Rat

Gurkenmarmelade für den Winter: Rezepte mit Fotos und Videos, Bewertungen, Geschmack

Gurkenmarmelade für den Winter: Rezepte mit Fotos und Videos, Bewertungen, Geschmack


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Gurkenmarmelade ist ein Genuss, der perfekt für Köche ist, die gerne experimentieren. Den Empfehlungen folgend ist es einfach, ein gesundes und leckeres Dessert zuzubereiten und dabei ein Minimum an Geld auszugeben. Das Ergebnis ist eine Marmelade mit einem exquisiten und einzigartigen Geschmack.

Merkmale der Herstellung von Gurkenmarmelade

Die Delikatesse eignet sich für Liebhaber origineller und ungewöhnlicher Vorschläge. Es gibt keinen ausgeprägten Gurken-Nachgeschmack in der Marmelade. Gleichzeitig hat es je nach ausgewählter Zusatzzutat angenehme Noten von Johannisbeere, Orange, Apfel, Zitrone oder Stachelbeere. Dieses Dessert stärkt das Immunsystem und hält saisonalen Krankheiten stand.

Wählen Sie zum Kochen mittelgroße Früchte mit einer dünnen Schale und einer kleinen Anzahl von Samen. Dadurch ist es möglich, die Beschaffung schneller abzuschließen und eine minimale Abfallmenge zu erhalten. Überwachsene Gurken werden meistens nicht für Leckereien verwendet. Wenn es nur reife Früchte gibt, schneiden Sie die Haut ab und entfernen Sie die Samen.

Zur Herstellung von Marmelade werden Essiggurken mehrmals bei minimaler Hitze gekocht. Diese Zubereitung ermöglicht es den Früchten, in den Zucker einzutauchen und eine ausreichende Menge Saft einzulassen. Dank dessen wird die Delikatesse schmackhafter und zarter.

Rat! Als Süßungsmittel wird nicht nur Zucker, sondern auch Honig verwendet.

Gurken machen eine delikate und aromatische Delikatesse

Wie man Gurkenmarmelade für den Winter macht

Nützliche und aromatische Marmelade kann aus Gurken hergestellt werden. Es ist wichtig, die Früchte richtig zuzubereiten, da die Konsistenz, Zartheit und der Geschmack des fertigen Gerichts davon abhängen.

Gurkenmarmelade mit Minze und Zitrone

Zusätzlich zu den im Rezept aufgeführten Produkten können Sie der Zusammensetzung etwas Zimt, Vanille, Nelken oder Kiwipulpe hinzufügen. Es kann mehr oder weniger Minze verwendet werden. Die Marmelade hat eine Karamellkonsistenz und einen delikaten Geschmack.

Du wirst brauchen:

  • Gurke - 1,5 kg;
  • Zucker - 900 g;
  • Schale und Saft von drei Zitronen;
  • Minze - 7 Blätter.

Kochvorgang:

  1. Die Oberfläche von Zitrusfrüchten ist mit einer Schicht Paraffin bedeckt, daher müssen Sie die Zitrone gründlich reinigen. Gießen Sie dazu kochendes Wasser über sie und bürsten Sie sie. Mit einem Papiertuch trocken wischen.
  2. Mahlen Sie die Minze. Die Gurken schälen, halbieren und die Samen entfernen. Nichts wird von Essiggurken gereinigt. In Riegel schneiden. In die Pfanne schicken.
  3. Fügen Sie Zitronenschale und Saft aus Zitronen hinzu. Versüßen.
  4. Rühren und 2,5 Stunden ruhen lassen.
  5. Mittlere Hitze aufsetzen. Kochen. Eine halbe Stunde bei minimaler Flamme abdunkeln.
  6. In vorbereitete Behälter füllen und verschließen.

Die Marmelade erweist sich als überraschend aromatisch

Gurkenmarmelade mit Zitrone und Ingwer

Ein Rezept mit einem Foto hilft Ihnen dabei, beim ersten Mal köstliche Gurkenmarmelade zuzubereiten. Das Dessert ist angenehm sauer, aber gleichzeitig sehr süß. Aufgrund der großen Menge an Zitronensäure wird der Leckerbissen während der Lagerung nicht mit Zucker überzogen.

Du wirst brauchen:

  • Gurke - 800 g;
  • Vanille - 5 g;
  • Zucker - 600 g;
  • Nelke - 4 Knospen;
  • Zitrone - 3 mittelgroße Früchte;
  • Zimt - 15 g;
  • Ingwerwurzel - 60 g.

Schritt für Schritt:

  1. Die Gurken gründlich abspülen und den Stiel abschneiden. Mit einem Schwamm einreiben, um die Dornen zu entfernen. Schneiden Sie die Rinde, falls gewünscht. In kleine Würfel schneiden.
  2. Die Zitrusfrüchte abspülen und die Schale mit einer feinen Reibe entfernen. Entfernen Sie die weiße Schale, dann die Septen und entfernen Sie die Knochen. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  3. Mahlen Sie die geschälte Wurzel mit einem Mixer.
  4. Schließen Sie alle vorbereiteten Komponenten an. Versüßen. Fügen Sie den Rest des Essens hinzu. Rühren.
  5. Stellen Sie minimale Hitze auf. Eine Stunde köcheln lassen. Schließen Sie den Deckel und lassen Sie ihn zwei Stunden lang stehen.
  6. Stellen Sie die Brenner wieder auf die minimale Stufe und kochen Sie sie eine halbe Stunde lang. Erhalten.

Gurken müssen stark und ganz sein

Würzige Zitronen-Orangen-Marmelade

Das Rezept für Orangengurkenmarmelade ist berühmt für seinen ausgezeichneten Geschmack. Wenn Sie es nützlicher machen möchten, sollten Sie der Komposition etwas Ingwer hinzufügen. Sie können frische Wurzeln oder trockenes Pulver verwenden.

Du wirst brauchen:

  • Gurke - 1 kg;
  • Zitronensäure - 2 g;
  • Nelke - 4 Knospen;
  • Zitrone - 130 g;
  • Zucker - 500 g;
  • orange - 240 g.

Schritt für Schritt:

  1. Die geschälten Gurken in Würfel schneiden.
  2. Entfernen Sie die Schale von Zitrusfrüchten. Weiße Haut abziehen. Holen Sie sich alle Knochen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Mit Zucker bedecken.
  3. Mittlere Hitze aufsetzen. 20 Minuten kochen lassen.
  4. Füllen Sie die Gurkenwürfel. Gewürze hinzufügen. Rühren und 12 Minuten kochen lassen. In Gläser füllen. Kork.

Rat! Um die Marmelade schmackhaft und schön zu machen, muss der Schaum während des Garvorgangs unbedingt entfernt werden.

Um eine gleichmäßigere Konsistenz zu erzielen, können Sie die fertige Marmelade mit einem Mixer aufschlagen.

Gurkenmarmelade mit Honig

Dieses Rezept für Gurkenmarmelade eroberte Iwan den Schrecklichen und wurde zu einer seiner Lieblingsspezialitäten.

Du wirst brauchen:

  • Gurke - 1,5 kg;
  • Honig - 300 g;
  • Zucker - 600 g;
  • Zitronenschale nach Geschmack.

Wie man Gurkenmarmelade mit Honig kocht:

  1. Die Gurken schälen und in kleine Würfel schneiden. Wenn Essiggurken zum Kochen verwendet werden, können Sie die Haut nicht abschneiden.
  2. Tief im Becken einschlafen. Fügen Sie Schale hinzu und süßen Sie. Mischen. Drei Stunden ruhen lassen.
  3. In Brand setzen. Eine halbe Stunde kochen lassen. Die Konsistenz sollte karamellisiert werden.
  4. Honig einfüllen. Gut mischen. Danach können Sie nicht mehr kochen, da die hohe Temperatur alle ernährungsphysiologischen Eigenschaften des Honigs beeinträchtigt.
  5. In vorbereitete Behälter füllen. Kork.

Rat! Zucker kann vollständig aus der Zusammensetzung entfernt werden, während mehr Honig hinzugefügt wird.

Die Marmelade ist zart und hat einen Karamellgeschmack.

Gurkenmarmelade mit Stachelbeeren

Sie können Gurkenmarmelade mit der Zugabe von Stachelbeeren und Brennnesselsaft machen. Der ungewöhnliche Geschmack wird alle Naschkatzen erobern.

Du wirst brauchen:

  • Gurke - 1 kg;
  • Zitronensaft - 30 ml;
  • Stachelbeeren - 500 g;
  • Brennnesselsaft - 40 ml;
  • Zucker - 1 kg.

Kochvorgang:

  1. Die Gurken schälen und in Würfel schneiden. Mit kaltem Wasser abdecken.
  2. Lassen Sie das Werkstück zwei Stunden lang stehen. Lassen Sie die Flüssigkeit ab. Decken Sie die Früchte mit Zucker.
  3. Schicken Sie die gewaschenen Beeren zu einem Fleischwolf. Zitronen-Brennnessel-Saft einrühren. Brenner aufsetzen.
  4. Wenn die Mischung kocht, vom Herd nehmen und vollständig abkühlen lassen.
  5. Kombinieren Sie die Gurken-Beeren-Mischung. In Brand setzen. Kochen, bis das Gemüse durchsichtig ist.
  6. In Gläser füllen. Kork.

Reife Gurken werden geschält und Samen entfernt.

Gurkenmarmelade mit roten Johannisbeeren

Dank der Beeren erhalten Sie eine duftende Marmelade mit einem ungewöhnlichen, aber sehr angenehmen Geschmack.

Du wirst brauchen:

  • frische Gurke - 2 kg;
  • würzen;
  • Zucker - 1,5 kg;
  • Pfefferminze - 3 Blätter;
  • rote Johannisbeere - 300 g.

Schritt für Schritt:

  1. Die gewaschenen Gurken schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. In eine tiefe Schüssel geben. Mit der Hälfte des Zuckers bedecken. Sechs Stunden einwirken lassen.
  3. Restlichen Zucker hinzufügen. rühren und bei minimaler Hitze eine Viertelstunde köcheln lassen. Abkühlen.
  4. Gießen Sie gewaschene Beeren. Die Minzblätter hineinwerfen. Senden Sie die Kochplatte auf mittlere Einstellung. Kochen.
  5. Schaum entfernen und in Gläser füllen. Kork.

Beeren müssen reif sein

Marmelade aus Äpfeln und Gurken

Ein weiteres Rezept für frische Gurkenmarmelade, das sich dank des hinzugefügten Rosmarins als unglaublich aromatisch und pikant herausstellt. Die Delikatesse wird dazu beitragen, das Wintermenü zu diversifizieren und Sie an die Wärme des Sommers zu erinnern.

Du wirst brauchen:

  • Gurken - 1 kg;
  • frischer Rosmarin - 2 Zweige;
  • Apfel - 1 kg;
  • Zitrone - 1 große Frucht;
  • Zucker - 700 g

Kochvorgang:

  1. Spülen Sie Gemüse und dann Obst aus.
  2. Gurkenfrucht schälen. Nehmen Sie für Marmelade nur das Fruchtfleisch. Die Samen und Schalen werden nicht verwendet. In Würfel schneiden.
  3. Entfernen Sie die Schale von der Zitrone mit einer feinen Reibe. Schneiden Sie die Früchte in zwei Teile. Saft auspressen.
  4. Äpfel schälen. Holen Sie sich grobe Trennwände und Knochen. Abfall in einen Mullbeutel schicken. Das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  5. Äpfel und Gurken in einen tiefen Behälter geben. Saft einfüllen und süßen. Legen Sie den Mullbeutel. Eine halbe Stunde einwirken lassen.
  6. Mahlen Sie den Rosmarin und geben Sie ihn in die vorbereitete Mischung. Gießen Sie die Schale ein. Rühren.
  7. Bei schwacher Hitze. Schaum entfernen. 20 Minuten kochen lassen. Während des Vorgangs ständig umrühren. Vom Herd nehmen.
  8. Drei Stunden einwirken lassen. Nochmals eine Viertelstunde kochen. Wiederholen Sie den Vorgang noch einmal.
  9. Nehmen Sie den Mullbeutel heraus. Bewahren Sie die Marmelade auf.

Äpfel und Gurken in gleiche Würfel schneiden

Ungewöhnliche Gurken-Gelatine-Marmelade

Das Dessert ist dick und mint.

Du wirst brauchen:

  • Zucker - 600 g;
  • Zitronensaft - 40 ml;
  • Gurke - 1,5 kg;
  • Dill - 5 g;
  • Gelatine - 10 g;
  • Wasser - 300 ml;
  • Minze - 25 g.

Prozess:

  1. Gurken in kleine Stücke schneiden. In die Pfanne schicken. Mit Zucker bestreuen. Einige Stunden einwirken lassen. Das Werkstück sollte den Saft starten.
  2. Gießen Sie Minze mit Wasser. Zwei Stunden ruhen lassen. Die Flüssigkeit abtropfen lassen und die Blätter fein hacken. Gießen Sie 100 ml kochendes Wasser ein und halten Sie es eine halbe Stunde lang unter einem geschlossenen Deckel.
  3. Legen Sie die Gurken ins Feuer. Wenn es kocht, schalten Sie den Modus auf Minimum. 20 Minuten kochen lassen. Das Gemüse sollte einen gelblichen Farbton annehmen.
  4. Schlagen Sie die Minze mit der Flüssigkeit mit einem Mixer. Die Masse sollte homogen werden.
  5. Gießen Sie das restliche Wasser über die Gelatine. Warten Sie, bis es anschwillt. An Marmelade senden. Saft und Minze einfüllen.
  6. 12 Minuten kochen lassen. In vorbereitete Behälter füllen. Erhalten.

Die Marmelade stellt sich als dick heraus, es ist leicht, sie auf einem Laib zu verteilen

Möglichkeiten, Gurkenmarmelade zu servieren

Der Gurkengenuss ist eine großartige Ergänzung zu Käse, hausgemachten Kuchen und Pfannkuchen. Es wird beim Trinken von Tee verwendet und zur Herstellung verschiedener Süßwaren als Füllung. Wird auch als eigenständiges Dessert serviert.

Fazit

Gurkenmarmelade ist eine ideale Vorbereitung für den Winter. Die Delikatesse erweist sich als ungewöhnlich und lecker zugleich. Es ist eine großartige Ergänzung zum Tee mit Freunden und der Familie.

Gurkenmarmelade Bewertungen

Volkova Marina, 37 Jahre alt, Vitebsk

Dieses Jahr habe ich eine reiche Gurkenernte bekommen und beschlossen, Gurkenmarmelade zu machen. Der Familie hat es gefallen. Der Geschmack erwies sich als ungewöhnlich, aber angenehm. Es sieht wunderschön aus und es ist keine Schande zu dienen. Der Hauptgeschmack kommt von der hinzugefügten Zitrone. Ich denke, es war ihm zu verdanken, dass jeder die Marmelade mochte.

Ignatova Karina, 48 Jahre, Lipetsk

Meine Mutter machte auch Gurkenmarmelade. Deshalb mache ich jedes Jahr eine Vielzahl von süßen Zubereitungen aus diesem Gemüse. Ich habe mich lange nicht mehr an das Rezept gehalten. Jedes Mal, wenn ich neue Zutaten hinzufüge. Im Allgemeinen passen Gurken gut zu allen Früchten und Beeren. Am liebsten mag ich den Geschmack mit der Zugabe von Zitrone, Zimt und Gurke.


Schau das Video: Feigen Marmelade ohne Zucker. Schritt für Schritt mit Rezept. (Januar 2023).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos