Rat

Broiler Truthahnrassen


So seltsam es auch scheinen mag, aber bis jetzt unterscheiden sich die Nachkommen des wilden nordamerikanischen Truthahns weder im Aussehen noch im Gewicht sehr von ihren Vorfahren. Ein wilder Mann wiegt 8 kg, ein gewöhnlicher Haustruthahn wiegt fast das gleiche: 8-10 kg. Und dann eher aufgrund von Fettreserven. Alle Unterschiede zwischen ihnen sind die kürzeren Beine eines Truthahns und eine sehr lange, steife Bürste auf der Brust eines wilden Truthahns.

Bisher kreuzen sich wilde Truthähne in Amerika mit domestizierten Verwandten. Die so erhaltenen Nachkommen sind von besserer Qualität als das ursprüngliche Ausgangsmaterial.

Domestizierte Truthahnrassen unterscheiden sich oft nur in der Gefiederfarbe und einigen Kilogramm Lebendgewicht.

Die relativ neu gezüchteten Broiler-Truthahnrassen, die im Erwachsenenalter oft mehr als 20 kg wiegen, zeichnen sich aus.

Gleichzeitig sind "per Auge" Broiler-Truthähne nicht viel größer als gewöhnliche Truthähne. Ein großes Gewicht und eine große Schlachtausbeute von Fleisch (80%) in Broilern werden aufgrund der signifikanten Muskelmasse und eines sehr kleinen dünnen Skeletts erreicht.

Wer gewöhnliche Truthähne und Broiler geschlachtet hat, hat wahrscheinlich bemerkt, dass nach dem Schneiden des Fleisches das verbleibende Skelett eines Broilers mit einem Gewicht von etwa 15 kg die Größe eines Skeletts eines gewöhnlichen Truthahns mit einem Gewicht von 5 kg hat. Das Skelett eines gewöhnlichen männlichen Truthahns ist viel größer.

Dieses Merkmal von Broilertruthähnen ist mit den Problemen verbunden, die ihren Ruf als verwöhnter Vogel geschaffen haben, der spezielles Futter benötigt und sie an der Massenzucht hindert.

Sie können nicht so ein dünnes Skelett und starke dicke Beinknochen haben. Aus diesem Grund hält das Wachstum von Knochen und Bändern bei Broilertruthähnen nicht mit der Muskelmasse Schritt. Unter dem Gewicht des Körpers beginnen sich die Pfoten des Truthahns zu den Seiten zu zerstreuen. Der Glaube an spezielle Lebensmittel ist also begründet.

Broiler Truthahnfutter sollte reich an Eiweiß für Muskelaufbau und Kalzium, Phosphor und Vitamin D für starke Knochen sein.

Broiler Truthähne werden in drei Gewichtsgruppen eingeteilt:

  • leichte Gruppe bis 9 kg:
  • mittel - bis 18:
  • schwer - bis zu 25.

Das beliebteste der Welt ist das schwere Kreuz, das von der britischen Firma British United Turkeys (BUT) entwickelt und als Big 6 gekennzeichnet wurde.

Eigenschaften des Big-6-Kreuzes

Broiler Truthähne dieser Kreuzung können ein Gewicht von 40 kg erreichen. Aber dies ist ein Rekordgewicht, selbst im Erwachsenenalter, wenn das Fleisch bereits hart wird. Außerdem quält es den Broilervogel nur, wenn man ihn zu lange hält.

Truthähne werden normalerweise schnell geschlachtet, da ihre Wartung nach sechs Monaten unrentabel wird. Daher sind solche Tatsachen bei Truthähnen unbekannt. Bei Broilerhähnen gab es Fälle, in denen sie versuchten, sie "für später" zu verlassen. Infolgedessen war der Hahn so schwer, dass er sich nicht mehr bewegen konnte und nur noch auf dem Boden krabbelte. Infolgedessen pickten seine Verwandten - Hühner - auf seinen Bauch und pickten die Eingeweide aus Profitgründen aus. Wenn der Vogel für eine schnelle Gewichtszunahme und das gleiche schnelle Schlachten gezüchtet wird, tut es ihm nicht leid.

Weißes Gefieder bei Broilern ist vorzuziehen, da in diesem Fall keine dunklen Flecken auf der Haut der Wimperntusche vorhanden sind.

Es ist unwahrscheinlich, dass es möglich sein wird, dieses Kreuz selbst zu züchten, da sich das Kreuz in der zweiten Generation erstens in elterliche Formen aufteilt. Zweitens werden normalerweise nur Männer zum Verkauf angeboten. Und meistens sind Männchen steril, so dass sie nicht einmal mit einheimischen Truthähnen hybridisieren können.

Zwei weitere Kreuze, die von derselben Firma gezüchtet wurden, sind als Big-8 und Big-9 gekennzeichnet. Äußerlich gibt es keine Unterschiede zwischen ihnen.

Die Kreuze entstehen durch Kreuzung von "leichten" Truthähnen und "schweren" Truthähnen. Diese Kreuze werden in 3-4 Monaten gehämmert.

Neben britischen Kreuzen werden auch Moskauer Bronze, weiße Breitbrust- und kanadische Breitbrustkreuze für die Zucht in Russland auf Privathöfen empfohlen.

Kanadischer Truthahn mit breiten Brüsten

Es wurde durch Selektion in Kanada gezüchtet, was sich im Namen der Rasse widerspiegelt. Truthähne dieser Rasse wachsen sehr schnell. Bereits in anderthalb Monaten wiegen Puten 5 kg. Zum Zeitpunkt der Schlachtung, 3 Monate nach dem Schlüpfen, wiegen sie bereits 9 kg. Es ist sehr bequem, diese Art von Rasse auf Bestellung mit ganzen Schlachtkörpern zu verkaufen. Jemand braucht einen mittelgroßen Kadaver und ein Truthahn kann in sechs Wochen geschlachtet werden, jemand braucht einen größeren und solche Käufer können einen drei Monate alten Truthahn verkaufen.

Beachtung! Truthähne dieser Rasse wachsen in den ersten 2-3 Monaten sehr schnell, dann hört ihr Wachstum auf und die Rentabilität ihrer Haltung sinkt.

Die Farbauswahl für diese Rasse wurde nicht durchgeführt, daher haben die kanadischen Breitbrustigen die Farbe eines wilden Truthahns, dh einer schwarzen Feder mit einer Bronzetönung. Auf dem Foto ist der kanadische Breitbrust fast unmöglich von der Moskauer Bronze und von gewöhnlichen Truthähnen einer Nicht-Broiler-Rasse zu unterscheiden.

Kanadische breitbrüstige Truthähne zeichnen sich durch eine frühe Reife aus, die bereits nach 9 Monaten beginnt, Eier zu legen.

Die kanadische Breitbrust ist eine thermophile Rasse, daher ist sie nicht für den Anbau in den nördlichen Regionen Russlands geeignet.

Moskauer Bronzetruthahn

In der Region Moskau durch Kreuzung von drei Rassen gezüchtet. Bei der Zucht wurden die nordkaukasischen, bronzefarbenen, breitbrüstigen und lokalen Bronzerassen von Truthähnen verwendet. Moscow Bronze ist besser an das kalte Klima angepasst und erfordert keine besonderen Haftbedingungen. Es wird erfolgreich in den zentralen Regionen Russlands und in der Nordukraine gezüchtet.

Beschreibung der Rasse

Diese Truthahnrasse, die Bronze genannt wird, hat tatsächlich ein schwarzes Gefieder. Alle "Bronze" in ihrer Farbe ist eine Bronzetönung der Feder.

Moskauer Bronzetruthähne sind viel kleiner als Fleischkreuze und wiegen 11-13 kg, Truthähne 6-7 kg. Puten im Alter von vier Monaten schaffen es, 4 kg zuzunehmen.

Ein Truthahn legt bis zu 100 Eier pro Jahr. Der Vorteil dieser Rasse ist die hohe Eifruchtbarkeit und Schlupfbarkeit von Puten über 80%. Die offizielle Überlebensrate beträgt 70-75%, aber vieles hängt vom Gehalt der Puten ab.

Weißer Truthahn mit breiten Brüsten

Es ist leicht zu erkennen, dass sich der in Amerika gezüchtete weiße, breitbrüstige Truthahn auf dem Foto optisch nicht von den britischen Fleischkreuzen unterscheidet, zu denen er eine der Elternrassen gehört. Es stimmt, es gibt Truthähne auf dem Bild, da es unrentabel ist, Truthähne für die Fleischproduktion anzubauen. Gleichzeitig nehmen sie halb so viel zu wie Männer.

In der UdSSR wurde in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts breitbrüstiges Weiß eingeführt und auf seiner Grundlage wurden schwere, leichte und mittlere Kreuze erhalten.

Ein weißer Truthahn mit breiten Brüsten wird bis zu 100 Tage alt. Danach kann es zum Schlachthof geschickt werden.

Wichtig! Weiße Breitbrüste stellen hohe Anforderungen an die Haftbedingungen.

Beim Verdünnen müssen ein bestimmtes Temperatur-, Luftfeuchtigkeits- und Beleuchtungsregime eingehalten werden. Besonders ängstlich vor weißer, breitbrüstiger Feuchtigkeit und Kälte. In diesem Fall erkranken Truthähne dieser Rasse an einer laufenden Nase.

Ein Truthahn mit einem weißen Breitbrust beginnt nach 9 Monaten zu rasen. In einem Jahr kann sie mehr als hundert Eier mit einer Befruchtungsrate von 90% haben. Im Inkubator werden jedoch nur 75% der befruchteten Eier geschlüpft.

Da die Rasse für eine Vielzahl von Rassen verwendet wird, unterscheiden sich Puten dieser Rasse auch in einer Vielzahl von Größen. Der leichteste Truthahn wiegt 9 kg, der Truthahn ist halb so groß. Sexueller Dimorphismus wird in allen Gruppen beobachtet, so dass es nicht notwendig ist, sich mit Truthähnen zu befassen.

Der durchschnittliche Truthahntyp wiegt 18-17 kg und ist bis zu 25 kg schwer.

Merkmale der Haltung und Fütterung von Broilertruthähnen

Es ist anzumerken, dass vor dem Hintergrund des überfüllten Inhalts von Broilertruthähnen nicht nur eine Änderung ihres Verhaltens festgestellt wird, sondern auch das Aussterben des Inkubationsinstinkts.

Um normale natürliche Instinkte zu ermöglichen, muss jeder Einzelne mindestens 20 m² haben. Bei überfüllten Inhalten verschwindet der Inkubationsinstinkt des Vogels nicht nur, sondern alle mentalen Aktivitäten werden gestört, was auf dem Video deutlich sichtbar ist.

Der Inhalt der Puten. Farm Volozhanin:

Im Allgemeinen sind die Haftbedingungen nicht die schlechtesten, aber es gibt nicht genügend Platz für die Truthähne. Die abisolierten Schwänze zeigen, dass die Truthähne untereinander kämpfen und an den Federn der Nachbarn picken. Auf Industriebetrieben werden Truthähne von ihren Schnäbeln gehackt, um dieses Problem zu lösen.

Unzureichender Platz zum Gehen führt auch zu Störungen des Bewegungsapparates, aufgrund derer sich einige Truthähne nicht bewegen können.

Füttern

Es ist besser, Broilertruthähne 5-6 mal am Tag zu füttern, da Broiler viel essen.

Bei der Formulierung einer Diät für Broilertruthähne muss ein striktes Gleichgewicht zwischen Vitaminen und Mineralstoffen eingehalten werden. Die ideale Lösung wäre, Broilertruthähne mit speziellem Mischfutter zu füttern, aber für Kleinbauern wird es aufgrund der unterschiedlichen Versorgungsgröße für einen großen Komplex und einen privaten Hinterhof teurer. Wie Sie wissen, sind große Großhandelsgrundstücke immer billiger.

Ein privater Händler kann aus der Situation herauskommen, indem er selbständig einen feuchten Brei aus zerkleinertem Getreide, Küchenabfällen, Kräutern sowie Mineral- und Vitaminvormischungen für Puten herstellt. Da es jedoch unwahrscheinlich ist, dass er die erforderliche chemische Zusammensetzung genau einhalten kann, ist die Effizienz der Fütterung geringer als in Industriekomplexen.

Es ist zu beachten, dass alle Broiler jeder Art von Geflügel sehr empfindlich auf Bedingungen und Futterzusammensetzung reagieren. Wenn die notwendigen Bedingungen nicht erfüllt sind, nehmen die Broiler nicht an Gewicht zu, was zu Mythen über das Pumpen von Fabrikvögeln mit Steroiden führt.

Die Basis für Fremdfutter für Broiler sind Sojabohnen aufgrund des hohen Proteingehalts, bei dem der Broiler sehr schnell an Gewicht zunimmt. Außerdem sind Sojabohnen billiger als jedes andere Getreide. Daher die geringen Kosten für ausländisches Geflügelfleisch.

Fazit

Aber im Zuge der allgemeinen Bewegung für "Bio-Produkte" kann ein privater Händler ein gutes Einkommen aus dem Verkauf von Broiler-Truthähnen unter der Marke eines Bio-Produkts erzielen. Diese Marke kostet zwei- bis dreimal so viel wie üblich, was übrigens von einigen unternehmungslustigen Dorfbewohnern verwendet wird.


Schau das Video: E15 Greifvögel abwehren mit Puten - HAPPY HUHN - Truthühner beschützen Hühner gegen Habicht u0026 CO. (Dezember 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos