner überwachen die Wettervorhersage immer sorgfältig. Wenn es auf die hohe Frostwahrscheinlichkeit aufmerksam wird, ist es daher notwendig, junge Setzlinge zu schützen. Hier sind einige einfache Möglichkeiten zum Isolieren:

  • mit einem Glas bedecken;
  • mit einer Plastikflasche abdecken (Hals abschneiden);
  • Ziehe einen Film oder anderes Material über das Bett - du bekommst ein kleines Gewächshaus.

Pflanzen von Kürbiskernen im offenen Boden

In den meisten Fällen wächst Kürbis sehr gut und gefällt mit seinen großen Früchten, die dem Körper große Vorteile bringen. Und selbst ein Anfänger kann sich darauf verlassen, dass er von August bis September seinen eigenen Kürbis genießt, wenn er die beschriebenen Tipps sorgfältig behandelt.