Tipps

Crassula: eine Beschreibung der Arten und Empfehlungen für die häusliche Pflege


Crassula (Сrassula) ist eine Sukkulente aus der Familie der Crassulaceae. Für viele Gärtner ist eine so unprätentiöse Zimmerblume auch als Crassula bekannt.

Botanische Beschreibung von Crassula

Alle Vertreter der Gattung Tolstjanka sind äußerlich sehr unterschiedlich. Eine signifikante Anzahl von Arten sind Indoor-Stauden mit monokarpischen Trieben unterschiedlicher Höhe. Das Laub ist gegenüberliegend, bei einigen Arten in einer Art Basalrosette gesammelt, einfach, ganz, oft gewimpert. Blätter an der Basis sind lose oder verwachsen.

Blüten von geringer Größe, weiß, weißlich, gelblich, rot oder bläulich, gesammelt in endständigen oder seitlichen Blütenständen mit Rispen- oder Traubenzwiebeln. Es gibt Sorten mit einzelnen Achselblüten. Es ist sehr einfach, eine Pflanze zu pflegen und die Crassula zu vermehren.

Landung und Pflege der Rosula

Beliebte Arten, Sorten und Hybriden von Crassulaceae

Die Gattung Tolstyanka umfasst mehr als zweihundert Arten, von denen viele in der heimischen Blumenzucht sehr beliebt sind. Wegen der äußerlichen Ähnlichkeit von Blättern mit Münzen werden Pflanzen dieser Gattung oft als "Geldbaum" bezeichnet. Neben den beliebten Marginalis gibt es viele würdige, hochdekorative und relativ unprätentiöse Sorten, Formen und Sorten.

Crassula perforiert (perforiert)

C.reforate ist eine verkümmerte Sorte mit paarweise angeordneten rhomboiden Blättern. Der Stielteil ist leicht verzweigt und steif. Die Färbung der Blätter ist hellgrün mit einer charakteristischen bläulichen Beschichtung. An den Rändern der Blätter befindet sich ein rötlicher Rand. Die Höhe des oberirdischen Teils überschreitet nicht einen Viertelmeter. Variegate Formen haben gelbliche Streifen auf dem Laub.

Crassula schwimmt (moosig)

C.lycoriodioids oder C. muscoa ist eine kompakte Pflanze mit einem oberirdischen Teil eines Strauchs, der nicht höher als ein Viertel Meter ist, mit fleischigen, tetraedrischen, kriechenden Trieben und einem leicht erhöhten apikalen Teil. Die Flugblätter sind klein, schuppig und in mehreren Reihen gefaltet.

Crassula-Baum

C. arboresens ist eine relativ große Sorte mit fast gerundetem Laub von sehr charakteristischer bläulicher Farbe mit rotem Rand. Die Höhe des oberirdischen Teils des Innenbaums kann eineinhalb Meter betragen. Die Sorte gehört zu den dekorativsten, aber anspruchsvolle Pflege und braucht gutes Tageslicht.

Fotogalerie





Crassula milchig (Lactea)

C. lasteait. - Strauch- und Halbstrauchpflanze, wobei die Höhe des Antennenteils etwas mehr als einen halben Meter beträgt. Triebe vom kriechenden Typ, mit dicken, obovaten, an der Basis verwachsenen, bloßen Blättern. Ein grün gefärbter Blattteller mit weißlichen Punkten am Rand. Panikförmige Blütenstände, dargestellt durch zahlreiche weiße Blüten.

Crassula Purslane

C. rotulasea ist eine ungewöhnliche Sorte mit Luftwurzeln, die sich am Stiel und an den Zweigen bilden. Blüte ist äußerst selten panikförmige Blütenstände, dargestellt durch kleine, weißliche oder rosafarbene Blüten.

Crassula oval (ovata gollum)

C. ovata ist eine buschige Pflanze mit einer Höhe des oberirdischen Teils von höchstens einem Meter und stark verzweigten verholzten Stängeln. Die Blätter sind oval, fleischig, mit einer grünen oberen Blattplatte und einem rötlichen Schimmer am unteren Teil.

Crassula Sonnenuntergang

C. ovata cv. Nummel's Sunset ist eine beliebte Sorte mit Blättern, die mit weißen oder gelben Flecken verziert sind. Auf den Blättern befindet sich ein ausgeprägter roter Rand.

Crassula Der Hobbit

C. Nobit - Hybridformvor fast einem halben Jahrhundert von amerikanischen Züchtern erhalten. Es zeichnet sich durch die ursprüngliche Form des Laubs aus, das nach außen gedreht ist und von der Basis bis zur Mitte zusammenwächst. Eine hochdekorative Pflanze eignet sich sehr gut zur Herstellung von Bonsai.

Crassula Minor

C. ovate Minor ist eine kompakte Sorte mit einem rötlichen, sehr attraktiven Laub. Die Art wächst langsam, daher ist es optimal zum dekorieren von mini-kindergärten geeignet.

Crassula-Punkt

S. risurata - sehr dekorative SorteBeherbergung, reichlich verzweigte Triebe und Laub mit einem ursprünglichen Aussehen. Vor dem allgemeinen grünen Hintergrund der Blattplatte gibt es eine große Anzahl roter oder purpurroter Punkte, und der Randteil ist mit dünnen und transparenten Wimpern verziert.

Crassula Buddha Tempel

S.Wuddha's Temple - die Lufttriebe der Sorte werden durch die sogenannte Säule von festgepressten, wie auf den Stängelbasen von dreieckigen Blättern und dunkelgrünen Färbungen aufgereihten Blättern dargestellt. Die Höhe des oberirdischen Teils überschreitet 10-15 cm nicht. Die Blüte wird durch apikale Blütenstände dargestellt, die aus roten Blüten gewonnen werden.

Crassula-Mix

Diese Gruppe kombiniert mehrere hybride Formen und Sorten.das haben ein originelles Aussehen und anspruchslose Pflege. Am häufigsten wird die Gruppe durch die beliebten hochdekorativen Sorten "Minor", "The Hobbit" und "Oblikva" vertreten.

Crassula Frühlingszeit

C. cv. Spring Time ist eine hybride Form, die sich durch einen kompakten Luftanteil auszeichnet und mit stark saftigen Pflanzen verwandt ist. Erwachsene Pflanze, die zur Unterbringung neigt. Das Laub ist sehr saftig, hellgrün gefärbt. Im Verlauf der Blüte bilden sich attraktive helllila Blüten.

Crassula Marnier

C. marnieriana ist eine Sorte, die sich durch eine gerade, leicht verzweigte Stängelbasis und ein gegenüberliegend sitzendes, herzförmiges, bläulich gefärbtes Laub auszeichnet. Die Blumen sind zahlreich, weißlich, im apikalen Teil der Pflanze gelegen.

Crassula Halbmond

C. falata Wendl - eine der spektakulärsten Vertreterinnen mit einer ziemlich großen, scharlachroten Farbe und umbellierten Blütenständen, die an der Spitze eines fleischigen und hohen Stängels blühen. Das Laub ist sehr dick, charakteristisch halbmondförmig mit stumpfen Enden. Die Blüte erfolgt jedes Jahr.

Crassula Hottentot

Diese Sorte ist im Vergleich zu relativ kleinen Blättern, die dicht auf relativ vielen Stielen sitzen, günstig. Die gewachsenen Triebe hängen sehr effektiv über den Rändern des BlumentopfesDaher wird die Art sehr oft in hängenden Pflanzgefäßen angebaut.

Crassula Pflege zu Hause

Es ist überhaupt nicht schwierig, viele Sorten der Crassula zu Hause anzubauen, und diese Tatsache erklärt weitgehend die hohe Beliebtheit der Kultur bei einheimischen und ausländischen Hobbygärtnern.

Beleuchtung, Temperatur und Luftfeuchtigkeit

Alle Sorten benötigen auch im Stadium der Winterruhe recht helles Tageslicht. Die Stängel und das Laub der Pflanze benötigen keine besondere Schattierung durch direktes Sonnenlicht. Süd- und Südostfenster sind toll. Lichtmangel führt zu dünner werdenden Stielen und Laubabfällen.

Das optimale Temperaturregime für eine fette Frau im Frühjahr und Sommer beträgt etwa 20-25 ° C und im Winter - 10-15 ° C. Die Luftfeuchtigkeit spielt keine große Rolle, daher verträgt die dekorative Staude leicht trockene, aber frische Luft. Das Laub wird regelmäßig mit einem feuchten, weichen Tuch abgewischt, wodurch ein attraktives und gepflegtes Aussehen erhalten bleibt.

Wie brütet die Rosula?

Boden und Pflanztopf für eine dicke Frau

Der Boden im Blumentopf muss speziell für den Anbau von Sukkulenten sein. Die Kultur hat ein flaches Wurzelsystem, daher sollte der Pflanztopf nicht zu hoch sein.

Zum Anpflanzen und Wachsen ist ein nahrhaftes Bodensubstrat aus vier Teilen Sodaland, einem Teil Humusboden, einem Teil Laubboden und einem Teil Sand unter Zusatz von Kohle- und Ziegelhackschnitzeln hervorragend geeignet. Am Boden des Blumentopfs sollte eine ausreichende Drainage vorhanden sein.

Money Tree Bewässerungsregeln

Das mehrjährige Gießen wird im Herbst und Winter selten und im Frühling und Sommer viel häufiger durchgeführt, jedoch nach Überprüfung der Bodenfeuchtigkeit im Blumentopf mit zwei Fingern Tiefe. Muss mich erinnern Diese überschüssige Feuchtigkeit verursacht oft Pilzinfektionen. Wasser für die Bewässerung sollte bei Raumtemperatur ohne hohen Chlorgehalt gepflegt werden.

Wann und wie wird Crassula transplantiert?

Um eine dicke Frau richtig zu verpflanzen, müssen Sie eine Reihe von bestimmten Anforderungen erfüllen. Jährlich werden junge Pflanzen und erwachsene Exemplare verpflanzt - etwa alle zwei oder drei Jahre. Die Transplantation sollte im Frühjahr durchgeführt werden, indem das Wurzelsystem mit einem irdenen Klumpen in einen neuen Blumentopf überführt wird.

Während der Transplantation wird empfohlen, das Wurzelsystem sorgfältig zu untersuchen. Bei übermäßiger Dehnung der Wurzeln sollten sie abgeschnitten und die Scheibenabschnitte mit zerkleinerter Kohle bestreut werden. Nach dem Pflanzen wird die Pflanze vorsichtig mit klarem Wasser bei Raumtemperatur bewässert. Um die Kompaktheit der Pflanze zu erhalten, sollte die Transplantation äußerst selten durchgeführt werden. Ein teilweiser Austausch des Oberbodens in einem Blumentopf ergibt ein gutes Ergebnis.

Kronenbildung

Holen Sie sich bei Bedarf den dicksten Stielteil und eine dichte Krone, um die Triebspitzen regelmäßig zu beschneiden und einzuklemmen. Regelmäßiges Beschneiden mit einer scharfen und sauberen Schere bewirkt die ordnungsgemäße Bildung des Antennenteils.

Top Dressing

Die mehrjährige Pflanze sollte mit einer Lösung auf der Basis eines Universaldüngers oder mit einem speziellen Dünger für Kakteen und Sukkulenten für diesen Zweck gefüttert werden. Das Top-Dressing wird in der Zeit von April bis September ungefähr ein- bis zweimal im Monat durchgeführt. Im Herbst und Winter wird einmal im Monat ein Top Dressing durchgeführt.Düngemittel in halber Konzentration.

Fortpflanzungsmethoden fett

Die einfache Reproduktion ist einer der Vorteile dieser Art dekorativer Stauden. Meist wird die Zimmerblume durch Stecklinge vermehrt, aber es wird auch die Samenmethode angewendet. Sie können die Pflanze unabhängig von der Jahreszeit schneidenaber am bequemsten im Frühling oder Sommer. Die geernteten Stecklinge verdorren einige Tage und werden dann in Pflanzgefäße gepflanzt, die mit einem durchlässigen und leichten Bodensubstrat gefüllt sind. Bewurzelung in Wasser unter Zusatz von Aktivkohle ist ebenfalls zulässig.

Bei der Saatgutvermehrung werden Setzlinge ausgesät, die mit einer Mischung aus einem Teil des Sandes und einigen Teilen der Erde gefüllt sind. Pflanzen sollten mit einer Folie abgedeckt werden. Vor dem Entstehen von Massentrieben werden die Pflanzen regelmäßig mit stehendem Wasser bei Raumtemperatur besprüht und täglich gelüftet. In ein paar Wochen erscheinen Massentriebe und dann tauchen sie auf.

Warum fallen Crassula-Blätter?

Fallende Blätter sind das häufigste Problem, wenn eine dicke Frau in der Indoor-Blumenzucht wächst. Dies kann mehrere Gründe haben, einschließlich falscher Bewässerungsmaßnahmen. Sukkulenten können Feuchtigkeit ansammeln, das macht sie anspruchslos zur Bewässerung.

Übermäßige Feuchtigkeit lässt die Blätter fallen. Zu lange Unterbrechungen der Bewässerung sind jedoch ebenfalls nicht akzeptabel. Stagnation der Feuchtigkeit führt häufig zu Verrottung des Wurzelsystems. Es wird auch ein Massenverfall von Laub beobachtet, wenn das Temperaturregime im Raum nicht eingehalten wird und die Pflanze von Krankheiten oder Schädlingen befallen wird.





Pflanzenschädlinge und Krankheiten

Bei sachgemäßer Kultivierung ist die Kultur selten von Krankheiten und Schädlingen betroffen, und alle Probleme sind auf Fehler in der Pflege zurückzuführen. Das Auftreten von leichten Belägen auf den Blättern ist das Ergebnis von hoher Luftfeuchtigkeit und sehr kalter Luft, die zur Entwicklung von Mehltau oder zur Schädigung des Mealybugs führen.

Wie man eine Krone bildet

Das Auftreten kleiner Wucherungen kann auf übermäßiges Gießen oder auf Beschädigungen des Schorfs zurückzuführen sein. Ein Verlust der Elastizität des Laubs sowie eine Veränderung der Färbung deuten häufig auf einen Düngerüberschuss hin. Wenn das Laub durch Wurzelfäule geschädigt wird, wird es träge. Um das dekorative Erscheinungsbild der fetten Frau über viele Jahre zu erhalten, sollte man sich daher in allen Stadien der mehrjährigen Vegetation voll und ganz an die Anbautechnologie halten.