Tricks

Herbstaufgaben: Wie bereite ich mich auf den Winter vor?


Besonders wichtig ist im Herbst die Pflege des Modells, das auch als Jasmin bezeichnet wird. Während dieser Zeit werden Schnittarbeiten, Top-Dressing und sogar die Vermehrung von Jasmin durchgeführt. Wie man es richtig macht und worauf zuallererst zu achten ist, gerade jetzt.

Die besten Möglichkeiten, im Herbst Scheinorange zu züchten

Um Spottdrosseln zu züchten, werden verschiedene Methoden angewendet. Im Herbst sind Stecklinge und die Trennung des Busches die zuverlässigsten Methoden. Die Technologie ist recht einfach, aber bei der Teilung muss besonders darauf geachtet werden, dass die Wurzeln nicht beschädigt werden.

Schneiden von Scheinorange

Der Hauptweg, um einen gesunden Scheinstrauch zu bekommen, besteht darin, sich im Herbst durch Stecklinge zu vermehren. Die Technologie ist recht einfach und auch für unerfahrene Gärtner zugänglich, und fast alle Stecklinge wurzeln. Die Hauptsache ist, alle Regeln in jeder Phase zu berücksichtigen:

  1. Es ist sehr wichtig, die richtige Flucht zu wählen. Sofort müssen Sie die verblassten, starken (überwucherten) Zweige oder zu dicken Triebe aufgeben. Dementsprechend werden kurze Triebe ausgewählt, die noch keine Blüten gebildet haben. Es genügen 2 Internodien.
  2. Eine andere Regel - es ist wichtig, das Messer sehr gut zu schärfen, um den perfekten Schnitt zu erzielen (die Fasern sollten sich nicht falten).
  3. Eine Schicht wird schräg durchgeführt - 5 mm unterhalb des Knotens. Der zweite Schnitt befindet sich 15 mm über dem Knoten. Es ist direkt, d.h. senkrecht zum Trieb.
  4. Alle Blätter sind fast bis zur Basis geschnitten - Sie müssen ein Viertel bis ein Drittel des Blattes verlassen.
  5. Der Untergrund besteht aus Sand, Torf (in gleichen Mengen) und Drainage (Blähton oder Bruchziegel).
  6. Es ist besser, die Stecklinge unmittelbar vor dem Einpflanzen in einer stimulierenden Lösung zu halten, indem sie nachts in ein Glas getaucht werden.
  7. Die Bepflanzung erfolgt entweder im Gewächshaus oder im Freiland, wird dann aber mit einem Plastikbehälter abgedeckt.
  8. Die Drainage wird bis zum Boden mit einer Schicht von 5 bis 7 cm aufgefüllt, danach sind bereits Torf und Sand angefeuchtet. Die oberste Schicht (3 cm) ist bereits sauberer Sand ohne Mischung.
  9. Als nächstes wird eine Lösung eines beliebigen Fungizids gegossen und Stecklinge werden gepflanzt, die zuvor mit einem Wurzelbildungsstimulator behandelt wurden (Sie können ihn einfach in ein Pulver senken). Ein sehr wichtiger Punkt - Sie müssen Stecklinge an einem merklichen Hang pflanzen (40über), und die unteren Blätter sollten keinen Bodenkontakt haben.
  10. Die Ausschiffung erfolgt spätestens Mitte August, da die Wurzelbildung mindestens 4-6 Wochen dauert. In diesem Fall müssen Sie die ganze Zeit sicherstellen, dass der Boden immer feucht ist und der Ort leicht beschattet war.

Wie schneidet man einen Mock auf?

BEACHTEN SIE

Es ist am besten, Stecklinge mit sogenannten Absätzen zu wählen - d.h. Schneiden Sie sie vom Ast ab, so dass ein kleines Stück gereiftes Holz aus der letzten Saison am Rand verbleibt. Dann ist die Verwurzelung garantiert.

Wie man ein Modell multipliziert, indem man einen Busch teilt

Durch das Teilen des Busches kann das Mock-up sowohl im Frühjahr als auch im Herbst vermehrt werden. Der Eingriff wird ebenfalls im August (bis zur Mitte) durchgeführt. Die Hauptanforderung in diesem Fall ist es, alle Handlungen sorgfältig auszuführen, da die Wurzeln des Uterusbusches leicht beschädigt werden können, wodurch der Spötter zu verletzen beginnt. Die Technologie ist wie folgt:

  1. Zunächst muss der Strauch reichlich gewässert werden und einige Stunden warten, damit die Feuchtigkeit vollständig vom Boden aufgenommen wird.
  2. Dann graben sie einen Busch, trennen sorgfältig die Wurzeln und bürsten sie vom Boden.
  3. Die Pflanze ist in mehrere Teile geteilt und die Spitzen der Triebe und Wurzeln werden beschnitten.
  4. Danach müssen Sie sofort einen Busch an einer vorher festgelegten Stelle pflanzen, um ihn nicht mehr zu verpflanzen.
  5. Der Strauch muss auf das oberste Knospenpaar gepflanzt und dann mit Erde zusammengedrückt werden.
  6. Nach dem Pflanzen müssen Sie den Busch wieder reichlich gießen.

Termin und Pläne für das Beschneiden von Moos im Herbst

Das Beschneiden für Mock-ups ist sehr wichtig, da Sie dank dieses Verfahrens das Aussehen des Busches nicht nur erheblich verbessern, sondern auch verbessern können. Wenn Sie halbgetrocknete oder abgestorbene Triebe entfernen, können Sie sicherstellen, dass Wasser und Nährstoffe in die gesunden Pflanzenteile gelangen und diese schneller wachsen.

Die Schnitttechnik ist einfach, der gesamte Vorgang wird mit einer scharfen Gartenschere durchgeführt (Gartensägen funktionieren nicht):

  1. Erstens kann der Schnitt frühestens nach 3 Jahren beginnen, da der Strauch an einem festen Ort gepflanzt wurde. Der Grund ist, dass Jasmin nach drei Jahren blühende Zweige gibt.
  2. Zur Desinfektion werden alle toten und schwachen Triebe im zeitigen Frühjahr entfernt, damit sich die Pflanze zu Beginn der aktiven Wachstumsphase erholen kann. Und im Herbst machen sie den sogenannten Form- oder Zierschnitt.
  3. Zunächst müssen Sie festlegen, wie hoch der Baum sein wird. In der Regel werden nicht mehr als 2 Meter ausgewählt, damit alle Triebe bequem gepflegt werden können.
  4. Da zu dicke Jasmine überhaupt nicht blühen oder nur sehr wenige Blüten produzieren, besteht der Hauptzweck des Beschneidens darin, sie zu verdünnen. Entfernen Sie dazu alle Zweige, die in den letzten Jahren keine Blüten bekommen haben, sowie gekrümmte, erkrankte und deutlich abgestorbene.

BEACHTEN SIE

Besondere Aufmerksamkeit sollte erkrankten Zweigen gewidmet werden - auch wenn die Läsion unbedeutend ist, sollte der Trieb vollständig entfernt werden, da sie sonst den gesamten Busch befallen können.

Herbst Fütterung von Mock

Im Herbst Jasmin mit organischem und mineralischem Top-Dressing düngen. Sie können die folgenden Optionen verwenden:

  • Hühner-, Kuh- oder Pferdemist, verdünnt mit Wasser 800-900 g Mist pro 10-Liter-Eimer;
  • Kompost und Humus im gleichen Verhältnis: je Strauch ca. 10-15 kg, je nach Größe;
  • Superphosphat und Kaliumsulfat, im gleichen Verhältnis eingenommen (Konzentration und Methode zur Gewinnung der Lösung - gemäß Anleitung).

Alle Düngemittel werden nur an warmen Tagen ohne Regen ausgebracht. Zuerst müssen Sie die Büsche reichlich gießen, warten, bis die Feuchtigkeit in den Boden aufgenommen ist, und dann düngen.

Wie man Mock trimmt

Die Art der Herbstbewässerung

Fast alle Arten von Scheinorangen, von denen mehr als 70 bekannt sind, gießen gern reichlich. Wenn Sie im Sommer immer mehr Wasser benötigen, wird die Feuchtigkeit im Herbst allmählich reduziert - jede Woche von Mitte August bis zum Einsetzen des Frosts.

Infolgedessen sollten die letzten Portionen für die Bewässerung (Ende September) ein Drittel oder die Hälfte unter den üblichen Sommerportionen liegen. Außerdem, wenn Im Sommer wird das Gießen mit Dünger kombiniert (z. B. Gülle mit Wasser), dann müssen Sie in der zweiten Septemberhälfte nur noch Wasser nachfüllen, damit der Boden ein wenig feucht bleibt, und nach dem ersten Jahrzehnt des Herbstes die Fütterung einstellen.

Schutz der Modelle vor Winterfrösten

Schutz für den Winter dieser Pflanze ist ziemlich einfach zu tun. Die meisten in unseren Breiten angebauten Jasminsorten sind für den Winter gut geeignet. Besondere Aufmerksamkeit sollte jedoch geschenkt werden:

  • für Sorten mit geringer Winterhärte;
  • junge Sträucher jeglicher Art;
  • zarte junge Triebe, die im vergangenen Sommer zu wachsen begannen.

Es sind diese Kategorien von Spottwürmern und Teilen des Busches, die bei kurzfristig starkem Frost oder wenn die Temperatur im Winter fällt, am meisten gefährdet sind.

Die Vorbereitung von Jasmin für den Winter hat unabhängig von Alter und Größe des Busches zwei Aufgaben:

  1. Zunächst muss man junge Triebe schützen, um sie vor Frost zu schützen.
  2. Schließlich muss darauf geachtet werden, dass die jungen Äste nicht durch die Schwere des Schnees brechen, der schmelzen und wieder einfrieren kann und aufgrund von Temperaturschwankungen dichter wird. In diesem Fall können die Triebe brechen, wenn Sie sie nicht schützen. Im Frühjahr wächst der Strauch dann ungleichmäßig.

Standardtechnologie:

  1. Zweige werden zu Boden gedrückt und festgesteckt.
  2. Der ganze Busch verwandelt sich in einen Spandbond.
  3. Mehrere schwere Steine ​​werden auf eine Materialbahn gelegt, damit sie nicht vom Winterwind weggeweht werden.

Im Frühjahr sterben ohnehin mehrere Zweige oder deren Spitzen ab. Daher ist es das erste, was Sie brauchen, um die gesamte Pflanze sorgfältig zu betrachten und alle Zweige abzuschneiden, die eindeutig durch Frost beschädigt sind, da Jasmin sonst ziemlich schlecht wächst und keine Blumenfülle ergibt.

Merkmale der Pflege für Mock

Daher sind die Regeln für die Pflege von Mock-ups recht einfach. Und wenn Sie diese Tipps beachten, können Sie die Winterperiode fast ohne Verlust überstehen.


Sehen Sie sich das Video an: Herbstaufgaben (September 2021).