Rat

Wie man schwarze Blattläuse auf Viburnum loswird


Sie können Blattläuse auf Viburnum mit erschwinglichen Volksheilmitteln bekämpfen - Kräutertees, Lösungen für pharmazeutische Präparate. Insektizide sind ebenfalls hilfreich. Es ist jedoch besser, die Situation nicht zu beginnen und im Frühjahr eine vorbeugende Behandlung durchzuführen. Wenn Sie die Invasion von Schädlingen dringend beseitigen müssen, ist es besser, sie sofort mit Chemikalien zu behandeln.

Wie sieht Blattlaus aus?

Schwarze Blattlaus ist neben grüner Blattlaus eine der häufigsten Arten. Es ist ein Insekt mit einem dunklen Körper, 1,5 bis 2,5 mm lang. Hat einen eckigen Kopf mit Antennen auf der Stirn. Flügel können vorhanden sein (ein Paar) oder fehlen (abhängig vom Entwicklungsstadium). Die Beine laufen, das vordere Paar springt, wodurch sie sich leicht entlang der Zweige von Viburnum und anderen Pflanzen bewegen können.

Schwarze Blattläuse durchlaufen mehrere Entwicklungsstadien:

  1. Ei - der Schädling überwintert auf Viburnum und anderen Stauden.
  2. Der Gründer ist eine flügellose Larve. Erscheint im Frühjahr aus einem Ei und beginnt sich von Säften zu ernähren. Nach der Zucht gibt es weitere 50 Larven.
  3. Flügellose Jungfrau. Dies sind die Larven, die vom Gründer geboren wurden. Geben Sie mehrere neue Generationen.
  4. Der Siedler ist das Stadium der geflügelten Blattlausgeneration.
  5. Normales Männchen und ovipares Weibchen - treten aus den Larven der vorherigen Generation hervor und legen erneut Eier für den Winterschlaf, wonach sich der Zyklus wiederholt.

Schwarze Blattläuse ernähren sich von Pflanzensäften, was zum Welken der Blätter führt.

Schädlingskolonien sind sehr gefährlich, da Insekten an allen Pflanzen haften bleiben und diese methodisch zerstören. Sie schädigen empfindliche Blätter, Blüten, Eierstöcke, Knospen, Knospen. Dies führt zu einer Verringerung des Viburnum-Ertrags, daher sollten Sie die Blattläuse so schnell wie möglich entfernen.

Anzeichen für das Auftreten eines Schädlings auf Viburnum

Der Körper eines Insekts kann mit bloßem Auge gesehen werden. Schwarze Blattläuse kontrastieren im Gegensatz zu grünen Blattläusen vor dem Hintergrund von Viburnumblättern und -blüten. Die Invasion ist immer zahlreich, so dass es leicht ist, sie visuell zu erkennen.

Es gibt andere Anzeichen für das Auftreten eines Schädlings auf Viburnum:

  • Verformung von apikalen Blättern und dünnen Trieben;
  • weiße Blüte;
  • Verwelken der Krone;
  • es erscheint eine klebrige, leicht viskose Flüssigkeit;
  • allgemein ungesundes Aussehen, Entwicklungsverzögerung.

Beachtung! Ein indirektes Zeichen für das Auftreten von Blattläusen auf Viburnum ist eine große Invasion von Ameisen.

Insekten helfen sich gegenseitig beim Überleben. Wenn auf der Baustelle Ameisenhaufen gefunden werden, müssen diese vollständig zerstört werden, z. B. mit kochendem Wasser, einer Schaufel, flüssigem Öl oder unter Verwendung von Chemikalien.

Wie man mit Blattläusen auf Viburnum umgeht

Sie können Blattläuse auf Viburnum auf verschiedene Arten loswerden: Volksheilmittel, chemische und biologische Präparate. Sie müssen in der folgenden Reihenfolge handeln:

  1. Untersuchen Sie das Viburnum und beurteilen Sie das Ausmaß des Schädlingsbefalls.
  2. Führen Sie in den ersten Phasen 2-3 Behandlungen mit Volksheilmitteln durch (sowohl betroffene als auch gesunde Bäume).
  3. Wenn diese Maßnahmen nicht helfen, werden spezielle Präparate verwendet, um das Viburnum vor Blattläusen zu schützen.

Blattlauspräparate

Insektizide verschiedener Herkunft wirken gegen Blattläuse:

  1. Biologisch - im Fruchtstadium (auch wenn die Beeren grün sind).
  2. Chemikalie - in allen anderen Stadien (einschließlich des frühen Frühlings zur Vorbeugung).

Biologische Insektizide umfassen Folgendes:

  • "Letto";
  • Fitoverm;
  • "Bioentladung";
  • "Vertimek";
  • "Bitoxibacillin" und andere.

Sie können Blattläuse mit Hilfe von "Fitoverma" und anderen wirksamen Mitteln loswerden

Beispiele für beliebte Blattlauschemikalien:

  • Biotlin;
  • Aktara;
  • "Spiel";
  • "Confidor";
  • Inta-Vir;
  • "Decis";
  • "Karbofos";
  • "Karate" und andere.

Die Mittel werden gemäß den Anweisungen vorbereitet - sie werden in der angegebenen Menge in Wasser verdünnt, gemischt und in eine Sprühflasche gegossen. Einige Medikamente stellen eine gewisse Gefahr für Menschen, Haustiere und Bienen dar. Daher ist es notwendig, die Toxizitätsklasse zu klären und gegebenenfalls mit Handschuhen, einer Maske, einer Brille und spezieller Kleidung zu arbeiten.

Wichtig! Vom Moment der letzten Behandlung von Viburnum von Blattläusen bis zum Beerenpflücken sollten mindestens 3-5 Tage vergehen. Die spezifische Wartezeit ist in der Anleitung angegeben. Es hängt von den Eigenschaften des Arzneimittels ab.

Hausmittel

Sie können schwarze Blattläuse auf Viburnum mit Hilfe von Volksheilmitteln loswerden. Dies sind Wasserinfusionen oder Abkochungen von Kräutern, Wurzelfrüchten und anderen Rohstoffen. Sie müssen auf der Basis eines Standard-Eimers Wasser (10 l) hergestellt werden, dann die Lösung abseihen, in eine Sprühflasche gießen und mit der Verarbeitung beginnen. Das Sprühen erfolgt am besten spät abends bei trockenem und ruhigem Wetter. Wenn Regen vorhergesagt wird, ist es besser, auf sonnige Tage zu warten.

Seifenlösung

Seifenspäne helfen, schwarze Blattläuse auf Viburnum loszuwerden, besonders in den frühen Stadien

Nehmen Sie zum Kochen ein großes Stück Teer oder Waschseife (250-300 g), reiben Sie es auf einer Reibe und geben Sie es in einen Eimer Wasser. Rühren, eine Stunde darauf bestehen und mit der Verarbeitung fortfahren.

Rat! Seifenlösung kann Kräuterkochungen und anderen Mitteln zugesetzt werden, um schwarze Blattläuse auf Viburnum loszuwerden. Dank dessen haften die Tröpfchen besser an der Oberfläche des Blattes und bleiben länger darauf.

Chili-Pfeffer-Aufguss

Nehmen Sie zwei kleine oder eine große Schote scharfe Chilischoten und hacken Sie sie fein. In kochendes Wasser (1 l) geben und einige Stunden unter dem Deckel bestehen. Es wird filtriert und auf 10 l verdünnt und dann mit Viburnum behandelt. Dieses Mittel hilft, schwarze Blattläuse in nur wenigen Tagen loszuwerden.

Hot Chili Peppers sind wirksam bei der Schädlingsbekämpfung

Aufguss von Zwiebeln mit Schale

Um schwarze Blattläuse auf Viburnum loszuwerden, nehmen Sie zwei große Zwiebeln zusammen mit Schalen (eine beliebige Menge), mahlen Sie gut und gießen Sie einen Eimer warmes Wasser ein. Bestehen Sie auf bis zu vier Tage, verdünnen Sie und fügen Sie 2 EL hinzu. l. Flüssigseife oder Späne, mischen und mit Viburnum besprühen.

Zwiebelschalen sind ein gutes Mittel gegen Schädlinge an Pflanzen

Knoblauchaufguss

Eine andere Möglichkeit, schwarze Blattläuse an Sämlingen loszuwerden, besteht darin, zwei Knoblauchzehen zu nehmen, zusammen mit der Schale zu hacken (Sie können grüne Pfeile hinzufügen), einen Eimer Wasser zu gießen und einen Tag stehen zu lassen. Dann die Blätter und Triebe abseihen und besprühen.

Um den Effekt zu verstärken, wird der Knoblauchinfusion eine Waschseifenlösung zugesetzt

Pferdesauerampferinfusion

Wenn auf dem Gelände oder in der Nähe viel Sauerampfer wächst, können Sie mit Hilfe dieser Pflanze schwarze Blattläuse auf Viburnum loswerden. Graben Sie mehrere Büsche Unkraut aus und schneiden Sie die Wurzel ab, mahlen Sie, nehmen Sie 300 g und gießen Sie 10 Liter heißes, aber nicht kochendes Wasser ein. Bestehen Sie auf Tag, filtern Sie und fahren Sie mit der Verarbeitung fort.

Pferdesauerampferinfusion ist ein gutes Sprühmittel gegen Schädlinge.

Apothekenpräparate

Mit Hilfe herkömmlicher Apothekenprodukte können Sie schwarze Blattläuse auf Viburnum loswerden. Sie müssen in 10 Litern Wasser gelöst werden. Dies erfordert:

  • Wasserstoffperoxid - 20 EL. l.;
  • Ammoniak - 2 EL. l.;
  • Alkohol Jod - 10 Tropfen;
  • Milch mit beliebigem Fettgehalt - 0,5 l;
  • Pulver Senf - 2 EL. l.;
  • Backpulver - 10 EL l.

Um schwarze Blattläuse effektiv loszuwerden, wird empfohlen, der Lösung Flüssigseife oder Haushaltsspäne zuzusetzen.

Getrocknete Zitrusschale

Sie können Viburnum aus schwarzen Blattläusen mit Aufguss von Zitronenschale, Orange und anderen Zitrusfrüchten verarbeiten. Nehmen Sie 300 g trockene Krusten, mahlen Sie sie gründlich und lassen Sie sie einen Tag lang in 1 Liter Wasser einweichen. Kochen Sie nach 15 Minuten Kochen, filtrieren Sie und bringen Sie das Volumen auf 10 Liter.

Mit Citrus Remedy können Sie schwarze Blattläuse auf Viburnum in 1-2 Behandlungen loswerden

Infusion von Holzasche

Holzasche hilft auch, schwarze Blattläuse auf Viburnum loszuwerden. Nehmen Sie ein Glas Rohstoffe und bestehen Sie mehrere Stunden in einem Eimer. Dann beginnen sie mit der Verarbeitung.

Infusion von Tabakstaub

In einen Eimer mit kochendem Wasser müssen zwei Gläser Tabakstaub (Makhorka) gegeben werden. Sie bestehen drei Tage lang. Fügen Sie 5 EL hinzu. Späne von Waschseife. Das Werkzeug hat seine Wirksamkeit gezeigt, es hilft, Blattläuse sowohl auf Viburnum als auch auf anderen Pflanzen loszuwerden.

Sie können Blattläuse auf Viburnum loswerden, indem Sie sie mit Tabakstaub infundieren

Infusion von Ringelblumen

Eine andere Möglichkeit besteht darin, Ringelblumen zu sammeln, zu trocknen und zu hacken. Wählen Sie eine beliebige Anzahl von Blütenständen (150-200 g) und gießen Sie kochendes Wasser (10 l). Lassen Sie es zwei Tage stehen, danach beginnen sie zu sprühen.

Die Infusion von Ringelblumen hilft, schwarze Blattläuse auf Viburnum loszuwerden

Pflanzen, die Blattläuse abwehren

Als Repellentien werden verwendet: Zwiebeln, Knoblauch, Basilikum, Rosmarin, Kapuzinerkresse, Senf, Minze, Rainfarn, Thymian und andere.

Sie werden in Beeten neben dem Stammkreis, in den Gängen, nicht weit von den Blumenbeeten sowie entlang der Grenzen des Gartens gepflanzt. Fast alle diese Pflanzen sind unprätentiös, daher ist es nicht schwierig, sie zu züchten. Darüber hinaus helfen sie nicht nur, schwarze Blattläuse auf Viburnum loszuwerden, sondern schmücken auch die Stelle. Einige von ihnen werden für Lebensmittel verwendet.

Verhütung

Schwarze Blattläuse loszuwerden ist immer schwieriger als die massive Ausbreitung auf Viburnum und anderen Bäumen und Sträuchern zu verhindern. Daher wird empfohlen, solche vorbeugenden Maßnahmen zu ergreifen:

  1. Jeden Herbst, nach dem Laubfall, wird der gesamte Bereich sorgfältig gereinigt. Blätter, Zweige und Unkraut werden entfernt, insbesondere im stielnahen Kreis des Viburnums.
  2. Im Frühjahr werden Bäume mit Insektiziden oder Volksheilmitteln behandelt.
  3. Im Frühjahr müssen die Viburnum-Stämme mit gelöschtem Kalk getüncht werden (2 kg pro 10 Liter Wasser, für Branntkalk beträgt das Verhältnis 1 kg pro 10 Liter).
  4. Um die Schädlingsbekämpfung so früh wie möglich zu beginnen, untersuchen Sie das Viburnum und andere Pflanzen regelmäßig auf das Vorhandensein von schwarzen Blattläusen.
  5. Ziehe natürliche Feinde wie Marienkäfer an. Sie können Blattläuse zerstören. Dazu werden im Garten Dill, Petersilie, Koriander, Kreuzkümmel, Minze und andere duftende Pflanzen gepflanzt.

Fazit

Sie können Blattläuse auf Viburnum recht erfolgreich bekämpfen, wenn Sie die Invasion von Schädlingen so früh wie möglich erkennen. Mit einer leichten Läsion werden Volksheilmittel verwendet - Abkochungen, Infusionen, Lösungen. Wenn sie nicht das gewünschte Ergebnis liefern, sollten chemische oder biologische Insektizide verwendet werden.


Schau das Video: Schädlinge bekämpfen, Praktische Tipps im Alltag, Schädlingsbekämpfung (Januar 2022).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos