Rat

Calibrachoa: wächst aus Samen zu Hause

Calibrachoa: wächst aus Samen zu Hause


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Das Züchten von Calibrachoa aus Samen ist eine aufregende Erfahrung. Diese Pflanze wurde als Petunienart angesehen. Aufgrund der unterschiedlichen DNA wurden sie jedoch seit 1990 einer speziellen Gruppe zugeordnet. Heute können Gärtner Sortenpflanzen mit verschiedenen Blütenblattfarben kaufen.

Wie Calibrachoa-Samen aussehen

Das Wachsen einer Blume hat seine eigenen Eigenschaften. Calibrachoa-Samen sind sehr klein, rund und etwas größer als die der Petunien. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch eine geringe Keimung aus. Diese Tatsache sollte bei der Aussaat berücksichtigt werden, um Samen sehr dicht in den Boden zu bringen.

Besser noch, um hochwertige Sämlinge zu züchten, kaufen Sie körniges Saatgut, da dies die Arbeit erleichtert.

Wie man Calibrachoa-Samen erntet

Befindet sich mindestens ein Calibrachoa-Busch auf dem Gelände, können die Samen selbst gesammelt werden. Sie reifen in kleinen Kisten. Es ist zu beachten, dass die Kästen Risse aufweisen. Daher müssen Sie sie sammeln, ohne auf die Offenlegung zu warten. Es ist besser, das gesammelte Samenmaterial für den weiteren Blumenanbau in ein hohes Glas zu geben und es in die Sonne zu legen, damit sich die Samen nicht in der Wohnung verteilen.

Wichtig! Wenn sich die Kapseln öffnen und die Samen herauslaufen, werden sie zu Papiertüten gefaltet. Jedes ist signiert und gibt das Jahr der Abholung an.

Wann Calibrachoa für Setzlinge zu säen

Um üppige Büsche einer erstaunlich schönen Blume zu züchten, müssen Sie den Zeitpunkt für das Pflanzen von Calibrachoa-Samen für Setzlinge festlegen. Die besten Daten sind Ende Februar oder Anfang März. Vor dem Einpflanzen in den Boden haben die Sämlinge Zeit zum Wachsen. Und dies ist der Schlüssel zum erfolgreichen Anbau von Calibrachoa in einem Blumenbeet.

Wie man Calibrachoa aus Samen pflanzt

Wie bereits erwähnt, ist die Keimrate von Calibrachoa-Samen gering. Das Wachsen einer Pflanze nach der Sämlingsmethode umfasst die Vorbereitung des Bodens und der Behälter für die Aussaat von Samen.

Vorbereitung der Pflanztanks und des Bodens

Sie können Samen in einer gemeinsamen Sämlingsschachtel säen, wenn das Pflücken angenommen wird, oder in separaten Töpfen Torftabletten. Aufgrund der geringen Keimrate müssen Sie jedoch mehrere Samen in einen Behälter legen und dann eine Pflanze verlassen.

Rat! Wenn Torftabletten verwendet werden, werden sie vorgetränkt und die Aussaat erfolgt nach vollständiger Quellung.

Was den Boden für den Anbau von Calibrachoa betrifft, können Sie im Geschäft eine fertige Komposition kaufen. Sie müssen einen Boden wählen, der für den Anbau von Sämlingen und Blumen ausgelegt ist. Viele Züchter ziehen es jedoch vor, den Boden selbst vorzubereiten. Es ist zu beachten, dass Pflanzen gut auf lockeren, atmungsaktiven Boden reagieren. Daher werden dem Gartenboden Torf, Perlit oder Vermiculit zugesetzt.

Die Zusammensetzung des Bodens für den Anbau von Sämlingen:

  • Gartenland;
  • Torf;
  • Kompost;
  • Sand.

Das Verhältnis beträgt 2: 1: 1: 0,5.

Um die Fruchtbarkeit zu verbessern, können Sie Superphosphat- oder Phosphor-Kalium-Dünger hinzufügen.

Wenn die Samen in Kisten gesät werden, um auf dem Balkon zu wachsen, dh sofort an einem festen Ort, ist mit dem Pflücken nicht zu rechnen. Am Boden der Box befindet sich eine Drainageschicht von mindestens 4 cm. Dies können kleine Steine ​​sein, Stücke aus rotem Backstein (kein Silikat). Und schon wird eine Schicht fruchtbaren Bodens auf die Entwässerung gegossen.

Vor der Aussaat muss jeder Boden (unabhängig gelagert oder zusammengestellt) mit heißem Wasser mit mehreren Kristallen Kaliumpermanganat desinfiziert werden. Borsäure oder Wasserstoffperoxid können für das gleiche Verfahren verwendet werden.

Samenvorbereitung

Beim Anbau von Calibrachoa aus Samen (deren Größe auf dem Foto zu sehen ist) ist es nicht immer möglich, eine ausreichende Anzahl von Sämlingen zu erhalten, da nur ein Drittel des Samens austritt. Um die Keimung zu erhöhen, vor Krankheiten und Schädlingen zu schützen, empfehlen erfahrene Blumenzüchter, eine rosa Lösung von Kaliumpermanganat in "Zirkon" oder "Epin" einzuweichen.

Nach 24 Stunden werden die zum Züchten von Sämlingen bestimmten Samen mit sauberem Wasser gewaschen und auf einer Serviette getrocknet. Alles was bleibt ist, sie in den vorbereiteten Boden zu infundieren.

Aussaatregeln für Calibrachoa-Sämlinge

Calibrachoa-Samen werden sehr dicht in einen gut angefeuchteten Boden gesät, da die Keimrate gering ist. Auf einem Quadrat von 10 x 10 cm müssen mindestens 80 Samen gesät werden. Es ist besser, die Samen über die Oberfläche zu streuen und dann mit einer kleinen Schicht Erde zu bestreuen, die jedoch nicht höher als 0,5 cm ist.

Beachtung! Wenn alle Samen auf der Oberfläche des ausgewählten Behälters verteilt sind, müssen Sie den Boden mit einer Sprühflasche bewässern, um den Samen nicht auszuwaschen.

Danach werden Behälter mit Samen zum Züchten von Sämlingen auf ein gut beleuchtetes Fenster in einem Raum gestellt, in dem die Temperatur mindestens 18 bis 20 Grad beträgt. Um die Feuchtigkeit zu speichern und die Keimung der Samen zu beschleunigen, sind die Behälter mit Glas oder einer transparenten Plastiktüte abgedeckt.

Unter dem Schutz entsteht ein Treibhauseffekt, der bedeutet, dass sich Wassertropfen absetzen und den Boden befeuchten. Während der Kultivierung der Sämlinge muss der Film oder das Glas mehrmals angehoben werden, damit die Oberfläche nicht schimmelt. Und wischen Sie den entstehenden Tau ab.

Wenn der Boden vor der Keimung trocken ist, wird er mit einer Sprühflasche besprüht. Es wird nicht empfohlen, chloriertes Leitungswasser zur Bewässerung zu verwenden. Wenn keine andere Flüssigkeit vorhanden ist, wird das Wasser im Voraus in den Behälter gegossen und mindestens 12 Stunden lang absetzen gelassen.

Die Glas- und Filmabdeckung wird entfernt, wenn grüne Flecken auf der Oberfläche des Behälters auftreten.

Wie viele Tage keimen Calibrachoa-Samen?

Obwohl die Samen klein sind, erscheinen die Sämlinge nicht bald. Typischerweise sind nach 14-16 Tagen kleine grüne Flecken zu sehen. Leider keimen nicht alle Samen.

Warum Calibrachoa-Samen nicht sprießen

Calibrachoa-Samen sind teuer und nicht alle schlüpfen. Das ist natürlich beleidigend. Sie müssen verstehen, was der Grund ist:

  1. Zu tief säen. Kleine Samen bleiben einfach stehen, der Spross kann die Dicke der Erde nicht durchbrechen.
  2. Nach der Aussaat aus dem Boden austrocknen.
  3. Zu feuchter Boden, wodurch der Samen vor dem Schlüpfen verrottet.

Wie man Calibrachoa aus Samen züchtet

Wenn Sie eine Calibrachoa-Blume zu Hause aus Samen züchten, müssen Sie die Regeln für die Aussaat und Pflege von Sämlingen befolgen. Dazu müssen Sie die Merkmale der Agrartechnologie kennen und die Sämlinge drinnen und draußen pflegen.

Optimale Bedingungen für das Züchten von Calibrachoa-Sämlingen aus Samen

Calibrachoa ist eine lichtintensive Pflanze. Unmittelbar nach der Keimung müssen die Sämlinge etwa 16 Stunden lang beleuchtet werden. Aufgrund der natürlichen Bedingungen kann dieser Parameter nicht eingehalten werden. Daher müssen Sie während des Anbaus hochwertiger Sämlinge zusätzliche Lampen installieren.

Wenn 4-6 echte Blätter auf der Pflanze erscheinen, kann die Beleuchtungsdauer auf 12 Stunden reduziert werden. Die Lufttemperatur während des gesamten Stadiums des Wachstums der Sämlinge ab dem Zeitpunkt der Keimung beträgt 18 bis 20 Grad.

Bewässerung und Fütterung

Sämlinge von Calibrachoa, die aus Samen gezogen werden, müssen bewässert werden, es wird jedoch nicht empfohlen, den Boden in einem Kindergarten oder auf offenem Feld zu füllen. Stehendes Wasser kann Wurzelkrankheiten wie das schwarze Bein verursachen, die Calibrachoa töten können. Bewässerung ist nur erforderlich, wenn der Mutterboden austrocknet.

Bei Hitze müssen die Büsche gesprüht werden. Beim Anbau von Sämlingen wird diese aus einer Sprühflasche bewässert. Sprinklerbewässerung wird verwendet, um blühende Calibrachoa zu sprühen, aber die Düse sollte sehr flach sein. Die Sache ist, dass die Glocken empfindlich, zerbrechlich und leicht beschädigt sind.

Wichtig! Starke Windböen und starker Regen sind schädlich für die Pflanze, daher muss darauf geachtet werden, sie zu schützen.

Calibrachoa wird nur an der Wurzel bewässert, gleichzeitig wird gedüngt. Nur in diesem Fall können Sie buschige Pflanzen mit üppigen Blütenkappen bekommen.

Bis sich die Knospen gebildet haben, wird Calibrachoa 3-4 mal im Monat gefüttert. Düngemittel müssen Stickstoff enthalten, um grüne Masse aufzubauen. Wenn die Knospen gebunden sind, werden kalium- und phosphorhaltige Düngemittel zur Fütterung ausgewählt.

Geeignet für die Fütterung von Calibrachoa im Innenbereich oder auf dem Balkon:

  • Floron;
  • "Nutrivant universal";
  • "Polygro";
  • komplexe Düngemittel für Blumen.

Rat! Wenn Sie Blumen züchten, benötigen Sie auch Nährstoffmischungen, die Eisenchelat enthalten. Es ist am besten, Ergänzungsmittel mit einer längeren Wirkung zu verwenden.

Calibrachoa ist eine ampelöse Pflanze. Aber üppige Büsche mit viel grüner Masse sind wertvoll. Um die Bestockung zu verbessern, werden die Sämlinge mit "Athlet" gefüttert. Nur 3 Eingriffe mit einer Häufigkeit von 14 Tagen verhindern eine Überdehnung der Stiele. Die Internodien werden kürzer, was bedeutet, dass die Knospen dichter sind.

Wenn Sie Chemikalien zur Fütterung von Calibrachoa verwenden, müssen Sie die Anweisungen genau befolgen, da eine große Konzentration von Substanzen schädlich sein kann. Wenn die aus Samen gezüchteten Pflanzen nicht absterben, verlangsamt sich ihre Entwicklung und die Blüte wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Kommissionierung

Das Wachsen von Sämlingen in einem gemeinsamen Behälter erfordert das Pflücken. Diese Arbeit ist geplant, wenn 2-3 echte Blätter an der Pflanze gebildet werden, dh in einem Monat ab dem Zeitpunkt der Keimung.

Die Zusammensetzung des Bodens sollte mit der für den Anbau von Sämlingen verwendeten identisch sein. Der Boden wird ebenfalls vorbereitet: Mit kochendem Wasser verschüttet, ist es mit Kaliumpermanganat möglich.

Für die Behälter reicht ein 200-ml-Glas für die erste Transplantation von Calibrachoa-Sämlingen. Während des anschließenden Umschlags wird ein Topf mit einem Durchmesser von mindestens 15 cm entnommen. Der Topfboden wird gebohrt, um stehendes Wasser auszuschließen. Für den gleichen Zweck wird eine Drainage verwendet, die mindestens 4 cm betragen sollte.

In der Mitte des Behälters befindet sich eine Aussparung, in die nur ein Sämling eingesetzt wird. Die Wurzel ist mit Erde bedeckt, der Boden wird mit den Fingern zusammengedrückt und dann reichlich gewässert, um die Hohlräume herauszudrücken.

Rat! Der Boden wird während des Wachstums von Calibrachoa in den Behälter gegossen und während das Wurzelsystem den Raum des Topfes aufnimmt.

Pflege von Calibrachoa-Sämlingen nach der Ernte

Die weitere Pflege von Calibrachoa, die nach der Ernte aus Samen gezogen werden, beruht auf traditionellen Aktivitäten:

  • gießen und füttern;
  • Lockern und Jäten;
  • Kneifen.

Um die Büsche dekorativ zu machen, müssen verblasste Blütenstände unverzüglich entfernt werden. Ein solches Verfahren erhöht nicht nur die Blüte von Calibrachoa, sondern ermöglicht auch das Sammeln von Samen. Dies ist wichtig, wenn üppige Büsche wachsen.

Calibrachoa kneifen

Leistungsstarke Kaskadenbüsche einer Ampullenpflanze können nur gebildet werden, wenn die Stängel eingeklemmt sind.

Wichtig! Sie können Calibrachoa während der gesamten Vegetationsperiode kneifen.

Muss ich Calibrachoa kneifen?

Nach dem Eingriff beginnen sich in den Internodien Seitentriebe zu bilden. Das Ergebnis ist ein voluminöser und üppiger Busch.

Abgeschnittene Triebe müssen nicht weggeworfen werden. Stecklinge wurzeln perfekt. Auf diese Weise können Sie eine große Anzahl neuer Sträucher erhalten, um Ihren Garten, Ihre Veranda oder Ihre Terrasse zu dekorieren.

Wann Calibrachoa kneifen

Sie müssen die Calibrachoa kneifen, während die aus den Samen gewachsenen Sämlinge noch klein sind. Zu diesem Zeitpunkt erscheinen die ersten Knospen, die das Wachstum der Pflanze verlangsamen, und daher bildet sich kein üppiger Busch.

Wie man Calibrachoa richtig kneift

Sobald die Länge der Stiele 6-8 cm erreicht, werden sie 2/3 der Länge eingeklemmt. Der Vorgang wird wiederholt, wenn er 15 cm erreicht. Weitere Aktionen hängen von den Vorlieben des Züchters ab. Wenn Sie Büsche mit hängenden Trieben benötigen, werden einige von ihnen nicht wieder eingeklemmt.

Wichtig! Es muss mit sterilen Instrumenten gearbeitet werden, um keine Infektionen zu verursachen.

Umpflanzen von Calibrachoa-Sämlingen an einen dauerhaften Ort

Das Pflanzen von Calibrachoa-Sämlingen in offenem Boden (Töpfe oder Blumenbeete) erfolgt, nachdem eine stabile positive durchschnittliche Tagestemperatur festgestellt wurde.

Es ist ratsam, Ziersträucher an einem mit Licht gefüllten Ort zu züchten. Schon ein wenig Schattierung trägt zu einem ungleichmäßigen Wachstum der Stängel bei, wodurch die Ästhetik der Pflanze verloren geht. Darüber hinaus besteht die Gefahr, dass sie nicht blühen. Die Südseite des Geländes passt perfekt.

Es ist notwendig, die Calibrachoa vor Zugluft und scharfen Windböen zu schützen. Immerhin sind die Stängel der Pflanze sehr empfindlich und zerbrechlich. Und die geöffneten Knospen mögen keine Duschen, sie verlieren ihre dekorative Wirkung, die Kanten der Blütenblätter brechen ab.

Aus diesem Grund empfehlen erfahrene Floristen, Büsche in geschlossenen oder halbgeschlossenen Räumen anzubauen. Dies können Balkone, Loggien, Veranden oder Terrassen sein.

Wenn sie in Innenräumen angebaut werden, insbesondere wenn sie nach Norden ausgerichtet sind, ist auch im Sommer eine Hintergrundbeleuchtung erforderlich.

Vor dem Pflanzen müssen Sie den Standort sorgfältig vorbereiten. Der Boden muss fruchtbar und nahrhaft sein. Um die Erkrankung des Wurzelsystems durch das schwarze Bein zu verhindern, muss der Sitz mit kochendem Wasser mit mehreren Kristallen Kaliumpermanganat verschüttet werden.

Warnung! Der Boden in den Pflanzstätten muss jährlich gewechselt werden, da die Pflanzen während der Saison alle Nährstoffe aufnehmen. Auch Top-Dressing hilft nicht.

Wenn die Pflanzen in Behältern, Töpfen und Töpfen wachsen, können Sie vorgefertigten Boden verwenden, der in Fachgeschäften verkauft wird.

Calibrachoa im Freien oder in Töpfen sparsam gießen, wenn der Boden trocknet. Wasser nur an der Wurzel, nicht über den Blättern, 1-2 mal pro Woche. Während der Trockenperioden ist Sprühen erforderlich.

Fazit

Der Anbau von Calibrachoa aus Samen gewinnt nur bei russischen Blumenzüchtern an Beliebtheit. Daher haben sie viele Fragen. Floristen interessieren sich für den Zeitpunkt der Aussaat von Sämlingen, die Regeln der Agrartechnologie und die Besonderheiten der Pflege zur Gewinnung eines Zierstrauchs.

Bewertungen von Calibrachoa aus Samen

Istomina Veronika Sergeevna, 48 Jahre, Moskau.

Ich baue seit 14 Jahren Calibrachoa an. Ich kaufte den Samen zum ersten Mal aus Versehen und bewunderte die hellen Knospen auf der Tasche. Natürlich war der Preis ziemlich hoch, aber ich habe eine Chance genutzt. Ende Februar Samen von Calibrachoa für Setzlinge wie Petunien ausgesät. Von 10 Körnern, von denen nur 3 sprossen, entwickelten sich alle normal. Nachdem ich gekniffen hatte, wurzelte ich alle Triebe, was dazu führte, dass meine Stelle mit mehreren Zierbüschen geschmückt war. Jetzt suche ich speziell nach verschiedenen Sorten von Calibrachoa.

Kovalev Vasily Vasilievich, 35 Jahre alt, Trans-Baikal-Territorium.

Es wird wahrscheinlich viele Leser überraschen, aber ich züchte nur selbst Blumen. Letztes Jahr habe ich den Kablum Pink Calibrachoa Hybrid gekauft. In einer Glasdose waren 5 Samen, 3 Stücke entstanden. Ich habe alle Empfehlungen befolgt, sodass der Anbau von Sämlingen keine Schwierigkeiten verursachte. Die Büsche blühten den ganzen Sommer über üppig. Ich habe die Samen gesammelt, die ich im Februar gesät habe. Ich werde sehen, was die Pflanzen dieses Jahr sein werden. Ob sie ihre mütterlichen Eigenschaften behalten werden.


Schau das Video: Kiwi vom Samen zur Pflanze (Januar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos