Rat

Tomatenbrauner Zucker: Eigenschaften und Beschreibung der Sorte


Es war einmal eine frische Tomate mitten im Winter, die exotisch wirkte. Heutzutage sind die Verkaufsregale das ganze Jahr über mit Tomaten gefüllt. Die Vielfalt an Farben, Größen und Formen ist einfach beeindruckend. Aber es gibt keinen Unterschied im Geschmack, meistens ist es mittelmäßig. Und wie kann man von einer Tomate, die unter Gewächshausbedingungen lebte, einen Geschmacksvergleich mit einem Gemüse verlangen, das im Sommer in freier Wildbahn gewachsen ist?

Was sollten die besten Tomaten sein

Die Anforderungen des Landwirts an selbst gepflanzte Tomaten werden erhöht. Hier reicht der übliche Geschmack nicht aus. Die Tomate sollte so sein, dass der Speichelfluss von einem Erscheinungsbild ausgeht.

Zucker in der Pause, mit einer großen Menge an trockenen Substanzen, die einen reichen Geschmack ergeben, fragt die Tomate nur nach dem Tisch. Genau das sind alle Tomaten der "Zucker" -Serie der Firma CEDEK. Zu unterschiedlichen Zeiten gezüchtet, unterscheiden sie sich nicht nur in der Farbe, sondern auch in der Reife. Eines ist unveränderlich: der reiche, süße Geschmack des Gemüses. Tomaten der Zuckerserie gehören zur Steakgruppe und haben alle Vorteile von Rindfleisch-Tomaten:

  • ziemlich groß;
  • eine große Anzahl von Samenkammern;
  • reicher Geschmack, dominiert von Zucker;
  • gute Ausbeute;
  • Krankheitsresistenz von Tomaten.

Lassen Sie uns genauer über einen der Vertreter der süßen Tomaten sprechen - die braune Zuckertomate. Diese Tomate zeichnet sich aus der ganzen Serie nicht nur durch ihre einzigartige Farbe aus, sondern auch durch den Gehalt einer großen Menge Anthocyane. Ein solches Gemüse hat besondere Vorteile für den Körper. Wir werden eine detaillierte Beschreibung und Eigenschaften einer braunen Zuckertomate zusammenstellen und ihr Foto bewundern.

Tomatenbrauner Zucker, hergestellt von der Firma CEDEK. Es wurde 2009 wie andere Tomaten dieser Sortenlinie in das staatliche Register der Zuchterfolge eingetragen: Weißer Zucker und Roter Zucker. Im Jahr 2010 wurde ihnen Pink Sugar hinzugefügt, und im Jahr 2015 - Raspberry Sugar F1. Diese Tomaten können in allen Klimazonen unseres Landes angebaut werden.

Merkmale der Sorte:

  • es gehört zu Unbestimmten und stoppt seine Vegetationsperiode nicht, solange die Wetterbedingungen dies zulassen. Der Gärtner muss sicherstellen, dass alle Tomaten, die ausgehärtet sind, reifen.
  • Die Urheber positionieren diese Sorte als Zwischensaison, aber nach den Bewertungen derjenigen, die sie gepflanzt haben, ist es ziemlich spät, da die ersten Früchte nur 4 Monate nach der Keimung reifen.
  • Es ist möglich, eine Tomatensorte mit braunem Zucker auf freiem Feld anzubauen, aber in einem Gewächshaus funktioniert sie besser.
  • Beim Anbau im Gewächshaus kann der braune Tomatenzucker bis zu 2 m und bei guter Pflege bis zu 2,5 m wachsen. Daher ist ein Strumpfband erforderlich. Diese Tomatensorte zeigt die besten Ergebnisse beim Dribbeln in 2 Stielen, daher ist das Kneifen ein obligatorisches Verfahren.
  • Die Tomatenbürste ist einfach, bis zu 5 Früchte sind darin gebunden, der erste Blütenstand wird unter 8 oder 9 Blätter gelegt;
  • Die Früchte dieser Sorte können sowohl eine quaderförmige als auch eine flache, runde Form haben. Die Farbe der Tomaten ist sehr schön - rotbraun, das Gewicht jeder Frucht erreicht im ersten Cluster 150 g, bei den anderen sind sie etwas geringer ;;
  • Der Zweck von Tomaten ist universell: Sie eignen sich gut für Salate, zur Herstellung von Saucen, Säften und jeglichen Zubereitungen für den Winter.
  • Früchte haben viele Samenkammern und dadurch schmackhafteres Fruchtfleisch und wenige Samen.

Wichtig! Im Gegensatz zu vielen Rindfleisch-Tomaten lagern sich braune Zuckertomaten gut und können transportiert werden.

Um ein vollständiges Bild der Pflanze zu erhalten und die Beschreibung der braunen Zuckertomatensorte zu vervollständigen, muss gesagt werden, dass sie kältebeständig ist, fast zu Frost reift und einen guten Ertrag ergibt - von 6 bis 8 kg pro Quadratmeter. m.

Agrotechnik von Tomaten

Tomatensamen Brauner Zucker kann in fast jedem Geschäft gekauft werden. Er wird jedoch von Pflanzen gesammelt, die in ihrem eigenen Garten wachsen. Er wird bereits an bestimmte Wachstumsbedingungen angepasst, deren Hauptbestandteil die Zusammensetzung und Struktur des Bodens ist. Aus ihren eigenen Samen gezogen, entwickeln sich die Pflanzen besser und liefern einen konstant hohen Ertrag, sie widerstehen Krankheiten gut und schließlich ist die Keimrate solcher Samen im Gegensatz zu gelagerten Samen viel höher.

Tomate ist eine optional bestäubte Pflanze, dh nur Blumen, die in der Nähe wachsen, werden mit Pollen bestäubt. Bei heißem Wetter ändert sich die Situation, und benachbarte Pflanzen können auch staubig werden. Oft bauen Gärtner verschiedene Tomatensorten in unmittelbarer Nähe an, um keine Samen von einer Tomate zu sammeln, die mit einer anderen Sorte, dh einer Hybride, übervölkert ist, müssen Sie die folgenden Regeln einhalten:

  • Wählen Sie eine starke Tomatenpflanze. Brauner Zucker, der die Sortenmerkmale im Voraus vollständig erfüllt, und kümmern Sie sich gut darum.
  • Wählen Sie eine Frucht aus der unteren Bürste für Samen, die der Sortenbeschreibung am ehesten entspricht. Die Blüten auf den verbleibenden Blütenbürsten haben eine hohe Wahrscheinlichkeit einer Kreuzbestäubung, da sie zu einer Zeit blühen, in der Bienen und Hummeln am aktivsten sind und niemand sie daran hindert, ins Gewächshaus zu fliegen.
  • Die Früchte werden in voller Reife oder leicht unreif gepflückt, aber keineswegs überreif - die stärksten Samen können keimen, und infolgedessen werden schwache Nachkommen hervorgehen.

Wichtig! Wählen Sie niemals die größte Frucht für die Samenreproduktion. Sie sollte die Größe und das Gewicht haben, die den Sortenmerkmalen am besten entsprechen.

Die isolierten und getrockneten Samen müssen auf Sämlinge gesät werden. Bei einer Tomate der Sorte Sugar Brown sollten die Sämlinge zum Zeitpunkt des Pflanzens 60 Tage alt sein. Für das Pflanzen in Gewächshäusern unter Polycarbonat sollten die Samen Ende Februar ausgesät werden, in Filmgewächshäusern - Anfang März und auf offenem Boden - näher am Ende.

Regeln für gute Setzlinge

Bei großen Tomatensorten, einschließlich braunem Zucker, ist es sehr wichtig, dass sich die Sämlinge nicht ausdehnen, da dies sonst den Ertrag beeinträchtigt. Um dies zu verhindern, müssen Sie die folgenden Regeln strikt einhalten:

  • vollständige Verarbeitung und Keimung der Samen - Dressing, Einweichen in eine Lösung eines Biostimulators;
  • säen Sie Samen in fruchtbaren, lockeren Boden, der in seiner Zusammensetzung dem Boden in Ihrem Garten ähnelt;
  • Reduzieren Sie die Temperatur für aufstrebende Sämlinge für mehrere Tage. Sie sollte tagsüber nicht höher als 16 Grad sein.
  • Stellen Sie den Tomaten während der gesamten Wachstumsphase die maximale Lichtmenge zur Verfügung.
  • Erhöhen Sie eine Woche nach der Keimung die Temperatur und halten Sie sie tagsüber innerhalb von 23 Grad und nachts etwas kühler.
  • nicht zu oft gießen, aber auch den Boden nicht vollständig austrocknen lassen;
  • Öffnen Sie die Sprossen, wenn sie gerade dabei sind, das dritte Blatt freizugeben.
  • Geben Sie keine braunen Zuckertomatenpflanzen zum Verhungern und düngen Sie 2 oder 3 zusätzliche Dünger mit einer schwachen Lösung eines vollständigen Mineraldüngers.
  • Halten Sie nicht nur den "Kopf", sondern auch die "Beine" von Tomaten warm. Isolieren Sie dazu die Fensterbank so, dass die Bodentemperatur nicht unter der Raumtemperatur liegt.
  • Halten Sie etwas Abstand zwischen den Tomatentöpfen. Im Wettbewerb um Licht strecken sich die Sämlinge unweigerlich aus.
  • Akklimatisieren Sie die Pflanzen allmählich an die frische Luft, damit sie sich zum Zeitpunkt der Ausschiffung akklimatisieren.

Abfahrt nach dem Aussteigen

Der Boden in den Beeten und im Gewächshaus wird im Herbst vorbereitet. Es wird organisches Material eingeführt, aber kein frischer Mist, aus dem Tomaten anstelle von Früchten mästen und Spitzen wachsen lassen. Phosphordünger sollen auch im Herbst angewendet werden, schwer löslich, sie werden in eine Form umgewandelt, die für Pflanzen mit Schmelzwasser geeignet ist. Stickstoff- und Kalidünger werden jedoch während der Frühjahrslockerung des Bodens ausgebracht.

Wichtig! Bei dunkel gefärbten Tomaten ist der Säuregehalt des Bodens von großer Bedeutung. Wenn Tomaten gewöhnlicher Sorten leicht sauer reagieren, sollte sie für braunen Zucker neutral sein, da sonst die dunkle Farbe der Frucht möglicherweise nicht erhalten wird.

Saure Böden müssen gekalkt werden. Dies geschieht im Herbst, jedoch nicht gleichzeitig mit der Einführung organischer Stoffe, da sonst viel Stickstoff verloren geht.

Pflanzschema für Tomatenpflanzen Brauner Zucker - zwischen 40 und 50 cm zwischen den Pflanzen und etwa 50 cm zwischen den Reihen. Der Boden unter den im Gewächshaus gepflanzten Tomaten muss sofort gemulcht werden, um ihnen ein angenehmes Leben zu ermöglichen.

Weitere Pflege bedeutet Folgendes:

  • mäßiges Gießen vor dem Gießen der Früchte - einmal pro Woche, jedoch mit vollständiger Befeuchtung der gesamten Wurzelschicht; Wenn die Früchte zu gießen beginnen, steigt die Häufigkeit des Gießens bis zu zweimal pro Woche. Damit der Trockenmassegehalt in den Früchten von tomatenbraunem Zucker hoch bleibt, ist es unmöglich, eifrig zu gießen, da sie sonst wässrig werden und ihren Geschmack stark verlieren.
  • Top Dressing mit vollkomplexem Dünger für Tomaten; Ihre Häufigkeit hängt von der Fruchtbarkeit des Bodens im Gewächshaus ab. In der Regel werden die Pflanzen alle 10 bis 14 Tage einmal gefüttert.
  • die Bildung von Pflanzen in 2 Stielen; Dazu werden alle Stiefkinder entfernt, bis auf eines unter der ersten Blumenbürste - daraus entsteht ein zweiter Trieb;
  • vorbeugende Behandlungen für Spätfäule.

Sie können das Video über die Vorteile der braunen Zuckertomatensorte ansehen:

Referenzen

Irina, Krasnodar

Ich liebe dunkle Tomaten wegen ihres reichen Geschmacks und ihrer Vorteile. Ich pflanze Sorten Black Moor, Chocolate, Black Prince. Dieses Jahr habe ich versucht, eine Tomate braunen Zucker zu pflanzen. Keine schlechte Sorte, die Früchte sind mittelgroß, aber lecker, letztere waren jedoch etwas wässrig. Wahrscheinlich, weil es im Herbst geregnet hat und sie auf der Straße gewachsen sind. Nächstes Jahr werde ich versuchen, es in ein Gewächshaus zu pflanzen.

Maxim, Kostroma

Unter den vielen Tomatensorten, die ich im Gewächshaus pflanze, gibt es auch schwarzfruchtige. Meiner Meinung nach sind sie die süßesten. Kinder lieben sie auch nicht weniger als Kirsche. Ich beschloss, Zuckertomaten von SEDEK zu pflanzen: Weißzucker und brauner Zucker. Sie wuchsen nebeneinander und pflückten sofort sowohl cremefarbene als auch braune Früchte. Ich mochte beide Sorten. Nächstes Jahr werde ich ihnen rosa Zucker hinzufügen.


Schau das Video: Was passiert wenn man Supermarkttomaten aussät? Tomatenexperiment (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos