Rat

Apfelbaum Bessemyanka Michurinskaya: Sortenbeschreibung, Pflege, Fotos und Bewertungen


Der Apfelbaum Bessemyanka Michurinskaya ist eine der unprätentiösen Herbstsorten, die gute Erträge bringen. Die Früchte dieses Baumes vertragen Transport und Überwinterung gut und eignen sich sowohl für den Rohverzehr als auch für die anschließende Verarbeitung.

Zuchtgeschichte

Die Apfelsorte Bessemyanka Michurinskaya wurde 1913 vom russischen Züchter Ivan Vladimirovich Michurin gezüchtet, da die Sorten Bessemyanka Komsinskaya und Skryzhapel gekreuzt wurden. Der Wissenschaftler hat sich zum Ziel gesetzt, eine Sorte zu erhalten, die in Regionen mit kaltem Klima unter Bedingungen häufiger Schneestürme und Winde nicht wachsen kann. 8 Jahre nach Erhalt des Sämlings konnten die ersten duftenden Früchte mit einem leckeren süß-sauren Fruchtfleisch gezüchtet werden.

Der Apfelbaum Bessemyanka Michurinskaya ist eine ökologisch nachhaltige und ertragreiche Sorte

Beschreibung der Apfelsorte Bessemyanka Michurinskaya mit Foto

Die Apfelsorte Bessemyanka Michurinskaya verbreitete sich schnell. Die Pflanze eignet sich für den Anbau in kleinen privaten Gebieten sowie in Industriepflanzungen.

Aussehen von Obst und Bäumen

Ein ausgewachsener Obstbaum ist mittelgroß bis überdurchschnittlich hoch und hat nur wenige kräftige Äste. Die Krone junger Bäume ist oval, wird mit der Zeit breit und abgerundet.

Beschreibung des Apfelbaums Bessemyanka Michurinskaya:

  • Zweige sind dick, nicht lang, ohne Pubertät;
  • Rindenfarbe - hellbraun;
  • Blätter leicht faltig, Rand hochgezogen, dunkle smaragdgrüne Farbe;
  • Stiele sind dick und rund.

Die Früchte sind mittelgroß (bis zu 160 g), rundlich und in der Mitte leicht abgeflacht. Die Haut ist grüngelb mit roten Streifen und einer wachsartigen Blüte.

Von der Seite, an der die Äpfel stark sonnenbeschien sind, sind oft leuchtend rote Flecken zu sehen. Das Samennest der Frucht hat die Form einer Zwiebel, die Kammern sind geschlossen, mit 1-2 Samen oder überhaupt keinen Samen.

Lebensdauer

Der Apfelbaum Bessemyanka Michurinskaya wurde auf einem Hügel in einer geeigneten Klimazone gepflanzt und kann mehr als 75 Jahre alt werden. Die Hauptbedingung für die Langlebigkeit des Obstbaums ist die richtige rechtzeitige Pflege:

  • Nachfüllen von Düngemitteln;
  • Beschneidung;
  • Bewässerung;
  • den Boden lockern;
  • Unkrautentfernung.

Geschmack

Das Fruchtfleisch des reifen Apfelbaums von Bessemyanka Michurinskaya hat einen cremigen Farbton, es schmeckt süß mit Säure. Äpfel sind sehr saftig, duftend und reich an Vitamin C (20-21 mg pro 100 g Fruchtfleisch). Die Gesamtmenge an Zucker in reifen Früchten beträgt etwa 11%, Säuren - 0,7%.

Die Früchte von Bessemyanka Michurinskaya sind grün-gelb, mit purpurroten Flecken auf der einen Seite, die auf der anderen in Streifen fließen

Anbaugebiete

Bessemyanka Michurinskaya wird hauptsächlich in den zentral- und nordwestlichen Regionen Russlands sowie im Osten Sibiriens angebaut. Der Baum hat keine Angst vor Winden, Stürmen und Frost aufgrund seiner Sortenvielfalt - starkes Holz aus Ästen und Stamm.

Ausbeute

Die Sorte hat einen hohen Ertrag - bis zu 120 kg Früchte von 1 erwachsenen Baum pro Jahr, trotz des erhöhten Schuppens während der Reifezeit. Um sich vor Verlusten durch das Verderben von Äpfeln zu schützen, ist es für Gärtner wichtig, diese vor Mitte September abzuholen, ohne auf eine Überreife zu warten.

Frostbeständig

Diese Apfelsorte ist kälte- und frostbeständig, verträgt Winterfestigkeit gut, Temperaturabfälle im Winter und in der Nacht. Eine zusätzliche Isolierung für Bessemyanka Michurinskaya ist nicht erforderlich.

Krankheits- und Schädlingsresistenz

Die Sorte ist resistent gegen Schädlinge und insbesondere gegen Pilzkrankheiten - gegen Schorf. Um die Immunität zu verbessern, wird empfohlen, jährlich vorbeugend mit Insektiziden zu besprühen und zu düngen: Kupfersulfat, Inta-Vir.

Blütezeit und Reifezeit

Die Fruchtpflanze ist von Mitte Mai bis Mitte Juni mit hellrosa Blüten bedeckt. Ferner beginnt das Stadium der Bildung und Reifung von Früchten. Sie können die Ernte bereits ab der zweiten Mitte September ernten, ohne darauf zu warten, dass die Früchte von selbst zu fallen beginnen.

Wichtig! In den ersten 5 Jahren nach dem Pflanzen des Sämlings muss die Blüte abgeschnitten werden - dies beschleunigt die Wachstumsintensität, die Entwicklung des Kronen- und Wurzelsystems.

Bestäuber

Bessemyanka Michurinskaya ist eine selbstfruchtbare Sorte. Um eine gute Ernte in der Nähe dieses Baumes zu erzielen, müssen Sie bestäubende Apfelbäume pflanzen, zum Beispiel: Sorten Melba, Annis, Ottawa.

Transport und Haltbarkeit

Die Früchte haben eine starke Haut und festes Fruchtfleisch, werden gut transportiert und 4 Monate kühl gelagert (vorausgesetzt, die Äpfel wurden sorgfältig gepflückt, die Haut ist intakt, ohne Beschädigung).

Vorteile und Nachteile

Der einzige Nachteil der Sorte ist das starke Zerbröckeln der Früchte während der Reifung. Trotzdem wird eine gute Ernte normalerweise von Bessemyanka Michurinskaya geerntet.

Während der Reifung werden die Früchte der Bessemyanka stark zerbröckelt

Vorteile der Sorte:

  • Umweltverträglichkeit;
  • hoher Ertrag - bis zu 220-230 kg Äpfel von 1 Baum;
  • gute kommerzielle Qualität der Früchte.

Die Früchte halten dem Transport gut stand, haben ein attraktives Aussehen und einen ausgezeichneten Geschmack. Äpfel dieser Sorte eignen sich zum Rohverzehr sowie zur Weiterverarbeitung zu Marmeladen, Konserven, Kompotten und zum Trocknen.

Landung

Das Pflanzen von Bessemyanka wird im Frühherbst oder im Frühjahr empfohlen. Vor dem Einsetzen des kalten Wetters sollte ein Baum dieser Sorte Wurzeln schlagen und sich stärken - nur in diesem Fall kann er den Winter überleben. Die Pflanze entwickelt sich gut in einem erhöhten sonnigen Gebiet, abseits des Grundwassers. Der Boden sollte leicht, luft- und wasserdicht sein, zum Beispiel Sandstein oder Lehm.

Pflanzstadien:

  1. Bevor Sie Bessemyanka Michurinskaya pflanzen, müssen Sie ein Loch mit einer Tiefe von bis zu 80 cm und einer Breite von 1 m vorbereiten. Auf den Boden wird eine organische Mineralmischung gegeben.
  2. Die oberste Bodenschicht muss mit Düngemitteln gemischt werden, und diese Mischung muss mit einem in der Mitte des Lochs installierten Sämling und einem Stift zur Unterstützung gefüllt werden.
  3. Um den Umfang des Lochs sollten Stoßstangen aus dem Boden gebildet werden, damit die Feuchtigkeit am Landeplatz zurückgehalten werden kann.
  4. Die Pflanzstelle wird reichlich mit Wasser bewässert.

Es wird empfohlen, das Land um den Sämling mit Sägemehl oder Gülle zu mulchen. Dies verhindert, dass das Wurzelsystem austrocknet und gefriert, und schützt es vor aktivem Unkrautwachstum.

Wachsen und fürsorglich

Nach dem Pflanzen eines Sämlings von Bessemyanka Michurinskaya wird empfohlen, den Oberboden im Bereich des Stammkreises regelmäßig zu lockern - dies ist erforderlich, um den Luftaustausch und den Feuchtigkeitstransport zum Wurzelsystem zu verbessern. Die Lockerung erfolgt am Tag nach dem Gießen, wenn die Feuchtigkeit bereits aufgenommen wurde und die Erde keine Zeit zum Austrocknen hatte.

Die Baumpflege umfasst:

  1. Schnitt - produziert im Herbst (alte, trockene, beschädigte Triebe entfernen) sowie im Frühjahr (Kronenbildung ab dem 4. Jahr nach dem Pflanzen).
  2. Bewässerung während der warmen Jahreszeit (für einen erwachsenen Baum reicht 1 Eimer Wasser bei Raumtemperatur alle 2 Wochen aus).
  3. Unkrautentfernung.
  4. Top Dressing mit organischen Düngemitteln Ende Herbst.
  5. Nachfüllung mit Mineraldüngern (stickstoffhaltige Düngemittel - im Frühjahr; Phosphor-Kalium-Düngemittel - alle 3 Wochen ab dem Zeitpunkt, an dem die Knospen erscheinen, bis zum Beginn der Fruchtbildung).
  6. Blattdressing, Besprühen der Krone mit Mikroelementen.

Obwohl der Apfelbaum Bessemyanka Michurinskaya gegen Pilzkrankheiten und Schorf resistent ist, wird empfohlen, diesen Baum 2-3 Mal pro Saison vorbeugend mit Insektiziden und Fungiziden zu besprühen. Dies verhindert das Auftreten von Fruchtschädlingen: Blattrollen, Rüsselkäfern, Fruchtmilben.

Sammlung und Lagerung

Im September können die Äpfel geerntet werden. Danach können sie 3,5 Monate in einem Keller oder einem speziell ausgestatteten Lager für kühle Früchte gelagert werden. Es ist wichtig, rechtzeitig mit der Ernte zu beginnen - bevor die Früchte zu bröckeln beginnen. Sie müssen Äpfel mit einem Stiel pflücken, vorsichtig in einen vorbereiteten Behälter legen, nicht werfen oder schlagen.

Wichtig! Wischen Sie die Früchte des Apfelbaums Bessemyanka Michurinskaya vor der Lagerung nicht ab, da dies die Wachsschicht beschädigt, die die Äpfel vor Krankheiten schützt.

Reife Früchte von Bessemyanka Michurinskaya werden bis zu 4 Monate in einem kühlen Raum gelagert

Es ist ratsam, die gefallenen Früchte separat beiseite zu legen. Sie müssen sie zuerst verwenden, da sie weniger gespeichert sind als die, die von einem Baum gepflückt wurden.

Fazit

Der Apfelbaum Bessemyanka Michurinskaya war an der Entwicklung von 12 neuen hochgradig anpassungsfähigen und umweltverträglichen Sorten beteiligt. Darüber hinaus ist diese Art im heimischen Gartenbau sehr beliebt.

Die aromatischen süß-sauren Früchte von Bessemyanka mit einem Wein-Nachgeschmack werden aktiv für die Verarbeitung sowie für den Frischverzehr in der Herbst-Winter-Zeit verwendet. Hohe Produktivitäts-, Transport- und Haltbarkeitsraten zeigen, dass diese Sorte eines der erfolgreichsten Züchtungsexperimente des berühmten Michurin I.V. ist.

Referenzen

Alla Leonidovna, 54 Jahre, Kirovsk.

Ich suchte nach einer Apfelsorte, die keine besondere Pflege erfordert, riet der Verkäufer Bessemyanka. Der Sämling hat gut angefangen, er hat 4 Jahre ohne Probleme überwintert. Wir hoffen auf eine baldige Ernte.

Svetlana, 37 Jahre alt, Region Moskau.

Der Apfelbaum Bessemyanka Michurinskaya wächst seit über 15 Jahren in unserem Garten. Die Äpfel dieser Sorte schmecken etwas sauer, aber die Marmelade von ihnen erweist sich als sehr lecker. Wir versuchen, mehr Früchte zu konservieren - wir essen im Winter nicht alles und Marmeladen und Kompotte verschwinden sehr schnell.

Evgeny, 50 Jahre alt, Krasnojarsk.

In meiner Datscha wachsen verschiedene Apfelsorten, Bessemyanka Michurinskaya ist die beliebteste von ihnen. Dieser Baum gefriert nie, wird nicht krank, gibt konstant eine gute Ernte. Wir verteilen die Hälfte der Äpfel an Verwandte und legen die andere zur Lagerung in den Keller - bis zum Ende des Winters sind genügend Vitamine vorhanden.


Schau das Video: NDR Mein Nachmittag Spalier- und Säulenobst in kleinen Gärten ziehen (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos