Pflanzen

Hoya Pflege und Zucht zu Hause


Hoya Pflege zu Hause ist nicht schwer. Die Pflanze benötigt keine häufige Verpflanzung und keine konstante Deckung, sie vermehrt sich leicht durch Stecklinge und Schichten. Wachs Efeu ist unprätentiös und wächst sehr schnell. Außerdem ist er unglaublich schön, dichte glänzende Blätter und spektakuläre Blütenstände machen einen gewöhnlichen Raum zu einer Ecke eines exotischen Gewächshauses. Eine Blume, die Freude und Glück bringt, kann in einem Geschäft gekauft oder eigenständig angebaut werden.

Hoya: Beschreibung und Nutzen

Hoya, Wachsefeu, Wachsblume - ein immergrüner Lianoidstrauch. Wilde Exemplare sind in den tropischen Wäldern Ostasiens und auf den polynesischen Inseln verbreitet. Pflanzen brauchen zuverlässige Unterstützung, deshalb befindet sie sich normalerweise neben Steinen oder mächtigen Baumstämmen. In der Wildnis wächst eine mächtige Liane bis zu 10 m hoch, mit zunehmendem Alter werden grüne Triebe holzig. Die Blätter sind dicht, glänzend, werden allmählich stumpf und bekommen einen reichen Smaragdton.

Eine besondere Attraktion sind die wunderschönen weißen, cremefarbenen oder blassrosa Blüten, die in üppigen Körbchen gesammelt sind. Die Knospen sind klein und haben einen Durchmesser von bis zu 2 cm. Eine Ausnahme bildet das luxuriöse Royal Hoya mit Blüten bis zu 8 cm Durchmesser. Im mittleren Teil jeder Krone befindet sich eine Krone aus 5 Blütenblättern. Blütenstände ähneln der ursprünglichen Wachsinstallation und schmücken Pflanzen sehr. Die Knospen sehen nicht nur effektiv aus, sondern riechen auch gut. Ein zart süßes Aroma zieht bestäubende Insekten an. Zu Hause ist es nicht einfach, eine Blüte zu erzielen. Dafür benötigen Sie konstant helles Licht und reichlich Dressing.

In der Indoor-Blumenzucht werden verschiedene Pflanzenarten kultiviert.

  1. Das Hoya ist fleischig. Die gebräuchlichste Option. Die bis zu 5 m lange Ampelliane wächst schnell und braucht eine starke Stütze - Gitter, starkes Draht-, Stock- oder Seilgitter. Blätter sind dicht, fleischig, länglich-oval. Meistens sind sie hellgrün mit wachsartiger Beschichtung, aber es gibt auch verschiedene Sorten mit cremefarbenem Rand oder gelber Mitte. Im Frühsommer erscheinen große Schirmblütenstände.
  2. Hoya ist wunderschön. Ein Busch mit sich ausbreitenden Zweigen und stumpfen Blättern von bis zu 2,5 cm Länge. Die Blütenstände sind kateiform mit jeweils 10 großen Knospen, weiß mit purpurroter Mitte. Es ist möglich, in hängenden Körben zu wachsen, dann fallen die Triebe schön. Die Blüte dauert vom späten Frühling bis September, im Herbst und Winter braucht die Pflanze Pokoo.

Anfänger fragen oft, ob Hoya-Wachs-Efeu zu Hause aufbewahrt werden kann. Die Antwort ist einfach: kein Zweifel. Eine schnell wachsende Liane reinigt die Luft von Staub, sättigt sie mit flüchtigen Bestandteilen und reduziert die schädlichen Auswirkungen elektromagnetischer Strahlung von Haushaltsgeräten. Entgegen der landläufigen Meinung können Zimmerblumen kein Unglück bereiten, keine Krankheit verursachen und Männer nicht zu einer frühen Scheidung provozieren. Zeichen, die mit dem Wachsfiguren in Verbindung stehen, haben keine Grundlage. Der einzige Wein der Pflanze ist weit verbreitet. Hoya-Blumen gibt es in vielen Häusern, auch dort, wo es Probleme mit Männern und Krankheiten gab. Es gibt jedoch viel mehr glückliche Familien, die diese luxuriöse Rebe erfolgreich anbauen. Solche Statistiken sollten Hoffnung für zweifelhafte Gärtner wecken und als weiteres Argument für eine schöne und nützliche Pflanze dienen.

Fotogalerie





Hoya

Wo soll die Blume platziert werden?

Ivy Hoya, häusliche Pflege, die nicht zu kompliziert ist, fotophil. Es ist besser, die Pflanze in unmittelbarer Nähe eines Fensters nach Südosten oder Südwesten zu platzieren. Im Halbschatten wird es schwierig sein, eine Blüte zu erzielen, die Blätter werden klein und verlieren ihre dekorative Wirkung. Besonders photophiles, fleischiges Hoya mit bunt gefärbten Blättern. Miniatursorten brauchen kein direktes Sonnenlicht, sind aber an die Bodenfeuchtigkeit gebunden.

Ampelformen können in hängende Blumentöpfe und Blumentöpfe gestellt werden, die an der Wand montiert sind. Ein großartiger Ort für fotophile Blumen ist die Decke. Darauf können Sie lange Wimpern laufen lassen und sie mit Klebeband oder speziellen Schlaufen befestigen, die die Stiele nicht traumatisieren. Hoya passt gut zu anderen Zierpflanzen: Fastheder, normalem Efeu und verschiedenen Arten von Philodendren. Es lohnt sich nicht, es in hellen und großen Farben in der Nähe zu platzieren, eine solche Nachbarschaft ist für empfindliche Reben unrentabel. Mit einem in einem Cache-Topf befestigten Drahtrahmen können Sie eine schöne und ungewöhnliche Komposition erstellen. Liana wickelte sich schnell um die Stütze und schuf eine Art grünen Korb, der mit üppigen Sonnenschirmen voller Blütenstände geschmückt war.

Blooming Hoya wird am besten im Wohnzimmer oder im Esszimmer platziert. Ein Schlafzimmer oder ein Kinderzimmer ist nicht die beste Option. Duftende Knospen verursachen Kopfschmerzen bei Menschen mit besonders empfindlichen Gerüchen. Aber Sie können keine Angst haben, wenn ein kleines Kind oder ein mieses Haustier versehentlich ein Blatt zerreißt. Die Pflanze ist ungiftig, der Kontakt damit ist absolut sicher.

In der warmen Jahreszeit empfiehlt es sich, den Cache-Pot an die frische Luft zu bringen. Hoya fühlt sich auf Balkonen, Loggien und Veranden wohl, manche Gärtner pflanzen sogar eine Pflanze im Garten. Es ist wichtig, den Bewässerungsplan einzuhalten, die Rebe vor Nachtfrösten und Angriffen von Insektenschädlingen zu schützen.

Gießen und füttern

Es ist einfach zu verstehen, wie man eine Pflanze pflegt. Die Hauptanforderung ist reichlich Feuchtigkeit im Frühjahr und Sommer während der Periode des aktiven Wachstums. Im Herbst und Winter überwintern die Pflanzen, verkürzen das Gießen und sorgen dafür, dass der Erdklumpen nicht austrocknet. Es wird empfohlen, weiches Schmelz- oder Regenwasser zu verwenden. Es ist schwierig, es in der Stadt zu bekommen, deshalb benutzen sie zum Gießen eine Wasserversorgungsleitung, die für mindestens einen Tag in offenen Behältern belassen wurde.

Von Zeit zu Zeit kann eine Blume gebadet werden. Der Eingriff wird im Frühjahr oder Herbst durchgeführt. Der Boden im Topf ist mit Plastikfolie bedeckt, die Wimpern werden in einer warmen Dusche besprüht. Eine andere Technik reicht aus. Warmes abgekochtes oder gekochtes Wasser wird in ein tiefes Becken gegossen, ein Topf wird 30 Minuten darin eingetaucht. Dann wird die Pflanze herausgenommen, überschüssige Feuchtigkeit ablaufen lassen, wonach der Behälter auf einer Palette aufgestellt wird. Während der Blüte ist es verboten, die Rebe zu stören, da sie sonst Knospen verliert.

Im Frühjahr und Sommer wird die Blume mit flüssigem Komplexdünger gefüttert, der gemäß den Anweisungen auf der Packung verdünnt wurde. Nach dem Auftragen der Nährstoffe sollte die Rebe gewässert werden, um versehentliche Sprays von den Stielen und Blättern zu entfernen. Eine solche Verarbeitung wird 1-2 mal im Monat durchgeführt.

Im Herbst und Winter braucht der Hoya eine Pause. Die Temperatur im Raum wird leicht gesenkt, das Gießen auf 2-3 mal pro Woche reduziert. Der Mutterboden wird austrocknen, es sollte jedoch keine vollständige Dehydratisierung auftreten. Es ist möglich, die Pflanze erst im Frühjahr zu besprühen, bevor Blütenknospen gelegt werden.

Wachs Efeu

Fortpflanzung und Transplantation

Hoya muss nicht jährlich umgezogen werden. Es ist notwendig, die Blume zu verpflanzen, wenn sie vollständig von den Wurzeln des irdenen Klumpens geflochten ist. Dies geschieht normalerweise nach 3 Jahren. Der Boden sollte leicht sein, eine Mischung aus Gartenerde, gebrannt im Ofen, Torf oder gekaufter Erde aus einer Packung ist geeignet. Der Topf ist mittelgroß und mäßig tief gewählt. Achten Sie darauf, das Loch und eine tiefe Pfanne abzulassen.

Eine Schicht Blähton oder Kiesel wird auf den Boden des Behälters gelegt. Hoya geht zusammen mit einem irdenen Klumpen in einen neuen Topf und füllt sich mit Erde. In alten oder erkrankten Pflanzen müssen Sie die Wurzeln untersuchen und die erkannten Schäden oder verwesenden Stellen entfernen. Nach dem Umladen wird die Blume gewässert und hellem Licht ausgesetzt. Der Eingriff erfolgt im Frühjahr, einen Monat vor Blühbeginn.

Sie können die Blüte mit Samen vermehren, aber Stecklinge werden häufiger verwendet. Ein starker Vorgang mit mehreren Blättern wird von der Uteruspflanze abgeschnitten und in einen Behälter mit verteidigtem Wasser gegeben. Wenn der Stiel Wurzeln schlägt, wird er in einen Topf oder Behälter mit vorbereiteter Erde gepflanzt und reichlich gewässert. Einige Gärtner bevorzugen es, Efeu in einer Mischung aus Torf und nassem Sand zu wurzeln. Für ein besseres Überleben wird der Prozess mit einem Glas oder einer Scheibe einer Plastikflasche abgedeckt. Die Pflanze wächst schnell, aber die Blüte kommt erst im nächsten Jahr.

Wenn die Sämlinge erwachsen sind, werden sie in dekorative Töpfe umgepflanzt. Damit die Pflanze effektiver aussieht, werden 2-3 Stecklinge in einen Behälter gegeben. Nach 2-3 Jahren, wenn sie ausreichend entwickelt sind, kann junger Efeu in getrennte Töpfe gegeben werden. Nach einer Woche können Sie das erste Dressing ausgeben. Es ist keinen Eifer wert, es reicht aus, die Sämlinge alle 3-4 Wochen einmal zu düngen.

Wie erreicht man eine Blüte?

Damit die Lianen blühen, müssen Sie den Bewässerungsplan sorgfältig überwachen. Verwenden Sie kein zu kaltes Wasser, da dies zu Stößen und sogar zum Fallenlassen von Blättern führen kann. Es ist ratsam, eine stabile Temperatur aufrechtzuerhalten, die hoya mag keine scharfen täglichen Tropfen. Die Hauptregel ist eine gute Beleuchtung. Helles diffuses Licht wird benötigt, in den Morgenstunden ist direktes Sonnenlicht nützlich. Die Blüte muss jedoch vor Mittagshitze geschützt werden, um Verbrennungen zu vermeiden.

Sobald die Eierstöcke an der Pflanze erscheinen, kann der Topf nicht mehr bewegt werden. Es ist bequem, die Helligkeit der Beleuchtung mit Hilfe von Rollläden einzustellen. Die Blüte ist vor Zugluft geschützt, junge Triebe müssen an der Stütze befestigt werden. Unbeabsichtigte Verletzungen können die Blüte stoppen. Knospen können nicht gepflückt werden. Aber die Besuche von bestäubenden Insekten sind willkommen - Sie sollten keine Schmetterlinge und Hummeln austreiben.

Die zukünftige Blüte sollte nicht vergessen werden, auch wenn der Wachsfigur ruht. Im Herbst und Winter darf es nicht zu einem Austrocknen kommen, sonst muss die Blüte im Frühjahr nicht zum Knospen, sondern zur Wurzelerneuerung Energie aufwenden. Sie müssen den Topf nicht aus dem Raum nehmen, da dies die Lichtintensität geringfügig verringert und das Anziehen abbricht.





Krankheiten und Schädlinge

In der trockenen Luft von Wohnungen kann feuchtigkeitsliebender Efeu gelb werden, Blätter verdunkeln und abfallen. Um das Problem zu beheben, helfen häufiges Besprühen der Stiele und die Installation eines Haushaltsbefeuchters. Wenn kein Haushaltsgerät vorhanden ist, müssen Sie die Heizkörper mit mit kaltem Wasser angefeuchteten Badetüchern verschließen.

Manchmal werden die Blätter weich, hängen herunter und hören auf zu wachsen. Es ist wichtig zu verstehen, warum dies passiert ist. Die Pflanze kann vom Virus befallen sein. Die betroffene Probe wird vom Rest der Blüten gereinigt, die beschädigten Fragmente werden entfernt und die Stängel werden mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat oder Fitosporin besprüht.

Das saftige Grün von Hoya zieht eine Spinnmilbe und Schorf an. Häufige Inspektion kann helfen. Das Auftreten brauner Plaques an der Unterseite der Blätter oder klebriger Spinnweben an den Blattstielen ist ein alarmierendes Symptom. Liana wird gründlich mit einem feuchten Wattestäbchen abgewischt und dann mit einem verdünnten Insektizid besprüht. Das Verfahren wird am besten an der frischen Luft durchgeführt, bei starker Infektion können 2-3 Sitzungen erforderlich sein.

Wachs Efeu ist eine großartige Dekoration für jede Wohnung. Sie kann im Büro und sogar im Garten angebaut werden. Die Pflanze ist sehr schön und pflegeleicht, sie ist leicht zu vermehren. Indem Sie mit verschiedenen Sorten experimentieren, können Sie ein echtes Mini-Gewächshaus schaffen, das das ganze Jahr über für das Auge angenehm ist.


Sehen Sie sich das Video an: Super Methode!!! Samen aussäen und mit kochendem Wasser übergießen!!! (September 2021).