Rat

Kletterrose Flammentanz: Foto und Beschreibung, Rezensionen


Climbing Rose Flamentants ist eine hohe Pflanze, die zur Dekoration von Gärten und persönlichen Grundstücken sowie in der Floristik zum Entwerfen von Blumensträußen verwendet wird. Die Sorte zeichnet sich durch gute Immunität und Frostbeständigkeit aus. Sie ist in Europa, im zentralen Teil, in der zentralen Zone und im Nordkaukasus verbreitet.

Zuchtgeschichte

Eine hybride Pflanzensorte ist das Ergebnis deutscher Selektion. Der Urheber der Kletterrose gilt als Wilhelm Cordes. Der Sortenname in der Übersetzung klingt wie "feuriger Tanz". Die Kletterrose wurde in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts unter dem offiziellen Namen KORflata hergestellt und ist auf Ausstellungen und auf dem Blumenmarkt besser als Flammentanz bekannt. Der Inhaber des Urheberrechts ist W. Kordes 'Sohne Rosenschulen GmbH & Co KG "(Cortes und Söhne).

Beschreibung und Eigenschaften der Kletterrosenart Flamentants

Die Sorte ist in allen Klimazonen verbreitet (mit Ausnahme des hohen Nordens). Die Kletterrose zeichnet sich durch eine hohe Frostbeständigkeit aus, die es ermöglicht, sie in Regionen mit einer Temperatur von mindestens -28-30 zu züchten 0C. Die Hauptverteilung der Sorte Flamementz ist in der vierten Klimazone vermerkt.

Beschreibung, Foto der Vielfalt im Design und Bewertungen der Kletterrose Flamentants helfen Ihnen bei der Entscheidung für die Pflanzung auf der Baustelle.

Externe Eigenschaft:

  1. Die Kultur wächst als voluminöser Busch, dessen Breite 1,5 m erreicht. Die Sprossbildung ist aktiv, mehrjährige Wimpern können in einem gemäßigten Klima bis zu 2,5 m wachsen, im Süden bis zu 4 m.
  2. Die Stängel der Kletterrose sind braun, steif, die Dornen hart, lang und stachelig.
  3. Das Laub ist dicht, mittelgroß, rund und hat eine scharfe Spitze.
  4. Die Platten befinden sich auf langen Blattstielen von 3-5 Stk., Hellgrüne Farbe. Die Blätter haben eine ausgeprägte Mittelader, die Ränder sind gezackt.
  5. Die Blüten der Klettersorte sind groß - 8 cm Durchmesser, Doppeltyp, leuchtend rot mit einer burgunderfarbenen Tönung. Der zentrale Teil ist offen mit zahlreichen kurzen Filamenten und braunen Staubbeuteln.
  6. Die Blütenstände sind panikartig, lang, bestehen aus 3-5 Knospen und hängen herab, wenn die Blüten blühen.

Kletterrose Flamentanz blüht einmal pro Saison von Anfang Juni bis Juli. Die Blüten blühen abwechselnd, der Zeitraum dauert durchschnittlich 30 bis 35 Tage. Die Hauptknospung ist auf den Stielen des letzten Jahres. Alte Wimpern blühen, aber die Anordnung der Blütenstände ist weniger dicht.

Während des gesamten Lebenszyklus ändern Flamement-Blüten nicht ihre Farbe, verblassen nicht oder verblassen nicht in der Sonne

Die Kletterrose ist mäßig dürreresistent. Die Sorte reagiert nicht gut auf das Austrocknen des Wurzelballens, daher ist zusätzliches Gießen erforderlich. Die Knospungsfülle wird durch Änderungen der Nacht- und Tagestemperaturen nicht beeinflusst. Die Kletterrose verträgt ruhig Windböen, mag aber keine Zugluft.

Die Sorte Flamementz wächst auf jeder Art von Boden mit guter Drainage und Belüftung. Damit die Blüten hell und groß sind, benötigt die Rose zusätzliche Nahrung. Daher wird in regelmäßigen Abständen ein Top-Dressing durchgeführt. Die Kletterrose fordert die Säure des Bodens. Die Flamency wächst nur auf neutralem Boden.

Für die Pflanze ist ein Standort mit ausreichender Versorgung mit ultravioletter Strahlung vorgesehen, der Busch sollte jedoch mittags leicht beschattet sein. Verbrennungen an der Krone sind möglich. Klettern Flamentanc wächst schlecht in Gebieten mit einem engen Grundwasserstandort.

Wenn alle biologischen Anforderungen erfüllt sind, wird die Rose nicht krank und blüht im vierten Wachstumsjahr vollständig.

Vor- und Nachteile der Sorte

Climbing Flamentanz ist der hellste Vertreter der Gruppe der roten Rosen. Der Lebenszyklus einer Pflanze ist mehrjährig, die Kultur benötigt keine Transplantation. Die Rose blüht bis zu zwölf Jahre lang reichlich.

Die Hauptvorteile von Flamenants sind:

  • hohe Frostbeständigkeit;
  • gute Knospung, unabhängig von den Wetterbedingungen;
  • Stressresistenz und starke Immunität;
  • üppige helle Blütenstände;
  • lange Blütezeit;
  • dekorative Krone;
  • große, gefüllte Blüten, die bei längerem Regen nicht gefrieren;
  • Vielseitigkeit der Verwendung. Die Sorte eignet sich zum Landschaftsbau und Schneiden.

Minuspunkte:

  • blüht nur einmal bei den Trieben des letzten Jahres;
  • Unterstützung ist erforderlich;
  • verträgt keinen absoluten Schatten und feuchten Boden;
  • die Anwesenheit von Dornen.

Beachtung! Im Süden muss die Kletterrose tagsüber regelmäßig beschattet werden, da Verbrennungen an den Blättern möglich sind.

Reproduktionsmethoden

Ein Hybridsämling ist für die generative Vermehrung nicht geeignet. Eine aus Samen gezüchtete Kletterpflanze behält keine Sortenmerkmale bei. Flamentants werden nur vegetativ vermehrt. In den südlichen Regionen kann zu diesem Zweck eine Schichtung verwendet werden. Im Frühjahr wird der steife Stiel an der Oberfläche befestigt und mit Erde bedeckt. Sie sind für den Winter isoliert, damit die Wurzelfäden nicht absterben. Zu Beginn der Saison, wenn Sprossen erscheinen, werden Parzellen geschnitten und gepflanzt.

Die Hauptzuchtmethode sind Stecklinge. Es ist sowohl für den Süden als auch für die kalten Regionen effektiver. Das Material wird nach der Blüte geerntet. Die Aktivitäten werden während des Beschneidens einer Rose ausgeführt. 10–12 cm lange Stecklinge stammen aus den Trieben des letzten Jahres. Der untere Teil ist schräg geschnitten. Sie werden in einen Behälter mit fruchtbarem Boden gepflanzt. Vor dem Frost werden die Behälter in den Keller abgesenkt.

Auf dem Gelände werden zwei Jahre alte Rosensämlinge gepflanzt

Pflanzen und Pflegen der Kletterrose Flamentanz

Die Klettersorte wird in der Nähe des Trägers in einem Winkel von 30 gepflanzt0... Wenn sie in der Nähe der Wand platziert werden, ziehen sie sich so weit zurück, dass kein Regenwasser vom Dach auf die Wurzel fällt. Im Frühjahr oder Herbst gepflanzt. Für Regionen, in denen die Wintertemperaturen auf -28 ° C fallen können 0C, es ist vorzuziehen, zu Beginn der Saison, ungefähr in der Mitte oder Ende April, zu arbeiten.

Eine 35–40 cm tiefe Grube wird entwässert, eine mit Kompost vermischte Torfschicht bedeckt, ein komplexer Mineraldünger hinzugefügt.

Vor dem Pflanzen wird die Flamentanz-Rose auf sechs vegetative Knospen gekürzt

Wichtig! Der Wurzelkragen ist um 12 cm vertieft, was zur Entwicklung von gepfropften Trieben beiträgt.

Wachsender Kletterflamentanz:

  1. Bei trockenem Wetter ist zweimal pro Woche eine Bewässerung erforderlich. Jeder Busch benötigt 20 Liter Wasser.
  2. Der Wurzelkreis wird gemulcht. Dieses Ereignis erspart Ihnen ein ständiges Lösen. Unkraut wird von der Wurzel entfernt.
  3. Sie fangen ab dem zweiten Jahr an, die Rose zu füttern. Im Frühjahr werden Stickstoffmittel und flüssige organische Stoffe eingeführt. Während des Knospens mit Phosphatpräparaten düngen. Kalium und Phosphor werden im Herbst verwendet.

Vor dem Frost entfernen sie die Wimpern von der Stütze, legen sie auf den Boden und machen einen Kamm über sie (Spud). Installieren Sie Lichtbögen und bedecken Sie sie mit wasserdichtem Material.

Beschneiden von Rosenflamenanten

Der Hauptschnitt von Climbing Flamenants erfolgt nach der Blüte. Verwelkte Blütenstände werden entfernt, damit die Pflanze keine Nährstoffe verschwendet. Dieses Verfahren ist für eine junge Kultur relevant. Ein ausgewachsener Busch mit einem entwickelten Wurzelsystem liefert vollständig eine Rose, sodass die Früchte als zusätzliche Dekoration zurückgelassen werden können.

Flamentant blüht 1-3 Jahre lang an den Stielen. Ältere Wimpern werden vollständig geschnitten. Junge Triebe werden nicht berührt, die Hauptknospen bilden sich im nächsten Frühjahr. Zu Beginn der Saison wird die Sanitärreinigung durchgeführt, trockene und gefrorene Bereiche werden entfernt.

Schädlinge und Krankheiten

Hybridgruppen zeichnen sich durch eine bessere Immunität aus als Sortengruppen. Wenn der Ort richtig gewählt ist, wird die Kletterrose Flamentanz nicht krank. Im Schatten und auf feuchten Böden ist die Rose von Mehltau befallen. In regnerischen Sommern können schwarze Flecken auftreten. Um die Ausbreitung einer Pilzinfektion zu verhindern, wird die Rose zu Beginn des Wachstums und vor der Blüte mit "Fitosporin" behandelt.

Insekten infizieren den Flamentanz wie jede Sorte. Mit der massiven Ausbreitung von Schädlingen auf einer Rose parasitieren sie:

  • Rosenblattrolle. Mit Iskra eliminieren;
  • Spinnmilbe. Gegen ihn hat sich "Agraverine" bewährt;
  • Blattläuse sind seltener. Die Rose wird mit "Confidor" behandelt.

Im Frühjahr wird kolloidaler Schwefel vorbeugend eingesetzt.

Flamingant Rosen in der Landschaftsgestaltung

Der Flamentanz-Hybrid blüht einmal pro Saison. Der Busch ist dicht und dicht belaubt, die Früchte sind sehr groß und hängen in Büscheln an den Trieben. Die Pflanze hat vom Frühling bis zum Spätherbst ein dekoratives Aussehen. Diese Qualität wird von Gärtnern und Designern sehr geschätzt, daher ist die Klettersorte Flamentants häufig in Gärten in ganz Russland anzutreffen.

Eine Kletterrose im Design kann in folgenden Fällen verwendet werden:

  1. Bögen aller Art von Designs erstellen.


  2. Zum Dekorieren von hohen, festen Zäunen.
  3. Für die Zonierung des Territoriums. Die Klettervielfalt sieht auf einem breiten Gitter gut aus.
  4. Als Dekoration für die Wände von Gebäuden.
  5. Die Kletterrose eignet sich zur Dekoration von Erholungsgebieten.

  6. Erstellen Sie einen Farbakzent auf Rasenflächen.
  7. Balkone dekorieren.
  8. Pavillons und Pergolen dekorieren.

  9. Erstellen Sie dekorative Zäune.

Fazit

Kletterrose Flamentants ist eine Mischung aus deutscher Selektion mit einem langen biologischen Zyklus. Die Pflanze ist groß und weitläufig. Für den Anbau wird eine Unterstützung benötigt, um die Peitsche zu stützen. Die Sorte wird für die vertikale Gartenarbeit und das Schneiden verwendet.

Bewertungen der Kletterrose Flamentanz

Victoria Romanova, 48 Jahre, Region Moskau

Ich habe viele Farben in verschiedenen Sorten, Farben und Größen. Als die Kletterrose Flamentanz im Garten blühte, wurde das Gelände komplett umgestaltet. Die Kultur ist hell, eingängig, mit großen Blütenständen und einem herben Aroma. Die Sorte ist unprätentiös, verträgt den Winter ruhig, blüht reichlich und lange.

Raisa Suzdaleva, 53 Jahre alt, Penza

Der Climbing Flamentanz wächst auf einer vertikalen Stütze. Die Kultur wird für die Zonierung des Territoriums verwendet. Rose ist mehr als acht Jahre alt, aber zu jeder Jahreszeit blüht sie reichlich und reagiert nicht auf Wetterbedingungen. Bei langem Regen gefrieren die Blüten nicht. Die Früchte sind groß, hell, daher behält die Sorte ihre dekorative Wirkung bis zum Spätherbst.


Schau das Video: Розы: Chandos Beauty, Alexandre Pouchkine, Crocus Rose, Wollerton Old Hall. (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos