Rat

Orpington Hühner: Rassenbeschreibung, Bewertungen + Fotos


Die Orpington-Hühnerrasse wurde in England in der Grafschaft Kent von William Cook gezüchtet. Es hat seinen Namen von der Stadt Orpington. William Cook beschloss, eine Hühnerrasse zu entwickeln, die universell werden sollte, und vor allem sollte die Präsentation des Schlachtkörpers englische Käufer ansprechen. Und in jenen Tagen wurden Hühner mit weißer Haut und nicht mit gelber Haut sehr geschätzt.

Dies sind die Zuchtaufgaben, die sich dieser Mann gestellt hat. Und wir müssen ihm seine Schuld geben, diese Ziele wurden erreicht. Es wurde ein Vogel gezüchtet, der schnell an Gewicht zunahm, eine hohe Eiproduktion aufwies, den Haftbedingungen nicht gerecht wurde und beim Gehen Nahrung für sich selbst finden konnte.

Performance

Die Orpington Hühnerrasse hat hohe Produktionseigenschaften. Die hervorragende Qualität und das attraktive Aussehen des Fleisches werden von den Züchtern der Rasse besonders geschätzt.

  • Die Masse der Hühner beträgt 4-5 kg, die Männchen 5-7 kg;
  • Eierproduktion 150-160 Eier pro Jahr;
  • Eigewicht bis 70 g, dichte beige Schale;
  • Hohe Fruchtbarkeit der Eier;
  • Schlupfbarkeit von Küken bis zu 93%;
  • Hühner haben ihren Inkubationsinstinkt nicht verloren.

Dank der Kombination der oben genannten Eigenschaften werden Orpington-Hühner in unserem Land immer beliebter. In der Tat ist die Rasse vielseitig, was vor allem einheimische Geflügelzüchter anzieht.

Beschreibung der Rasse

Hähne und Hühner der Orpington-Rasse sehen aufgrund ihres reichlich vorhandenen Gefieders sehr massiv aus. Der Kopf ist klein, der Hals ist mittellang. Es bildet ein einzelnes Ganzes mit dem Kopf, es scheint, dass der Kopf niedrig eingestellt ist. Die Brust von Orpington-Hühnern ist hoch entwickelt, voluminös, aber niedrig. Der breite Rücken scheint kurz zu sein, da er unter dem reichen Gefieder versteckt ist. Der Rücken und der Sattel gehen sofort in den Schwanz. Obwohl es kurz ist, ist es sehr breit, es gibt viele Federn darauf. Die Flügel der Vögel dieser Rasse sind normalerweise klein und stark gegen den Körper gedrückt. Der blattförmige Kamm ist aufrecht, rot gefärbt und hat 6 deutlich geschnittene Zähne. Die Ohrlöcher sind rot. Die Beine von Hühnern sind stark und weit auseinander. Die Oberschenkel sind mit Gefieder bedeckt, die Beine sind nackt. Schauen Sie sich das Foto an, wie der Orpington-Hahn aussieht.

Ein Merkmal der Rasse ist, dass Hühner noch stämmiger aussehen als Hähne. Sie haben auch eine ausgeprägtere dorsale Ablenkung. Der Schwanz ist sehr kurz, aber aufgrund der Breite des Rückens und der reichlich vorhandenen Federn sieht er ziemlich groß aus. Wie die Orpington-Hühner aussehen, sehen Sie sich das Foto an.

Alle oben genannten Merkmale beziehen sich auf Rassestandards. In den meisten Fällen wird der Vogel getötet, wenn er nicht alle angegebenen Merkmale erfüllt. Grund für das Keulen kann sein: hohe Brust, hohe Taille, langer Schwanz, weiße oder andere farbige Ohrlöcher.

Arten der Malerei

Die Orpington-Rasse ist zweifellos eine der schönsten unter den Hühnern. Bisher sind 11 Orpington-Farben bekannt. Einige sind selten und kommen nur auf Amateurfarmen vor. Sehen Sie Fotos und Beschreibungen der bekanntesten Sorten, die für die Zucht und den Anbau verwendet werden.

Schwarze Orpingtons

Die Vorfahren der Rasse sind schwarze Orpingtons. Es waren diese Hühner, die William Cook züchtete und spanische schwarze Minorocs, Plymouthrocks und schwarze chinesische Langshans kreuzte. Die neue Rasse wurde in kleinen Betrieben schnell gefragt. Viele Landwirte haben versucht, die Eigenschaften der Rasse zu verbessern. Fortune lächelte den Bauern Partington an. Er kreuzte schwarze Orpingtons mit schwarzen Cochinchins, was ein reiches Gefieder ergab. So wurden die erblichen Merkmale der Orpington-Rasse festgelegt, die sich etwas von der Elternrasse unterschieden, aber zu ihren Standards wurden.

Weiße Orpingtons

Hier haben folgende Hühnerrassen an der Schaffung einer neuen Farbe teilgenommen: White Cochin, White Leghorn und Dorking. Die Dorkings gaben den Orpingtons die nötige Fleischigkeit. Die weiße Hautfarbe verbesserte die Präsentation des Kadavers. Aufgrund der optimalen Kombination verschiedener Qualitäten sind weiße Hühner nicht weniger beliebt als die schwarze Sorte der Rasse.

Fawn Orpingtons (Gold, gelb, schwarz umrandet)

Fawn Orpington wurde unter Beteiligung von Dark Dorkings, Fawn Cochinchins und Hamburger Hühnern gezüchtet. Hamburger Hühner haben eine gute Anpassungsfähigkeit an das äußere Umfeld der Rasse gebracht. Rehkitzhühner sind die begehrteste Sorte und übertreffen die Beliebtheit von Schwarz und Weiß. Dies liegt an der Tatsache, dass sie einen weißen Kadaver haben, gut an Gewicht zunehmen, gegen widrige natürliche Bedingungen resistent sind und gleichzeitig eine ausreichend hohe Eiproduktion beibehalten.

Rote Orpingtons

Die Roten Orpingtons wurden erstmals 1905 auf der Landwirtschaftsausstellung in München vorgestellt. Die intensiver gefärbten gelben Orpingtons kreuzen sich mit Red Sussex, Red Rhode Island und Wyandot. Diese Rasse ist, wie die unten beschriebenen, weniger verbreitet als das Rehkitz, das schwarze oder das weiße Orpington.

Blaue Orpingtons

Ein Merkmal von blauen Orpingtons ist das Vorhandensein einer charakteristischen und ursprünglichen blaugrauen Farbe. Die blaue Farbe scheint mit Staub bedeckt zu sein, sie ist nicht hell. Jede Feder ist von einem dunklen schieferfarbenen Streifen eingefasst. Das Fehlen von Flecken einer anderen Farbe, die Gleichmäßigkeit der Farbe, dunkle Augen und der Schnabel zeigen die Reinheit der Rasse an.

Porzellan (Porzellan, Trikolore, Chintz)

Erschien bei der Kreuzung von bunten Dorkings, Rehkitz Cochinchins und goldenen Hamburger Hühnern. Die Hauptfarbe von Chintz-Hühnern ist Ziegel, jede Feder endet mit einem schwarzen Fleck, in dem sich ein weißer Fleck befindet. Deshalb ist ein anderer Name für Hühner dreifarbig. Die Schwanzfedern und Zöpfe sind schwarz, deren Spitzen weiß enden.

Farbabweichungen sind nicht zulässig. Zum Beispiel das Überwiegen von Weiß im Schwanz oder das Verblassen im Gefieder.

Gestreifter Orpington

Die Hauptfarbe ist Schwarz, durchschnitten von hellen Streifen. Helle Streifen sind breiter als schwarze. Jede Feder endet schwarz. Der Schnabel und die Beine sind hell. Eine Besonderheit ist, dass die Daune ebenfalls gestreift ist. Gestreifte Hühner werden manchmal als Falke bezeichnet.

Marmor Orpingtons

Der Hauptanzug ist schwarz und verwandelt sich bei hellem Sonnenlicht in Grün. Die Spitze jeder Feder ist am Rand weiß gefärbt. Schnabel und Beine sind weiß.

Das Vorhandensein einer anderen Farbe und sogar Ebbe ist nicht erlaubt.

Merkmale des Inhalts

Vertreter dieser Rasse gehen sehr gern spazieren. Stellen Sie sicher, dass Sie neben dem Geflügelstall eine Voliere für sie organisieren. Zaun mit einem Zaun oder Netz, mindestens 1,5 m hoch. Obwohl der Vogel schwer ist, ist es besser, Versuche, das zugewiesene Gebiet zu verlassen, sofort zu stoppen.

Wichtig! Je größer die Gehfläche, desto besser fühlen sich die Vögel, desto höher sind die Eierproduktionsraten.

Wenn Sie einen reinrassigen Vogel halten möchten, halten Sie den Orpington von anderen Hühnern fern.

Das Vorhandensein eines reinrassigen aktiven Hahns in der Herde ist erforderlich. Normalerweise wird ein Hahn für 10 Hühner gehalten. Aber es ist besser, wenn es zwei davon gibt.

Züchter charakterisieren Hühner als gefräßig. Daher müssen sie in der Ernährung begrenzt werden, um Fettleibigkeit zu vermeiden, was wiederum zu einer Verringerung der Eiproduktion und der Befruchtung von Eiern führt. Auch die Qualität des Fleisches leidet.

Es ist besser, den Vogel mit Getreide von mindestens 5 Arten zu füttern. Vermeiden Sie besser Mischfutter. Der Fütterungsmodus ist 2 mal am Tag. Früh am Morgen und um 15-16 Uhr.

Andere Anforderungen für die Haltung von Orpington unterscheiden sich nicht von den Bedingungen für die Haltung anderer Rassen: das Vorhandensein von frischem Wasser in den Trinkschalen, sauberes Bettzeug auf dem Boden, ausgestattete Sitzstangen und Nester.

Wichtig! Vermeiden Sie Feuchtigkeit im Haus und halten Sie den Müll immer trocken.

Um eine hohe Eiproduktion zu gewährleisten, muss Kalzium im Futter vorhanden sein. Zusätzliche Kalziumquellen: Muscheln, Kreide, Kalkstein.

Ein sauberer, geräumiger Hühnerstall, frische Luft und Beleuchtung sind die notwendigen Voraussetzungen für das Leben von Hühnern. Ein Mangel an frischer Luft, insbesondere im Winter, führt bei Männern zu vorübergehender Sterilität.

Rat! Um eine 100% ige Befruchtung der Eier zu erreichen, müssen bei Vögeln die Federn um eine Kloake mit einem Durchmesser von 10 bis 15 cm in Form eines Trichters geschnitten werden.

Fazit

Englische Orpingtons sind durchaus in der Lage, ihren rechtmäßigen Platz in jeder Haushaltsfarm einzunehmen. Die Vielseitigkeit der Rasse, die sich in hervorragenden Produktionseigenschaften äußert, zieht viele Geflügelzüchter an. Das ursprüngliche Aussehen und eine große Anzahl verschiedener Orpington-Farben schmücken Ihren Garten. Sie können das Video über die Rasse sehen:

Referenzen

Anastasia Shishkina, 57 Jahre, Region Tscheljabinsk

Mein Traum ist es, Orpington aller bekannten Farben zu sammeln. Wunderbar schöne Vögel. Sehr ruhig. Obwohl sie unfreundlich aussehen, haben meine Gäste sogar Angst vor ihnen. Natürlich werden nicht viele Eier gelegt, aber meiner Meinung nach decken sie alle Mängel mit ihrer Schönheit ab.

Gleb Dolgov, 61 Jahre, Region Kemerowo

Orpington zu züchten ist eine unordentliche Sache. Besonders viel mit Hühnern herumzuspielen. Man muss wie kleine Kinder laufen. Aber welche gutaussehenden Männer werden erwachsen. Sie werden von einem Huhn zu einem erwachsenen Vogel wechseln, und es ist kaum zu glauben, dass solch ein wunderbarer Vogel in jeder Hinsicht aus einem kleinen unscheinbaren Klumpen wachsen kann. Der Nachteil ist, dass es unmöglich ist, das Geschlecht der Hühner für eine lange Zeit zu bestimmen.


Schau das Video: E29 Schwedische Blumenhühner im Rasseportrait - HAPPY HUHN - Skånsk blommehöna - Blumenhuhn Hühner (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos