Rat

Fungizid Alto Super


Pflanzen sind am häufigsten von Pilzkrankheiten betroffen. Die Läsion bedeckt die terrestrischen Pflanzenteile und breitet sich schnell über die Pflanzungen aus. Infolgedessen sinken die Erträge und Pflanzungen können absterben. Um Pflanzen vor Krankheiten zu schützen, wird vorbeugend gesprüht.

Die Medikamente der Alto-Gruppe, die einen Kontakt und eine systemische Wirkung haben, sind hochwirksam. Die in ihrer Zusammensetzung enthaltenen Substanzen wirken heilend und schützend auf Pflanzen.

Beschreibung des Fungizids

Alto Super ist ein systemisches Mittel zum Schutz von Zuckerrüben und Nutzpflanzen vor schweren Krankheiten. Das Medikament hat eine komplexe Wirkung auf landwirtschaftliche Nutzpflanzen.

Die Wirkung des Arzneimittels basiert auf Propiconazol, dessen Gehalt 250 g pro 1 Liter beträgt. Die Substanz hemmt Pilzzellen, verhindert die Sporulation. Die Ausbreitung von Pilzkrankheiten hört nach 2 Tagen auf. Die Lösung ist beständig gegen Regenauswaschung.

Die Suspension enthält auch Cyproconazol. Die Substanz dringt schnell in Pflanzenzellen ein und hemmt die Aktivität des Pilzes. Der Gehalt im Fungizid beträgt 80 g pro 1 Liter.

Alto Super Droge verbessert die Photosynthese in Pflanzenblättern, stimuliert deren Wachstum und stärkt das Immunsystem. Zur Vorbeugung reicht eine Behandlung aus. Das nächste Sprühen wird durchgeführt, wenn Anzeichen von Beschädigung vorliegen. Die Verwendung von Lösungen wird einen Monat vor der Ernte eingestellt.

Auf Basis des Alto Super-Präparats wurde das Fungizid Alto Turbo mit beschleunigter Wirkung entwickelt. Seine Zusammensetzung zeichnet sich durch einen hohen Gehalt an Cyproconazol (160 g / l) aus. Das Konzentrat zeichnet sich durch einen hohen Wirkungsgrad aus. In 20 Minuten nach dem Auftragen der Lösung beginnt die Wirkung auf Krankheitserreger. Ihr Tod tritt am 3. Tag ein.

Fungizid Alto Turbo enthält 14 Hilfsstoffe. Infolgedessen ist die Lösung gut über die Oberfläche der Blätter verteilt und dringt schnell in das Innere ein. Das Produkt wird nicht durch Regen oder Bewässerung abgewaschen.

Das Medikament ist in Plastikdosen mit einem Fassungsvermögen von 5 oder 20 Litern verpackt. Das Werkzeug wird in Form einer Emulsion verkauft, die mit Wasser verdünnt werden soll.

Leistungen

Altos Medikamente zeichnen sich durch folgende Vorteile aus:

  • geeignet zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten;
  • die Aktivität der Hauptpathogene landwirtschaftlicher Kulturpflanzen unterdrücken;
  • eine qualitativ hochwertige Ernte liefern;
  • beginnen Sie 20 Minuten nach der Anwendung zu handeln;
  • pathogene Mikroorganismen innerhalb von 5-7 Tagen zerstören;
  • werden für alle Arten von Getreide und Zuckerrüben verwendet;
  • zur Verwendung in jeder Phase der Vegetationsperiode zugelassen;
  • langfristigen Schutz bieten;
  • Lösungen sind gut über die Oberfläche der Blätter verteilt;
  • geringer Konsum;
  • Beständigkeit gegen Niederschlag und Bewässerung.

Nachteile

Die Hauptnachteile von Alto-Fungiziden:

  • die Notwendigkeit, Schutzausrüstung zu verwenden;
  • Es ist erforderlich, den Bienensommer auf 3 bis 24 Stunden zu begrenzen.
  • geringe Toxizität für warmblütige Organismen und Fische;
  • Es ist nicht gestattet, die Reste der Lösung in Gewässer, Futtermittel und Lebensmittel zu gelangen.

Bewerbungsverfahren

Eine Lösung wird vorbereitet, um die Pflanzungen zu verarbeiten. Füllen Sie zuerst den Sprühtank mit sauberem Wasser und schalten Sie das Rührwerk ein. Dann eine bestimmte Menge Alto-Konzentrat hinzufügen, Wasser hinzufügen. Die Konsumraten des Arzneimittels hängen von der Art der Ernte ab.

Die Arbeitslösung wird innerhalb von 24 Stunden nach dem Mischen der Komponenten verwendet. Die Behandlung erfolgt durch Aufsprühen der Pflanzen auf das Blatt. Umfangreiche Pflanzungen werden mit speziellen Geräten kultiviert.

Weizen

Alto Super wird zur Behandlung von Frühlings- und Winterweizen verwendet. Das Sprühen wird in jedem Stadium der Pflanzenentwicklung durchgeführt, um vor Mehltau, Rost, Septorien, Fusarium, Pyrenophorose und Cercosporellose zu schützen.

Verbrauch des Fungizids Alto Super gemäß Gebrauchsanweisung - 0,4 l / ha. Das Sprühen wird zu vorbeugenden Zwecken und bei Auftreten der ersten Anzeichen einer Krankheit durchgeführt. Die Lösung ist wirksam, wenn eine Notfallbehandlung durchgeführt oder Pflanzungen vor Krankheiten geschützt werden müssen. Die Anzahl der Behandlungen pro Saison beträgt nicht mehr als zwei.

Bei Verwendung des Fungizids Alto Turbo beträgt der Verbrauch bis zu 0,5 l / ha. Während der Vegetationsperiode werden 2 Pflanzungen verarbeitet.

Gerste

Frühlings- und Wintergerste ist anfällig für Mehltau, Rost, Fleckenbildung, Rhynchosporiose, Cercosporellose und Fusarium. Der Verbrauch von Alto Super zur Pflanzbehandlung beträgt 0,4 l / ha. Jedes Stadium der Pflanzenentwicklung ist für die Verarbeitung geeignet. Während der Saison reichen 1-2 Behandlungen.

In Notfällen mit der raschen Ausbreitung von Krankheiten wird das Alto Turbo-Fahrwerk verwendet. Pro Hektar werden 0,4 l Konzentrat benötigt. Pro Saison sind nicht mehr als 2 Behandlungen erforderlich.

Hafer

Hafer neigt zu Kronenrost und rotbraunen Flecken. Damit die Pflanzungen vor Krankheiten geschützt werden, wird während der Periode des Pflanzenwachstums gesprüht.

Für 1 ha werden gemäß Gebrauchsanweisung 0,5 l des Fungizids Alto Super benötigt. Die Behandlung wird sowohl zur Vorbeugung von Krankheiten als auch bei Auftreten der ersten Anzeichen einer Schädigung durchgeführt. Während der Saison werden 1-2 Sprays durchgeführt.

Zuckerrübe

Fungizid Alto Super schützt Zuckerrüben vor der Ausbreitung von Mehltau, Rost, Cercosporose, Phomose und Ramulariose.

Die größte Effizienz wird beobachtet, wenn das folgende Schema beobachtet wird:

  • mit Schäden an Pflanzen von weniger als 4%;
  • 3 Wochen nach dem ersten Sprühen.

Fungizid wirkt sich positiv auf die Qualität der Ernte aus. Bei der Durchführung von Behandlungen steigt der Zuckerertrag im Vergleich zu nicht gesprühten Pflanzungen. Das Medikament ist mit Bordüngemitteln kompatibel, daher wird die Behandlung häufig mit einem Top-Dressing kombiniert.

Vorsichtsmaßnahmen

Den Medikamenten der Alto-Gruppe wurde die 3. Gefahrenklasse zugeordnet. Die Wirkstoffe sind für Bienen nicht giftig, für Fische und verschiedene Bewohner von Gewässern mäßig gefährlich. Daher wird in einem Abstand von Gewässern gesprüht.

Die Verarbeitung erfolgt morgens oder abends ohne direkte Sonneneinstrahlung, Regen und starken Wind. Die optimale Windgeschwindigkeit beträgt 5 m / s. Waschen Sie das Spritzgerät und das Zubehör nach Abschluss der Arbeiten gründlich.

Wenn eine Substanz mit der Haut interagiert, müssen Sie sie vorsichtig mit einem Wattepad entfernen. Es wird nicht empfohlen, das Medikament in die Haut einzureiben. Der Kontaktort wird mit Wasser und Seife oder einer schwachen Sodalösung gewaschen. Bei Kontakt mit den Augen 15 Minuten lang mit sauberem Wasser abspülen.

Wichtig! Vergiftungssymptome mit Wirkstoffen - Übelkeit, Unwohlsein, Erbrechen, Schwäche.

Wenn Warnzeichen erscheinen, hat das Opfer Zugang zu frischer Luft. Suchen Sie unbedingt medizinische Hilfe auf. Um gefährliche Substanzen aus dem Körper zu entfernen, muss das Opfer 2 Gläser Wasser, Aktivkohle oder ein anderes Sorptionsmittel trinken.

Fungizid Alto Super wird an einem trockenen Ort aufbewahrt. Zulässige Umgebungstemperatur von -5 ° C bis +35 ° C. Die Lagerzeit beträgt bis zu 3 Jahre ab Herstellungsdatum.

Referenzen

Ivan, 52 Jahre alt, Rostow am Don

Ich habe lange Zeit Getreide angebaut. Vorbeugende Behandlungen bieten Pflanzungen Schutz vor Krankheiten. Alto Super Concentrate ist wirtschaftlich und einfach zu bedienen. Das Fungizid unterdrückt die Hauptkrankheiten und ist für jede Vegetationsperiode geeignet. Ich plane, die Lösung nächstes Jahr zu verwenden.

Alexander, 38 Jahre alt, Krasnodar

Ich bewirtschafte seit mehreren Jahren hauptsächlich Weizen und Roggen. Um die Entwicklung verschiedener Krankheiten zu vermeiden, habe ich verschiedene Fungizide verwendet. Sehr gute Ergebnisse wurden durch die Verwendung der Alto Turbo-Federung gezeigt. Der Hersteller verspricht eine lange Wirkdauer und eine rasche Zerstörung pathogener Bakterien. Das vorbeugende Sprühen zeigte gute Ergebnisse und die Pflanzungen litten nicht an Krankheiten.

Fazit

Altos Zubereitungen werden zur Verarbeitung von Zuckerrüben, Weizen, Gerste und anderen Pflanzen verwendet. Pflanzungen erhalten einen umfassenden Schutz gegen die Ausbreitung von Pilzkrankheiten. Zum Sprühen wird eine Lösung erhalten, die eine bestimmte Menge Suspension enthält.

Fungizide helfen bei den ersten Symptomen von Pilzkrankheiten. Treffen Sie beim Umgang mit Lösungen Vorsichtsmaßnahmen. Bei direktem Kontakt mit Wirkstoffen sollte das Opfer Erste Hilfe erhalten, danach sollte es einen Arzt konsultieren.


Schau das Video: Fungizid (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos