Rat

Dekorativer Apfelbaum von Nedzvetsky


Gärtner, die Obstbäume anbauen, versuchen, auf dem Gelände ein spezielles Design zu schaffen. Aus diesem Grund muss man manchmal den Geschmack der Früchte vergessen, wenn die Pflanze in die Landschaftsgestaltung einbezogen werden kann.

Der Nedzwiecki-Apfelbaum (Malus niedzwetzkyana Dieck) ist einer dieser Obstbäume, der meistens nicht für Äpfel angebaut wird, sondern höchstwahrscheinlich eine Komposition bildet. Nach der Beschreibung zu urteilen, sieht dieser Apfelbaum zu jeder Jahreszeit dekorativ aus. Merkmale des Nedzvetsky-Zierapfelbaums, seine Eigenschaften, Fortpflanzungsmethoden, Feinheiten des Wachstums und der Pflege - das ist das Thema unseres Artikels.

Ein bisschen Geschichte wird nicht schaden

Der Apfelbaum, benannt nach dem berühmten russischen Wissenschaftler Vladislav Efimovich Nedzvetsky, existiert seit Tausenden von Jahren in freier Wildbahn. Ihre Heimat sind die asiatischen Weiten. Allmählich "wanderte" die Pflanze zuerst nach Amerika und dann nach Europa.

Ein Botaniker eines russischen Wissenschaftlers sah in Kashkar (China) eine interessante Pflanze und probierte ihre Früchte. Der Baum selbst überraschte mich mit seinen dekorativen Blättern und Früchten, der glatten Rinde.

Pflanzenproben mit detaillierten Beschreibungen wurden an den deutschen Wissenschaftler Georg Dick übertragen. Zu dieser Zeit war er in Kasachstan und konnte einen Baum wachsen lassen. Ein Biologe hat in Kasachstan diesen Baum gezüchtet und ihm einen Namen gegeben. So erschien der Nedzwiecki-Apfelbaum im Pflanzenkatalog mit einer Beschreibung und einem Foto.

Der Zierapfelbaum von Nedzvetsky und seine Selektionssorten werden heute nicht nur in Gärten angebaut, sondern sind auch in der Landschaftsgestaltung von Parks und Plätzen weit verbreitet.

Wichtig! Der Apfelbaum von Nedzwiecki passt sich schnell an alle klimatischen Bedingungen an.

Beschreibung des Apfelbaums

Für eine Person, die mit einer bestimmten Sorte nicht vertraut ist, ist es schwierig zu verstehen, worum es geht, ohne eine Beschreibung und ein Foto. Mit ihm beginnen wir die Geschichte des dekorativen Apfelbaums.

Merkmale des Baumes

Nedzvetskys Apfelbaum wird als hoher Baum beschrieben, der bis zu 8 Meter hoch wird. Risse am kraftvollen glatten Kofferraum sind praktisch unsichtbar. Die Rinde ohne Dornen ist graubraun oder violettbraun, die Krone hat die Form einer Kugel, manchmal rund. Kann angehoben werden oder sich ausbreiten.

Auf jungen Zweigen des Zierapfelbaums von Nedzvetsky sind die Blätter dunkelviolett, wenn alle Blätter blühen, bleibt die Primärfarbe nur auf den Blattstielen. Oben sind die Blätter dunkel smaragdgrün und der untere Teil der Blattplatte ist rötlich mit merklicher Pubertät. Die Blätter sind eiförmig, mit einer scharfen Spitze und Dentikeln an den Rändern.

Blumen

Der Apfelbaum von Nedzvetsky wird zum Zeitpunkt der Blüte besonders dekorativ. Die Knospen sind rosa-lila, und die Blume selbst färbt sich nach dem Blühen hellrosa oder lila. Die Blüten sind fünfblättrig groß und haben einen Durchmesser von bis zu 5 Zentimetern. Der Blütenstand besteht aus mehreren Knospen mit dünnen weißen Filzstielen.

Sie können feststellen, dass es im Garten oder Park einen Nedzwiecki-Apfelbaum gibt, der ein reiches, helles Aroma aufweist. Zierapfelbäume blühen fast zwei Wochen lang.

Obst

Eierstöcke bilden sich anstelle von Blumen. Zum Zeitpunkt der Reifung wachsen die Äpfel bis zu 2-3 cm im Durchmesser. Sie sind sauer im Geschmack, mit saftigem Fruchtfleisch. Nedzvetskys Äpfel sind kugelförmig oder länglich mit einer dunkelroten oder violettvioletten Farbe.

Auf jeder Frucht ist eine Wachsblüte deutlich sichtbar. Auf dem Schnitt ist das Fleisch rosa. Die Anzahl der Samen in Nedzvetskys Äpfeln variiert zwischen 1 und 9.

Viele unerfahrene Gärtner interessieren sich dafür, ob es möglich ist, Früchte von einem Zierapfelbaum zu essen. Wir antworten. Nicht jeder wagt es, frische Äpfel zu essen, weil sie sehr sauer sind. Die vom Apfelbaum von Nedzwiecki gesammelten Früchte sind jedoch ausgezeichnete Rohstoffe für Kompotte, Marmeladen und Konfitüren. Äpfel werden normalerweise Ende September geerntet. Die Früchte fallen nicht vom Apfelbaum und können den ganzen Winter auf ihnen bleiben. Gefrorene Äpfel schmecken besser. Außerdem strömen Vögel zu den Apfelbäumen, die im Winter mit Früchten aufgehängt sind.

Vor- und Nachteile der Sorte

Betrachten wir nun die positiven und negativen Aspekte der Anlage.

Laut Beschreibung, Fotos und Bewertungen von Gärtnern ist der Apfelbaum von Nedzvetsky eine schnell wachsende frostbeständige Pflanze, sodass das Gebiet seines Anbaus von Jahr zu Jahr größer wird.

Der Grund für die Beliebtheit des Nedzvetsky-Apfelbaums in der Landschaftsgestaltung ist neben der Dekorativität auch die Resistenz der Pflanze gegen verschiedene Krankheiten und Schädlinge. Darüber hinaus verträgt der Apfelbaum leicht Trockenheit, was ebenfalls wichtig ist, da Regen in vielen Regionen Russlands im Sommer ein ernstes Problem darstellt.

Darüber hinaus erfordert es, wie Gärtner in Bewertungen schreiben, keine besonderen Bedingungen und ist unprätentiös im Anbau. Der dekorative Apfelbaum von Nedzvetsky, dessen Foto wir unten gepostet haben, kann auf jedem Boden angebaut werden.

Beachtung! Die verschmutzte und staubige Luft hat keinen negativen Einfluss auf die Entwicklung und Dekorativität des rotblättrigen Apfelbaums von Nedzvetsky, weshalb er in Stadtparks und auf Plätzen gepflanzt wird.

Wenn wir über die Mängel sprechen, dann hat diese Sorte von Zierapfelbäumen vielleicht eine: Sie ist von Schorf betroffen.

Merkmale des Wachstums eines Apfelbaums Nedzvetsky

Es kostet nichts für Gärtner mit reicher Erfahrung, einen dekorativen Nedzvetsky-Apfelbaum zu züchten, da die Pflege nach dem Pflanzen dieselbe ist. Die Anlage braucht:

  • Futter und Wasser;
  • die Krone trimmen und formen;
  • Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen.

Der einzige Unterschied besteht darin, dass bei Bäumen, die nur zur Ernte angebaut werden, und beim Nedzwiecki-Apfelbaum der Zweck des Beschneidens und der Kronenbildung geringfügig unterschiedlich ist. Schließlich geht es vor allem darum, ein dekoratives Aussehen zu verleihen, um Landschaftsgestaltung zu schaffen. Zum Beispiel wächst der weinende Apfelbaum von Nedzvetsky oder Prirechnaya bis zu 12 Meter hoch, hat eine sich ausbreitende und kugelförmige Krone. Seine Äste fallen zu Boden.

Und bei anderen Sorten von Zierapfelbäumen können Sie eine erhabene Krone bilden. Die Größe der Krone hängt auch von der gewählten Form ab.

Beachtung! In der Regel kann der Durchmesser der Krone des Nedzvetsky-Apfelbaums innerhalb von 3 bis 4 Metern liegen. Wenn Sie also Sämlinge pflanzen, müssen Sie sich auf diesen Parameter konzentrieren, damit es nicht zu einer Verdickung kommt.

Wo zu pflanzen

Trotz der Tatsache, dass ein dekorativer Apfelbaum ein unprätentiöser Baum ist, müssen Sie den richtigen Ort finden, um ihn zu pflanzen. Nur in diesem Fall erhalten Sie eine Dekoration für den Garten und eine Ernte von Äpfeln, aus denen Sie köstliches Kompott und Marmelade herstellen können.

Der Platz zum Pflanzen eines dekorativen Apfelbaums sollte gut beleuchtet sein und der Boden sollte locker und fruchtbar sein. Der Grundwasserspiegel ist ebenfalls wichtig, da stehendes Wasser zur Verrottung des Apfelbaumwurzelsystems führt.

Wie man wässert

In der Regel ist eine Bewässerung im Frühjahr erforderlich, wenn auf dem dekorativen Apfelbaum von Nedzvetsky und während der Fruchtfüllung eine große Anzahl rosa Blüten blüht.

Im Sommer, wenn es mäßig regnet, werden die Pflanzen alle 30 Tage einmal gegossen. Hitze und Trockenheit passen sich der Bewässerung an: Sie müssen die Apfelbäume mindestens dreimal im Monat gießen.

Das Gießen von Zierapfelbäumen von Nedzwiecki unter der Wurzel sollte früh am Morgen oder nach Sonnenuntergang erfolgen. Abends können Sie auch die gesamte Krone mit einem Schlauch besprühen, um den Staub abzuwaschen. Morgens und nachmittags kann ein solches Verfahren nicht durchgeführt werden, da sonst die Blattspreiten einen Sonnenbrand bekommen.

Andere Arten von Arbeit

Rat! Jede Bewässerung sollte von einer flachen Lockerung des Bodens begleitet werden, um den Boden mit Sauerstoff anzureichern, und von Mulchen mit frischem Gras (ohne Samen!) Oder Torf.

Das Lösen und Jäten muss sorgfältig durchgeführt werden, da die Wurzeln des Nedzvetsky-Apfelbaums laut Beschreibung oberflächlich sind. Das Wurzelsystem des Apfelbaums befindet sich an der Oberfläche, daher muss das Jäten und Jäten sorgfältig durchgeführt werden. Es ist ratsam, diesen Vorgang nach jedem Gießen durchzuführen, damit die Wurzeln genügend Luft erhalten.

Da die Pflanze reichlich blüht und Früchte trägt, erschöpft sie schnell den Boden. Deshalb muss der Apfelbaum für eine erfolgreiche Entwicklung mit organischen und mineralischen Düngemitteln gefüttert werden. Die erste Fütterung erfolgt im Frühjahr, dann zu Beginn des Sommers und Ende August. Das letzte Mal füttern sie die Pflanze vor dem Tierheim für den Winter.

Wichtig! Nährstoffe werden gleichzeitig mit dem Gießen hinzugefügt.

Krankheiten und Schädlinge

Laut Beschreibung, Foto und Rezensionen ist der Apfelbaum von Nedzvetsky eine Pflanze, die gegen Krankheiten und Schädlinge resistent ist. Da es aber unter anderen Bäumen wächst, können Probleme nicht vermieden werden. Deshalb sollte man vorbeugende Behandlungen nicht aufgeben:

  1. Im frühen Frühling, wenn die Temperaturen noch niedrig sind, müssen Sie die Apfelbaumstämme mit Limette aufhellen. Es zerstört nicht nur Schädlinge, sondern schützt auch die Rinde vor Sonnenbrand.
  2. Junges Wachstum sowie Unkraut müssen methodisch entfernt werden, da in ihnen die Eier von Blattläusen überwintern und sich auf ihnen in erster Linie vermehren.
  3. Zweige und ein stielnaher Kreis sowie Schorf werden im Frühjahr mit speziellen Vorbereitungen verarbeitet.

Apfelbaum beschneiden

Die Apfelsorte Nedzwiecki wird hauptsächlich als Zierbaum angebaut, um den Garten oder die öffentlichen Erholungsgebiete der Stadtbewohner zu schmücken. Darüber hinaus werden für diese Zwecke nicht nur wild wachsende, sondern auch selektive Formen verwendet. Daher ist der Hauptzweck des Beschneidens von Nedzvetskys Apfelbaum die Kronenbildung.

Die ersten Arbeiten werden im Frühjahr mit einem zwei Jahre alten Baum durchgeführt: Junge Zweige werden um zwei Drittel gekürzt, so dass seitliche Triebe mit Blättern und Blütenständen darauf erscheinen. Beschädigte Zweige werden beschnitten.

In den folgenden Jahren wird der Vorgang wiederholt, um die gewünschte Kronenform mit einer großen Anzahl von Seitenästen zu erhalten, wie auf dem Foto unten.

Rat! Die Arbeiten müssen vor Beginn des Saftflusses durchgeführt werden, und die Schnitte müssen mit Gartenvariante bedeckt sein.

Vorbereitung auf den Winter

In Regionen mit rauem Klima muss der frostbeständige dekorative Apfelbaum von Nedzvetsky noch bedeckt werden. Dies gilt für das Root-System. Der Stamm ist gebohrt, und der Stamm in der Nähe des Stammes ist mit Torf oder Kompost bedeckt und mit Fichtenzweigen bedeckt.

Aber nicht nur Fröste können den Tod eines Zierapfelbaums verursachen. Mäuse und Hasen richten großen Schaden an. Von kleinen Nagetieren können Sie Gift unter den Kompost streuen. Und von Hasen werden die Stämme des dekorativen Apfelbaums von Nedzvetsky mit Papier umwickelt oder wie auf dem Foto mit einem Netz über junge Bäume gezogen.

Vor dem Tierheim werden Nedzvetskys Apfelbäume gefüttert, bewässert und gegen Schädlinge behandelt.

Mit der Ankunft warmer Frühlingstage wird das Tierheim entfernt.

Wie man einen Apfelbaum vermehrt

Lassen Sie uns nun über den Nedzwiecki-Apfelbaum und seine Reproduktion sprechen. Sie können einen neuen Baum auf traditionelle Weise erhalten - kaufen Sie einen Sämling oder züchten Sie ihn selbst aus Samen.

Der Prozess ist natürlich langwierig, aber interessant. Frische Samen vom Nedzwiecki-Apfelbaum keimen nicht, sie müssen stimuliert werden. Dazu wird geschichtet: 3 oder 4 Monate müssen die Samen bei einer Temperatur von drei Grad liegen.

Legen Sie den Samen auf ein feuchtes Tuch im Kühlschrank in der Gemüseschublade. Wenn die Schichtung abgeschlossen ist, säen wir Samen zur Keimung in fruchtbaren Boden. Wir gießen die gekeimten Sprossen eines dekorativen Apfelbaums und halten sie in einem warmen Raum an einem sonnigen Fenster.

Mit dem Einsetzen der Hitze pflanzen wir es draußen zum Wachsen. Sie werden für das nächste Jahr an einen festen Ort verpflanzt. Das Prinzip, den Nedzvetsky-Apfelbaum zu pflanzen, unterscheidet sich nicht vom traditionellen. Nur das Loch muss groß gemacht werden, um das Wurzelsystem nicht zu unterdrücken.

Anwendung in der Landschaftsgestaltung

Nicht viele Menschen mögen den Zierapfelbaum von Nedzvetskiy. Mit den ursprünglichen externen Daten zu jeder Jahreszeit können Sie die Pflanze jedoch zur Dekoration verwenden. Viele Landschaftsarchitekten glauben, dass dekorative Apfelbäume von Nedzwiecki der japanischen Sakura in ihrer Schönheit in keiner Weise unterlegen sind. Darüber hinaus sieht der Apfelbaum sowohl in einer einzigen Pflanzung als auch in Kombination mit anderen Pflanzen gleich schön aus.

Mit dem richtigen Schnitt und der richtigen Kronenbildung können Sie eine Hecke von Nedzvetsky-Apfelbäumen erhalten, wie auf dem Foto unten.

Apfelbaum von Nedzvetsky in der Landschaftsgestaltung:

Referenzen

Svetlana, 34 Jahre alt, Brest

Vor sechs Jahren habe ich einen Mandelbaum gekauft. Aber dann stellte sich heraus, dass dies ein dekorativer Apfelbaum von Nedzvetsky ist. Sie blühte im dritten Jahr nach dem Pflanzen. Ich habe noch nie eine solche Schönheit gesehen. Eine Ecke des Gartens loderte wie im Morgengrauen. Und der Geruch von Bienen strömte aus der ganzen Gegend. Der Baum war im Herbst nicht weniger schön, als die lila Früchte reiften. Wir haben versucht, sie frisch zu essen, aber sie waren schmerzhaft sauer. Gekochtes Kompott und Marmelade, nichts, lecker.

Angelina, 43 Jahre alt, Usolye-Sibirskoye

Irgendwie bin ich vor fünf Jahren nach Tjumen gegangen und habe neben dem Mammutmuseum einen hohen blühenden Baum gesehen. Ich fand heraus, dass dies Nedzvetskys Wunderapfelbaum ist und bestellte einen Sämling per Post. Nach der Landung gab es keine Probleme. Jetzt habe ich meinen eigenen Baum im Garten mit schönen Blättern, Blüten, Früchten und Krone. Selbst unter unseren rauen Bedingungen gefriert mein Nedzvetsky-Apfelbaum nicht, obwohl ich ihn nicht besonders bedecke. Ich habe auch junge Pflanzen aus Samen gewachsen.

Nikolay, 29 Jahre, Rostow am Don

Soweit ich mich erinnern kann, wuchs ein solcher Baum in der Datscha meiner Eltern. Wir kannten den Namen schon lange nicht mehr. Und das ist nicht der Punkt, die Hauptsache ist, dass der dekorative Apfelbaum von Nedzvetsky keine besondere Pflege benötigte, praktisch nicht schmerzte. Und mein Vater schnitt wie auf Obstbäumen, weil wir Früchte für Kompotte und Marmeladen sammelten. Und nach dem ersten Frost aßen sie zusammen mit benachbarten Jungen und Vögeln kleine Äpfel.


Schau das Video: Obstbaumschnitt 2021 - Teil 2 (Juli 2021).