Rat

Rezepte für Marmelade (Marmelade) aus Dornen für den Winter entkernt


Blackthorn ist ein wilder Strauch, den Gärtner am häufigsten als Hecke verwenden. Am Ende der Saison reifen Steinfrüchte an der Pflanze. Sie haben einen sauer-säuerlichen Geschmack. Daher sind sie nicht für den Frischverzehr geeignet, aber kernlose Dornenmarmelade für den Winter ist eine exquisite Delikatesse. Um ein Dessert zuzubereiten, müssen Sie sich zunächst mit den Merkmalen des technologischen Prozesses vertraut machen. Eine solche Delikatesse wird nicht nur lecker, sondern auch gesund sein.

Sloe Dessert ist reich an Nährstoffen

Merkmale der Herstellung von Dornenmarmelade

Schwarzdornbeeren enthalten viele Vitamine und Mineralien, von denen die meisten im Marmeladenprozess erhalten bleiben. Um Verdauungsproblemen vorzubeugen, sollte die Behandlung in einer Dosierung von nicht mehr als 100 g pro Tag eingenommen werden.

Bevor Sie mit der Herstellung von Marmelade für den Winter beginnen, müssen Sie die Zutaten und Behälter im Voraus vorbereiten.

Wie man eine Runde auswählt und vorbereitet

Die Dornen reifen im September und Oktober. Sie sehen aus wie Pflaumen, sind aber kleiner. Im reifen Zustand erhalten Schwarzdornbeeren einen einheitlichen dunkelvioletten Farbton, und auf ihrer Oberfläche erscheint eine bläuliche Blüte. Es wird jedoch empfohlen, sie für die Herstellung von Marmelade für den Winter nach dem ersten Frost zu sammeln. Dies liegt daran, dass unter dem Einfluss niedriger Temperaturen die darin enthaltenen Tannine zerstört werden und die Adstringenz verschwindet.

Um Marmelade für den Winter zuzubereiten, sollten Sie Schwarzdornfrüchte ohne Anzeichen von Fäulnis und Verderb wählen. Sie müssen zuerst aussortiert und gründlich gewaschen werden. Dann müssen die Beeren in einen separaten Behälter gefaltet und mit kochendem Wasser gegossen werden, damit die Flüssigkeit sie vollständig bedeckt. Dies wird dazu beitragen, das Fleisch zu erweichen, so dass die Gruben ohne allzu große Schwierigkeiten entfernt werden können.

Nach 3 Minuten die Beeren in ein Sieb geben und eine halbe Stunde in dieser Form stehen lassen, um überschüssiges Wasser abzulassen. Dann müssen Sie die Knochen herausziehen. Hierfür können Sie den Körper eines normalen Kugelschreibers verwenden. Danach müssen die vorbereiteten Rohstoffe in einen separaten Emailbehälter gefaltet werden.

Der Geschmack des Endprodukts und die Dauer seiner Lagerung hängen von der Qualität der Früchte ab.

Wichtig! Die Dornenkerne enthalten Blausäure, die für die menschliche Gesundheit schädlich ist.

Behältervorbereitung

Um Marmelade für den Winter zuzubereiten, müssen Sie ein Emailbecken vorbereiten, da sich das Werkstück in einer breiten Schale gleichmäßig erwärmt, was den Prozess erheblich beschleunigt. Sie können das Dessert nicht in einer Metallschale kochen, da dies zur Oxidation des Produkts führt.

Für die Langzeitlagerung von Marmelade müssen Sie einen speziellen Behälter vorbereiten. Das Dessert kann in Gläsern mit einem Volumen von 0,5 und 0,75 Litern aufbewahrt werden. Sie sollten gründlich gewaschen und dann 10 Minuten lang sterilisiert werden. Dieses Verfahren hilft, die Innenfläche des Behälters von Mikroben und Bakterien zu reinigen, wodurch ein vorzeitiger Verderb des Produkts ausgeschlossen wird.

Wie man Sloe Marmelade macht

Für die Zubereitung von Marmelade für den Winter wird empfohlen, nicht nur Dornenfrüchte, sondern auch andere Bestandteile zu verwenden. Dadurch wird der Geschmack des Genusses ausgewogener und reicher.

Schwarzdornmarmelade mit Schokolade

Dies ist das ungewöhnlichste Rezept für die Herstellung von Schwarzdornmarmelade für den Winter. Aber nach den Bewertungen zu urteilen, erfreut es sich zunehmender Beliebtheit. In diesem Fall hat die Marmelade einen angenehmen Dessertgeschmack und eine zarte Textur, so dass nur wenige Menschen gleichgültig bleiben können.

Du wirst brauchen:

  • Schlehenbeeren - 3 kg;
  • Zucker - 1,7 kg;
  • Kakaopulver - 300 g;
  • Butter - 200 g.

Kochvorgang:

  1. Drehen Sie die vorbereiteten Dornen.
  2. Gießen Sie Zucker in die resultierende Beerenmasse.
  3. Gut mischen.
  4. Beiseite stellen, 3 Stunden ruhen lassen.
  5. Zum Kochen bringen, Schaum entfernen.
  6. 20 Minuten köcheln lassen, dabei ständig umrühren.
  7. Beiseite stellen, abkühlen lassen.
  8. Führen Sie das Werkstück durch ein Sieb, um eine gleichmäßige Konsistenz zu erzielen.
  9. Zum Kochen bringen.
  10. 20 Minuten kochen lassen, beiseite stellen und abkühlen lassen.
  11. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Konsistenz des Werkstücks dick genug ist.
  12. Fügen Sie Butter in der letzten Phase des Kochens hinzu.
  13. Dann nach und nach das Kakaopulver unter ständigem Rühren mit der Marmelade einführen.
  14. Das Werkstück bei schwacher Hitze 25-30 Minuten kochen lassen.
  15. Heiß in Gläsern anrichten, Deckel aufrollen.

Am Ende des Garvorgangs müssen die Behälter auf den Kopf gestellt werden. Wickeln Sie sie dann mit einer warmen Decke ein und lassen Sie sie so, bis die Marmeladengläser vollständig abgekühlt sind. Nur dann können sie an einen dauerhaften Speicherort übertragen werden.

Wichtig! Um eine köstliche Schwarzdornmarmelade für den Winter mit einer dicken Konsistenz zu erhalten, muss die Flüssigkeit während des Garvorgangs so weit wie möglich verdunsten.

Das Dessert bekommt während der Lagerung einen reichen Geschmack.

Marmelade von Dornen und Äpfeln

Die Früchte des Schwarzdorns passen gut zu Äpfeln. Gleichzeitig benötigt die Herstellung von Marmelade für den Winter viel weniger Zeit. Dies liegt an der Tatsache, dass Äpfel eine große Menge Pektin enthalten, so dass das Dessert ohne langes Kochen dick wird.

Würde brauchen:

  • Schlehenbeeren - 2 kg;
  • Äpfel - 1 kg;
  • Zucker 2 kg.

Aktionsalgorithmus:

  1. Die Äpfel schälen, in beliebige Stücke schneiden.
  2. Dornen hinzufügen.
  3. Die Frucht- und Beerenmasse mit Zucker bestreuen.
  4. 2 Stunden einwirken lassen, damit der Saft erscheint.
  5. In Brand setzen, Schaum entfernen, 15 Minuten kochen lassen.
  6. Beiseite stellen, abkühlen lassen.
  7. Reiben Sie das Werkstück durch ein Sieb, um eine gleichmäßige Konsistenz zu erzielen.
  8. Wieder zum Kochen bringen.
  9. 30 Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen.
  10. Das Dessert heiß in den Gläsern verteilen, aufrollen.

Wichtig! Wählen Sie für die Herstellung von Marmelade rote Äpfel, da diese mehr Pektin enthalten und viel süßer sind als grüne.

Schwarzdornmarmelade kann als Füllung für Backwaren verwendet werden

Wie man Zimtdornmarmelade macht

Zimt kann die Dornen-Delikatesse erfolgreich ergänzen. Immerhin verleiht dieses Gewürz der Marmelade ein besonderes Aroma und einen angenehmen Nachgeschmack. Ceylon-Zimt ist die beste Wahl zum Nachtisch, da er die geringste Menge an Cumarin enthält.

Würde brauchen:

  • Schlehenbeeren - 3 kg;
  • Zimt - 1,5 Sticks;
  • Zucker - 1,7 kg.

Algorithmus zur Herstellung von Marmelade für den Winter:

  1. Falten Sie die Früchte in einen vorbereiteten Emailbehälter.
  2. Mit Zucker bestreuen, mischen.
  3. In dieser Form 3 Stunden einwirken lassen, um den Saft herauszulassen.
  4. Zum Kochen bringen, Schaum entfernen.
  5. 20 Minuten kochen lassen, beiseite stellen und abkühlen lassen.
  6. Durch ein Sieb passieren, um eine homogene Konsistenz zu erhalten.
  7. Zum Kochen bringen, bei schwacher Hitze 20 Minuten kochen lassen.
  8. Beiseite stellen, abkühlen lassen.
  9. Wiederholen Sie den Vorgang, bis die Konsistenz dick genug ist.
  10. In der letzten Phase gehackten Zimt hinzufügen und 5 Minuten kochen lassen.
  11. Das Dessert heiß in Gläser geben, aufrollen.

Bei der Herstellung von kernloser Schwarzdornmarmelade für den Winter ist es wichtig, die Bereitschaft rechtzeitig bestimmen zu können. Dazu müssen Sie 1 TL geben. Leerzeichen auf einem Teller, aber vorher muss es einige Minuten gekühlt werden. Wenn der Stau nicht fließt, ist er fertig.

Wichtig! Dornenmarmelade sollte nicht von Kindern unter sechs Jahren sowie von Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit eingenommen werden.

Die Zuckermenge im Dessert kann je nach persönlicher Präferenz angepasst werden.

Lagerbedingungen

Schwarzdornmarmelade für den Winter sollte an einem kühlen, trockenen Ort gelagert werden, mit Ausnahme starker Temperaturabfälle. Es kann ein Keller, ein Balkon oder eine Loggia sein. Während der Lagerung sollte das Produkt keinem Sonnenlicht ausgesetzt werden, da dies dazu führt, dass die Deckel der Dosen anschwellen. Optimale Bedingungen: Lufttemperatur + 1-20 Grad, Luftfeuchtigkeit 65-70%.

Die Haltbarkeit des Produkts hängt direkt von der Zuckermenge in der Marmelade ab. Je weniger es ist, desto früher müssen Sie das Produkt verwenden. Vorbehaltlich aller Phasen des technologischen Prozesses kann Dornenmarmelade ab dem Datum der Zubereitung 12 Monate gelagert werden. Nach dem Öffnen des Glases muss das Dessert im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wichtig! Bei einer starken Änderung der Haftbedingungen bildet sich in den Marmeladengläsern Kondenswasser, das zur Bildung von Schimmel führen kann.

Fazit

Samenlose Schwarzdornmarmelade für den Winter ist eine köstliche Delikatesse, die das Immunsystem stärkt und den Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen im menschlichen Körper wieder auffüllt. Dieses Dessert kann auf verschiedene Arten zubereitet werden, wobei die Vorlieben aller Familienmitglieder berücksichtigt werden. Und dann wird Marmelade im Winter zu einem echten Fund, wenn vor den Fenstern Schnee liegt.


Schau das Video: 7 Gründe, warum du Orangenschalen nicht wegwerfen solltest! (Oktober 2021).

Video, Sitemap-Video, Sitemap-Videos