Ideen

Pilz Zunder Pilz: Sorten und nützliche Eigenschaften


Zunderpilze oder Pilzpilze gehören zur unsystematischen Gruppe der Pilze, die zur Abteilung der Basidiomyceten gehören. Der auf Holz lebende Pilz befällt eine lebende Pflanze und zerstört sie.

Allgemeine Eigenschaften des Zunderpilzes

Parasitärer Baumpilz kann ein anderes Aussehen, eine andere Größe und einen anderen Lebensraum sowie eine andere Art der Beziehung haben.

Beschreibung des Aussehens

Rohrpilze - Pflanzenparasiten, die sich in ihren morphologischen Eigenschaften signifikant unterscheiden. Der Fruchtkörper einer Zunderart gehört zur Gruppe der Basidiomyceten. Aus diesem Grund sind die meisten Arten durch das Vorhandensein eines tubulären Hymenophors gekennzeichnet, aber einige Arten haben andere Arten von Hymenophoren. Ein sehr eigenartiger Fruchtkörper kann eine andere Art der Fixierung auf dem Substrat haben.

Was Pilz Zunder Pilz isst

Holzarten, die sich auf einer Pflanze niederlassen, ernähren sich von Substanzen, aus denen Pflanzensäfte und Holz bestehen. Verschiedene Laubbäume wie Birken und Nadelbäume können als Nährsubstrat dienen.

Medizinische und vorteilhafte Eigenschaften des Zunderpilzes

Obwohl Baumpilze für die Vegetation äußerst gefährlich sind, ist ihre Verwendung in der Volksmedizin wissenschaftlich erwiesen. Zunderpilz ist nützlich bei der Behandlung von sehr vielen pathologischen Zuständen, und die Herstellung von medizinischen Verbindungen ist zu Hause erhältlich. Holzpilze werden sehr erfolgreich in verschiedenen Richtungen eingesetzt, vorgestellt:

  • wirksame Entfernung von Karzinogenen, Schadstoffen und verschiedenen Toxinen aus dem Körper;
  • Wiederherstellung des Lebergewebes und Normalisierung seiner Funktion;
  • nervöse Störungen loswerden;
  • Stoppen der Blutung;
  • verringerter Blutzucker;
  • Behandlung von Pleuritis und Tuberkulose;
  • der Kampf gegen bösartige Tumoren in den Bronchien und der Lunge;
  • Normalisierung des Stuhls mit Dysbiose und Verstopfung verschiedener Ursachen.

Pilzpulver werden häufig zur Beseitigung von Übergewicht und zur Regulierung von Stoffwechselprozessen im menschlichen Körper verwendet und haben außerdem antibakterielle, tumorhemmende, milde abführende und antiseptische Wirkungen.

Welchen Schaden bringt ein Zunderpilz den Bäumen?

Baumpilze sind besonders schädlich für die GartenarbeitAufregung. Die Infektion mit Pilzsporen erfolgt durch Risse in der Baumrinde und durch Oberflächenschäden, die auf die negativen Auswirkungen von starkem Frost, Pflanzenparasiten, Sonnenbrand und mechanischen Schäden zurückzuführen sind. Keimende Sporen bilden ein Myzel, das beim allmählichen Ausbreiten das Holz zerstört.

Nachdem das Myzel das Gewebe durchdrungen hat, erscheinen zahlreiche Fruchtkörper auf der Oberfläche der Hirnrinde. Pflanzen, die von Holzparasiten befallen sind, zeichnen sich durch einen starken Rückgang der Produktivität und das fehlende Wachstum von Trieben aus. Die Äste der betroffenen Bäume werden sehr zerbrechlich, so dass sie auch bei geringen Windböen abbrechen können. Sehr oft sind voluminöse Hohlräume am Stängel freigelegt, und der Baum stirbt schließlich ab.

Mit schwefelgelbem Zunder

Arten von Zunderpilz

Alle bekannten Basidiomyceten unterscheiden sich in ihrer äußeren Form, Art der Bindung an Substrate sowie in ihrer Größe und werden durch mehrere Arten repräsentiert.

Blutschwamm

Formen fotentarius ist ein mehrjähriger Saprophyt mit sitzenden Fruchtkörpern, rund oder hufförmig, ohne Bein, mit einem großen Hut, der mit einer matten, unebenen, gewellten Haut bedeckt ist. Manchmal sind kleine Risse auf der Oberfläche vorhanden. Die Farbe reicht von hellgrau bis dunkelgrau oder hellbeige. Das Fruchtfleisch ist dicht und weich und erinnert an einen Korken, der manchmal holzig und im Schnitt rotbraun ist.

Zunderpilz

Phellinus igniarius ist eine mehrjährige Form eines sitzenden Typs. Fruchtkörper sind rund oder hufartig, fest mit Holz verbunden. Der Hut ist dunkelgrau oder braunschwarz, mittelgroß, mit einer matten und unebenen Haut bedeckt und mit konzentrischen, bräunlich gefärbten Rollen bedeckt.

Elm

Polýrus squamosus ist ein jährlicher Basidiomycet der Familie Polyporov. Fruchtkörper mit einer fleischigen und asymmetrischen Kappe, nierenförmig oder niedergeschlagen, manchmal an der Basis der Form leicht niedergedrückt, mit dünnen Rändern. Weich oder hart, je nach Alter, oft schwammiger Kork und zerbröckelndes Fleisch, hat ein angenehmes pudriges Aroma. Allgemeine Färbung leicht gelblich oder gräulich. Es hat eine dunkelbraune schuppige Oberflächenschicht, die sich wellenförmig befindet.

Zunderpilz Birke

Pintororus Betulinus - jährliche AgaricomyceteBildung von Fruchtkörpern ohne Bein, kugelförmig oder hufeisenförmig, mit einer graubraunen Oberfläche und dicken Kanten. Das Fruchtfleisch ist hart, weiß gefärbt, hat einen bitteren Geschmack und einen sehr ausgeprägten Pilzgeruch.

Ganoderma lackiert

Ganoderma lucidum - eine jährliche Sorte der Hut-Haut mit nierenförmigen oder fast eiförmigen, flachen Fruchtkörpern, bedeckt mit glatter, glänzender, unebener, gewellter Haut, mit konzentrischen Ringen auf der Oberfläche. Das Fruchtfleisch ist ziemlich dicht, holzig, hat eine ockerfarbene, orangefarbene oder gelbe Farbe, ohne herausragende Geschmacks- und Geruchseigenschaften. Beinbereich seitlich angeordnet, zylindrisch, mit erhöhter Dichte.

Holzschwamm

Formorsis pinicola ist ein mehrjähriger Saprophyt mit sessilen, fruchtseitigen Seitenteilen und einem abwesenden Bein. Die Form ist kissenförmig oder hufartig, mit sehr deutlich unterscheidbaren konzentrischen Zonen auf der Oberfläche von graugrauer oder dunkelgrau-brauner Farbe. Dichtes Fruchtfleischziemlich elastisch oder korkartig, manchmal holzig, flockig im Schnitt.

Zunder Trichter schwefelgelb

Laetírrus sulrhúrеus ist einjährig aus der Familie Polypor. Fruchtkörper befinden sich tief über dem Boden, schwefelgelb oder leuchtend gelb-orange gefärbt, in Form einer tropfen- oder ohrenförmigen fleischigen Masse, mit wellenförmigen und in Lappen unterteilten Rändern. Die Oberfläche wird durch cremegelbe Pubertät dargestellt. Das Fruchtfleisch ist weich und saftig, spröde, weiß mit einem charakteristischen sauren Geschmack.

Albatrellus verschmilzt

Albatrellus confluns ist eine jährliche Basidiomycete mit Fruchtkörpern, die durch einen verzweigten Stiel und mehrere fächerförmige oder unregelmäßig gelappte Hüte dargestellt werden. Die Oberfläche ist rosa-beige-lachsfarben. Das Fruchtfleisch ist fleischig oder harzig, cremefarben, mit einem angenehmen Geruch und bitterem Geschmack.

Trametes mehrfarbig

Tramates versicolar - ein sehr verbreiteter Saprophytenpilz mit harten und eher dünnen, halbrunden Hüten, gruppiert und bedeckt mit weißer, grauer, blauer, schwarzer, samtiger oder seidig glänzender Haut.

Trametes steif

Tratetes hirsúta - ein jährlicher Agaricomycete mit sitzenden, gewachsenen, halboffenen, lederartigen, flachen oder ziemlich dicken Hüten mit hartgrauer Pubertät und konzentrischen Kreisen. Das Fruchtfleisch wird durch zwei Schichten dargestellt: Das obere ist grau, faserig und weich, und das untere ist weißlich, korkartig.

Kastanien Zunder

Polerorus badius - eine Art aus der Familie der Polyporen. Junge Hüte sind glatt und glänzend, hellgrau-braun oder dunkelkastanienfarben, mit leuchtend orangerot geschwungenen Kanten und einer porösen Oberfläche. Bein verkürzt, braun oder schwarz. Das harte Fleisch hat eine gelb-weißliche Farbe.

Zunderpilz Winter

Pollyrus brumalis - haben graubraune, abgerundete Hüte mit einem verbeulten Mittelteil und versteckten Fransenrändern. Das Bein ist samtig, bräunliche Farbe. Das Fruchtfleisch ist weiß und hart genug.

Zunder Pilz Regenschirm

Rolýrus umbellatus - Essbare Sorte mit kleinen Größen, hellgrau oder grau mit zahlreichen runden Hüten und teilweise verbundenen Beinen. Fruchtfleisch von dichter Konsistenz, weißlich oder cremefarben.

Zunderpilz

Pollyrus varius ist eine ungenießbare Sorte der Gattung Polyporus. Es zeichnet sich durch einen glatten, goldgelben oder hellbraunen Hut und ein exzentrisches Bein aus. Der Fruchtkörper hat eine starre Struktur und ein ausgeprägtes Pilzaroma.

Tuberös tuberös

Poulrorus Tubaster ist eine essbare Sorte aus der Polypore-Familie, gekennzeichnet durch einen leichten, flachen, mit einer Vertiefung versehenen Mittelteil und harten Kanten, einen Hut, der mit einer großen Anzahl von geprägten braunen Schuppen bedeckt ist. Beinmittelpunkt, bräunliche Färbung. Das Fruchtfleisch ist weißlich gefärbt und weist eine raue Struktur auf.

Theolus Schweiz

Phaeolus schwнinitzii - eine ungenießbare Sorte mit schwefelgelbem, rostbraunem oder dunkelbraunem flachen Hut, auf dessen Oberfläche konzentrische Zonen, gelbe Ränder und Warzen oder Haare sind. Das Fleisch ist bräunlich oder rostbraun, ohne ausgeprägten Geschmack und Aroma.

Wie man Zunder kocht

Die Verwendung von Zunderpilz in der Medizin

Am häufigsten werden auf der Basis von Holzpilzen Darreichungsformen wie z Tinktur und Abkochung:

  • zur Tinkturvorbereitungwerden getrocknete Fruchtkörper zerkleinert, wonach 20 g Pilzpulver mit einem halben Liter Lösung auf Basis von 250 ml Wasser und 250 ml Wodka gegossen werden. Die Zusammensetzung wird drei Tage lang infundiert. Danach wird sie einmal täglich mit einem Teelöffel eingenommen, um die Immunität zu stärken und Entzündungsprozesse zu beseitigen.
  • zum Abkochen Ein Esslöffel eines gehackten Zunder-Trichters wird in 400 ml Wasser eine Viertelstunde lang gekocht, wonach die Zusammensetzung gesiebt und abgekühlt wird. Fertige Pilzbrühe wird dreimal täglich 15 ml zur Vorbeugung von Schlaflosigkeit eingenommen, um das Nervensystem zu beruhigen sowie Stress und Reizbarkeit abzubauen.

Um Übergewicht wirksam zu reduzieren, wird ein Teelöffel trockenes Pilzpulver in einem halben Glas Wasser von Raumtemperatur gerührt. Solch ein heilendes, schnell brennendes Fastenmittel wird getrunken. Vor der Einnahme von Arzneimitteln ist es wichtig, sich mit den Gegenanzeigen vertraut zu machen und sich vorab mit Ihrem Arzt beraten zu lassen.

Wie man einen essbaren Zunder kocht

Es ist möglich, leckere und gesunde Pilzgerichte nur aus essbaren Polyporensorten zuzubereiten. Am häufigsten werden beim Kochen Sorten wie Winter, Schwefelgelb, Regenschirm und Schuppen verwendet, deren junge Hüte ab Mai und Juli gesammelt werden können.

Geerntete Fruchtkörper werden in gekochter und gebratener Form verzehrt, eingelegt und zum Einlegen verwendet. Am häufigsten werden frisch gepflückte Fruchtkörper aus Zunderpilzen gekocht, anschließend zehn Minuten in Butter gebraten und mit den Gewürzen nach Belieben gemischt. Serviert ein solches Produkt auf dem Tisch als nützliche und schmackhafte Ergänzung zu Nudeln oder Kartoffeln.

Nützliche Eigenschaften von Zunderpilz

So verhindern Sie eine Zunderinfektion von Bäumen

Unter normalen Bedingungen sind Polypanten sehr aktiv am Abbau von Totholz beteiligt. Wenn jedoch Baumpilze auf gesunde Pflanzen umstellen, werden sie für Wälder und Gärten sehr gefährlich.

Wenn Fruchtkörper von Zunderpilzen auf Ästen gefunden werden, ist es notwendig, ein hygienisches Beschneiden zu verhindern, um die Ausbreitung einer Infektion zu verhindern. Alle geschnittenen Äste werden verbrannt und gesundes Holz mit einem speziellen Gartenlack behandelt oder mit Ölfarbe überzogen. Der Stammteil des Baumes muss jährlich mit Kalkmörtel behandelt werden. Es ist auch sehr wichtig, die Immunität der Pflanzen gemäß den Empfehlungen für Anbau und Pflege auf einem hohen Niveau zu halten.


Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos